Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
HP Elite Dragonfly, Core i5, 8GB RAM, 256GB SSD
166° Abgelaufen

HP Elite Dragonfly, Core i5, 8GB RAM, 256GB SSD

1.299€1.499€-13%0815.at Angebote
16
eingestellt am 24. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hola Chico!
Bei 0815.at habe ich das blaue HP Elite Dragonfly Notebook um 1299€ gefunden. Versandkosten sind im Preis inbegriffen. Der Preisvergleich beginnt bei 1499€ (Link).

Daten laut 0815:

Display: 13.3", 1920x1080, 166dpi, 60Hz, Multi-Touch, glare, IPS, 400cd/m²
CPU: Intel Core i5-8265U, 4x 1.60GHz
RAM: 8GB LPDDR3-2133 (8GB verlötet, nicht erweiterbar)
SSD: 256GB M.2 PCIe, 16GB M.2 PCIe (2280, Intel Optane)
Grafik: Intel UHD Graphics 620 (IGP)
Anschlüsse: 1x HDMI 1.4, 1x USB-A 3.0, 2x Thunderbolt 3, 1x Klinke
Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac/ax (2x2, Intel AX200), Bluetooth 5.0
Akku: 1x Akku fest verbaut (Li-Ionen, 2 Zellen, 38Wh)
Gewicht: 0.99kg
Betriebssystem: Windows 10 Pro 64bit
Besonderheiten: Slim Bezel, USB-C Ladeanschluss (65W), Fingerprint-Reader, Corning Gorilla Glass 5, Beschleunigungssensor, Lichtsensor, Temperatursensor, Hallsensor, Kompass
Eingabe: Tastatur mit DE-Layout (beleuchtet, Rubber-Dome, spritzwassergeschützt), Touchpad (Glas)
Webcam: 0.9 Megapixel, Webcam-Abdeckung, IR
Optisches Laufwerk: N/A
Cardreader: N/A
Abmessungen (BxTxH): 304x197x16.1mm
Farbe: blau
Herstellergarantie: drei Jahre

So sieht das hübsche Teil aus:

233328.jpg233328.jpg
Zusätzliche Info
0815.at Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Respekt, alter Prozessor gepaart mit fixen 8GB RAM zum stolzen Preis
wieso sollte man zu dem hier, anstatt zu dem hier greifen?
Frage nur interessehalber
geizhals.at/hp-…tml
Bearbeitet von: "methi10" 24. Juni
16 Kommentare
wieso sollte man zu dem hier, anstatt zu dem hier greifen?
Frage nur interessehalber
geizhals.at/hp-…tml
Bearbeitet von: "methi10" 24. Juni
methi1024/06/2020 22:07

wieso sollte man zu dem hier, anstatt zu dem hier greifen?Frage nur …wieso sollte man zu dem hier, anstatt zu dem hier greifen?Frage nur interessehalber https://geizhals.at/hp-envy-x360-13-ay0278ng-nightfall-black-16d33ea-abd-a2294207.html



Aus dem Grund warum der Dragonfly hervorsticht: Das Gewicht.
Elitebook mit 2 Zellen Akku?
Außer dass man es nicht ganz umklappen kann, spart man sich mit dem hier halt einiges:
geizhals.at/ace…tml
Oder zum selben Preis mit Vollausstattung...
geizhals.at/ace…tml
Um 1000€ zu teuer
Respekt, alter Prozessor gepaart mit fixen 8GB RAM zum stolzen Preis
methi1024/06/2020 22:07

wieso sollte man zu dem hier, anstatt zu dem hier greifen?Frage nur …wieso sollte man zu dem hier, anstatt zu dem hier greifen?Frage nur interessehalber https://geizhals.at/hp-envy-x360-13-ay0278ng-nightfall-black-16d33ea-abd-a2294207.html


Weils 300g schwerer ist
Würde nur mehr Notebooks mit AMD kaufen.
cinemile25/06/2020 06:56

Würde nur mehr Notebooks mit AMD kaufen.



Mal abgesehen davon das ich das notebook hier nicht kaufen würde, weil ich für >1000€ keine "alte" cpu generation haben will, finde ich die Aussage "Würde nur mehr Notebooks mit AMD kaufen" halt auch schwachsinnig. Selbst wenn wir sagen das AMD seit ryzen 4000 serie die Technologiekrone hat (wobei im mobile Markt noch immer nicht wirklich weit verbreitet) ist es jetzt nicht so das Intel schlechte Produkte hat und nicht konkurrenzfähig sind, wenn du blind darauf arbeiten müsstest könntest du mir rein von der gefühlten Performance nicht sagen ob da AMD oder Intel CPU drin steckt.

Wenn wir von AMD GPUs im mobile markt reden sieht es sogar recht düster aus, da ist man weit weit weg von nvidia
Bearbeitet von: "P4P4_B00M" 25. Juni
P4P4_B00M25/06/2020 08:16

Mal abgesehen davon das ich das notebook hier nicht kaufen würde, weil ich …Mal abgesehen davon das ich das notebook hier nicht kaufen würde, weil ich für >1000€ keine "alte" cpu generation haben will, finde ich die Aussage "Würde nur mehr Notebooks mit AMD kaufen" halt auch schwachsinnig. Selbst wenn wir sagen das AMD seit ryzen 4000 serie die Technologiekrone hat (wobei im mobile Markt noch immer nicht wirklich weit verbreitet) ist es jetzt nicht so das Intel schlechte Produkte hat und nicht konkurrenzfähig sind, wenn du blind darauf arbeiten müsstest könntest du mir rein von der gefühlten Performance nicht sagen ob da AMD oder Intel CPU drin steckt.Wenn wir von AMD GPUs im mobile markt reden sieht es sogar recht düster aus, da ist man weit weit weg von nvidia


Ich habe nicht behauptet das Intel schlechte CPU's hat. Sondern P/L ist AMD definitiv die bessere Wahl und es ist auch die bessere CPU. Wieso sollte ich für ein Intel I5 1000€ ausgeben wenn ich ein besseres oder mind. gleichwertiges AMD Notebook für weniger Geld bekomme? In meinem Freundeskreis oder hier im Büro kommt keiner mehr auf die Idee Notebooks mit Intel CPU's zu kaufen.

Aus meiner Sicht spricht aktuell nichts dafür eine Intel CPU zu kaufen, egal ob im Gaming Bereich oder in sonst irgendeinen.

AMD muss gar nicht mehr absetzen als Nivida aber sie nehmen sowohl Nivida als auch Intel Marktanteile weg.
Das zurecht weil sie gute und konkurrenzfähige Produkte haben.
Dann teile doch mal ein passendes leichtes Ultrabook mit AMD Ausstattung zum Vergleich. Ich denke, das wird einige interessieren.
P4P4_B00M25/06/2020 08:16

wenn du blind darauf arbeiten müsstest könntest du mir rein von der g …wenn du blind darauf arbeiten müsstest könntest du mir rein von der gefühlten Performance nicht sagen ob da AMD oder Intel CPU drin steckt.


Dem ist nicht so. Die iGPU Performance ist bei AMD meilenweit überlegen. Das würde sofort auffallen, wenn man mit Intel bei ~20 FPS rumdümpelt, während man bei AMD locker an die 60 FPS in einem Spiel erlangt.

Bei CPU only Tasks mag der Unterschied nicht direkt auffallen, aber wird sich auch in anderen Faktoren wie Hitzeentwicklung niederschlagen, die bei AMD dank der höheren Effizienz geringer ausfällt. (Man nehme zwei identische Laptops mit identischer Kühlung, die den selben Task in selber Zeit performen).
Bearbeitet von: "Mumbai34" 25. Juni
voiceofthevoiceless24/06/2020 22:30

Elitebook mit 2 Zellen Akku?



Wo liest du Elitebook? Das Dragonfly gehört nicht zur Elitebook-Reihe.
Vor 2 Jahren war der Preis gerechtfertigt. Verstehe gar nicht wie dieser Deal nicht Cold sein kann..
Elvis_V25/06/2020 14:01

Vor 2 Jahren war der Preis gerechtfertigt. Verstehe gar nicht wie dieser …Vor 2 Jahren war der Preis gerechtfertigt. Verstehe gar nicht wie dieser Deal nicht Cold sein kann..


Same tbh
cinemile25/06/2020 08:23

Ich habe nicht behauptet das Intel schlechte CPU's hat. Sondern P/L ist …Ich habe nicht behauptet das Intel schlechte CPU's hat. Sondern P/L ist AMD definitiv die bessere Wahl und es ist auch die bessere CPU. Wieso sollte ich für ein Intel I5 1000€ ausgeben wenn ich ein besseres oder mind. gleichwertiges AMD Notebook für weniger Geld bekomme? In meinem Freundeskreis oder hier im Büro kommt keiner mehr auf die Idee Notebooks mit Intel CPU's zu kaufen.Aus meiner Sicht spricht aktuell nichts dafür eine Intel CPU zu kaufen, egal ob im Gaming Bereich oder in sonst irgendeinen.AMD muss gar nicht mehr absetzen als Nivida aber sie nehmen sowohl Nivida als auch Intel Marktanteile weg.Das zurecht weil sie gute und konkurrenzfähige Produkte haben.



Gerade bei notebooks kann man doch nicht pauschal sagen AMD hat das bessere P/L Verhältnis. Kann muss aber nicht da hier halt noch andere Faktoren ins Spiel kommen. Was ist zB wenn der AMD zwar bei gleicher Performance etwas günstiger ist, der Intel aber das Display mit den schöneren Farben hat, geht man dann trotzdem noch auf den AMD (und ja mir ist natürlich klar das AMD und INtel keinen Einfluss auf das Display haben, sondern nur der Hersteller des Notebooks). Vielleicht ist sogar der Intel 100€ günstiger aber der AMD hat bluray- Laufwerk und nen USB Port mehr.
Was ich damit sagen will das man beim Notebook kauf ein gewisses budget hat und man schaut das man möglichst viel von der benötigten Ausstattung dafür bekommt und da ist Intel vs AMD nicht wirklich ein Kaufkriterium da die CPUs doch recht ähnlich performen.

Mumbai3425/06/2020 13:25Dem ist nicht so. Die iGPU Performance ist bei AMD meilenweit überlegen. Das würde sofort auffallen, wenn man mit Intel bei ~20 FPS rumdümpelt, während man bei AMD locker an die 60 FPS in einem Spiel erlangt.Bei CPU only Tasks mag der Unterschied nicht direkt auffallen, aber wird sich auch in anderen Faktoren wie Hitzeentwicklung niederschlagen, die bei AMD dank der höheren Effizienz geringer ausfällt. (Man nehme zwei identische Laptops mit identischer Kühlung, die den selben Task in selber Zeit performen).


War natürlich auf dedizierte GPUs bezogen. Übertreiben brauchst du aber auch nicht, wenn da in der Werbung bei der Vega IGPU "locker 60fps gaming" stehen würde, hätte der Händler ganz schnell ganz viele Beschwerden und Retouren drin. Besser als Intel IGPU - Ja natürlich aber mehr als ein wenig spielen ist das auch nicht, als gamer meidet man auch die AMD IGPUs. Und Nvidia ist bei GPUs im Moment einfach deutlich besser, da fährt der Zug drüber vor allem mobile, im desktop Segment kann man AMD zumindest im unteren Preissegment empfehlen.. Und das schreibe ich als AMD Fanboy mit Ryzen CPU und Vega 64 im Rechner, die Vega habe ich AMD zu Liebe gekauft obwohl ich damals mit ner 1080 auch besser dran gewesen wäre.
Bearbeitet von: "P4P4_B00M" 25. Juni
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text