(Info) "Goood Mobile" - neuer Mobilfunker in Österreich - ab 09/2017
486°

(Info) "Goood Mobile" - neuer Mobilfunker in Österreich - ab 09/2017

Redaktion 27
Redaktion
eingestellt am 28. Sep
Update 1
Die neuen Tarife sind draußen! Nicht schlecht, oder was sagt ihr? Danke @PJ-Peter
Mit "Goood Mobile" startet ab September der nächste neue Mobilfunker am Markt. Wieder handelt es sich freilich um einen sogenannten virtuellen Anbieter, der sich diesmal in das Netz von "A1" einmieten wird.



In Deutschland ist Goood übrigens schon seit einigen Monaten aktiv. Auch hierzulande sollen dabei ab September 2017 10% der Grundgebühr an gemeinnützige Organisationen fließenb, wobei Kunden selbst entscheiden, welche Projekte sie unterstützen wollen.

Mit diesem neuen Konzept aber auch vergleichsweise niedrigen Tarifen will man auch in Österreich Kunden gewinnen. Geplant sind Kooperationen mit Organisationen wie der Caritas, Rotem Kreuz und Greenpeace bis hin zur lokalen freiwilligen Feuerwehr.

Wir sind gespannt und freuen uns auf die neue Tarif-Flut - im September soll es bereits losgehen.

PS: Hinter Goood steckt maßgeblich eine Gruppe ehemaliger Manager der Telekom Austria, die in den vergangenen Monaten in Österreich Geld via Crowdfunding und Förderungen eingesammelt haben.

Beste Kommentare

Idee ist nett, aber es gibt genug andere Möglichkeiten - da müssen schon Hammer Tarife kommen, nur für den guten Zweck glaube ich nicht dass sich das so durchsetzt.

Gibt auch genug Organisationen die man mit Käufen auf Amazon unterstützen kann.
Ich persönlich bringe Sachen und Geld lieber zB direkt in die Gruft, da weiß ich dass die Sachen ankommen wos hingehören

Laughingmanvor 1 m

Ich persönlich bringe Sachen und Geld lieber zB direkt in die Gruft, da …Ich persönlich bringe Sachen und Geld lieber zB direkt in die Gruft, da weiß ich dass die Sachen ankommen wos hingehören


Das sehe ich auch so... Es gibt genug von den "Spenden-Vereinen", wo ein Großteil des Geldes in die Verwaltung fließt.
27 Kommentare

Na sind wir gespannt, was da für Tarife kommen. Glaubt Ihr, dass man hier richtige "Knaller" erwarten kann oder ist das Alleinstellungsmerkmal hier allein die Spende für gemeinnützige Organisationen?

Verfasser Redaktion

lukesky333vor 4 m

Na sind wir gespannt, was da für Tarife kommen. Glaubt Ihr, dass man hier …Na sind wir gespannt, was da für Tarife kommen. Glaubt Ihr, dass man hier richtige "Knaller" erwarten kann oder ist das Alleinstellungsmerkmal hier allein die Spende für gemeinnützige Organisationen?



bleibt natürlich offen, zu hoffen ist aber ersteres, gerade zum Marktstart

Idee ist nett, aber es gibt genug andere Möglichkeiten - da müssen schon Hammer Tarife kommen, nur für den guten Zweck glaube ich nicht dass sich das so durchsetzt.

Gibt auch genug Organisationen die man mit Käufen auf Amazon unterstützen kann.
Ich persönlich bringe Sachen und Geld lieber zB direkt in die Gruft, da weiß ich dass die Sachen ankommen wos hingehören

Laughingmanvor 1 m

Ich persönlich bringe Sachen und Geld lieber zB direkt in die Gruft, da …Ich persönlich bringe Sachen und Geld lieber zB direkt in die Gruft, da weiß ich dass die Sachen ankommen wos hingehören


Das sehe ich auch so... Es gibt genug von den "Spenden-Vereinen", wo ein Großteil des Geldes in die Verwaltung fließt.

@Laughingman und lukesky333: ABSOLUT richtig, bevor ich DENEN etwas spende, diesen heuchlerischen Vereinen, stelle ich das Telefonieren für immer ein...

lukesky333vor 44 m

Das sehe ich auch so... Es gibt genug von den "Spenden-Vereinen", wo ein …Das sehe ich auch so... Es gibt genug von den "Spenden-Vereinen", wo ein Großteil des Geldes in die Verwaltung fließt.


Bei den großen ist das sicher so, meine Dauerauftragsempfänger kenne ich alle und sind klein und überschaubar, da läuft die Verwaltung auf ehrenamtlicher Basis ab

ARGE Stadttauben Salzburg
Rettet das Huhn Österreich
Kleine Wildtierhilfe in großer Not Graz

Betreibe selbst den Tauben Notruf Wien, allerdings nicht als offiziellen Verein, als einzelne Person, nehme aber keine Spenden an.

Btw würd ich mir einen preisjäger tauben smiley wünschen, Einhörner sind etwas overrated

Laughingmanvor 21 h, 45 m

Idee ist nett, aber es gibt genug andere Möglichkeiten - da müssen schon H …Idee ist nett, aber es gibt genug andere Möglichkeiten - da müssen schon Hammer Tarife kommen, nur für den guten Zweck glaube ich nicht dass sich das so durchsetzt. Gibt auch genug Organisationen die man mit Käufen auf Amazon unterstützen kann.Ich persönlich bringe Sachen und Geld lieber zB direkt in die Gruft, da weiß ich dass die Sachen ankommen wos hingehören



sehe ich genaus so. mah hat angesichts der hohen Steuern hier in Ö wohl nichts zu verschenken, nicht wahr Hr. Lauda?

Verfasser Redaktion

PJ-Petervor 1 h, 1 m

die Tarife sind draußen: https://goood-mobile.at/tarife


Danke Dir!

Des HoT was :-)

Vor allem im A1 Netz - sehr interessant - da der Austrobob ja leider kein Roaming unterstützt.

Selbst mit der Spende nicht wirklich interessant, da muss noch was kommentiert.

Shinzonvor 15 m

Des HoT was :-)

Naja, so hot sind die Tarife mmn nicht...

Verfasser Redaktion

Find die Tarife durchaus sehenswert, richten sich halt auch an telefonierer und sms-er =) inkl Roaming, und das im Netz von a1, also, ja doch, taugt was

naja, UPC ist 1/3 günstiger. Halt leider nicht im A1 Netz

ja ne - dann doch eher educom wenns schon a1 sein soll

Petervor 1 h, 51 m

Find die Tarife durchaus sehenswert, richten sich halt auch an …Find die Tarife durchaus sehenswert, richten sich halt auch an telefonierer und sms-er =) inkl Roaming, und das im Netz von a1, also, ja doch, taugt was

Da finde ich yesss! attraktiver und ist auch im A1 Netz

Wie goood sind 19.900 (ja, neunzehn tausend neunhundert) Euro für ein GB Datenroaming z.B. in der Schweiz im Wertkartentarif?
Oder 23 Euro für ein zehnminütiges Telefonat von den USA nach Hause?

Den Link bitte oben einfügen, sonst muss man den ganzen Thread studieren...

und WAU: 2 Tarife. Bei der Auswahl wird es schwer, sich zu entscheiden
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text