Leider ist der Deal bereits abgelaufen seit 13 März 2023.
1325°
Gepostet 1 Jänner 2023

[InfoDeal] Verpackungsverordnung 2023 - AliExpress und andere ausländische Shops stellen Versand nach Österreich ein (vorerst?)

Geteilt von
TerrAustria
Dabei seit 2017
201
1.041

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Gerade erfahren und wollte das hier teilen.

Nicht Österreichische-Onlineshops und Marketplace-Verkäufer die nicht in Österreich ansässig sind haben es ab 01.01.2023 jetzt schwerer etwas nach Österreich zu schicken durch die "Verpackungsverordnung 2023".

Diese schreibt vor, dass alle ausländischen Versandhändler, die unmittelbar an private Endverbraucher in Österreich liefern, ab dem 1. Januar 2023 zwingend einen bevollmächtigten Vertreter für Verpackungen brauchen.

AliExpress hat schon vor ein paar Tagen die Lieferungen nach Österreich gestoppt, versucht einfach mal was zu bestellen.

Das betrifft jedoch auch alle nicht-Österreichischen Onlinehändler in der EU, somit auch Shops in Deutschland, Italien & Co. die bisher nach Österreich verschickt haben!


Für große Shops wie Amazon etc. dürfte das kein Problem sein. Jedoch bei Marketplaces wie AliExpress, Etsy würde das bedeuten, dass jeder private/chinesische Händler einen Bevollmächtigten für Verpackungen in Österreich haben müsste. Die wenigsten werden sich das antun für einen kleinen Markt wie Österreich und der Gewinnspanne.

Auch kleinere Onlineshops in DE für die Österreich kein großer Markt ist werden sich wahrscheinlich überlegen, ob sich der Aufwand auszahlt oder sie einfach nichts mehr nach Österreich verschicken.

UPDATE:
Keine Vermutung, hier die Bestätigung von AliExpress auf der Customer Support Seite:

customerservice.aliexpress.com/kno…001

Why i cannot place order to Austria?
  • AliExpress is a third-party e-marketplace that enables merchants and buyers to connect directly with each other for mutual benefit. We respect and endeavour to comply with applicable rules and regulations in the markets that we operate in. Merchants that utilize our platform are separately responsible to comply with rules and regulations applicable to them.
  • For AliExpress orders shipped to Austria, every seller needs to make sure they comply with extended producer responsibility (EPR) requirements. AliExpress is actively encouraging merchants to meet EPR requirements in order to better serve Austrian consumers with a broad product selection and value for money.



Presse:
ecosistant.eu/ver…23/
gruener-punkt.de/de/…ten
ots.at/pre…ild


Petition auf Change . org
change.org/p/s…ung


Verordnung auf RIS.BKA.GV.AT
ris.bka.gv.at/Gel…902
AliExpress Mehr Info auf
Zusätzliche Info
Zordrac's Avatar
Hierbei handelt es sich nur um Vermutungen und keinerlei Tatsachen.
Bearbeitet von TerrAustria, 7 Jänner 2023
Sag was dazu

440 Kommentare

sortiert nach
's Avatar
  1. elrond's Avatar
    Ich hab gerade bemerkt, dass alles was ich in der Wunschliste habe wieder nach Österreich geliefert werden kann. Waren noch ein paar spezielle Sachen die man bei temu und co nicht bekommen hat. Hab auch noch ein bisschen im Elekronikteile Bereich gesucht und alles war lieferbar.

    Wie schauts bei euch aus? Wenn das mehrere Leute bestätigen könnte man den InfoDeal hat noch mal aufmachen und auf die aktuellen Gegebenheiten aktualisieren.
    shys's Avatar
    Cool, scheint wieder zu funktionieren.
    Alles lieferbar auch bei mir.
  2. Robsi's Avatar
    Wahnsinn wie beschränkt einige hier sind. Die Verpackungsverordnung gibt es seit 2014. Nun wurde geregelt, dass ausländische Versender eine in Österreich greifbare Person benennen müssen. Sprich was man hier den Grünen anlastet, das gibt es seit 2014 (war da grün in der Regierung?) und nun stellt man einen faireren Wettbewerb her, indem (schlussendlich, darum gehts ja) auch ausländische Unternehmen zahlen müssen.

    Wie ich schon einem der Oberexperten erkärt habe: Vergleichbar wäre der Hausmüll, für dessen Entsorgung der Wohnungsbesitzer/-mieter zahlen muss und wo bisher einfach andere Leute, die nicht bezahlt haben, ihren Müll einfach so mit entsorgt haben.

    Statt dass man das den ausländischen "Freeridern" anlastet, wird hier über grün geschimpft und - das ist ja wirklich die Krönung - österreichische Unternehmen für die hohen Preise kritisiert. Ja, genau das ist ja das Thema, der österreichische Unternehmer zahlt jeden Scheiß und ausländische Unternehmen kümmern sich weder um Steuern, Abgaben oder eben hier Recycling.

    Hier liest es sich, wie am Stammtisch in Hintertupfing nach 5 Bier. Manche sollten wirklich hinterfragen, ob sie nicht irgendwie überfordert sind in der heutigen Zeit!
    Sylar88's Avatar
    Dann sollte unser Regierung endlich die großen US-Konzerne richtig besteuern und keine Schlupflöcher in Irland, Luxemburg etc. erlauben
    Wie war das noch einmal mit Starbucks und Corona Hilfe? 2800€ Steuern bezahlt im Jahr 2019 und 800.000€ Corona-Umsatzersatz vom Staat erhalten. Da wo Milliarden an Steuern in Steuervergünstigte Ländern abwandern, da kann man wie immer nix machen.
    Da entgehen uns Millionen/Milliarden von Euros. Aber egal, hautpsache der Private kann nix mehr bei Ali bestellen. Das bügelt dann alles wieder glatt...

    Oder ist das auch Fair, das ein Kleiner Ö Unternehmen mehr Steuern zahlt, als Starbucks?
  3. fishman's Avatar
    Ein Freund von mir hat sich durch die Ministerien durchtelefoniert, hier seine Nachricht:

    "Hab mich mal durch die Ministerien durchtelefoniert. Das Problem ist tatsächlich die Abfallverordnung, laut dem Umweltministerium. Die haben wohl schon haufenweise Anrufe zu dem Thema bekommen und haben schon einen Fachbereich dran, der das Problem irgendwie lösen soll.
    Wenn du deine Stimme mit in den Ring werfen willst, das hier ist die Telefonnummer: +43171162650

    Ich hab dort gesagt, ich hab einen Laptop mit defektem Lüfter. Ein Ersatzlüfter von Ali kostet €5 und erzeugt Müll in Form von einem kleinen Plastiksackerl. Den Laptop wegschmeißen und ersetzen kostet €1000 und erzeugt mehrere Kilo Elektroschrott." (bearbeitet)
    Pelzi's Avatar
    Top, danke für die Info
  4. m_t's Avatar
    Gerade bei Aliexpress ausprobiert und es kommt wirklich "Dieser Artikel ist nicht verfügbar, da der Verkäufer keinen Versand an die von Ihnen gewählte Lieferadresse anbietet."

    Hoffentlich ändert sich das noch
  5. xxxforce's Avatar
    Ich würd anstatt sich hier aufzuplustern und aufzuregen einfach Mal ein paar Tage abwarten, bin mir sicher das man demnächst wieder ganz regulär bestellen kann
    Goldi1986's Avatar
    jap, genau wie mit dem Genderleitfaden. Da sind sie dann auch nach einigen Tagen zurück gerudert
  6. SeppM's Avatar
    Mir ist auch schon passiert, dass ich von Aliexpress nicht nach Österreich bestellen konnte, habe es dann nach Deutschland versucht mit gleichbleibender Meldung: "dieser Artikel kann nicht an die von ihnen angegebene Adresse verschickt werden ..." (mit einigen Artikeln versucht)
    Nach Italien konnte ich bestellen, allerdings war das auch nicht wirklich funktionierend:
    Ich musste zuerst Region auswählen, dann hatte ich die Wahl zwischen
    Trento, Bolzano, others
    Meran konnte ich nirgens eingeben, habe also versucht was passiert wenn ich nach "others" bestelle, Meran habe ich beim Namen dazugeschrieben.
    Ich frage mich auch, ob Bestellungen an Virtuelle Adressen in Deutschland (logoix ..) mit Nachlieferung nach Österreich noch möglich sind, wenn denn diese Verpackungsverornung wirklich existieren sollte?

    PS
    kann sein dass ich bei Aliexpress nicht an die deutsche Lieferadresse bestellen konnte weil die Rechnungsadresse weiterhin österreichisch war (bearbeitet)
  7. TerrAustria's Avatar
    Autor
    Ich hab ein paar Produkte gefunden die nach Österreich verschickt werden.
    Weiß aber nicht, ob das jetzt neu ist oder schon immer so war und die Händler das Memo nicht bekommen haben.

    Elektronikkomponenten hab ich leider noch nicht gefunden die man nach Österreich schicken kann.

    Alle Produkte die man nach Österreich schicken kann haben das "AliExpress Choice" Banner.

    3992512-ceWSp.jpg
    3992512-ecRDc.jpg

    Beispiele:
    de.aliexpress.com/ite…t=y

    de.aliexpress.com/ite…668

    de.aliexpress.com/ite…668
    Friday's Avatar
    Tolle links, genau wie bei den amazon Sachen kann man sämtliche ref Sache nach dem html löschen...

    Alles was von AliExpress selbst versendet wird kann geordert werden, da AliExpress hier nen Müllmann hat. Die einzelnen Shops müssen sich selber kümmern, daher ist dort kaum etwas verfügbar.
  8. matze93's Avatar
    Genau so dämlich wie die Co2-Bepreisung
    Flo.Ori's Avatar
    Falls du wahlberechtigter österreichischer Staatsbürger bist, ein gewisses Alter erreicht hast (je nach Wahl) und es dir strafgerichtlich nicht entzogen wurde, nimm dein passives Wahlrecht wahr und mach es nach deiner Einschätzung besser.
  9. bertl's Avatar
    Was passiert mit den Bestellungen welche noch unterwegs sind werden diese nicht mehr zugestellt ?
    Dealusion's Avatar
    Da sie ja im Regelfall nicht direkt geliefert werden (meine letzten Bestellungen wurden erst nach Ungarn und dann nach AUT geschickt), denke ich, dass es kein Problem darstellen sollte .
    habe nämlich auch 3 Lieferungen die noch unterwegs sind
  10. GelöschterUser57288's Avatar
    Gute Nachrichten:
    Zumindest einer meiner Stammmhändler hat sich entschlossen die österreichische Erpressungsgebühr zu bezahlen.
    Es ist anzunehmen, dass man innerhalb der nächsten 30 Tagen bei einige größere shops wieder bestellen kann.

    3995960-Jn8gI.jpg
    iz3m4n's Avatar
    Schaut nach TriangleLabs aus. Das wäre cool wenn die wieder senden. Haben echt sehr hochwertige Produkte. CHT nozzles zB bekommt man momentan überhaupt nicht - so wie alle anderen 3D Druckerteile (oder Quadcopter, und Mikroelektronik)
  11. fandapatrick's Avatar
    Heißt dann das zb Nachsendung mit Logo ix weiterhin möglich ist? Wenn auch leider oft auch teuerer als direktbestellungen.
    Schwifty_Unicorn's Avatar
    Nur wenn es nicht verzollt wird, sprich wenn du außerhalb der EU bestellst müsste das mit IOSS vorabgewickelt werden wie's AliExpress gemacht hat. Wenn EUSt zu bezahlen ist oder Zoll nimmts LogiX nicht.
  12. Zordrac's Avatar
    Eigentlich ist der Thread hier nur noch Off-Topic, oder gibts schon Bestätigung von Ali-Express, dass es mit der Verpackungsverordnung im Zusammenhang steht?
  13. El.Cheapo's Avatar
    Autsch. Anscheinend ist auch Ebay betroffen. Ich habe etwas bestellt (weil es bei AliExpress nicht mehr ging) aber sie können es nicht mehr ausliefern und stornieren:
    "
    sorry to bother you, thanks for your interest in the item.but the items you purchased are return by logistics. we can give you a full refund,
    "
    Brutality's Avatar
    Ja leider, eBay scheint auch betroffen zu sein. Was für ein schass
  14. TommE's Avatar
    Petition: Sofortige Aussetzung der EU Rechts-widrigen Verpackungsverordnung
    chng.it/fqG…hLH
    m_t's Avatar
    Was ist daran "EU Rechts-widrig"? Gibt es das nicht auch in anderen Ländern der EU seit einigen Jahren?
  15. Czrtst's Avatar
    3991055-OPvOj.jpg
    Das steht jetzt bei Aliexpress auf der Webseite...
  16. TerrAustria's Avatar
    Autor
    FYI
    Auf Reddit wurde ein Chat mit einem Händler dazu gepostet.

    Der Händler informiert, dass es sich für Ihn aktuell nicht mehr auszahlt Produkte nach AT zu verkaufen.

    3993340-w0wOn.jpg (bearbeitet)
    GelöschterUser57288's Avatar
    Geile Erpressung durch den Österreichischen Staat! Verordnung sagt man braucht einen Bevollmächtigen aber anscheinend kann man einfach den Staat "bestechen", dann braucht man ihn nicht?
  17. Daniel_G's Avatar
    Willkommen in Österreich - aber wir haben ja auch eine Co2 Steuer um die Umwelt zu retten..
  18. GelöschterUser67213's Avatar
    So kann man ein Kaufhaus Österreich auch durchbringen
  19. Robsi's Avatar
    So eine geile Diskussion...

    Einfach sehr gute sachliche Argumente, perfekte politische Analysen und alles ganz ohne Schaum vor dem Mund. *sarcasm* Ich will nur hoffen, dass es bei einigen noch die Restfett'n ist...
's Avatar