Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Hornbach: Gratis Heimwerkerkurse für Frauen
504° Abgelaufen

Hornbach: Gratis Heimwerkerkurse für Frauen

27
eingestellt am 5. Aprlokal
Sorry - nochmal ein Deal nur für die Ladies:

Bei Hornbach gibt's kostenlos Projektabende für Frauen zu den folgenden Themen:

  • Wände kreativ gestalten

Mit unterschiedlichen Farbeffekten neue Wohnstile erschaffen

  • Dübeln und Bohren auf verschiedenen Untergründen

Welche Dübelarten gibt es und wann verwende ich welchen Dübel

  • Laminat und Vinyl verlegen

Untergrund vorbereiten, Verlegemöglichkeiten, Pflege und Reinigung

  • Keramische Oberflächen renovieren

Silikonfugen entfernen/erneuern und Fliesen streichen.

  • Alten Möbeln einen neuen Look geben

Schleifen, streichen und lasieren - Vintage Look einfach selbst gemacht.

Anmeldemöglichkeit und Terminübersicht findet ihr im Deallink. Viel Spaß
Zusätzliche Info
Hornbach Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Wie gehabt, Männer werden ja zum Glück alleskönnend geboren Ich persönlich habe zum Beispiel die Nabelschnur selbst durch geschnitten ... mit der Kettensäge
Markusvor 1 m

Vielleicht interessant: 19:24–20:00 Uhr: Eintreffen der Teilnehmerinnen …Vielleicht interessant: 19:24–20:00 Uhr: Eintreffen der Teilnehmerinnen mit Sektempfang und Begrüßung


wer um 19:26 kommt hat uebrigens pech gehabt
danielavor 5 m

wissts was gehts doch alle scheißen mit solchen deals - das is so …wissts was gehts doch alle scheißen mit solchen deals - das is so diskriminierend, nur weil ich keinen schwanz hab, heisst das noch lange nicht, dass ich nicht heimwerken kann ... dieser ganze feministen scheiß geht mir so am keks wahnsinn



Wieso sollten solche Deals diskriminierend sein? Ich kann mir gut vorstellen, dass man sich als Frau eher Sachen fragen und probieren traut, wenn keine Männer dabei sind, die dann vielleicht irgendwelche sinnlosen Sprüche ablassen. Leider gibt's ja diese Spezies "Mann" noch: Auf jemanden hinhacken, der was probiert zu erlernen, nur weil der eigene Anspruch etwas zu erlernen zu gering ist
27 Kommentare
Vielleicht interessant:

19:24–20:00 Uhr:
Eintreffen der Teilnehmerinnen mit Sektempfang und Begrüßung.

20:00–21:00 Uhr:
1. Projekt-Workshop.

21:00–21:30 Uhr:
Pause mit Snacks und Getränken. Gelegenheit für Gespräche mit Projekt-Beratern.

21:30–23:00 Uhr:
2. Projekt-Workshop. Danach feierliche Verabschiedung und Übergabe der Urkunden.
Bearbeitet von: "Markus" 5. April
Markusvor 1 m

Vielleicht interessant: 19:24–20:00 Uhr: Eintreffen der Teilnehmerinnen …Vielleicht interessant: 19:24–20:00 Uhr: Eintreffen der Teilnehmerinnen mit Sektempfang und Begrüßung


wer um 19:26 kommt hat uebrigens pech gehabt
Wie gehabt, Männer werden ja zum Glück alleskönnend geboren Ich persönlich habe zum Beispiel die Nabelschnur selbst durch geschnitten ... mit der Kettensäge
mapethvor 14 m

Wie gehabt, Männer werden ja zum Glück alleskönnend geboren Ich pe …Wie gehabt, Männer werden ja zum Glück alleskönnend geboren Ich persönlich habe zum Beispiel die Nabelschnur selbst durch geschnitten ... mit der Kettensäge



3308377-aPVMz.jpg
mapethvor 19 m

Wie gehabt, Männer werden ja zum Glück alleskönnend geboren Ich pe …Wie gehabt, Männer werden ja zum Glück alleskönnend geboren Ich persönlich habe zum Beispiel die Nabelschnur selbst durch geschnitten ... mit der Kettensäge


Ein Freund von mir war einfach zu schwach, deshlab läuft er noch immer mit der Nabelschnur herum
hot
Muss ich meine Freundin gleich hinschicken. Dann kann sie mir gleich beim Einbau meiner neuen Küche helfen
Bekommt Conchita Wurst den Kurs gratis?
Man kann bei der Reservierung, als Anrede auch Herren auswählen
Gottbewahre irgendwelche Weiberleut greifen mir auf meine Tools.
Außer der Gnadenhammer, der steht gerne zur Verfügung.


Ich versteh nicht, wie kommen die auf solche Ideen? Ich geh ja auch nicht ans Bügeleisen.
Bearbeitet von: "Der_Prophet" 5. April
wissts was gehts doch alle scheißen mit solchen deals - das is so diskriminierend, nur weil ich keinen schwanz hab, heisst das noch lange nicht, dass ich nicht heimwerken kann ... dieser ganze feministen scheiß geht mir so am keks wahnsinn
Ich war im technischen Werken in der Schule immer die einzige. Und ich weiß warum. Dumme Anmache, ich durfte nur Holz verwenden, mein Name war "Quotenfrau" und ich bin aus Werken teilweise heulend heimgegangen. Find's gut, wenn es so einen Kurs gibt, weil der vielen Frauen die Unsicherheit nehmen kann und sie für kleine Arbeiten nicht mehr von irgendwelchen (teuren!) Services abhängig sind. Toller Deal, hot!
danielavor 5 m

wissts was gehts doch alle scheißen mit solchen deals - das is so …wissts was gehts doch alle scheißen mit solchen deals - das is so diskriminierend, nur weil ich keinen schwanz hab, heisst das noch lange nicht, dass ich nicht heimwerken kann ... dieser ganze feministen scheiß geht mir so am keks wahnsinn



Wieso sollten solche Deals diskriminierend sein? Ich kann mir gut vorstellen, dass man sich als Frau eher Sachen fragen und probieren traut, wenn keine Männer dabei sind, die dann vielleicht irgendwelche sinnlosen Sprüche ablassen. Leider gibt's ja diese Spezies "Mann" noch: Auf jemanden hinhacken, der was probiert zu erlernen, nur weil der eigene Anspruch etwas zu erlernen zu gering ist
fraustern05/04/2019 11:46

Ich war im technischen Werken in der Schule immer die einzige. Und ich …Ich war im technischen Werken in der Schule immer die einzige. Und ich weiß warum. Dumme Anmache, ich durfte nur Holz verwenden, mein Name war "Quotenfrau" und ich bin aus Werken teilweise heulend heimgegangen. Find's gut, wenn es so einen Kurs gibt, weil der vielen Frauen die Unsicherheit nehmen kann und sie für kleine Arbeiten nicht mehr von irgendwelchen (teuren!) Services abhängig sind. Toller Deal, hot!


natürlich. Quotenfrau. das beliebteste Wort von 10 Jährigen. und sie hatten Transparente mit "Supporter des hetero-normativen Patriarchats" gehäkelt im Handarbeitsunterricht wo sie eingedrungen sind um deinen letzten Rückzugsort zu dominieren.
Bearbeitet von: "Der_Prophet" 5. April
Der_Prophet05/04/2019 11:34

Gottbewahre irgendwelche Weiberleut greifen mir auf meine Tools. Außer der …Gottbewahre irgendwelche Weiberleut greifen mir auf meine Tools. Außer der Gnadenhammer, der steht gerne zur Verfügung.Ich versteh nicht, wie kommen die auf solche Ideen? Ich geh ja auch nicht ans Bügeleisen.


Wieso soll eine Frau kein Laminat verlegen oder ein Regal an die Wand dübeln (können), und wo siehst Du für dich das Problem ein Bügeleisen in die Hand zu nehmen und die Wäsche zu bügeln?
Bearbeitet von: "Preisjäger1" 5. April
frausternvor 22 m

Ich war im technischen Werken in der Schule immer die einzige. Und ich …Ich war im technischen Werken in der Schule immer die einzige. Und ich weiß warum. Dumme Anmache, ich durfte nur Holz verwenden, mein Name war "Quotenfrau" und ich bin aus Werken teilweise heulend heimgegangen. Find's gut, wenn es so einen Kurs gibt, weil der vielen Frauen die Unsicherheit nehmen kann und sie für kleine Arbeiten nicht mehr von irgendwelchen (teuren!) Services abhängig sind. Toller Deal, hot!


Mir gings ähnlich in meinem (ehemaligen) technischen Beruf (in der IT). Irgendwann hat's mir gereicht, dass ich nicht ernst genommen wurde (übrigens auch von vielen Frauen) weil mir untenrum ein paar cm fehlen und hab was anderes studiert. Sicher auch ein Grund für die wenigen Frauen in MINT-Studien/Jobs.
Der_Prophetvor 5 m

natürlich. Quotenfrau. das beliebteste Wort von 10 Jährigen. und sie h …natürlich. Quotenfrau. das beliebteste Wort von 10 Jährigen. und sie hatten Transparente mit "Supporter des hetero-normativen Patriarchats" gehäkelt im Handarbeitsunterricht wo sie eingedrungen sind um deinen letzten Rückzugsort zu dominieren.


Es gibt auch um meine Werk- und Informatikleher, die waren da alle gut dabei, aber okay. Wenn du eine Verschwörung siehst, liegt das bei dir
danielavor 44 m

wissts was gehts doch alle scheißen mit solchen deals - das is so …wissts was gehts doch alle scheißen mit solchen deals - das is so diskriminierend, nur weil ich keinen schwanz hab, heisst das noch lange nicht, dass ich nicht heimwerken kann ... dieser ganze feministen scheiß geht mir so am keks wahnsinn


Es gibt auch Heimwerkerkurse "für Männer", nur kosten die meist etwas.

Der Punkt wieso sowas speziell für Frauen gemacht wird liegt eigentlich nur daran, dass die Baumärkte wenige weibliche Kunden haben und das dadurch ändern wollen. Aus unternehmerischer Sicht also reine Gewinnmaximierung. Alles was dort an Material/Maschinen verwendet wird kann ja auch gleich vor Ort gekauft werden.
Bearbeitet von: "The_Ping_In_The_North" 5. April
Preisjäger105/04/2019 12:05

Wieso soll eine Frau kein Laminat verlegen oder ein Regal an die Wand …Wieso soll eine Frau kein Laminat verlegen oder ein Regal an die Wand dübeln (können), und wo siehst Du für dich das Problem ein Bügeleisen in die Hand zu nehmen und die Wäsche zu bügeln?


wenn meine Holde, mit ihren 50kg wenns nass, ist am Laminatschneider herumtut ist es für sie 3x so aufwändig wie für mich und demnach 3² fehleranfälliger. Wir haben an allen Außenwänden und den Geschoßdecken Stahlbeton, das schau ich mir an wie da das Durchschnittmädel mit dem Schlagbohrer verhungert.
Ein Bügeleisen zu verwenden liegt für mich außerhalb einer vernünftigen Nutzen/(Aufwand x Nervigkeit) - Ratio.
is ja voll diskriminierend für männer ey
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text