369°
Info: Kreditkartenmissbrauch - Bitte Lesen

Info: Kreditkartenmissbrauch - Bitte Lesen

Dies & Das

Info: Kreditkartenmissbrauch - Bitte Lesen

AvatarAnonym2

Seit wenigen Tagen geht eine Kreditkartenmissbrauchswelle durch das Netz. Uns haben auch schon einige User geschrieben, dass ihre Kreditkarten mit diversen höheren Beträgen (bis zu mehreren tausend Euro!) belastet wurden. Es scheint, dass  irgendwo eine massive Sicherheitslücke vorhanden ist und so etliche Kreditkartendaten gestohlen wurden. Der Verdacht liegt bei den Onlineshops Shopto und Mzee, da es hier Überschneidungen der Geschädigten gibt. Am Besten kontrolliert ihr mal eure Kreditkartenabrechnungen.

Solltet ihr unter den Geschädigten sein, müsst ihr den Vorfall einfach bei eurem Kreditkartenunternehmen melden. Dieses bucht euch dann die Beträge wieder zurück.

37 Kommentare
Avatar

Anonym4353

Japp kann ich bestätigen! Meine KK-Nummer vom Anbieter gebuhrefrei.com wurde ebenfalls "gehackt". Das Team hat aber auf die erste Anfrage eines mir unbekannten Unternehmens in Höhe von 2,41 US$ sehr gut reagiert und mich angeschrieben. Als ich sagte, dass ich diese Transaktion nicht in Auftrag gegeben habe, wurde die Karte sofort gesperrt. Nun warte ich auf meine neue Karte.. Mfg

Avatar

Anonym5654

ohje... bezahlr auch relativ oft mit KK... aber meist bei play.com,zavvi,gameplay

Avatar

Anonym5955

Meine Mastercard von gebuhrefrei.com wurde ebenfalls für 3 Transaktionen benutzt (ges. Summe ca. 600,- Pfund). Hatte mit der Karte bisher nur bei amazon.co.uk, play.com, thehut, zavvi Sachen bestellt. Bekomme jetzt auch eine neue Karte.

Avatar

Anonym5425

was sind das nur für ********** Shops! Das kanns ja nicht sein!

Avatar

Anonym5654

ach du schande... dann muss ich meine KK im auge behalten... aber aber ne KK von meiner Bank...

Avatar

Anonym141

Mich hats zum Glück (noch) nicht erwischt. Ich hab bisher bei amazon.co.uk, play.com, zavvi und thehut bestellt.

Avatar

Anonym5410

Wie prüft ihr eure "gebürenfrei" KK das geht doch nur zum monatsende hin oder kann man da auch zwischendurch nachsehen?

Avatar

Anonym4639

mich hats auch erwischt. 3 deutsche shops "douglas , atu , cyberport " mit insgesamt 940 Euro. Karte ist aber gesperrt und Beträge werden nicht frei gegeben

Avatar

Anonym5957

jap, meine kk wurde auch belastet ;-) hatte seit kurzem bei ShopTo eingekauft. mein kreditkartenunternehmen hatte mich sehr schnell auf die buchung aufmerksam gemacht und die karte sofort gesperrt. heute bekam ich eine neue ;-) lg an alle und haltet die augen offen

Avatar

Anonym5958

Kann ich auch nur bestätigen. Vor kurzem bei MZEE eingekauft und letzte woche den anruf erhalten, dass ein kreditkartenmissbrauch vorliegt...natürlich wurden die zahlungen gestoppt und neue KK ist schon da. also schön aufpassen!

Avatar

Anonym5960

habe auch vor 2 Wochen bei MZEE für 50€ schuhe bestellt und heute hab ich mein Kreditkartenkonto kontrolliert und ich war mit -400€ im minus. man hat mir 25€ wegen "ärzte ohne grenzen" und 416€ hat eine unbekannte firma mir abgezogen. die dkb hat gesagt ich soll denen schreiben, dass ich nichts mit den zahlungen zu tun hab damit sie es mir zurückbuchen können. musstet ihr das auch machen? können die das eigentlich sicher zurückbuchen? was ist wenn die scheinfirma schon das bankkonto geschlossen hat und sich mit dem geld es irgendwo in den bahamas gut gehen lässt?

Avatar

Anonym5961

Die Kreditkartenunternehmen sind ja gegen soetwas versichert, also ich würd mir da keine Sorgen machen (machen sich die auch nicht, nur deren Versicherung )

Avatar

Anonym5962

mich hats auch erwischt! Hatte auch bei shopto bestellt und mit Mastercard bezahlt. Vorgestern sehe ich dann in den Abrechnungen mir völlig unbekannte Abbuchungen in USD. Insgesamt umgerechnet 700 Euro. Hab sofort die Karte sperren lassen, aber komm jetzt daher auch nicht mehr auf mein Online-Konto damit ich die Umsätze reklamieren kann. Soll ein Formular ausfüllen und die nicht authorisierten Abbuchungen angeben. Ja super ich hab mir ja nicht alles aufgeschrieben! So ein shice

Avatar

Anonym5936

letzten Monat bei Shopto bestellt und zack abbuchungen i.H.v. 3000 euro dazu gekomm.... hab jetzt neue KK

Avatar

Anonym5425

rein Interessehalber habe ich diesbezüglich mal shopto angeschrieben was da passiert ist... bin mal gespannt ob die mir antworten & was?

Avatar

Anonym5425

These reports were entirely false, if you log into our forum there is a post which explains where this incorrect story came from. Kind Regards, ShopTo Support

Avatar

Anonym5933

wer es glaubt! Natütlich sind die es schuld! Habe auch was bei Shopto bestellt und dann heute diesen Bericht gelesen. Dachte ich mir guckst du mal nach und siehe da knapp 900 € Umsatz den ich nicht gemacht habe...habe ich sofort reklamiert und meine KK habe ich auch sprerren lassen. Empfehle euch noch die KK angaben auf Shopto zu löschen!

Avatar

Anonym5964

Ich habe eine Prepaid Kreditkarte und bisher nur bei shopto und amazon.co.uk bezahlt. Bei mir sind noch keine unautorisierten Buchungen aufgeführt. Werde es aber natürlich im Auge behalten.

Avatar

Anonym4372

@Nerd Gerade lese ich noch hier den Artikel, öffne nebenbei die Post von der Bank! *schreck* Konto weisst ein defizit von über 400 € auf. Laut Abrechnung Visa Belastung via Moneybookers.com Supi...nix als Ärger! :-(

Avatar

Anonym4372

war bei mir auch so ähnlich hab vor einem monat was bei shopto bestellt und letztens kamen 3 Transaktionen auf mein Konto geballert im Wert von 900 €. hab die KK sperren lassen und so einen komischen Antrag ausgefüllt mfg

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text