Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Intex 120 Volt Krystal Clear Salzwasser-System (26668GS)
150° Abgelaufen

Intex 120 Volt Krystal Clear Salzwasser-System (26668GS)

118,99€149€-20%Amazon Angebote
10
eingestellt am 8. Aug
Update 1
Laut Überschrift handelt es sich angeblich um das 120V System, lt. Datenblatt aber um das 230V System.

Bei Amazon direkt bereits zu diesem Preis ausverkauft, aber bei einem Marketplace-Händler mit Prime-Versand noch verfügbar!
Ich hab mir grad nen Haxen ausgfreut, weils das Teil zum neuen Toppreis gibt - und zack: ist leider nur die kleine Version Für alle, die ein Pool mit <27.000L Fassungsvermögen besitzen, ist das Teil jedoch Gold wert. Wir haben derzeit noch das Vorgängermodell, ohne selbstständige Reinigung, aber wir wollens nicht mehr missen. Der nächste Vergleichspreis beginnt bei 149 €.

210465.jpg
Nachdem die Bewertungen auf Amazon nicht der Qualität des Produkts entsprechen, eine kurze Zusammenfassung: Die Salzanlage funktioniert nicht mit einer Zeitschaltuhr. Das ist mMn. auch der einzige große Kritikpunkt. Ihr müsst die Anlage nämlich dauernd am Strom lassen und sie schaltet sich zu einem gewissen Zeitpunkt ein, läuft für x Stunden - von euch definiert - und schaltet sich dann wieder ab. Kombiniert mit einer Zeitschaltuhr kommt sie lediglich in den Sleep-Mode, wenn ihr wieder Strom zugeführt wird. De facto gilt: Nicht vom Netz trennen

Jetzt aber genug mit dem Negativpunkt. Der große Vorteil an dieser Anlage liegt darin, dass ihr nur euer Pool bissl salzen müsst. Wenn ihr euch an die beiliegende Tabelle haltet, hat das Wasser im Anschluss maximal die Salzsättigung von Tränenflüssigkeit.


Wie müsst ihr bei der Installation vorgehen?
1. Gerät zwischen Filterauslass (6-Wege-Ventil) und Pumpeneinlass schalten.
2. Billiges Gewerbesalz kaufen (nein nicht das "spezielle" Poolsalz. Das ist einfach teuer und die angeblichen Zusatzstoffe bringen sich nichts, außer eine Preisverdreifachung). Ich kauf meines immer beim Metro (10 € pro 25kg denke ich?).
3. Salz am Rande des Poolbeckens gleichmäßig einfüllen.
4. Stellen, wo sich das Salz am Boden absetzt, einfach mit einem Besen aufwirbeln.
5. Wenn das gesamte Salz im Poolwasser aufgelöst wurde, die Pumpe aufdrehen.


Wie müsst ihr bei der Inbetriebnahme vorgehen?
Jetzt wirds bissl "kompliziert", was direkt mit der fehlenden Kompatibilität mit der Zeitschaltuhr zusammenfällt: Sobald ihr die Salzanlage aktiviert, läuft auch der Timer. Somit müsst ihr zu der Uhrzeit die Salzanlage zum ersten Mal aufdrehen, wenn sie beginnen soll zu laufen. Im Anschluss müsst ihr nichts mehr tun, denn dann dreht sie sich automatisch zu diesem Zeitpunkt auf, sofern ihr sie nicht vom Strom nehmt! Bei uns sah dies folgendermaßen aus:

1. Poolpumpe startet mit Zeitschaltuhr um 7:45.
2. Um 8:15 hab ich die Salzanlage aktiviert.
3. Die Poolpumpe hört um 15:30 auf.
4. Die Salzanlage hört um 15:15 auf (7h Laufzeit, entimmt man ebenfalls der beiliegenden Tabelle)

Was an diesem Modell ein riesiger Vorteil zum Vorgänger ist, ist die Selbstreinigung! Ich muss noch alle paar Tage wegen unseres harten Wassers die Kathode und Anode von Hand reinigen (entkalken). Dies passiert bei dem System angeblich von selbst


Produktdetails

  • 3 Voreinstellungen zur Selbstreinigung verfügbar: 6/10/14 Stunden Zyklen.
  • Benötigt eine Filterpumpe mit niedriger Durchflussrate von 2.650 - 11.355 l/h.
  • Chlorproduktion: 5 Gramm pro Stunde

Integrierte Zeitschaltuhr - 24 Stunden Zyklus.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

10 Kommentare
120 Volt (???), bei uns gibt's 220 Volt
RobertRichtsfeld08/08/2019 12:13

120 Volt (???), bei uns gibt's 220 Volt


Wie kann ich das übersehen steht Fett im Titel ...
RobertRichtsfeld08/08/2019 12:13

120 Volt (???), bei uns gibt's 220 Volt


3359376.jpg
Intex Chlorinator Salzwassersystem bis 26.500 Liter 26668 GS
Kristallklares Wasser ohne Zugabe von extra Chlor oder Algizid!

Nur noch Verwendung von unjodiertem Salz.
Diese neu entwickelte Chlorgenerator Generation ermöglicht auf natürlichem Weg die Beseitigung von Bakterien, Algen und andere Verunreinigungen.
Das Salzwasser ist kaum spürbar, jedoch zusätzlich mit heilender Wirkung für die Haut

Das Salz einfach in den Pool geben, fertig
Die perfekte Variante für Aufstellpools. Der integrierte Elektrolyseprozess reduziert die benötigte Chlormenge um bis zu 70 %. Bei diesem System wird eine Salzmenge von ca. 3 kg /m³ Wasser bzw. eine Filteranlage mit einer Leistung von mindestens 2650 l/h benötigt.

Pures, natürliches Salz bzw. Meersalz wird in das Poolwasser gegeben. Am besten verwendet man Spezialsalz für Salzwassersysteme bzw. Meersalz. Aufgrund des geringen Salzgehaltes in Ihrem Poolwasser, (Meerwasser hat durchschnittlich 3,5 %), werden Sie so gut wie kein Salz fühlen, riechen oder schmecken. Das Einzige was Sie fühlen ist klares, frisches und weiches Wasser. Im Zuge der täglichen Filtration wird das Wasser durch die elektrolytischen Speicherzellen gepumpt um reinstes Chlor zu erzeugen (Elektrolyse). Dieses beginnt sofort mit der Zerstörung von Bakterien, Viren, Algen und anderen organischen Materialien. Da Salz nicht verdampft wiederholt sich dieser Prozess automatisch jeden Tag, wenn das Krystal Clear Salzwassersystem® in Betrieb geht.


Funktionsweise:
Einfach die Laufzeit des Chlorinators einstellen, Salz in das Wasser geben, fertig.
Benötigte Salzmenge: ca. 3 kg je 1000 Liter

Daten:
Der Chlorgenerator arbeitet ab einer Filteranlagenleistung von 2,6m³/Stunde.
Pro 1 m³ Wasser werden 3 kg Natursalz benötigt. erhältlich in vielen Baumärkten
mit integrierter Zeitschaltuhr
ideal geeignet für alle Aufstellbecken und Gartenpools ab einer Pumpenleistung
von 2650 - 11.355 Liter / Stunde.


Der verwendete Pool sollte ein Fassungsvermögen von 26.500 Liter Wasser nicht überschreiten.
Bei größeren Pools verwenden Sie bitte den Chlorinator Nr. 26670 GS

TÜV / GS geprüft

Vorteile im Überblick

- Salz ist ein Naturprodukt
- Kein Kauf von Chlor mehr nötig
- Kein Hinzufügen von Chlor
- Keine brennenden, roten Augen
- Keine trockene Haut
- Keine ausbleichende Kleidung
- Einfache Handhabung
- Geringe Betriebskosten
- Selbstreinigende Elektrolysezelle
- Automatisch programmierbar

Technische Daten:

Modell ECO 5220 / CG-26668
Anschluss 220 - 230 V
Benötigte Filterpumpenleistung von 2.650 - 11.355 l/h
Benötigte Salzmenge zwischen 2,5 - 3,5 g/l (ideal 3 g)
Chlorproduktion 5 g/h
Neu gestaltetes Bedienfeld mit Display
24 h Zeitschaltuhr


3359376.jpg

Laut der GS Artikel Nr sind es 220 -230V - dürfte wohl ein Fehler sein bei Amazon.
Bearbeitet von: "Shinzon" 8. August
warum abgelaufen? kann man immer noch bestellen, bei einem Marketplace-Verkäufer mit prime-Versand.

wir haben auch den Vorgänger und das System ist echt zu empfehlen, funzt ohne Probleme ... abgesehen vom beschriebenen Entkalken von Kathode und Anode, aber das tritt hier nur alle 1,5-2 Wochen auf.

>Die Salzanlage funktioniert nicht mit einer Zeitschaltuhr. Das ist mMn. auch der einzige große Kritikpunkt. Ihr müsst die Anlage >nämlich dauernd am Strom lassen und sie schaltet sich zu einem gewissen Zeitpunkt ein, läuft für x Stunden - von euch >definiert - und schaltet sich dann wieder ab.

das empfinde ich allerdings als grossen Nachteil, das Vorgängersystem hängt bei uns an einer Zeitschaltuhr mit der Sandfilteranlage und das klappt 3x täglich [in Summe ~7h] pipifein


Olivier08/08/2019 12:37

warum abgelaufen? kann man immer noch bestellen, bei einem …warum abgelaufen? kann man immer noch bestellen, bei einem Marketplace-Verkäufer mit prime-Versand.wir haben auch den Vorgänger und das System ist echt zu empfehlen, funzt ohne Probleme ... abgesehen vom beschriebenen Entkalken von Kathode und Anode, aber das tritt hier nur alle 1,5-2 Wochen auf.>Die Salzanlage funktioniert nicht mit einer Zeitschaltuhr. Das ist mMn. auch der einzige große Kritikpunkt. Ihr müsst die Anlage >nämlich dauernd am Strom lassen und sie schaltet sich zu einem gewissen Zeitpunkt ein, läuft für x Stunden - von euch >definiert - und schaltet sich dann wieder ab.das empfinde ich allerdings als grossen Nachteil, das Vorgängersystem hängt bei uns an einer Zeitschaltuhr mit der Sandfilteranlage und das klappt 3x täglich [in Summe ~7h] pipifein



Ich schau grad, ob ich die Spannung finde ... 120V wären doof, 230V würden wieder ok sein ...
RobertRichtsfeld08/08/2019 12:13

120 Volt (???), bei uns gibt's 220 Volt


Also wenn du von Österreich sprichst, sind es schon sehr lange 230V Netzspannung
max_muster08/08/2019 13:21

Also wenn du von Österreich sprichst, sind es schon sehr lange 230V …Also wenn du von Österreich sprichst, sind es schon sehr lange 230V Netzspannung


und warum brummt ein Trafo? bei 50 Perioden in der Sekunde würdest auch brummen
Hallo Leute, ich habe meinen bekommen, sind zwar 230V aber laut beiliegender Beschreibung nur für Filterpumpen bis ca. 3000 Liter/Stunde. Ist somit für jeden "echten" Pool leider ungeeignet und geht zurück. Die Pumpe meines Pool mit ca. 22 qm macht ca 7000 l/h
Lernfaehig31/08/2019 08:53

Hallo Leute, ich habe meinen bekommen, sind zwar 230V aber laut …Hallo Leute, ich habe meinen bekommen, sind zwar 230V aber laut beiliegender Beschreibung nur für Filterpumpen bis ca. 3000 Liter/Stunde. Ist somit für jeden "echten" Pool leider ungeeignet und geht zurück. Die Pumpe meines Pool mit ca. 22 qm macht ca 7000 l/h


Ist entweder ein Fehler oder kein 'mindestens' dazugeschrieben worden. Lt. Intex kann man pumpen bis zu 11000L anschließen.

Was eine 'echte' filterpumpe ist, traue ich mich selbst nicht zu beurteilen. Vielleicht finden ja auch Leute mit 11k Pumpen deine mit 7k als unecht kommt ja einfach auf die Poolgröße an ...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text