[Info] Alexa auf FireTV/FireTV Stick
261°Abgelaufen

[Info] Alexa auf FireTV/FireTV Stick

24
eingestellt am 20. Apr
Hallo zusammen,

Amazon hat mit der neusten Firmware für den FireTV bzw. FireTV Stick den Sprachassistent Alexa freigeschaltet

Wer sich also kein Amazon Echo kaufen will und lieber den FireTV hat kann nun auch Alexa benutzen.

Ich selber hab gerade ein wenig neben dem Echo auch Alexa am Fernseher probiert und funktioniert super.
Beachten muss man das man die Sprachfernbedienung haben muss. Ansonsten gehts auch übers Handy mit der App.

Viel Spaß damit

  1. TV & Hifi
Kategorien
  1. TV & Hifi
24 Kommentare

Kein Deal, daher cold.
Als Info für Antidatenschutzfetischisten aber evtl von Interesse
Bearbeitet von: "fhortner" 22. April

Wenn man was spart, würd ich's schon als Deal bezeichnen.

Nur mal so gefragt. Alexa ist beim neuen FireTV Stick ja mit an Bord. Kann man das eigtl. auch deaktivieren?

Weiß jemand ob man es dennoch ohne Fernbedienung mittels Echo/Dot Alexa nutzen kann?
Bearbeitet von: "mbaumert93" 20. April

mbaumert93vor 38 m

Weiß jemand ob man es dennoch ohne Fernbedienung mittels Echo/Dot Alexa …Weiß jemand ob man es dennoch ohne Fernbedienung mittels Echo/Dot Alexa nutzen kann?



Was?

g.e.69vor 2 h, 6 m

Nur mal so gefragt. Alexa ist beim neuen FireTV Stick ja mit an Bord. Kann …Nur mal so gefragt. Alexa ist beim neuen FireTV Stick ja mit an Bord. Kann man das eigtl. auch deaktivieren?


Braucht man nicht, man muss statt “Alexa“ zu sagen die Sprech-Taste auf der Fernbedienung drücken.
Wenn man Die nicht drückt-----keine Aktivierung.

garfield10000vor 23 m

Braucht man nicht, man muss statt “Alexa“ zu sagen die Sprech-Taste auf der …Braucht man nicht, man muss statt “Alexa“ zu sagen die Sprech-Taste auf der Fernbedienung drücken. Wenn man Die nicht drückt-----keine Aktivierung.


Stimmt.

Verfasser

hackenbushvor 8 h, 58 m

Wenn man was spart, würd ich's schon als Deal bezeichnen.

Fire TV Stick = 39,99€
Amazon Echo = 59,99€

Nico_Viper_11vor 16 m

Fire TV Stick = 39,99€Amazon Echo = 59,99€


Naja ist trotzdem kein stand alone gerät.

gucki51vor 1 h, 8 m

Naja ist trotzdem kein stand alone gerät.


Stimmt und man muß eine Taste auf der Fernbedienung drücken, also erst ein Hardwareteil suchen und in die Hand nehmen.

und wie genau ist das mit der App gemeint? kann mir das wer kurz und vor allem verständlich erklären ? büdde danke!

jo, was ist der Sprachassistent ALEXA?

fhortnervor 11 h, 9 m

Kein Deal, daher cold. Als Info für Antidatenschutzfetischisten aber evtl …Kein Deal, daher cold. Als Info für Antidatenschutzfetischisten aber evtl von Interesse.


iPhone Benutzer?

Psychokompottvor 10 h, 29 m

Was?



Ich habe bereits einen Dot zuhause - nun möchte ich den Stick (habe noch keinen, würde mir einen kaufen) gerne per Alexa steuern. Muss ich, obwohl ich den Dot habe, denoch die Fernbedienung nutzen und die notwendige Taste darauf drücken, oder kann ich ganz einfach den Dot mittels "Alexa" aktivieren und ihm die selben Kommandos für den Stick geben wie sonst der Fernbedienung.

Sprich: ich brauche keine Fernbedienung für Alexa, da ich den Dot hätte -> geht das ja/nein ;-)

Danke!

Habuvor 50 m

iPhone Benutzer?


Was hat Datenschutz mit Apples iPhone zu tun?
Nein, bin ein Antiapple und Antigoogle und Antimicrosoft Nutzer. Ich versuche, so gut es geht, Anwendungen zu meiden, die nicht meinen Datenschutzvorstellungen entsprechen. Und ja, ich bezahle auch gerne dafür

Ich sage nur: unsere Eltern und Großeltern haben lange für den Datenschutz gekämpft.
Nun, heute haben wir ihn, doch er wird mit Füßen getreten. Immer und immer wieder höre ich: Is eh scho wurscht, weiß eh scho jeder alles... Tut mir richtig leid für all jene, die dies wirklich glauben
Bearbeitet von: "fhortner" 21. April

fhortnervor 2 h, 20 m

Was hat Datenschutz mit Apples iPhone zu tun?Nein, bin ein Antiapple und …Was hat Datenschutz mit Apples iPhone zu tun?Nein, bin ein Antiapple und Antigoogle und Antimicrosoft Nutzer. Ich versuche, so gut es geht, Anwendungen zu meiden, die nicht meinen Datenschutzvorstellungen entsprechen. Und ja, ich bezahle auch gerne dafür Ich sage nur: unsere Eltern und Großeltern haben lange für den Datenschutz gekämpft.Nun, heute haben wir ihn, doch er wird mit Füßen getreten. Immer und immer wieder höre ich: Is eh scho wurscht, weiß eh scho jeder alles... Tut mir richtig leid für all jene, die dies wirklich glauben




Wenn man erst einmal die Paranoia abgelegt hat und den Fortschritt akzeptiert, lebt es sich BEDEUTEND entspannter und ohne Stress. Nur Leute die was zu verbergen haben brauchen den Datenschutz und haben Angst vor öffentlichen Kameras.

Was glaubst du wird in 100 Jahren sein? Datenschutz? Die Welt entwickelt sich weiter, es geht voran. Wenn es nach mir geht, müsste jeder Mensch eine Kamera über sich schweben haben. DNA, Fingerabdruck und Foto von JEDEM Menschen irgendwo gespeichert sein. Verbrechen = Aufklärung. Kein Aktenzeichen XY mehr mit 20 Jahre alten Fällen, etc... etc...

Mich könnten Sie 24/7 überwachen, komplett egal. Ich muss mir keine Sorgen um irgendwelche Apps und Berechtigungen, etc... machen - einfach nur leben und die neuen Technologien nutzen, so oft es nur geht - das Leben ist kurz. Wenn interessierts ob ich morgen Wienerschnitzel essen geh? Eine totale Überwachung wäre einfach nur PERFEKT.



mbaumert93vor 2 h, 40 m

Ich habe bereits einen Dot zuhause - nun möchte ich den Stick (habe … Ich habe bereits einen Dot zuhause - nun möchte ich den Stick (habe noch keinen, würde mir einen kaufen) gerne per Alexa steuern. Muss ich, obwohl ich den Dot habe, denoch die Fernbedienung nutzen und die notwendige Taste darauf drücken, oder kann ich ganz einfach den Dot mittels "Alexa" aktivieren und ihm die selben Kommandos für den Stick geben wie sonst der Fernbedienung.Sprich: ich brauche keine Fernbedienung für Alexa, da ich den Dot hätte -> geht das ja/nein ;-)Danke!



Hi, nein du musst da gar nichts aktivieren - wenn du dir den Stick kaufst, hast du einfach einen zweiten "Dot" daheim (so ungefähr). Nur ist der Stick eben umständlicher, da du ja den Fernsehr einschalten musst, den Stick in die Hand nehmen musst, etc.., etc...
Beim Dot bzw. Echo musst du es ja nur sagen und brauchst kein zusätzliches Teil dafür.

Der Grund warum Amazon den Stick jetzt für Echo freigeschalten hat ist einfach, damit es die Leute ausprobieren können. Denn wenn jemand gefallen daran findet, kauft er sich natürlich den Dot oder eben Echo - weil es halt doch einfach ist.
Aber zum ausprobieren und kennenlernen reicht der Stick völlig - ansonsten eher unpraktisch.


Verfasser

Psychokompottvor 36 m

Hi, nein du musst da gar nichts aktivieren - wenn du dir den Stick kaufst, …Hi, nein du musst da gar nichts aktivieren - wenn du dir den Stick kaufst, hast du einfach einen zweiten "Dot" daheim (so ungefähr). Nur ist der Stick eben umständlicher, da du ja den Fernsehr einschalten musst, den Stick in die Hand nehmen musst, etc.., etc...Beim Dot bzw. Echo musst du es ja nur sagen und brauchst kein zusätzliches Teil dafür.Der Grund warum Amazon den Stick jetzt für Echo freigeschalten hat ist einfach, damit es die Leute ausprobieren können. Denn wenn jemand gefallen daran findet, kauft er sich natürlich den Dot oder eben Echo - weil es halt doch einfach ist.Aber zum ausprobieren und kennenlernen reicht der Stick völlig - ansonsten eher unpraktisch.




unpraktisch nur wenn du nichts am Fire TV anschauen willst.
Hab gestern viele klicks an der Fernbedienung durch Alexa ersparen können.
Du kannst z.b. ihr sagen spiel Big Bang Theory ab und zack läufts. Find es klasse für solche Sachen.
Und ich denke du kannst den FireTV nun mit dem Echo Dot steuern wenn ich mich nicht täusche

Werd ich am Abend testen !
Bearbeitet von: "Nico_Viper_11" 21. April

Naja, Filme etc... konnte man ja schon immer mit dem SprachStick finden - man erspart sich das Play drücken.
Ich glaub nicht das man mit dem Dot bzw. Echo den FireTV steuern kann. Bei mir funktionieren die Alexa funktionen eigentlich gar nicht.

lg

Ok, ich meinte eigentlich das steuern des Sticks mittels Dot.
Im Endeffekt möchte ich mein Netflix / Amazon / Youtube / etc. Video per Sprache pausieren und wieder fortsetzen können.
Aussuchen der Serie/der Folge/des Films wäre natürlich die Spitze am Sahnehäubchen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top-Händler