[INFO] Temporäres Aussetzen von Germany Express (nur für Produkte unter 25€!]
1043°Abgelaufen

[INFO] Temporäres Aussetzen von Germany Express (nur für Produkte unter 25€!]

179
eingestellt am 20. Nov
Update 4
Aufgrund eines Logistikstaus durch sehr viele Bestellungen mittels Germany Express wurde dieser Service bei vielen Produkten derzeit deaktiviert. Sobald dieser Rückstau abgearbeitet wurde, wird's Germany Express auch wieder geben

Siehe hier

Update: Funktioniert zb für das Xiaomi Mi5s Plus wieder problemlos
NUR ZUR INFO!

Germany Express hat sich während der vergangenen zwei Jahre zur beliebtesten Versandmethode für Pakete aus China entwickelt. Und das hat einen ganz einfachen Grund: Für den Empfänger fallen keine Zollkosten an, da die Einfuhr vom Shop abgewickelt wird und auch die Kosten übernommen werden. Das Resultat sind zwar etwas längere Laufzeiten, dafür bekommt man die Pakete aber stressfrei und ohne zusätzliche Zahlungen von DPD, DHL Paket oder jüngst auch Hermes direkt an die Haustür geliefert.

Doch die "Zollabwicklung" durch den Shop ist nur die offizielle Version der Händler. Was im Hintergrund alles gerieben wird, lässt sich schwer einschätzen. Fest steht jedoch, dass da etwas nicht mit rechten Dingen zugehen kann. Würde China Shops tatsächlich sämtliche Pakete ordnungsgemäß verzollen, müssten sie zwangsläufig die Preis erhöhen.

Massive Zollprobleme bei GearbestBisher haben sich die Zollbehörden das Spielchen der China Shops tatenlos angesehen. Großbritannien aber auch Frankreich werden bevorzugt für die Einfuhr der Germany Express Pakete genutzt. Eingegriffen wurde bisher jedoch nicht. Und das obwohl bekannt ist, dass die EU von Großbritannien bereits Nachzahlungen fordert, weil die Zollkontrollen dort so lasch gehandhabt werden.

Aktuell sieht es jedoch ganz danach aus, dass die Zollbehörden nun doch reagieren. Das sieht man sehr schön an dem, was gerade bei Gearbest passiert. Dieser Shop hat sich in Sachen Germany Express zum Marktführer und beliebtesten Händler entwickelt. Doch aktuell läuft es hier nicht so rund. Seit mehreren Wochen kommen Germany Express (Priority Line) Pakete nicht mehr beim Kunden an. Laut Tracking verlassen die Sendungen China, kommen in England an, und dann tut sich gar nichts mehr. So sieht das dann zum Beispiel aus:


175174.jpg
Gearbest hat darauf bereits reagiert und zugegeben, dass es mit Germany Express Probleme gibt. Was jedoch nicht zugestanden wird, sind Probleme mit dem Zoll. Dass es sich hier aber nicht um Schwierigkeiten handelt, welche sich schnell lösen lassen, lässt sich trotzdem recht einfach erkennen. Gearbest stellt nämlich Sendungen teils automatisch auf "Registered Airmail" um und verspricht die Erstattung der Zollgebühren in höhe von bis 50 US Dollar, sollten diese anfallen. Und genau das ist etwas, das für Chinesen eher untypisch ist. Freiwillig wird hier eigentlich gar nichts erstattet. Und genau das zeigt, dass die Lage durchaus ernst ist.

Hinzu kommt dann noch, dass Gearbest die Germany Express Option mittlerweile bei sehr vielen Produkten gestrichen hat. Hier lässt sich dann nur noch Schneckenpost oder eben DHL Express wählen. Aktuell findet man die Germany Express Option hauptsächlich noch bei Smartphones.

Auch andere Shops sind betroffen!Ein weiterer Punkt, welcher für Probleme mit dem Zoll spricht, ist die Tatsache, dass auch andere Händler betroffen sind, welche ihre Produkte über andere EU Mitgliedsstaaten einführen. Ein Beispiel hierfür ist der Händler Tradingshenzhen, dessen zollfreier Versandservice über Frankreich abgewickelt wird. Und auch hier zeigt sich das gleiche Bild wie bei Gearbest. Die Pakete erreichen den französischen Zoll und bleiben dann dort stecken, ohne das sich weiter etwas tut.

All das sieht stark danach aus, dass die Zollbehörden den vermutlichen Betrügereien der China Händler (und Versandunternehmen) auf die Schliche gekommen sind, und Methoden entwickelt haben, diese Pakete effektiv abzufangen. Die Frage ist nun, was mit den Lieferungen passiert. Fraglich ist, ob die Pakete noch zum Empfänger zugestellt werden können. Viel wahrscheinlicher ist, dass die Pakete wieder nach China zurück gehen. Stellt euch also schonmal darauf ein, dass eure Ware nicht ankommen wird, solltet ihr etwas mit Germany Express bestellt haben.

Das Ende für Germany Express?Diese Frage kann man ganz klar mit einem Ja beantworten, sofern die Vermutung korrekt ist, dass der Zoll den Chinesen auf die Schliche gekommen ist. Wenn dem so ist, dann ist es auch fraglich, ob die Chinesen diesmal einen neuen Weg finden den Zoll an der Nase herumzuführen. Hoffen sollte man darauf aber nicht.

Sieht man sich einmal im Netz um, dann findet man sogar schon erste Stimmen, welche das Ende des China Booms ankündigen. Ganz so weit würden wir aber noch nicht gehen. Der Beginn des China Booms liegt nämlich deutlich länger zurück als es zollfreie Liefermethoden gibt. Damals gaben die Zollgebühren niemanden interessiert. Da wurde brav gezahlt und so gut wie niemand hat sich beschwert - und genauso gehört es sich ja auch.

Der Start des Siegeszugs der zollfreien Versandmethoden kam erst, als der Eurokurs so massiv einbrach und die Produkte aus China entsprechend teurer wurden. Doch der Euro hat sich mittlerweile erholt und befindet sich zumindest annähernd wieder auf dem Niveau der "guten alten Zeiten". Insofern sehen wir für den China Boom keine Gefahr. Sicherlich werden die Verkaufszahlen eine Weile einbrechen, einige Shops werden vom Markt verschwinden, wenn wieder jeder seine Zollgebühren entrichten muss. Doch daran wird man sich gewöhnen. Den Sieg dürfte dann am Ende Aliexpress als Plattform für sich beanspruchen können. Durch den massiven Wettbewerb auf der Plattform wird man dann hier (wieder) die besten Preise finden können. Und hinzu kommt dann noch der Käuferschutz und die neu eingeführte, kostenlose Allianz Versicherung für Smartphones und Tablets.

Ob das nun alles so eintrifft, sei einmal dahingestellt. Fest steht aber, dass wir uns in der nächsten Zeit auf Veränderungen gefasst machen sollten.
Update 3
WICHTIG!!! "Germany Express"Versand" wird eingestellt und gilt ab sofort nur mehr für Produkte unter 25€!
Update 2
Weiterhin bestehen leider Lieferschwierigkeiten! Falls ihr also den Artikel zügig braucht, solltet ihr derzeit nicht bestellen. Ansonsten müsst ihr euch wahrscheinlich auf eine etwas längere Lieferzeit einstellen als normalerweise
Update 1
Kurzes Update bzw. kleine "Entwarnung". Falls euer Paket eines derer sein sollte, welches vom Zoll überprüft wird, erhaltet ihr folgende eMail:

1264345002-1507385948.jpg
Falls dies also der Fall sein sollte bzw. von euch zusätzliche Gebühren erhoben werden oder das Paket zurückgeschickt werden sollte, kontaktiert Gearbest und macht darauf aufmerksam. Zwar besteht die Möglichkeit, dass ihr etwas "Arbeit" dadurch habt, aber zumindest keine zusätzlichen Kosten

Kleine Info noch am Rande: Für jede Woche, die das Paket wegen der zusätzlichen Überprüfung zu spät kommt, erhaltet ihr 5% des Kaufpreises zurück

Beste Kommentare

Redaktion

andvolvor 2 m

Gut so, immer entgeht uns allen dadurch viel Geld (Steuern) die anderswo …Gut so, immer entgeht uns allen dadurch viel Geld (Steuern) die anderswo wieder rein geholt werden müssen!



Starbucks, Amazon, Google, Apple ... Dann müsste man all diese Konzerne meiden bzw. "strafen". Denn diese Konzerne betrügen jeden einzelnen Steuerzahler um ein vielfaches - und das seit Jahren!

Gut so, immer entgeht uns allen dadurch viel Geld (Steuern) die anderswo wieder rein geholt werden müssen!

Verfasser

MalanoJavor 11 m

Passt schon so scheiß china


unnötiger Kommentar

wenn ichs mir recht überlege: richtig so. es kann nicht sein, dass dt. oder österreichische händler drauf gehen, weil sie korrekt arbeiten, während andere den reibach machen und dabei auch noch den staat (und somit uns) betrügen (sofern es wirklich stimmt und man irgendwie einfach den zoll und die einfuhrumsatzsteuer umgeht).
Bearbeitet von: "der.d" 2. Oktober
179 Kommentare

Redaktion

Wäre mal mega Schade - bestell dort nun seit über einem halben Jahr regelmäßig Bei mir sind zum Glück bisweilen alle Pakete angekommen und hab mich schon gefragt, warum mir Gearbest eine Nachricht geschickt hat, ob das Paket angekommen ist?

Gut so, immer entgeht uns allen dadurch viel Geld (Steuern) die anderswo wieder rein geholt werden müssen!

Verfasser

ja wäre echt zach wenn das so endet....

Redaktion

andvolvor 2 m

Gut so, immer entgeht uns allen dadurch viel Geld (Steuern) die anderswo …Gut so, immer entgeht uns allen dadurch viel Geld (Steuern) die anderswo wieder rein geholt werden müssen!



Starbucks, Amazon, Google, Apple ... Dann müsste man all diese Konzerne meiden bzw. "strafen". Denn diese Konzerne betrügen jeden einzelnen Steuerzahler um ein vielfaches - und das seit Jahren!

die frage ist - was passiert mit den bestellungen die derzeit unterwegs sind...

Verfasser

hab meine Xiaomi Mi A1 Bestellung mal storniert, sind zwar nur 200€ aber trotzdem.

Redaktion

caravacavor 2 m

die frage ist - was passiert mit den bestellungen die derzeit unterwegs …die frage ist - was passiert mit den bestellungen die derzeit unterwegs sind...



Sehr gute Frage ... Immerhin hat Gearbest über ihren Blog, der ja bekanntlich zu Gearbest DE Facebook gehört, damit offen geworben. Bei mir fehlen auch noch ein paar Bestellungen Das blöde ist nur, dass in China diese Woche wieder mal Feiertage sind

Verfasser

Kann das wer bestätigen?

"Allerdings muss man einschränken, daß zumindest Smartphones und Tablets nach EU-Zollrecht eben zollfrei sind und damit von der ganzen Problematik nicht betroffen sind." ?
Bearbeitet von: "Sparmoz" 2. Oktober

zollfrei wäre mir neu... der Zoll richtet sich nach warenwert, und handy & Co. sind elektronikwaren, daher durchaus zollpflichtig...zudem EUSt.

ninurtavor 20 m

Starbucks, Amazon, Google, Apple ... Dann müsste man all diese Konzerne …Starbucks, Amazon, Google, Apple ... Dann müsste man all diese Konzerne meiden bzw. "strafen". Denn diese Konzerne betrügen jeden einzelnen Steuerzahler um ein vielfaches - und das seit Jahren!

Sollte man in der Tat. Nicht das ich so konsequent wäre, aber es wäre richtig.

Danke für die Info !

Echt schade , da nicht alle Familienmitglieder/ Freunde/ Bekannte xiaomifiziert wurden
Bearbeitet von: "Dealusion" 2. Oktober

Ich hab mir immer schon gedacht da stimmt was nicht bei Gearbest.Danke für die Info.

hier noch ein interessanter Artikel
china-gadgets

Verfasser

MalanoJavor 11 m

Passt schon so scheiß china


unnötiger Kommentar

caravacavor 1 h, 12 m

zollfrei wäre mir neu... der Zoll richtet sich nach warenwert, und handy & …zollfrei wäre mir neu... der Zoll richtet sich nach warenwert, und handy & Co. sind elektronikwaren, daher durchaus zollpflichtig...zudem EUSt.

Zollfrei sind sie. Aber nicht EUSt frei. Gehöriger Unterschied.

Tja, dann hoffe ich, ihr habt alle brav mit PayPal gezahlt und bekommt euer Geld retour

Kamen die Pakete in den Fällen einfach nicht an? Wurden sie retour gesendet? Musste eventuell sogar Zoll nachgezahlt werden?? Das wäre insofern kritisch, als dass wir alle hier via logoix bestellen. Und die Zahlen keinen Zoll.
Bearbeitet von: "wego" 2. Oktober

tja...meine Sendung, nix teures, kommt jetzt mit nl post. Da ja Versand über LOGOIX schätz ich mal das es zurück geht...weil LOGOIX die Annahme wohl verweigern wird. Bin gespannt...

Meint ihr ich kriege mein Geld jetzt schon wieder? Versand wurde am 21.9., aber dass es nicht ankommen wird scheint absehbar...wie gehe ich am besten vor? Bezahlt wurde mit Paypal.

Blöd, mein Tablet hängt da jetzt auch irgendwo seit ner Weile. Denkt ihr, dass kommt noch nach? Bzw. wie lange hat man die Möglichkeit, sich das Geld via PayPal zurückerstatten zu lassen?

Ich zitter eh schon so um mein Xiaomi E-Bike
Immerhin mit Versicherung und Paypal :x

müsste aber jedem klar gewesen sein, dass da was nicht mit rechten Dingen zugeht
Bearbeitet von: "thunderbird487" 3. Oktober
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top-Händler