iOTA ONE (10 Zoll, Intel Atom, 2GB RAM, 32GB, Touch, Win 10
72°Abgelaufen

iOTA ONE (10 Zoll, Intel Atom, 2GB RAM, 32GB, Touch, Win 10

99€150€-34%Amazon Angebote
7
eingestellt am 19. Mär
  • Praktisch: Das iOTA One - exklusiv für Amazon hergestellt - lässt sich durch das intuitive Multi-Touch-Display unterwegs als Tablet nutzen oder durch das Andocken der mitgelieferten (deutschen) Tastatur für Anwendungen daheim nutzen.
  • Bleiben Sie über die USB-, Micro-USB-, Micro-HDMI- und Kopfhöreranschlüsse unterwegs immer verbunden
  • Intel Atom Prozessor - der kleine, aber leistungsstarke Quad-Core-Prozessor ermöglicht schnelles Surfen und bringt atemberaubende Grafik und hohe Leistung auf den Arbeitsplatz
  • Unterwegs arbeiten, Musik hören, Videos ansehen und spielen - einfacher Zugriff auf all Ihre Lieblingsspiele, Apps, Videos und Musik über den Windows Store
  • Lieferumfang: iOTA One Tablet inkl. abnehmbarer deutscher Tastatur, EU-Netzstecker (für Deutschland). Softwareumgang: Word Mobile, Excel Mobile und PowerPoint Mobile, damit Sie Ihre Produktivität maximieren können
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

7 Kommentare
Kannst du mir erklären warum ich es einen Android bevorzugen sollte bzw wer ein nicht vollständiges Windows 10 braucht?
Windows 10 mit 2 GB? Das wird eng.
gartenbahnervor 25 m

Windows 10 mit 2 GB? Das wird eng.


Ja, damit startet Windows vielleicht noch, viel mehr geht nicht mehr.
Hatte mit eine fire 8hd tab bestellt heute. Gleich storniert und das bestellt. Da hab ich mehr vom geld
Bitte nicht am falschen Fleck sparen! Ich hab ein Convertible mit genau diesen Spezifikationen seit Jahren in Verwendung und bin nicht glücklich damit. Kann man damit arbeiten? Ja. Kann man GUT damit arbeiten? NEIN!
Bissl Surfen, unterwegs was nachschauen, bissl Office. Geht schon aber alles ar..langsam. Auf einer derart kleinen Tastatur tippen ist auch mehr Krampf als sonstwas.
Der Preis entspricht ca. dem was man bekommt. Ich würde mir sowas nicht nochmal kaufen, auch nicht für 50 Euro...
Macht euch selbst einen Gefallen und tut euch die Hardware nicht an, ich spreche aus Erfahrung mit einem Modell nahezu identer Ausstattung.
Also ich sag mal danke und gebe dem Ding eine Chance. Warum? Ja, die Hardwarespezifikationen sind grottig und man darf sich kaum was davon erwarten. Aber: Für den halben Preis (m)eines Chinahandys bekomme ich hier ein äußerst portables Ding, bei dem ich eine Tastatur zur Verfügung habe und dessen Tastatur und Akkulaufzeit laut Reviews ziemlich brauchbar sind.
Ich erwarte mir für das Geld keinerlei Wunder sondern mehr oder minder eine leichte und mobile Schreibmaschine die ich aufgrund des günstigen Preises auch überallhin (also vor allem auch auf Reisen) ohne Sorge mitnehmen kann - wenn's kaputt geht wär's nicht so schlimm.
Bisher verwendete ich zu diesem Zweck ein ThinkPad Edge 11, das aber halt doch schon deutlich größer und einen halben Kilo schwerer ist.
Wer weiß, vielleicht kehre ich ja eh unmittelbar reumütig dorthin zurück und retourniere das Iota umgehend an Amazon, aber für das Geld ists mir den Versuch wert und daher hot von mir.

PS: Meine Hoffnung wäre ja, dass über kurz oder lang die komplette Hardware (aktuell offenbar alles außer Touchscreen) von Linux unterstützt wird - mit LMDE oder Xfce sollte das Ding durchaus brauchbar laufen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text