(Info) "Fundgrube" - Deutsche Lieferadresse mit Weiterleitung nach Österreich (billiger als LogoiX!!!)
1728°

(Info) "Fundgrube" - Deutsche Lieferadresse mit Weiterleitung nach Österreich (billiger als LogoiX!!!)

Die Fundgrube Angebote
Country Manager188
Country Manager
1728°
(Info) "Fundgrube" - Deutsche Lieferadresse mit Weiterleitung nach Österreich (billiger als LogoiX!!!)
aktualisiert 22. Jun 2020 (eingestellt 9. Jun 2020)
Update 1
UPDATE: die Fundgrube hat auf eure Kommentare bei Preisjäger reagiert und passt nun sein bisheriges Preismodell drastisch an: von Größen-bezogener Preisorientierung geht es nun zu Gewichts-bezogenen Paket-Preisen Dabei sticht "die Fundgrube" seine Konkurrenz bei allen Paketen preislich aus. Alle Infos und Details sowie den aktuellen Preisvergleich gibt's direkt im Deal!
Geil, geil, geil!!! Wir melden uns mit einer grandiosen Neuigkeit! Ab sofort gibt es eine kostengünstigere und mindestens genauso verlässliche Alternative zu LogoiX, die bekanntermaßen ja leider ihre Preise Jahr für Jahr erhöht haben... Damit ist LogoiX seiner Rolle als Monopolist wohl gerecht geworden, musste man für Deals aus Deutschland ja so oder so auf die zurückkommen... doch damit ist jetzt Schluss

Preisjäger präsentiert einen neuen Anbieter - "Die Fundgrube" in Freilassing

Wir haben uns wochenlang mit dem neuen Anbieter beschäftigt, sind auch direkt in Kontakt mit der Geschäftsführung getreten und haben den Prozess durchexerziert... mit Erfolg... und das ganze funktioniert nicht nur zuverlässig und schnell, sondern auch total unbürokratisch und familiär, persönlich - mehr zum Ablauf und wie es funktioniert, weiter unten!

Kurz vorab: Die Fundgrube bietet seinen Österreichischen Kunden ab sofort eine Deutsche Lieferadresse. An diese Adresse könnt ihr euch dann eure Bestellungen aus Deutschland schicken lassen. Von dort aus werden dann eure Pakete (kostenpflichtig, aber vergleichsweise günstig) an eure Österreichische Adresse weitergeleitet.

Wichtig: meldet euch am besten gleich bei der Fundgrube an. Das kostet nichts und ist völlig unverbindlich. Nur so aber habt ihr gleich eine persönliche Kundennummer und Lieferadresse parat, mit der ihr bei zukünftigen Deals gleich auf euren neuen Weiterleitungs-Service zurückgreifen könnt



Wie kommt ihr nun zu eurer kostenlosen Deutschen Lieferadresse:

  • bei der "Fundgrube" anmelden:

Direkt auf der Homepage hinter unserem Deal-Link könnt ihr euch auch schon anmelden. Abverlangt werden eure Standard-Daten, Name, Adresse, E-Mail und eure Telefonnummer. Ein Bankkonto muss im übrigen im Vergleich zu LogoiX nicht angegeben werden, ihr überweist etwaige Kosten später ganz normal via SEPA-Überweisung.

  • eure kostenlose Deutsche Lieferadresse:

Einmal erfolgreich angemeldet, wird euch auch schon eure persönliche Deutsche Lieferadresse zugewiesen. In der Regel ist das eine Kombination aus eurem Namen und erforderlichenfalls Ziffern, solltet ihr bereits Namensvetter haben. Diese lautet dann zB:

Vorname Nachname
c/o NAMEZAHLKOMBI
Münchener Str. 78
83395 Freilassing
Deutschland

Die "c/o NAMEZAHLKOMBI" Nummer ist übrigens auch eure Kundennummer. Anhand dieser können Anlieferungen an die Fundgrube aussortiert und euch zugeordnet werden.

  • Preise für zukünftige Nachsendungen mit der Fundgrube:

232332-KJFi4.jpg
Die maximale Größe beschränkt sich derzeit auf 120cm (bei der Länge gilt jeweils immer: längste + kürzeste Seite addiert).

Zum Preisvergleich, die aktuellen Preise von LogoiX:

232332-cVZyL.jpg
--> Fazit: der neue Anbieter ist bei sämtlichen Paketen jedweder Gewichtsklasse billiger als LogoiX

Ganz cool auch: solltet ihr mehrere Sendungen erwarten, so besteht auch die Möglichkeit einer Sammel-Weiterleitung; so könnte man mehrere Sendungen kurzzeitig lagern, sammeln und im Anschluss als Gesamtpaket kostengünstiger an euch weitersenden.

  • Bestellungen aus Deutschland tätigen:

Für Händler, die entweder gar keinen Versand nach Österreich anbieten oder schlichtweg nur horrende Wucherpreise für den Direktversand nach Österreich einverlangen, gibt es also zukünftig die Fundgrube.

Bei der Adress-Angabe gebt ihr für solche Bestellungen einfach eure Fundgrube-Adresse an. Häufig fehlt eine Extra-Zeile beim Namen für die Angabe eurer "c/o 12345 Die Fundgrube" Nummer. Wir empfehlen - sollte es an einer Zusatzzeile mangeln - einfach "c/o 12345 Fundgrube" direkt hinter oder vor euren Nachnamen anzustellen. Wichtig ist nur, dass eure Fundgrube-Nummer irgendwo am Paket steht.

  • Ablauf der Nachsendung in der Praxis + Abrechnung:

Ihr habt also bestellt, eure Fundgrube-Adresse in die Empfängerdaten getippt und erhaltet vermutlich dann eine Sendungsnummer vom Händler. Irgendwann kommt dann eure Sendung bei der Fundgrube an. Im Regelfall erhaltet ihr binnen kürzester Zeit (oft sogar unter einer Stunde, zuletzt aber innerhalb weniger Stunden) eine E-Mail-Benachrichtigung, dass eine Sendung für euch eingegangen ist.

Auf diese E-Mail könnt ihr dann direkt antworten und euren Wunsch äußern, wohin die gegenständliche Sendung weitergeleitet werden soll, ob ihr vll mehrere Sendungen erwartet und ein Gesamtpaket wünscht etc. In jedem Fall erhaltet ihr daraufhin eine weitere kurze Mail mit der Bitte um Zahlung der Gebühren. Diese überweist ihr im Anschluss einfach per SEPA-Überweisung an die Fundgrube. 1-2 Tage später wird euer Paket dann - wie gewünscht - an euch weitergeleitet.

  • Fazit:

Das geile an der Fundgrube ist, dass die Firma zwar bereits seit über 20 Jahren die Sendungen für österreichische Kunden annimmt und lagert, seit kurzem aber erst die Möglichkeit des Weiterversandes österreichweit angeboten wird. Das bedeutet zeitgleich auch, dass die Fundgrube aktuell noch alles manuell und händisch macht. Das klingt auf den ersten Blick umständlich und arbeitsintensiv... und ja, das ist es vermutlich auch, aber es verläuft zuverlässig, penibel genau und korrekt... und erstaunlicherweise auch verdammt schnell. Dabei vermittelt die Fundgrube einen engagierten aber vor allem auch familiären Eindruck. Heutzutage läuft ja bereits alles vollautomatisch ab.... (noch) nicht so bei der Fundgrube, bei der eine einfache Mail mit Bitte um Weiterleitung an XY alles viel persönlicher und dabei auch so viel flexibler macht. So kann man dadurch beispielsweise ganz problemlos unterschiedliche Empfängeradressen variieren... Klar, irgendwann, wenn es zu viel wird... wird die Fundgrube wohl auch umstellen... aber bis dahin habt ihr einen jedenfalls super freundlichen, engagierten und zuverlässigen neuen Partner, wenn es um die Weiterleitung eurer Pakete aus Deutschland nach Österreich geht
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
188 Kommentare
Dein Kommentar