[Info] Neue Zoll-Freigrenzen (ab 1.12.08) ändern nichts

[Info] Neue Zoll-Freigrenzen (ab 1.12.08) ändern nichts

Dies & Das

[Info] Neue Zoll-Freigrenzen (ab 1.12.08) ändern nichts

AvatarAnonym7

Da hier in letzter Zeit schon ein paar User die bevorstehende neue Zollregelung (ab 01. Dezember 2008) falsch verstanden haben, möchte ich das kurz für alle klarstellen.

Also erst mal vorweg: Für uns wird sich leider nichts ändern !

Und jetzt noch die Begründung: Was ich hier meist unter dem Begriff Zollgebühr oder auch nur Zoll zusammenfasse, setzt sich aus dem eigentlichen Zoll (zum Beispiel 3,5% auf Videospiele) und der Einfuhrumsatzsteuer (kurz EuSt.) zusammen, welche der Mehrwertssteuer (kurz MwSt.) des jeweiligen Landes entspricht (also 19% in Deutschland bzw. 20% in Österreich. Zusätzlich kommen für Österreicher noch 6,50€ an Postgebühren hinzu.

Pünktlich zu Weihnachten wird nun der Zollfreibetrag/Abgabenfreibetrag auf 150€ (bisher 22€) angehoben. Dieser Freibetrag gilt allerdings nur für den reinen Zoll. Die "teure" EuSt. und die hohen Postgebühren für Österreich werden weiterhin ab einem Warenwert von über 22€ erhoben.

Da nun Sendungen von den Kanalinsel Jersey (Play.com, TheHut.com, ...) sowieso Zollbefreit (nicht aber Steuerbefreit) sind, ändert sich für uns überhaupt nichts.

Also beim Import müssen wir weiterhin die 22€-Freigrenze beachten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text