Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Huawei Mate 20, 128GB
554° Abgelaufen

Huawei Mate 20, 128GB

291,43€373,99€-22%Amazon Angebote
Redaktion19
Redaktion
eingestellt am 17. AprLieferung aus Deutschland

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

So letztes Handy für heute
Das Huawei Mate 20 mit 128GB, in blau, erhaltet ihr bei Amazon um 291,43€
229214.jpgPreisvergleich ab 373,99€

  • Extrem schneller Kirin 980 Octa-Core-Prozessor mit Dual-KI-Power
  • Leistungsstarker 4000-mAh-Akku mit TÜV-zertifizierter SuperChage Funktion
  • Top-Fotos mit 12 + 16 + 8 MP Leica Triple Kamera & 24 MP Front-Kamera
  • 4 GB RAM und 128 GB ROM, erweiterbar um bis zu 256 GB mit Nano Memory Card
  • Lieferumfang: HUAWEI Mate20, Akku (fest verbaut), Schnellstartanleitung, 5V 4,5A Schnellladegerät, Garantiekarte, 3,5-mm-Headset, USB Type-C-Kabel, SIM-Werkzeug, USB Typ-C-Adapter

229214-BCfwG.jpg
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

19 Kommentare
Avatar
GelöschterUser59202
Eigentlich ein tolles Gerät, aber leider sind 4GB bei einem Huawei Gerät viel zu wenig, da sich die Apps ständig wieder schließen und neu geladen werden müssen, sobald man dazwischen eine andere App öffnet.
Da hilft leider nicht mal die Einstellung, dass sich die Apps nicht automatisch in den Energiemodus schalten sollen, was man aber sowieso tun sollte.
Ansonsten aber wirklich ein Topgerät, mit einem sehr schönen IPS-Panel
Außerdem mag ich die EMUI persönlich sehr
GelöschterUser5920217/04/2020 23:44

Eigentlich ein tolles Gerät, aber leider sind 4GB bei einem Huawei Gerät v …Eigentlich ein tolles Gerät, aber leider sind 4GB bei einem Huawei Gerät viel zu wenig, da sich die Apps ständig wieder schließen und neu geladen werden müssen, sobald man dazwischen eine andere App öffnet.Da hilft leider nicht mal die Einstellung, dass sich die Apps nicht automatisch in den Energiemodus schalten sollen, was man aber sowieso tun sollte.Ansonsten aber wirklich ein Topgerät, mit einem sehr schönen IPS-Panel :)Außerdem mag ich die EMUI persönlich sehr


Also das kann ich nicht bestätigen. Das y6 meiner Tochter hat 2 oder 3 GB und nichts schließt sich automatisch und he die hat das Ding fast 8 Stunden am Tag in der Hand.
Avatar
GelöschterUser59202
Black5518/04/2020 00:12

Also das kann ich nicht bestätigen. Das y6 meiner Tochter hat 2 oder 3 GB …Also das kann ich nicht bestätigen. Das y6 meiner Tochter hat 2 oder 3 GB und nichts schließt sich automatisch und he die hat das Ding fast 8 Stunden am Tag in der Hand.


Ich kann nur von diesem Smartphone reden um das es hier geht und das hatte ich selbst, also werde ich ja wohl wissen, dass die Apps bei Huawei generell schlecht gemanaged werden, was ja auch nicht gerade unbekannt ist.
Vielleicht war es früher noch anders, wenn du sagst es war nur ein 2GB Gerät, dann ist das sicher schon knapp 10 Jahre her und da gab es noch nicht so viele Apps wie jetzt und die hatten da wahrscheinlich auch nur wenige Kilobytes, also was soll sich da viel schließen?

Weil komischerweise hatte ich beim Huawei P30 Pro mit 8GB dieses Problem nicht mehr

Andererseits bei einem Google Pixel 2 mit nur 4 Gigabyte hatte ich auch nie ein Problem und auch mit anderen Geräten mit nur 3 Gigabyte war es davor kein Problem.
Komischerweise war das nur bei Huawei oder Honor so das hat mich damals immer ziemlich geärgert.
Also beim Honor 10 und Honor Play war es so und eben beim Mate 20 und die haben beide 4GB, also gehe ich natürlich davon aus, dass dies bei allen Geräten mit nur 4 Gigabyte bei Huawei zutrifft.
Aber wie gesagt, dass Huawei ein schlechtes Appmanagement hat ist ja schon ewig bekannt.
Bearbeitet von: "GelöschterUser59202" 18. April
Also jemand der behauptet, dass Huawei vor 10 Jahren schon am Smartphone Markt präsent war und bereits Geräte mit 2GB produziert hat dem ist sowieso nicht mehr zu helfen. Aber natürlich behaupten das man sich mit dem Thema auskennt *facepalm*.
Besitze seit über 1 Jahr das Mate 20 Lite und benutze das Smartphone sehr sehr oft und habe zig Apps offen und switch hin und her auch im aktiven whatsapp Video Modus etc...
No probs

Daher, danke für den Top Deal
Bearbeitet von: "winsch0911" 18. April
GelöschterUser5920218/04/2020 01:17

Ich kann nur von diesem Smartphone reden um das es hier geht und das hatte …Ich kann nur von diesem Smartphone reden um das es hier geht und das hatte ich selbst, also werde ich ja wohl wissen, dass die Apps bei Huawei generell schlecht gemanaged werden, was ja auch nicht gerade unbekannt ist.Vielleicht war es früher noch anders, wenn du sagst es war nur ein 2GB Gerät, dann ist das sicher schon knapp 10 Jahre her und da gab es noch nicht so viele Apps wie jetzt und die hatten da wahrscheinlich auch nur wenige Kilobytes, also was soll sich da viel schließen? ;)Weil komischerweise hatte ich beim Huawei P30 Pro mit 8GB dieses Problem nicht mehr :)Andererseits bei einem Google Pixel 2 mit nur 4 Gigabyte hatte ich auch nie ein Problem und auch mit anderen Geräten mit nur 3 Gigabyte war es davor kein Problem.Komischerweise war das nur bei Huawei oder Honor so das hat mich damals immer ziemlich geärgert.Also beim Honor 10 und Honor Play war es so und eben beim Mate 20 und die haben beide 4GB, also gehe ich natürlich davon aus, dass dies bei allen Geräten mit nur 4 Gigabyte bei Huawei zutrifft.Aber wie gesagt, dass Huawei ein schlechtes Appmanagement hat ist ja schon ewig bekannt.


Also ich habe auch das Honor Play Zuhause als Reserve , da hängt überhaupt nix. Hab 6 Apps im Hintergrund und kann trotzdem jede Seite oder Spiel wieder öffnen ohne das es sich aufhängt ect.
Avatar
GelöschterUser59202
Omikron18/04/2020 09:41

Also ich habe auch das Honor Play Zuhause als Reserve , da hängt überhaupt …Also ich habe auch das Honor Play Zuhause als Reserve , da hängt überhaupt nix. Hab 6 Apps im Hintergrund und kann trotzdem jede Seite oder Spiel wieder öffnen ohne das es sich aufhängt ect.


Bitte genau lesen, ich habe nie etwas von aufhängen gesprochen!
Ich habe lediglich geschrieben, dass sich die Apps automatisch wieder schließen, wenn du sie eine Weile nicht verwendest, bzw. du in der Zwischenzeit andere Apps öffnest und dann wieder zu der App zurückgehst, die bereits geöffnet war, dann muss sie nämlich neu hineingeladen werden und das liegt eben an dem schlechten Management.
Bei Xiaomi ist das auch oft der Fall, sogar bei einem Gerät mit 6GB.
Für die meisten ist es eventuell nur eine Kleinigkeit, da es ja nur um ein bis zwei Sekunden geht um die App wieder neu zu laden, aber wenn ich die App bereits geöffnet hatte und ich gerade auf einer bestimmten Seite in der App war und inzwischen etwas anderes öffne und dann zu der App zurückgehe und ich bin dann aber plötzlich wieder auf der Startseite, weil sie eben neu reingeladen werden muss, dann ist das schon ziemlich nervig.
Am Schlimmsten ist es in der willhaben App.
Angenommen du schreibst gerade ein Inserat und du hast schon fast alles eingegeben, bekommst dann aber irgendwo eine Nachricht in einem Messenger oder so und klickst dann darauf und gehst dann wieder zu willhaben zurück, dann bist du plötzlich wieder auf der Startseite und du hast bis dahin alles umsonst eingegeben.
Dasselbe passiert wenn ich nach irgendeinem bestimmten Artikel suche und ich dann schnell z.b. im Google Chrome mich kurz informieren möchte, wenn ich dann wieder zurückgehe in die App, bin ich erst wieder auf der Startseite.
Das ist mir eben immer unangenehm aufgefallen und war für mich ein Grund die Geräte schnell wieder loszuwerden, obwohl ich ansonsten ja total zufrieden damit war.
Das kannte ich z.b. beim Google Pixel 2 nicht, weil da konnte ich in der Zwischenzeit problemlos 10 andere Apps öffnen und dann erst wieder zurückkehren zur ersten App die ich geöffnet hatte und ich kam trotzdem wieder genau auf die Seite, die ich davor in der App geöffnet hatte.
Ich hoffe du verstehst jetzt was ich genau damit meine

Okay, offenbar gibt es eine Lösung von der ich noch nichts wusste.
Also den ersten Teil wusste ich schon, aber den zweiten nicht.

"Bei Android-Geräten läuft schnell mal der Arbeitsspeicher voll. Huaweis Reaktion darauf: Ein ziemlich aggressives Arbeitsspeicher-Management, das manchmal sogar Musik-Apps und Podcasts ins Straucheln bringt oder sie sogar vollkommen ausschaltet. Wenn dich das stört, kannst du die Speichereinstellungen von EMUI ändern.

Öffne hierfür einfach die Apps und Benachrichtigungen, tippe auf Akku und dann auf Starten. Wähle danach die entsprechende App aus, tippe zweimal darauf und wähle Im Hintergrund ausführen.

Treten die Probleme weiterhin auf, versuche es hiermit: Navigiere in den Einstellungen zu Apps und Benachrichtigungen > Apps > Einstellungen > Start-App > Spezieller Zugriff und Akku-Optimierungen ignorieren. Tippe dann oben im Drop-Down-Menü auf Zulässig und wähle Alle Apps aus, um zu sehen, welche du individuell anpassen kannst. Wähle die App aus, mit der du Probleme hast, und tippe auf Zulassen."
Bearbeitet von: "GelöschterUser59202" 18. April
GelöschterUser5920218/04/2020 11:12

Bitte genau lesen, ich habe nie etwas von aufhängen gesprochen!Ich habe …Bitte genau lesen, ich habe nie etwas von aufhängen gesprochen!Ich habe lediglich geschrieben, dass sich die Apps automatisch wieder schließen, wenn du sie eine Weile nicht verwendest, bzw. du in der Zwischenzeit andere Apps öffnest und dann wieder zu der App zurückgehst, die bereits geöffnet war, dann muss sie nämlich neu hineingeladen werden und das liegt eben an dem schlechten Management.Bei Xiaomi ist das auch oft der Fall, sogar bei einem Gerät mit 6GB.Für die meisten ist es eventuell nur eine Kleinigkeit, da es ja nur um ein bis zwei Sekunden geht um die App wieder neu zu laden, aber wenn ich die App bereits geöffnet hatte und ich gerade auf einer bestimmten Seite in der App war und inzwischen etwas anderes öffne und dann zu der App zurückgehe und ich bin dann aber plötzlich wieder auf der Startseite, weil sie eben neu reingeladen werden muss, dann ist das schon ziemlich nervig.Am Schlimmsten ist es in der willhaben App.Angenommen du schreibst gerade ein Inserat und du hast schon fast alles eingegeben, bekommst dann aber irgendwo eine Nachricht in einem Messenger oder so und klickst dann darauf und gehst dann wieder zu willhaben zurück, dann bist du plötzlich wieder auf der Startseite und du hast bis dahin alles umsonst eingegeben.Dasselbe passiert wenn ich nach irgendeinem bestimmten Artikel suche und ich dann schnell z.b. im Google Chrome mich kurz informieren möchte, wenn ich dann wieder zurückgehe in die App, bin ich erst wieder auf der Startseite.Das ist mir eben immer unangenehm aufgefallen und war für mich ein Grund die Geräte schnell wieder loszuwerden, obwohl ich ansonsten ja total zufrieden damit war.Das kannte ich z.b. beim Google Pixel 2 nicht, weil da konnte ich in der Zwischenzeit problemlos 10 andere Apps öffnen und dann erst wieder zurückkehren zur ersten App die ich geöffnet hatte und ich kam trotzdem wieder genau auf die Seite, die ich davor in der App geöffnet hatte.Ich hoffe du verstehst jetzt was ich genau damit meine ;)Okay, offenbar gibt es eine Lösung von der ich noch nichts wusste.Also den ersten Teil wusste ich schon, aber den zweiten nicht."Bei Android-Geräten läuft schnell mal der Arbeitsspeicher voll. Huaweis Reaktion darauf: Ein ziemlich aggressives Arbeitsspeicher-Management, das manchmal sogar Musik-Apps und Podcasts ins Straucheln bringt oder sie sogar vollkommen ausschaltet. Wenn dich das stört, kannst du die Speichereinstellungen von EMUI ändern. Öffne hierfür einfach die Apps und Benachrichtigungen, tippe auf Akku und dann auf Starten. Wähle danach die entsprechende App aus, tippe zweimal darauf und wähle Im Hintergrund ausführen. Treten die Probleme weiterhin auf, versuche es hiermit: Navigiere in den Einstellungen zu Apps und Benachrichtigungen > Apps > Einstellungen > Start-App > Spezieller Zugriff und Akku-Optimierungen ignorieren. Tippe dann oben im Drop-Down-Menü auf Zulässig und wähle Alle Apps aus, um zu sehen, welche du individuell anpassen kannst. Wähle die App aus, mit der du Probleme hast, und tippe auf Zulassen."


Ja und bei mir ist das beim Honor Play mit 4GB RAM und dem LG G8s mit 6GB RAM bis jetzt nicht der Fall gewesen. Wo es war und da war ich wirklich sehr enttäuscht , war das Lenovo Z6 Pro mit 8GB RAM 😳
Dachte ich's mir doch , ein Apfel Fan Boy. Ein Sachliche Diskussion ist mit solchen Leuten sowieso unmöglich.
Avatar
GelöschterUser59202
Black5518/04/2020 11:26

Dachte ich's mir doch , ein Apfel Fan Boy. Ein Sachliche Diskussion ist …Dachte ich's mir doch , ein Apfel Fan Boy. Ein Sachliche Diskussion ist mit solchen Leuten sowieso unmöglich.


Wer ist hier bitte ein Apple Fanboy?
Ich hoffe du meintest nicht mich damit, weil damit liegst du völlig falsch, da ich mir niemals in meinem Leben ein Apple Gerät kaufen würde!
Ich hatte zuletzt ein Huawei P30 Pro, mit dem war ich ja sehr zufrieden und jetzt nutze ich aktuell ein Realme Gerät.
Apple Fanboy lol
Das sehe ich eher als Beleidigung an haha
Eventuell war ich früher Mal ein HTC, oder LG Fanboy, weil das waren für mich eigentlich die Geräte, die ich überwiegend gekauft habe.
Aber das mit HTC hat sich ja mittlerweile leider sowieso erledigt und von LG kommt ja auch nichts sinnvolles mehr
@amiga500 Deine These was Geräte mit 2GB betrifft : teltarif.de/sma…19/

Ohh verdammt ist gerade 1 Jahr her..
Avatar
GelöschterUser59202
Black5518/04/2020 12:14

@amiga500 Deine These was Geräte mit 2GB betrifft : …@amiga500 Deine These was Geräte mit 2GB betrifft : https://www.teltarif.de/smartphone/huawei/y6-2019/Ohh verdammt ist gerade 1 Jahr her..


Als ob das irgendwie gut laufen würde mit einem MediaTek Prozessor und nur 2GB RAM, in der heutigen Zeit.
Das kann man wirklich nur zum Telefonieren verwenden und eventuell ein bisschen zum Nachrichten Schreiben auf WhatsApp, aber für viel mehr ist es sicher nicht zu gebrauchen.
Aber gut, ich habe auch andere Prioritäten, da für mich mein Smartphone einen PC/Laptop komplett ersetzt, deshalb wäre für mich so ein Gerät einfach komplett nutzlos.
Aber für Kinder ist es natürlich ausreichend, damit sie zumindest erreichbar sind

Ein Huawei P Smart Z kann ich allerdings mit gutem Gewissen empfehlen.
Das habe ich selbst einmal getestet, da es mich interessiert hat, was für diesen günstigen Preis von 150 € alles möglich ist und ich war positiv überrascht, trotz der 4GB
Ich würde mir auch aktuell lieber Huawei Geräte kaufen, da ich die EMUI sehr gerne mag, aber ohne Google Play Store ist das leider völlig nutzlos, nachdem darauf ja gar keine Banking-Apps laufen und das ist für mich leider ein absolutes No-Go.
Bearbeitet von: "GelöschterUser59202" 18. April
GelöschterUser5920218/04/2020 12:51

Als ob das irgendwie gut laufen würde mit einem MediaTek Prozessor und nur …Als ob das irgendwie gut laufen würde mit einem MediaTek Prozessor und nur 2GB RAM, in der heutigen Zeit.Das kann man wirklich nur zum Telefonieren verwenden und eventuell ein bisschen zum Nachrichten Schreiben auf WhatsApp, aber für viel mehr ist es sicher nicht zu gebrauchen.Aber gut, ich habe auch andere Prioritäten, da für mich mein Smartphone einen PC/Laptop komplett ersetzt, deshalb wäre für mich so ein Gerät einfach komplett nutzlos.Aber für Kinder ist es natürlich ausreichend, damit sie zumindest erreichbar sind


Kinder? Die ist 27 und ist mit diesem Smartphone sehr zufrieden. Läuft alles wie es soll, daher kann ich deine Probleme darüber nicht verstehen. Nenne übrigens auch ein y6 allerdings das von 2018 mein eigen. Wie du siehst kann ich ganz normal hier schreiben.
Avatar
GelöschterUser59202
Dann bin ich anscheinend wirklich schon zu sehr verwöhnt, weil wenn du einmal ein schnelles Gerät hattest und dann auf ein langsameres zurückkehrst, dann kommt dir das vorherige Gerät total langsam vor und du weißt ein schnelleres Gerät wieder sehr zu schätzen.
Wobei ich aber auch kein High-End Gerät habe, da ich eigentlich selten mehr als 300 € für ein Smartphone ausgebe.
Aktuell habe ich das Realme X2, das gerade mal 250 € gekostet hat.
Davor hatte ich das Xiaomi Note 8 Pro, aber trotz höheren Antutu-Benchmark Ergebnissen ist das um einiges langsamer und der sogar größere Akku hält viel kürzer, da eben ein MediaTek Prozessor drinnen ist und das ist leider Gottes immer noch ein Nachteil, quasi so wie Samsung's Exynos Prozessoren
Weil da laufen ja auch die Geräte mit Snapdragon fast doppelt so lange und flüssig, also ohne dieser bekannten Mikroruckler.
Bearbeitet von: "GelöschterUser59202" 18. April
GelöschterUser5920218/04/2020 13:03

Dann bin ich anscheinend wirklich schon zu sehr verwöhnt, weil wenn du …Dann bin ich anscheinend wirklich schon zu sehr verwöhnt, weil wenn du einmal ein schnelles Gerät hattest und dann auf ein langsameres zurückkehrst, dann kommt dir das vorherige Gerät total langsam vor und du weißt ein schnelleres Gerät wieder sehr zu schätzen.Wobei ich aber auch kein High-End Gerät habe, da ich eigentlich selten mehr als 300 € für ein Smartphone ausgebe.Aktuell habe ich das Realme X2, das gerade mal 250 € gekostet hat.Davor hatte ich das Xiaomi Note 8 Pro, aber trotz höheren Antutu-Benchmark Ergebnissen ist das um einiges langsamer und der sogar größere Akku hält viel kürzer, da eben ein MediaTek Prozessor drinnen ist und das ist leider Gottes immer noch ein Nachteil, quasi so wie Samsung's Exynos Prozessoren ;)Weil da laufen ja auch die Geräte mit Snapdragon fast doppelt so lange und flüssig, also ohne dieser bekannten Mikroruckler.


Wie alt oder jung bist du wenn ich fragen darf?
Avatar
GelöschterUser59202
Black5518/04/2020 13:22

Wie alt oder jung bist du wenn ich fragen darf?


Mitte 40, aber tut das hier etwas zur Sache?
Ich schätze mal du bist auch so in meinem Alter?
OK, das dachte ich mir.
Avatar
GelöschterUser59202
Black5518/04/2020 14:24

OK, das dachte ich mir.


Was soll das bitte bedeuten?
Du scheinst ja echt nicht gerade die hellste Kerze auf der Torte zu sein!
Du kritisierst andere Menschen aufgrund ihres Alters?
Was bist du bitte für eine asoziale Kreatur!?

Vor allem hast du dich jetzt extra dafür neu angemeldet, damit du blöd herumstänkern kannst und dich wichtig machst, obwohl du ja offenbar überhaupt keine Ahnung hat?!
Auf solche Vollhonks kann hier getrost verzichtet werden!
Bearbeitet von: "GelöschterUser59202" 19. April
GelöschterUser5920217/04/2020 23:44

Eigentlich ein tolles Gerät, aber leider sind 4GB bei einem Huawei Gerät v …Eigentlich ein tolles Gerät, aber leider sind 4GB bei einem Huawei Gerät viel zu wenig, da sich die Apps ständig wieder schließen und neu geladen werden müssen, sobald man dazwischen eine andere App öffnet.Da hilft leider nicht mal die Einstellung, dass sich die Apps nicht automatisch in den Energiemodus schalten sollen, was man aber sowieso tun sollte.Ansonsten aber wirklich ein Topgerät, mit einem sehr schönen IPS-Panel :)Außerdem mag ich die EMUI persönlich sehr


Stimmt bei mir auch nicht generell!
Hab ein Honor 10, und es wird mehr geschlossen als bei meinem geliebten Nexus5, aber dass man Apps ständig neu laden müsse weil der RAM gelöscht wird kann ich auch nicht bestätigen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text