[INFO] Xiaomi bringt Mi Mix 2, Mi A1 und andere Geräte offiziell nach Spanien – Import via Amazon
837°Abgelaufen

[INFO] Xiaomi bringt Mi Mix 2, Mi A1 und andere Geräte offiziell nach Spanien – Import via Amazon

33
eingestellt am 7. Nov 2017Bearbeitet von:"Sparmoz"
Das sind doch geile NEWS!

Bald können wir XIAOMI Geräte direkt über Amazon Spanien bestellen
Ab 8.11.2017 soll es soweit sein.

176221.jpg
Text von Smartdroid.de

Xiaomi ist in Europa angekommen, auch in Spanien wird der chinesische Hersteller nun seine eigenen Smartphones sowie andere Geräte anbieten und verkaufen.

Und damit kommt Xiaomi auch zu uns, denn der Import nach Deutschland ist damit relativ leicht gemacht. Xiaomi wird viele Geräte hier in Europa bzw. Spanien anbieten und das zu attraktiven Preisen. Für das Mi Mix 2 mit 6 GB RAM und 64 GB Datenspeicher will man lediglich 499 Euro, für das Mi A1 (Android One) verlangt Xiaomi keine 250 Euro. Xiaomi hat die Geräte sogar für Amazon angekündigt, das macht den Import für Besitzer von Kreditkarten noch viel einfacher.

176221.jpg

Xiaomi bringt auch die Redmi-Serie bereits ab 99 Euro nach Spanien und selbst den Electric Scooter wird man in Spanien zum Preis von 350 Euro kaufen können. Des Weiteren wird es das Mi Band 2 für 25 Euro, die Mi Box für 75 Euro und die Mi Action Camera 4K für nur 135 Euro geben. Wer am aktuellen Flaggschiff interessiert ist, wird für das Mi 6 noch 449 Euro hinlegen müssen.

176221.jpg

Import nun ein Kinderspiel. Auch wenn der deutsche Xiaomi-Shop ein Fake war, dürfte ein echter Marktstart in Deutschland nicht mehr lange auf sich warten lassen. Bis dahin müssen wir aus Spanien importieren, die Xiaomi-Produkte sind auf Amazon.es bald erhältlich. Man sprach auf dem Event bereits vom 8. November 13 Uhr, online bei Amazon,

Quelle: smartdroid.de

Mehr Info: androidauthority.com/xia…72/
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Redaktion
Hotter Info Deal... vor allem in Hinblick auf RÜCKNAHMEN
33 Kommentare
geil! ob es preislich dann immer noch so attraktiv bleiben wird?
Verfasser
p10driver7. Nov 2017

geil! ob es preislich dann immer noch so attraktiv bleiben wird?


hoffentlich!
Redaktion
Na ich bin auf die Preise gespannt Wenn sie relativ nah bei den Chinapreisen bleiben, sollte es eine wirkliche Konkurrenz sein für die Chinashops. Falls die Preise doch relativ teuer sein sollten, wäre die Amazonbestellung eine gute Alternative, für all jene, die sich nicht trauen in China direkt zu kaufen
nachdem mir das spanisch vorkommt:
yay - sin banda 20
Redaktion
Hotter Info Deal... vor allem in Hinblick auf RÜCKNAHMEN
Peter7. Nov 2017

Hotter Info Deal... vor allem in Hinblick auf RÜCKNAHMEN


stimmt - und viel wichtiger, endlich nicht mehr bei den chinabuden bestellen
Wie viel Versand zahlt man denn z.B. für Smartphones bei Amazon.es ? (hab keine Kreditkarte daher kann ich es nicht selber nachschauen)

Mit Gearbest werden die Preise sicher nicht vergleichbar sein, aber Garantie etc. wäre mir das dann auch Wert und wäre leichter Leuten Xiaomi weiter zu empfehlen.
heut Mittag auf Facebook gelesen:

Xiaomi's mission is to offer great products at amazing prices, delivering an innovation to everyone around the world. We have premium products but not at premium prices. Thus we are bringing to Spain our full-screen display smartphone Mi MIX 2 at €499, the dual-camera Android One Mi A1 for €229, and Mi Ecosystem products including the €349.99 Mi Electric Scooter and €24.99 Mi Band 2.

To serve our Spanish customers better, we are bringing our new retail model here too - our very own e-commerce site Mi.com and two Authorized Mi Stores opening on 11/11, with more to come, in addition to a range of online and offline partners.


facebook.com/wan…540

ach, die Preise sind eh schon im Deal
Bearbeitet von: "martin.tschreppl" 7. Nov 2017
Juhuuu!
Ich hab das Mi Band 2 vor zwei Monaten um 14 Euro bestellt aus China, in Spanien jetzt wohl für 25 Euro. In Kiew war ich in einem Xiaomi Shop (falls sowas offiziell gibt). Dort hat das Band gleich mal 30 Euro gekostet.


Bei Anschaffungen bei denen Zoll anfallen würde, wird das sicher interessanter mit Amazon Spanien.
sparefroh17. Nov 2017

Ich hab das Mi Band 2 vor zwei Monaten um 14 Euro bestellt aus China, in …Ich hab das Mi Band 2 vor zwei Monaten um 14 Euro bestellt aus China, in Spanien jetzt wohl für 25 Euro. In Kiew war ich in einem Xiaomi Shop (falls sowas offiziell gibt). Dort hat das Band gleich mal 30 Euro gekostet.Bei Anschaffungen bei denen Zoll anfallen würde, wird das sicher interessanter mit Amazon Spanien.


Bei den 14€ muss man halt auch bedenken, dass Gearbest hier nie in einem Land Zoll bezahlt hat. Natürlich kann einem das egal sein, wenn man nur an sich und seine geringsten Kosten denkt, aber dann darf man sich auch nicht über Paradise Papers etc. aufregen.

Mit 25€ ist das MiBand immer noch günstig und das Geld Wert (alternativen im Mediamarkt etc. findet man nicht in diesem Preisbereich)
Mit 230€ ist auch das A1 immer noch ein sehr gutes Smartphone und für den Preis findet man in Österreich nichts vergleichbares.

Anstelle es bei Gearbest zu kaufen könnte man auch gestohlene Waren kaufen. Wäre auch günstiger als bei Amazon,MediaMarkt und co. dennoch meiner Meinung nach keine Alternative.
Ein Telefon für mehrere hundert Euro würde ich mir prinzipiell nicht über sowas wie Gearbest bestellen, falls man doch eine Rücksendung oder Garantie in Anspruch nehmen muss. Das ist mir schon den Aufpreis von rund 80 Euro wert um hier auf der sicheren Seite zu sein.
Das Mi Mix 2 ist mit 499€ auch recht gut aufgestellt. Auch im Vergleich zu günstigeren Flagships wie dem Oneplus 5. Nehme an, das Oneplus 5T mit ähnlichem Display wird 559€ kosten. Trotzdem wären 449€ interessanter.
Bearbeitet von: "wego" 7. Nov 2017
Mit 500 Euro ist der Preis doch recht nahe am Galaxy S8, habe das schon im Angebot für 500 gesehen.
Rich.Hard7. Nov 2017

nachdem mir das spanisch vorkommt:yay - sin banda 20


Es müsste doch con und nicht sin heißen oder? Sin heißt ohne
Redaktion
Man7. Nov 2017

Bei den 14€ muss man halt auch bedenken, dass Gearbest hier nie in einem L …Bei den 14€ muss man halt auch bedenken, dass Gearbest hier nie in einem Land Zoll bezahlt hat. Natürlich kann einem das egal sein, wenn man nur an sich und seine geringsten Kosten denkt, aber dann darf man sich auch nicht über Paradise Papers etc. aufregen.Mit 25€ ist das MiBand immer noch günstig und das Geld Wert (alternativen im Mediamarkt etc. findet man nicht in diesem Preisbereich)Mit 230€ ist auch das A1 immer noch ein sehr gutes Smartphone und für den Preis findet man in Österreich nichts vergleichbares.Anstelle es bei Gearbest zu kaufen könnte man auch gestohlene Waren kaufen. Wäre auch günstiger als bei Amazon,MediaMarkt und co. dennoch meiner Meinung nach keine Alternative.



Amazon zahlt ja soviele Steuern

Ich kauf zwar auch sehr gerne bei Amazon aber nicht wegen solch einer fadenscheinigen Begründung. Da sollte man doch die Kirche im Dorf lassen

Wenn man Garantie unbedingt benötigt, sollte man nicht in China kaufen, das sollte klar sein. Und wenn die Preise bei Amazon in die Nähe jener der Chinesen kommen, braucht man auch nicht mehr viel nachdenken wo man kaufen sollte, denke ich. Aber bei Preisunterschieden von 20%+ würde ich mir wohl doch das Geld sparen - v.a. da noch kein Artikel, den ich in China gekauft habe, defekt wurde Egal ob 700 € Laptop oder 80 € Handy. Man sollte halt nicht komplette noname Brands kaufen
Bearbeitet von: "ninurta" 7. Nov 2017
ninurta7. Nov 2017

Amazon zahlt ja soviele Steuern Ich kauf zwar auch sehr gerne bei …Amazon zahlt ja soviele Steuern Ich kauf zwar auch sehr gerne bei Amazon aber nicht wegen solch einer fadenscheinigen Begründung. Da sollte man doch die Kirche im Dorf lassen :)Wenn man Garantie unbedingt benötigt, sollte man nicht in China kaufen, das sollte klar sein. Und wenn die Preise bei Amazon in die Nähe jener der Chinesen kommen, braucht man auch nicht mehr viel nachdenken wo man kaufen sollte, denke ich. Aber bei Preisunterschieden von 20%+ würde ich mir wohl doch das Geld sparen - v.a. da noch kein Artikel, den ich in China gekauft habe, defekt wurde Egal ob 700 € Laptop oder 80 € Handy. Man sollte halt nicht komplette noname Brands kaufen


Auch bei Amazon wird MwSt. bezahlt, aber Amazon versteuert ihre gewinne nicht nochmals.
Bei Gearbest werden gar keine steuern in der EU bezahlt.
Also zuerst denken dann posten, bevor man wieder Halbwissen als Fakten darstellt.

Ich hab übrigens bis jetzt sehr wohl defekte Geräte erhalten (und bin da nicht der einzige) und das von keinen "No Name Brands" z.B. 2 verschiedene (orginal) Xiaomi Kopfhörer die von Anfang an nichts Ordnungsgemäß funktionierten. Hatte ich bei vergleichbaren Produkten über Amazon beim gleichen Preis noch nie.
Redaktion
Man7. Nov 2017

Auch bei Amazon wird MwSt. bezahlt, aber Amazon versteuert ihre gewinne …Auch bei Amazon wird MwSt. bezahlt, aber Amazon versteuert ihre gewinne nicht nochmals. Bei Gearbest werden gar keine steuern in der EU bezahlt. Also zuerst denken dann posten, bevor man wieder Halbwissen als Fakten darstellt. Ich hab übrigens bis jetzt sehr wohl defekte Geräte erhalten (und bin da nicht der einzige) und das von keinen "No Name Brands" z.B. 2 verschiedene (orginal) Xiaomi Kopfhörer die von Anfang an nichts Ordnungsgemäß funktionierten. Hatte ich bei vergleichbaren Produkten über Amazon beim gleichen Preis noch nie.

'Versteuert ihre Gewinne nicht nochmals' ist einfach nur falsch ... Die MwSt hat nichts mit dem Gewinn des Konzerns zu tun sondern wir alle Zahlen diese. Amazon an sich zahlt vielleicht 0.5% auf ihren Gewinn Soviel zum Thema Halbwissen

Dann war es Pech bzw. wenn's gleich von Anfang an defekt ist, melde ich's wegen DOA und die Sache hat sich. Dass Artikel defekt ankommen, kann passieren und ist natürlich ein Risiko, welches man eingeht, wenn man in China einkauft Dafür spart man bei den meisten Artikeln auch richtig gutes Geld.

Btw. grad bei Amazon hatte ich bisweilen oftmals Probleme mit defekten Artikeln - Dank der einfachen Rücksendung insofern kein Problem.

Aber wie bereits erwähnt: Jeder muss abwägen, wieviel Aufpreis einem Garantie wert ist Ich schaus mir genau an, wie sich die Preise entwickeln - hoffentlich in eine chinaähnliche Richtung
Snorefingers7. Nov 2017

Mit 500 Euro ist der Preis doch recht nahe am Galaxy S8, habe das schon im …Mit 500 Euro ist der Preis doch recht nahe am Galaxy S8, habe das schon im Angebot für 500 gesehen.

Galaxy S8 und Mi Mix 2 sind nicht vergleichbar.
Wohl eher mit dem Mi6
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top-Händler