Dieser Deal wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
"Ion Fury" (PS4) bei Media Markt (für Retroshooter Fans und alle die mal die Schwester vom Duke treffen wollen)
169°

"Ion Fury" (PS4) bei Media Markt (für Retroshooter Fans und alle die mal die Schwester vom Duke treffen wollen)

14,99€19,85€-24% Kostenlos KostenlosMedia Markt Angebote
1
169°
"Ion Fury" (PS4) bei Media Markt (für Retroshooter Fans und alle die mal die Schwester vom Duke treffen wollen)
eingestellt am 27. Mär 2021
249344-G3nRr.jpg
Ion Fury

Obwohl sich Shelly "Bombshell" Harrison ihren Codenamen für das Entschärfen von Bomben für die Global Defense Force verdient hat, muss sie jetzt Explosionen verursachen statt sie zu verhindern, denn das böse transhumanistische Superhirn Dr. Jadus Heskel hat die Mitglieder seines kybernetischen Kults auf die Straßen von Neo DC losgelassen.

Bei ihrer Mission Heskel zu töten kommt es zu zahlreichen Verwüstungen in riesigen Levels mit mehreren Ebenen, die voller gigantischer Explosionen, mehr geheimen Bereichen als wir zählen können und unmenschlichen Gegnern hinter jeder Ecke sind. Hier wird keine Gesundheit regeneriert, in Deckung gehen bringt nichts: Nur laufen und ballern zählt!

Bei ihrem Kreuzzug gegen Heskels Armee hinterlässt Shelly eine Spur der Verwüstung mit einem Arsenal an Waffen, komplett mit alternativen Feuermodi und unterschiedlichen Munitionsarten. Ihr einzigartiger Revolver, der dreiläufige Loverboy, fügt Gegner Schmerzen zu und bereitet Spielern Freude dank sowohl Einzelschüssen als auch wilder Ballerei im alten Wild-West-Stil. Wer braucht schon eine gewöhnliche Schrotflinte, wenn seine Schrotmunition auch in seinen Granatenwerfer stecken kann? Brutale, total abgefahrene Bowling-Bomben reißen Gegner mit Leichtigkeit in Fetzen.

Ion Fury lacht über die Idee verbindlicher Kontrollpunkte und ballert sich einfach geradewegs durch Schießbuden. Aber nur weil das ein echter Old-School-Ego-Shooter ist, muss man ja nicht all die guten neuen Dinge ignorieren, die die letzten beiden Jahrzehnte mit sich gebracht haben. Kopfschüsse? Na klar! Mehr Physik und Interaktivität? Auf jeden! Breitbildformat, Controller-Unterstützung und automatisches Speichern? 3D Realms und Voidpoint haben das beste aus beiden Welten genommen und es zu einem neuen blutigen Eintopf vermischt.

Zusätzliche Info
1 Kommentar
Dein Kommentar