[Info] [Amazon] Achtung bei dringenden Bestellungen - Prime nicht immer schneller
795°

[Info] [Amazon] Achtung bei dringenden Bestellungen - Prime nicht immer schneller

66
eingestellt am 9. Nov
Mir ist in den letzten 2 Tagen zweimal passiert, dass bei Amazon der Standardversand früher ankommt als der teurere Premiumversand. Im Fall, der unten am Screenshot ist, 1 Werktag, beim der anderen Bestellung sogar 2 (Samstag statt nächsten Dienstag). Wenn eine Bestellung also dringend ist, nicht auf die Prime-Info auf der Produktseite verlassen, sondern den Artikel in den Warenkorb legen und an der Kassa checken, ob der Standardversand eventuell schneller geht.176333.jpgIch habe heute mit dem Amazon Kundenservice telefoniert und danach folgende Rückmeldung bekommen: ich habe es direkt angesprochen und habe auch eine Antwort erhalten, es handelt sich dabei nicht um einen Fehler,
denn es kann durchaus mal passieren, dass der Standardversand schneller ist, als der Premiumversand, das kann mit den Lagerorten zusammenhängen.

Beste Kommentare

Leider kommt noch ein Faktor hinzu: DHL.

Ich hab letzte Woche zwei Sachen bestellt. Eine kam - wie von Amazon - am Donnerstag an. Kam mit der österreichischen Post und wurde bei uns im Hause in die Postbox gesteckt, 0 Probleme. Die andere sollte Samstags per DHL kommen. Denkste. Die scheiß DHL hat das Paket "zurückgestellt" und somit aus irgendwelchen Gründen wurde es nicht Samstags geliefert, sondern hätte erst am Montag kommen sollen. Montags war ich nicht zu Hause, keine Benachrichtigung eines Zustellversuchs, nichts. Ich beschwer mich bei Amazon und dann bei DHL und das ist schon das 5. mal in den letzten zwei Monaten. DHL kotzt mich sowas von an.

Ich würde nochmal 5 Euro mehr zahlen, wenn ich nur die österreichische Post auswählen könnte...

Mediadragonvor 11 m

Leider kommt noch ein Faktor hinzu: DHL. Ich hab letzte Woche zwei Sachen …Leider kommt noch ein Faktor hinzu: DHL. Ich hab letzte Woche zwei Sachen bestellt. Eine kam - wie von Amazon - am Donnerstag an. Kam mit der österreichischen Post und wurde bei uns im Hause in die Postbox gesteckt, 0 Probleme. Die andere sollte Samstags per DHL kommen. Denkste. Die scheiß DHL hat das Paket "zurückgestellt" und somit aus irgendwelchen Gründen wurde es nicht Samstags geliefert, sondern hätte erst am Montag kommen sollen. Montags war ich nicht zu Hause, keine Benachrichtigung eines Zustellversuchs, nichts. Ich beschwer mich bei Amazon und dann bei DHL und das ist schon das 5. mal in den letzten zwei Monaten. DHL kotzt mich sowas von an. Ich würde nochmal 5 Euro mehr zahlen, wenn ich nur die österreichische Post auswählen könnte...



Kann ich dir nur zustimmen, leider ist DHL in AT der größte Rotz -.-
Bearbeitet von: "r4iden82" 9. November

Mediadragonvor 10 m

Leider kommt noch ein Faktor hinzu: DHL. Ich hab letzte Woche zwei Sachen …Leider kommt noch ein Faktor hinzu: DHL. Ich hab letzte Woche zwei Sachen bestellt. Eine kam - wie von Amazon - am Donnerstag an. Kam mit der österreichischen Post und wurde bei uns im Hause in die Postbox gesteckt, 0 Probleme. Die andere sollte Samstags per DHL kommen. Denkste. Die scheiß DHL hat das Paket "zurückgestellt" und somit aus irgendwelchen Gründen wurde es nicht Samstags geliefert, sondern hätte erst am Montag kommen sollen. Montags war ich nicht zu Hause, keine Benachrichtigung eines Zustellversuchs, nichts. Ich beschwer mich bei Amazon und dann bei DHL und das ist schon das 5. mal in den letzten zwei Monaten. DHL kotzt mich sowas von an. Ich würde nochmal 5 Euro mehr zahlen, wenn ich nur die österreichische Post auswählen könnte...


Seh ich genauso! DHL ist einfach nur furchtbar ...
66 Kommentare

Redaktion

Interessant... ist mir noch nie aufgefallen, achte zukünftig auch mal darauf. Danke für die Info

Leider kommt noch ein Faktor hinzu: DHL.

Ich hab letzte Woche zwei Sachen bestellt. Eine kam - wie von Amazon - am Donnerstag an. Kam mit der österreichischen Post und wurde bei uns im Hause in die Postbox gesteckt, 0 Probleme. Die andere sollte Samstags per DHL kommen. Denkste. Die scheiß DHL hat das Paket "zurückgestellt" und somit aus irgendwelchen Gründen wurde es nicht Samstags geliefert, sondern hätte erst am Montag kommen sollen. Montags war ich nicht zu Hause, keine Benachrichtigung eines Zustellversuchs, nichts. Ich beschwer mich bei Amazon und dann bei DHL und das ist schon das 5. mal in den letzten zwei Monaten. DHL kotzt mich sowas von an.

Ich würde nochmal 5 Euro mehr zahlen, wenn ich nur die österreichische Post auswählen könnte...

Mediadragonvor 11 m

Leider kommt noch ein Faktor hinzu: DHL. Ich hab letzte Woche zwei Sachen …Leider kommt noch ein Faktor hinzu: DHL. Ich hab letzte Woche zwei Sachen bestellt. Eine kam - wie von Amazon - am Donnerstag an. Kam mit der österreichischen Post und wurde bei uns im Hause in die Postbox gesteckt, 0 Probleme. Die andere sollte Samstags per DHL kommen. Denkste. Die scheiß DHL hat das Paket "zurückgestellt" und somit aus irgendwelchen Gründen wurde es nicht Samstags geliefert, sondern hätte erst am Montag kommen sollen. Montags war ich nicht zu Hause, keine Benachrichtigung eines Zustellversuchs, nichts. Ich beschwer mich bei Amazon und dann bei DHL und das ist schon das 5. mal in den letzten zwei Monaten. DHL kotzt mich sowas von an. Ich würde nochmal 5 Euro mehr zahlen, wenn ich nur die österreichische Post auswählen könnte...



Kann ich dir nur zustimmen, leider ist DHL in AT der größte Rotz -.-
Bearbeitet von: "r4iden82" 9. November

Mediadragonvor 10 m

Leider kommt noch ein Faktor hinzu: DHL. Ich hab letzte Woche zwei Sachen …Leider kommt noch ein Faktor hinzu: DHL. Ich hab letzte Woche zwei Sachen bestellt. Eine kam - wie von Amazon - am Donnerstag an. Kam mit der österreichischen Post und wurde bei uns im Hause in die Postbox gesteckt, 0 Probleme. Die andere sollte Samstags per DHL kommen. Denkste. Die scheiß DHL hat das Paket "zurückgestellt" und somit aus irgendwelchen Gründen wurde es nicht Samstags geliefert, sondern hätte erst am Montag kommen sollen. Montags war ich nicht zu Hause, keine Benachrichtigung eines Zustellversuchs, nichts. Ich beschwer mich bei Amazon und dann bei DHL und das ist schon das 5. mal in den letzten zwei Monaten. DHL kotzt mich sowas von an. Ich würde nochmal 5 Euro mehr zahlen, wenn ich nur die österreichische Post auswählen könnte...


Seh ich genauso! DHL ist einfach nur furchtbar ...

Kurz hat amazon sogar über die Österreichische Post das Same Day Delivery getestet, hat in Wien super funktioniert, da war die Lieferung am gleich Tag zwischen 18 und 21 Uhr da Weiss nicht wieso daraus nichts geworden ist
Bearbeitet von: "r4iden82" 9. November

Ist mir mehrmals aufgefallen in den letzten Wochen.

Mediadragonvor 17 m

Leider kommt noch ein Faktor hinzu: DHL. Ich hab letzte Woche zwei Sachen …Leider kommt noch ein Faktor hinzu: DHL. Ich hab letzte Woche zwei Sachen bestellt. Eine kam - wie von Amazon - am Donnerstag an. Kam mit der österreichischen Post und wurde bei uns im Hause in die Postbox gesteckt, 0 Probleme. Die andere sollte Samstags per DHL kommen. Denkste. Die scheiß DHL hat das Paket "zurückgestellt" und somit aus irgendwelchen Gründen wurde es nicht Samstags geliefert, sondern hätte erst am Montag kommen sollen. Montags war ich nicht zu Hause, keine Benachrichtigung eines Zustellversuchs, nichts. Ich beschwer mich bei Amazon und dann bei DHL und das ist schon das 5. mal in den letzten zwei Monaten. DHL kotzt mich sowas von an. Ich würde nochmal 5 Euro mehr zahlen, wenn ich nur die österreichische Post auswählen könnte...

Bei mir ebenso

Mediadragonvor 25 m

Leider kommt noch ein Faktor hinzu: DHL. Ich hab letzte Woche zwei Sachen …Leider kommt noch ein Faktor hinzu: DHL. Ich hab letzte Woche zwei Sachen bestellt. Eine kam - wie von Amazon - am Donnerstag an. Kam mit der österreichischen Post und wurde bei uns im Hause in die Postbox gesteckt, 0 Probleme. Die andere sollte Samstags per DHL kommen. Denkste. Die scheiß DHL hat das Paket "zurückgestellt" und somit aus irgendwelchen Gründen wurde es nicht Samstags geliefert, sondern hätte erst am Montag kommen sollen. Montags war ich nicht zu Hause, keine Benachrichtigung eines Zustellversuchs, nichts. Ich beschwer mich bei Amazon und dann bei DHL und das ist schon das 5. mal in den letzten zwei Monaten. DHL kotzt mich sowas von an. Ich würde nochmal 5 Euro mehr zahlen, wenn ich nur die österreichische Post auswählen könnte...


Ich hatte vor Längerem mehrmals Probleme mit DPD. Mir wurde aufgrund der Häufigkeit dann von Amazon angeboten, DPD für diese Adresse zu sperren. Weiß nicht ob das generell möglich ist oder mich die Amazonmitarbeiterin nur beschwichtigen wollte , aber seit dem ist (an der Adresse) wirklich nichts mehr mit DPD gekommen. Einem Bekannten wurde vor kurzem allerdings gesagt, dass so eine Änderung gar nicht möglich ist.

Redaktion

Ist schon lange so. Standardversand kommt bei mir aber meistens am letzen Tag der Frist ( oder noch später), Premiumversand funktioniert ( für mich) zuverlässiger. Ich weiss genau, wann mein Paket kommt und hab kein Zeitfenster^^

PS: Hatte auch sehr lange Probleme mit DHL, mittlerweile aber einen super Boten bekommen ( Wien)
Bearbeitet von: "doktorkarate" 9. November

Mediadragonvor 49 m

Leider kommt noch ein Faktor hinzu: DHL. Ich hab letzte Woche zwei Sachen …Leider kommt noch ein Faktor hinzu: DHL. Ich hab letzte Woche zwei Sachen bestellt. Eine kam - wie von Amazon - am Donnerstag an. Kam mit der österreichischen Post und wurde bei uns im Hause in die Postbox gesteckt, 0 Probleme. Die andere sollte Samstags per DHL kommen. Denkste. Die scheiß DHL hat das Paket "zurückgestellt" und somit aus irgendwelchen Gründen wurde es nicht Samstags geliefert, sondern hätte erst am Montag kommen sollen. Montags war ich nicht zu Hause, keine Benachrichtigung eines Zustellversuchs, nichts. Ich beschwer mich bei Amazon und dann bei DHL und das ist schon das 5. mal in den letzten zwei Monaten. DHL kotzt mich sowas von an. Ich würde nochmal 5 Euro mehr zahlen, wenn ich nur die österreichische Post auswählen könnte...


DHL liefert die Pakete in Österreich nur von Dienstag bis Samstag an die Kunden.
Wenn aus irgend einem Grund das erwartete Paket am Samstag nicht zugestellt wird, kommt es dann
erst am Dienstag.
Ist mir leider auch schon oft passiert.
Bearbeitet von: "Helmut" 9. November

Mediadragonvor 31 m

Leider kommt noch ein Faktor hinzu: DHL. Ich hab letzte Woche zwei Sachen …Leider kommt noch ein Faktor hinzu: DHL. Ich hab letzte Woche zwei Sachen bestellt. Eine kam - wie von Amazon - am Donnerstag an. Kam mit der österreichischen Post und wurde bei uns im Hause in die Postbox gesteckt, 0 Probleme. Die andere sollte Samstags per DHL kommen. Denkste. Die scheiß DHL hat das Paket "zurückgestellt" und somit aus irgendwelchen Gründen wurde es nicht Samstags geliefert, sondern hätte erst am Montag kommen sollen. Montags war ich nicht zu Hause, keine Benachrichtigung eines Zustellversuchs, nichts. Ich beschwer mich bei Amazon und dann bei DHL und das ist schon das 5. mal in den letzten zwei Monaten. DHL kotzt mich sowas von an. Ich würde nochmal 5 Euro mehr zahlen, wenn ich nur die österreichische Post auswählen könnte...



Ja habe gerade auch Probleme. DHL konnte nicht zustellen. 14 Stunden später bekomme ich von der Amazon App die Meldung das meine Sendung nicht zugestellt werden könnte und jetzt retour geschickt wird!?! Ich runter zum Postkasten und DHL Zettel gefunden das es in einem Shop abzuholen ist der ur weit von mir weg ist obwohl ich sogar einen DHL Shop in 300m Entfernung habe ... . Wenn ich jetzt morgen in den Shop 20 Minuten entfernt gehe und mein Paket ist doch ned dort zuck ich aus. Post in AT mit Amazon super! Vor allem mit der PostApp wo man quasi live dabei sein und sofort auch Abstelloptionen veranlassen kann.

Verfasser

Bei uns ist der Premiumversand nicht besonders zuverlässig. Kommt regelmäßig zu spät - meist übrigens bei DHL. Immerhin gibt's pro Verzögerung einen Gratismonat Prime. So sind aus dem ersten bezahlten Jahr 2 geworden und in der aktuellen Laufzeit habe ich auch schon 2 Gratismonate.

upper2vor 6 m

Ich hatte vor Längerem mehrmals Probleme mit DPD. Mir wurde aufgrund der …Ich hatte vor Längerem mehrmals Probleme mit DPD. Mir wurde aufgrund der Häufigkeit dann von Amazon angeboten, DPD für diese Adresse zu sperren. Weiß nicht ob das generell möglich ist oder mich die Amazonmitarbeiterin nur beschwichtigen wollte , aber seit dem ist (an der Adresse) wirklich nichts mehr mit DPD gekommen. Einem Bekannten wurde vor kurzem allerdings gesagt, dass so eine Änderung gar nicht möglich ist.


Funktioniert nicht bzw. wurde mir nicht angeboten. Ich ruf regelmäßig bei Amazon an und beschwer mich deshalb, weil die garantierten Zeitfenster durch die ganze DHL-Scheiße nicht eingehalten werden. Mir wurde es bisher nicht angeboten und so oft wie ich Amazon schon angerufen habe deswegen, hätten die es mir bestimmt schon angeboten, nur damit ich sie endlich nicht mehr nerve.

War das in Österreich oder Deutschland?

Mediadragonvor 32 m

Leider kommt noch ein Faktor hinzu: DHL. Ich hab letzte Woche zwei Sachen …Leider kommt noch ein Faktor hinzu: DHL. Ich hab letzte Woche zwei Sachen bestellt. Eine kam - wie von Amazon - am Donnerstag an. Kam mit der österreichischen Post und wurde bei uns im Hause in die Postbox gesteckt, 0 Probleme. Die andere sollte Samstags per DHL kommen. Denkste. Die scheiß DHL hat das Paket "zurückgestellt" und somit aus irgendwelchen Gründen wurde es nicht Samstags geliefert, sondern hätte erst am Montag kommen sollen. Montags war ich nicht zu Hause, keine Benachrichtigung eines Zustellversuchs, nichts. Ich beschwer mich bei Amazon und dann bei DHL und das ist schon das 5. mal in den letzten zwei Monaten. DHL kotzt mich sowas von an. Ich würde nochmal 5 Euro mehr zahlen, wenn ich nur die österreichische Post auswählen könnte...

Ich verstehe dich leider nur all zu gut. Habe mich auch schon bei amazon beschwert. Kein Erfolg.

Ist mir in den letzten Tagen auch passiert. Das der Standardversand schneller wäre als der Primeversand. Das lustige ist aber derzeit bei Amazon das sie ja sagen "WIR LIEFERN SUPERMEGA SCHNELL" 1 Tag später: "Ihre Bestellung kann sich verzögern... bla bla bla...."

Dann wählt man die Option "Alle Bestellungen zusammen bekommen" und was passiert? Heute ein Paket da und angeblich kommt morgen das andere, obwohl es sich bis zum 14. November verzögern könnte.

Dazu kann ich nur noch sagen.

Witz komm raus du bist umzingelt -.-

beelzebockvor 8 m

Ich verstehe dich leider nur all zu gut. Habe mich auch schon bei amazon …Ich verstehe dich leider nur all zu gut. Habe mich auch schon bei amazon beschwert. Kein Erfolg.


Genereller Tip: Nicht nur bei Amazon beschweren, sondern parallel dazu noch bei DHL: dhlpaket.at/de/…tml

vienNa2kvor 12 m

Ja habe gerade auch Probleme. DHL konnte nicht zustellen. 14 Stunden …Ja habe gerade auch Probleme. DHL konnte nicht zustellen. 14 Stunden später bekomme ich von der Amazon App die Meldung das meine Sendung nicht zugestellt werden könnte und jetzt retour geschickt wird!?! Ich runter zum Postkasten und DHL Zettel gefunden das es in einem Shop abzuholen ist der ur weit von mir weg ist obwohl ich sogar einen DHL Shop in 300m Entfernung habe ... . Wenn ich jetzt morgen in den Shop 20 Minuten entfernt gehe und mein Paket ist doch ned dort zuck ich aus. Post in AT mit Amazon super! Vor allem mit der PostApp wo man quasi live dabei sein und sofort auch Abstelloptionen veranlassen kann.



ja die Post APP ist genial, sobald amazon die Sendung für die Post vorbereitet hat, kommt schon eine Push Nachricht aufs Handy ^^ Einzigartig, hier weiss man dann was Qualität ist. Bis jetzt kann man nur bei den Rücksendungen zwischen Post und DHL auswählen
Bearbeitet von: "r4iden82" 9. November

r4iden82vor 44 m

Kann ich dir nur zustimmen, leider ist DHL in AT der größte Rotz -.-


Seh ich genauso - und zwar ALLE in der DHL-Kette. Ich wollte mal ein Rücksendepaket aufgeben, das wollte der Paketshop nicht annehmen, weil es angeblich ein falscher Aufkleber sei - da müsse ein Post-Logo drauf sein... Bei einem DHL-Paket? Haben dann den Kundendienst angerufen, die mir denselben Mist erzählt haben. Ich bin dann in einen anderen Shop, da ging's dann. Einmal habe ich ein Paket an ein Paketfach aufgegeben, erhielt ich zurück, weil die Adresse falsch sei - mit Hermes und der Post kein Problem. Einmal stand ein Paket von mir eine Woche in einem Paketshop rum, weil der Shopbesitzer das auf einen falschen Stapel gestellt hatte und es nicht gemerkt hat. Und einmal kam ich aus der Wohnung, war auf dem Sprung und habe deshalb ein Paket für einen Nachbarn nicht angenommen - da hat mich der Paketbote total dumm angemacht, obwohl ich sonst immer alles annehme... Also sowohl die Shop-Partner, der telefonische Kundendienst als auch die Zusteller sind teilweise extrem unfähig und unfreundlich.

Aber es nervt mich sowieso bei Amazon - ich verstehe ja, dass manche Bestellungen auf verschiedene Lager aufgeteilt wird und ich dann drei Pakete zu einer Bestellung kriegen kann. Aber müssen die das dann auch mit drei verschiedenen Zustellern verschicken? Erst klingelt die Post, dann DHL und am Ende des Tages klebt ein UPS-Zettel an der Tür. Ganz toll...

Kann hier auch nur zustimmen, DHL ist ein Witz in Österreich! Würde sogar ein paar Euro zahlen wenns 100% mit der Post kommt!

Ha, also kein Einzelfall das mit DHL. Warte auch schon auf ein Paket. Paketverarbeitung anscheinend abgeschlossen, dann passiert auf einmal nichts. Versprochenes Lieferdatum natürlich nicht eingehalten, Amazon entschuldigt sich schon (laut Lieferverfolgung).
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top-Händler