[INFO] Endlich frisches Obst: Apple Store eröffnet 24. Februar 2018 in Wien
556°Abgelaufen

[INFO] Endlich frisches Obst: Apple Store eröffnet 24. Februar 2018 in Wien

39
eingestellt am 1. Feb
Möge der Apfelsaft mit euch sein! Es ist soweit. Österreich hat bald seinen eigenen Apple Store.
Argumente pro/contra hin und her, für Garantie Abwicklungen sicher sehr dienlich...

bit.ly/2BJ…Uwt
Kärntner Straße 11, 1010 Wien

apple.com/at/…se/


180028.jpg
180028.jpg
Zusätzliche Info
Apple Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Das freut mich für die Apple Jünger - da haben sie links und rechts super Platz für die Schlafsäcke. Sogar mit Baum für ausreichend Frischluft. Da wird man fast ein bisschen neidisch.
Bearbeitet von: "Psychokompott" 1. Februar
3143067-F3Zer.jpg
Apple und kundenfreundliche Bedienbarkeit? So ziemlich JEDES Smartphone, Tablet, etc... ist kundenfreundlicher zu bedienen, und da red ich noch gar nicht von dem iTunes Mist.

Und man bekommt halt immer nur mittelmäßige Technik zum High-End Preis.
Bearbeitet von: "RentierSlayer" 1. Februar
RentierSlayer1. Februar

Apple und kundenfreundliche Bedienbarkeit? So ziemlich JEDES Smartphone, …Apple und kundenfreundliche Bedienbarkeit? So ziemlich JEDES Smartphone, Tablet, etc... ist kundenfreundlicher zu bedienen, und da red ich noch gar nicht von dem iTunes Mist.Und man bekommt halt immer nur mittelmäßige Technik zum High-End Preis.


Apple Geräte sind einfach zu bedienen. Bis auf iTunes, da gebe ich dir Recht, iTunes ist auch nicht meines - hat aber seine Gründe warum das so ist wie es ist. Wenn es um das Zusammenspiel verschiedener Geräte geht ist für mich Apple da führend. Nicht umsonst verkauft Apple jedes Jahr soviel Geräte und ist das wertvolllste Unternehmen der Welt.

Ich hatte eine kurze Zeit ein Huawe P9 Plus...mit 3D Display tja...nur waren da ein paar Menüpunkte wo man das nutzen konnte um Einstellungen zu ändern sonst nichts. Als Apple das verbaute war das Tief in der Software integeriert & ist es auch heute noch. Mir nützt also auch die neuste Technik nichts, wenn ich damit nichts anfangen kann. Gleiche war mit NFC das wurde in allen möglichen Smartphones verbaut nur kaum einer hat was damit anfangen können da es nichts gab um es zu benutzen. Apple verbaute es erst als man mit Apple Pay starte damit es auch Sinn hat. Dann gibt es ja noch das Thema Updates das endet meistens bei Android Kunden bei max. 2 Jahre...bei Apple im Schnitt 5 Jahre,
39 Kommentare
Ja endlich...weil McShark kannst du leider vergessen... so leid mir das für die Mitarbeiter tut..der wird wohl auf lange sicht verschwinden.
Redaktion
Apple AutoHot, freue mich, Danke!
Für den Rest Österreichs (für die Wiener: Das ist dieses große Ausland drumherum) wird sich nicht viel ändern...

Die App Store App gibt es ja schon länger, die war früher nicht verfügbar weil wir auch keinen echten Store hatten.

Aber warum sollte eine Garantie Abwicklung anders laufen?
Manche Sachen muss bzw. sollte man eh einschicken und alles andere geht eigentlich bei den Premium Resellern auch!
Und kaufen im Shop? Naja... hab schon lang nichts mehr direkt bei Apple gekauft!
Das freut mich für die Apple Jünger - da haben sie links und rechts super Platz für die Schlafsäcke. Sogar mit Baum für ausreichend Frischluft. Da wird man fast ein bisschen neidisch.
Bearbeitet von: "Psychokompott" 1. Februar
Genau an meinem Geburtstag
Ich esse lieber Gemüse!
Yey
endlich ein Traum wird war
Endlich, darauf hat AT gewartet
Gestern die Abschaffung der Grid-Girls in der F1, heute der Applestore in Wien - die guten Nachrichten wollen nicht enden

3143067-F3Zer.jpg
Würd mir auch gern einmal Apple Zeugs holen, wäre da nicht diese "Wenig-Technik-Für-Viel-Geld"-Barriere.
RentierSlayer1. Februar

Würd mir auch gern einmal Apple Zeugs holen, wäre da nicht diese " …Würd mir auch gern einmal Apple Zeugs holen, wäre da nicht diese "Wenig-Technik-Für-Viel-Geld"-Barriere.



Der work-flow machts aus bei Apple Produkten. Sie sind nicht immer die ersten, aber dafür mit ausgereifter Kundenfreundlicher Bedienbarkeit - das ist der Grund warum ich die Produkte kaufe. Zudem halten Sie sehr lange.
Apple und kundenfreundliche Bedienbarkeit? So ziemlich JEDES Smartphone, Tablet, etc... ist kundenfreundlicher zu bedienen, und da red ich noch gar nicht von dem iTunes Mist.

Und man bekommt halt immer nur mittelmäßige Technik zum High-End Preis.
Bearbeitet von: "RentierSlayer" 1. Februar
... immer wieder sensationell was für sinnlose Kommentare, wenn´s um Apple, geht kommen.....
Da erkennt man auch gleich das Niveau.
Weiter so!!
Wird es da Eröffnungsangebote geben? Ist das üblich bei neuen Apple Stores?
RentierSlayer1. Februar

Apple und kundenfreundliche Bedienbarkeit? So ziemlich JEDES Smartphone, …Apple und kundenfreundliche Bedienbarkeit? So ziemlich JEDES Smartphone, Tablet, etc... ist kundenfreundlicher zu bedienen, und da red ich noch gar nicht von dem iTunes Mist.Und man bekommt halt immer nur mittelmäßige Technik zum High-End Preis.


Apple Geräte sind einfach zu bedienen. Bis auf iTunes, da gebe ich dir Recht, iTunes ist auch nicht meines - hat aber seine Gründe warum das so ist wie es ist. Wenn es um das Zusammenspiel verschiedener Geräte geht ist für mich Apple da führend. Nicht umsonst verkauft Apple jedes Jahr soviel Geräte und ist das wertvolllste Unternehmen der Welt.

Ich hatte eine kurze Zeit ein Huawe P9 Plus...mit 3D Display tja...nur waren da ein paar Menüpunkte wo man das nutzen konnte um Einstellungen zu ändern sonst nichts. Als Apple das verbaute war das Tief in der Software integeriert & ist es auch heute noch. Mir nützt also auch die neuste Technik nichts, wenn ich damit nichts anfangen kann. Gleiche war mit NFC das wurde in allen möglichen Smartphones verbaut nur kaum einer hat was damit anfangen können da es nichts gab um es zu benutzen. Apple verbaute es erst als man mit Apple Pay starte damit es auch Sinn hat. Dann gibt es ja noch das Thema Updates das endet meistens bei Android Kunden bei max. 2 Jahre...bei Apple im Schnitt 5 Jahre,
Shinzon1. Februar

Apple Geräte sind einfach zu bedienen. Bis auf iTunes, da gebe ich dir …Apple Geräte sind einfach zu bedienen. Bis auf iTunes, da gebe ich dir Recht, iTunes ist auch nicht meines - hat aber seine Gründe warum das so ist wie es ist. Wenn es um das Zusammenspiel verschiedener Geräte geht ist für mich Apple da führend. Nicht umsonst verkauft Apple jedes Jahr soviel Geräte und ist das wertvolllste Unternehmen der Welt. Ich hatte eine kurze Zeit ein Huawe P9 Plus...mit 3D Display tja...nur waren da ein paar Menüpunkte wo man das nutzen konnte um Einstellungen zu ändern sonst nichts. Als Apple das verbaute war das Tief in der Software integeriert & ist es auch heute noch. Mir nützt also auch die neuste Technik nichts, wenn ich damit nichts anfangen kann. Gleiche war mit NFC das wurde in allen möglichen Smartphones verbaut nur kaum einer hat was damit anfangen können da es nichts gab um es zu benutzen. Apple verbaute es erst als man mit Apple Pay starte damit es auch Sinn hat. Dann gibt es ja noch das Thema Updates das endet meistens bei Android Kunden bei max. 2 Jahre...bei Apple im Schnitt 5 Jahre,


Ich arbeite täglich mit Apple (Apple User seit 1990) und non-Apple Geräten. Ich finde alles einfach zu bedienen. Der Spruch zieht nichtmehr, das war mal so und wird nachgequasselt (zu Win95, Win98 etc. Zeiten). Wer das andere Zeug nicht bedienen kann -> PEBCAK.
Bearbeitet von: "Habu" 1. Februar
Shinzon1. Februar

Dann gibt es ja noch das Thema Updates das endet meistens bei Android …Dann gibt es ja noch das Thema Updates das endet meistens bei Android Kunden bei max. 2 Jahre...bei Apple im Schnitt 5 Jahre,


Mein Handy (BQ) hat updates auch nach 2 Jahre bekommen... in jedem Fall würde ich nicht mein Handy 2x Zahlen für ein paar Jahre mehr updates, der "slowdown" von deinem CPU inkludiert Nach 5 Jahre ich will nicht wissen wie langsam und app inkompatibel dein Handy ist!!!

Shinzon1. Februar

Apple verbaute es erst als man mit Apple Pay starte damit es auch Sinn hat.


ja ja ich sehe überall Leute die in den Geschäfte mit Apple Pay zahlen


Grundsätzlich ist ein Problem von was man mit dem Handy macht. Und die meistens Apple Leute (außer Tech fan) sind nicht bekannt um viel mit dem Handy zu tun. Sie haben normalerweise eine sehr niedrige IT kenntnisse.
Bearbeitet von: "Gris" 1. Februar
Habu1. Februar

Ich arbeite täglich mit Apple (Apple User seit 1990) und non-Apple …Ich arbeite täglich mit Apple (Apple User seit 1990) und non-Apple Geräten. Ich finde alles einfach zu bedienen. Der Spruch zieht nichtmehr, das war mal so und wird nachgequasselt (zu Win95, Win98 etc. Zeiten). Wer das andere Zeug nicht bedienen kann -> PEBCAK.



Die Anzahl der Kunden und Umsatz sagt aber was anderes Zuletzt muss jeder für sich entscheiden was er mag und was nicht.
Shinzon1. Februar

Die Anzahl der Kunden und Umsatz sagt aber was anderes Zuletzt muss …Die Anzahl der Kunden und Umsatz sagt aber was anderes Zuletzt muss jeder für sich entscheiden was er mag und was nicht.


Ja, UMSATZ. Mit einem 1200 euro Handy sind alle gut... Anzahl von dem Market share wollen wir reden?

businessinsider.de/app…IR=


Ich will klar sein. Apple Produkte sind nicht schlecht. Kosten ganz einfach 2 mal was sie müssen.
Bearbeitet von: "Gris" 1. Februar
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text