65°
HP G62-b07EG Notebook (15.6", Core i3, 3GB) für 333€

HP G62-b07EG Notebook (15.6", Core i3, 3GB) für 333€

Elektronik

HP G62-b07EG Notebook (15.6", Core i3, 3GB) für 333€

AvatarAnonym6

Preis:Preis:Preis:333€
Zum DealZum DealZum Deal

Die Notebookschnäppchen sind in letzter Zeit doch häufiger geworden als sonst. Jetzt bekommt man bei Deltatecc ein kleines Preis/Leistungswunder für 333€

Der Versand innerhalb Deutschlands ist kostenlos, Österreicher zahlen hingegen noch zusätzlich 9,90€ für die Lieferung. Der direkte Preisvergleich spukt einen etwas überteuerten Preis von 500€ aus. Ähnlich ausgestattete Geräte bekommt man nämlich schon ab 380€.

Mit einem Core i3 Prozessor und 3GB RAM bietet das Notebook genug Leistung um alle gängigen Officeaufgaben zu meistern. Auch etwas ältere Spiele und HD-Inhalte sollten ohne Probleme laufen. Durch die onBoard Grafikkarte darf man sich jedoch kein Spielewunder erwarten. Schön ist, dass für den Preis auch gleich Windows 7 vorinstalliert ist - die Lizenz alleine kostet nämlich schon 50€. Die G62-Serie wird auch oft wegen des robusten Gehäuse und der guten Verarbeitung gelobt.

Zu den negativen Punkten gehört das verspiegelte Display welches zudem noch ziemlich wenig Kontrast hat. Auch die Akkulaufzeit ist mit 2 bis 3 Stunden eher bescheiden.

Technische Daten: Core i3-350M 2x 2.26GHz • 3072MB • 250GB • DVD+/-RW DL • Intel GMA HD (IGP) shared memory • 3x USB 2.0/LAN/WLAN 802.11bgn • HDMI • 5in1 Card Reader • Webcam • 15.6" WXGA glare LED TFT (1366x768) • Windows 7 Home Premium (32-bit) • Li-Ionen-Akku (6 Zellen) • 2.20kg • 12 Monate Herstellergarantie

6 Kommentare
Avatar

Anonym8845

ist so ein teil was für einen htpc, also kann der grafikchip die cpu beim abspielen von HD material entlasten? oder brauchts da eine eigene graka.

Avatar

Anonym709

HD Videos bis inkl. 1080p sollten kein Problem sein. Ist ja kein Atom Chipsatz. Ist ein ganz normales Notebook, mit dementsprechender Performance

Avatar

Anonym9592

Das war aber nicht bens Frage. Was ben wirklich wissen wollte, ist, ob die Grafikkarte in der Lage ist, das Dekodieren eines HD-Videos mit passender Software zu übernehmen. Dabei geht dann nämlich die CPU-Last ganz gehörig runter. Das können nicht alle Grafikchips. Die integrierte Graka von Intel hat diese "Fähigkeit" aber nicht. Daher muss dann die CPU mit anpacken und das verbrät viel Strom und verursacht Hitze. ICH würde diesen Laptop somit nicht als HTPC nehmen.

Avatar

Anonym13290

pokeyHomie : Die integrierte Graka von Intel hat diese “Fähigkeit” aber nicht. Daher muss dann die CPU mit anpacken und das verbrät viel Strom und verursacht Hitze. ICH würde diesen Laptop somit nicht als HTPC nehmen. Mit Verlaub, das ist Blödsinn! Ab der GMA 4500MHD ist Hardwarebeschleunigung bei der HD Video-Dekodierung mit an Board, so natürlich auch bei der Intel HD, dem direkten Nachfolger der 4500MHD. Bitte nachlesen und sich überzuegen lassen und nicht andere durch Fehlinformation verunsichern: notebookcheck.com/Int…tml

Kann auch nur bestätigen dass die Core Serie (sogar die 1.e Gen wie die hier) ohne Probleme darstellt! CPU Leistung steigt bei 720p auf max 15% an und wird kaum warm

Avatar

Anonym5414

Notebook ist leider ausverkauft ;-(

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text