Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
KAGIS 55″ 4K UHD GIS Befreiter Fernseher
617° Abgelaufen

KAGIS 55″ 4K UHD GIS Befreiter Fernseher

599,90€699€-14%KA-GIS Angebote
Redaktion50
aktualisiert 14. Apr (eingestellt 31. Mär)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Keinen Bock auf GIS... dann ist dieser TV die Lösung /Peter
Hallo Leute,

Bei KAGIS gibt es den, uns schon sehr bekannten, KAGIS 55″ 4K UHD HDR Smart TV um 599,90€ in Aktion.
Die Fernseher sind sofort verfügbar.

Gebt um auf den Preis zu kommen, den Gutscheincode kagis-stay-at-home im Warenkorb ein.

Was ist KAGIS?

Der Hintergrund dazu ist, dass es zwar bereits Gis-freie Geräte auf dem Markt gibt aber so gut wie keine Anbietervielfalt von Gis-freien Geräten. Des Weiteren sind die Features der Geräte am Markt nicht mit konventionellen TV-Geräten zu vergleichen was natürlich ein Nachteil für Endkonsumenten ist.

Der Anspruch ist es, mit KAGIS eine Linie von Gis-freien Geräten auf den Markt zu bringen welche den Ansprüchen von Endkunden gerecht wird – zu erschwinglichen Preisen verfügbare Geräte mit den Qualitätsstandards von konventionellen TV-Geräten inklusive Smart-Features. (Netflix und Amazon Prime sollte auch verfügbar sein ohne Streaming Stick/Box)

KAGIS bietet heute hochwertige smarte TV-Geräte ohne Tuner an. Dadurch wird es dem Endkunden ermöglicht die GIS Gebühren zu ersparen. Die KAGIS Smart-TVs besitzen keinen integrierten Tuner und sind somit wie ein Public Viewing Display zu sehen.Ihr könnt somit bis zu 320€ im Jahr sparen.227673.jpg
Dennoch können dank integriertem Smart-OS Android 9 viele Streamingdienste genutzt werden oder externe Empfänger angeschlossen werden. Somit können Streamingdienste, aber auch diverse TV-/Musik-Apps und Mediatheken, ohne anfallende Rundfunkgebühren auf einem hochwertigen 4K-Fernseher angesehen werden.
227673.jpg
Der Fernseher:

CHiQ ist eine europäische TV- Marke der Changhong Gruppe aus China. Seit 2016 wird CHiQ als Changhongs High-end Marke in Europa vertrieben. Seit 2005 ist Changhong mit Produktionsstätten in Europa vertreten (Tschechien, Prag).

Details: 55” Diagonale, 3840x2160 UHD, 280/330 cd/m², 5000:1 Kontrast, 6,5ms Reaktionszeit, HDR10+ / HLG, 2x 8W Lautsprecher, Dolby Audio, 1230.9x212.2x768.9mm, 1x HDMI 2.0 HDCP 2.2 ARC CEC, 2x HDMI 2.0 HDCP 2.2 CEC, 1x AV Input, Parent Lock, Auto Summer Time, USB Media Player, USB Clone Function, Smart TV: HbbTV, HDMI ARC / CEC, Multiscreen (Chromecast / Airplay), Google Play Store, Facebook / Twitter, Netflix / Prime / Youtube etc., Bluetooth, WiFi 2.4G, Sprachsteuerung mit Fernbedienung
Datenblatt ChiQ U55IP7UHD
227673.jpg
So wird euer Haushalt GIS frei :

1. Holt euch den KAGIS 55" 4K Fernseher ohne TV-Tuner

2. Entfernt alle Geräte, die eine GIS-Pflicht aufrecht erhalten würden, z.B. Fernseher mit Tuner, Receiver, DVB-T Sticks, TV-Karten, Radios usw.
Hier gibts eine genau Auflistung

3. Meldet euch bei der GIS ab. Das Formular dazu, gibts hier.
Der Normalpreis für den TV liegt bei 699,90€

Vielen dank an @ninurta der mir alle seine Bilder und Links zur Verfügung gestellt hat
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
ich wart noch immer auf die OLED-Gis-befreiten-Fernseher :P
tibre01/04/2020 12:18

Hat die GIS noch Erfolg beim Eintreiben eigentlich? Wenn ja, worauf …Hat die GIS noch Erfolg beim Eintreiben eigentlich? Wenn ja, worauf basiert das?... Kann dem nicht recht folgen.... Nicht falsch verstehen, ich bin kein GIS Zahler aus Gründen der Systemleugnung sondern aus nicht in Anspruchnahme der öffentlichen Sender



Sie versuchens durch Einschüchterung. Mir habens am Schluss am Telefon gesagt: Dann müssen wir es der BH übergeben und diese melden sich dann via Anwalt bei Ihnen. Naja, bis heute ist nichts passiert und selbst wenn sie sich melden, bekommens dieselbe Antwort von mir
Usakhu01/04/2020 12:03

ich wart noch immer auf die OLED-Gis-befreiten-Fernseher :P


Du brauchst dich nur Mental befreien von der GIS und dur einfach einen OLED kaufen, wo liegt das Problem!?
50 Kommentare
Hot! Nachdem mir die GIS zuwegstiegen is, zahl ich denen nix mehr
ich wart noch immer auf die OLED-Gis-befreiten-Fernseher :P
Hat die GIS noch Erfolg beim Eintreiben eigentlich? Wenn ja, worauf basiert das?... Kann dem nicht recht folgen.... Nicht falsch verstehen, ich bin GIS nicht-Zahler nicht aus Gründen der Systemleugnung sondern aus nicht in Anspruchnahme der öffentlichen Sender
Bearbeitet von: "tibre" 1. April
Usakhu01/04/2020 12:03

ich wart noch immer auf die OLED-Gis-befreiten-Fernseher :P


Du brauchst dich nur Mental befreien von der GIS und dur einfach einen OLED kaufen, wo liegt das Problem!?
tibre01/04/2020 12:18

Hat die GIS noch Erfolg beim Eintreiben eigentlich? Wenn ja, worauf …Hat die GIS noch Erfolg beim Eintreiben eigentlich? Wenn ja, worauf basiert das?... Kann dem nicht recht folgen.... Nicht falsch verstehen, ich bin kein GIS Zahler aus Gründen der Systemleugnung sondern aus nicht in Anspruchnahme der öffentlichen Sender



Sie versuchens durch Einschüchterung. Mir habens am Schluss am Telefon gesagt: Dann müssen wir es der BH übergeben und diese melden sich dann via Anwalt bei Ihnen. Naja, bis heute ist nichts passiert und selbst wenn sie sich melden, bekommens dieselbe Antwort von mir
tibre01/04/2020 12:21

Du brauchst dich nur Mental befreien von der GIS und dur einfach einen …Du brauchst dich nur Mental befreien von der GIS und dur einfach einen OLED kaufen, wo liegt das Problem!?



Naja, sie waren an der Tür und ich bin ein schlechter Lügner ;P
ninurta01/04/2020 12:21

Sie versuchens durch Einschüchterung. Mir habens am Schluss am Telefon …Sie versuchens durch Einschüchterung. Mir habens am Schluss am Telefon gesagt: Dann müssen wir es der BH übergeben und diese melden sich dann via Anwalt bei Ihnen. Naja, bis heute ist nichts passiert und selbst wenn sie sich melden, bekommens dieselbe Antwort von mir


Das kann man abstellen mim Einschüchtern. Behörden und Anwalt? Behörde hat als Instrument einen Staatsanwalt aber nicht Rechtsberater... Ich will endlich mal die Wahrheit hören wie eine Institution die es nicht schafft ihre Regelung mit den technischen Möglichkeiten der heutigen Zeit in Einklang zu bringen, außer durch Angstmache und Verbreitung von Mythen, den Gegebenheiten beikommen will.
Usakhu01/04/2020 12:24

Naja, sie waren an der Tür und ich bin ein schlechter Lügner ;P


Ok, aber das hat mit dir zu tun .. Scherz natürlich, aber du weißt schon dass du nicht lügst wenn du sagt dass du keine Gebührensender empfängst...
tibre01/04/2020 12:35

Ok, aber das hat mit dir zu tun .. Scherz natürlich, aber du weißt s …Ok, aber das hat mit dir zu tun .. Scherz natürlich, aber du weißt schon dass du nicht lügst wenn du sagt dass du keine Gebührensender empfängst...



aber ich hab ja ne Glotze ;P
Mam schade beim 43" hätte ich sofort zugeschlagen
Usakhu01/04/2020 12:43

aber ich hab ja ne Glotze ;P


Ich habe auch ein schnelles Auto und zahl kein StrafenAbo weil ich schneller fahren könnte als Vorgeschrieben.

Um das ganze Abzukürzen... Weise dich aus, bzw. bestätige deine Identität und sage einfach, nein ich empfange keine öffentlichen Sender , Tür zu bzw. Auflegen bzw. Formular absenden, TV lauter drehen und weiterleben
tibre01/04/2020 13:02

Ich habe auch ein schnelles Auto und zahl kein StrafenAbo weil ich …Ich habe auch ein schnelles Auto und zahl kein StrafenAbo weil ich schneller fahren könnte als Vorgeschrieben.Um das ganze Abzukürzen... Weise dich aus, bzw. bestätige deine Identität und sage einfach, nein ich empfange keine öffentlichen Sender , Tür zu bzw. Auflegen bzw. Formular absenden, TV lauter drehen und weiterleben


Die Gebührenpflicht wird nicht durch das "Empfangen" (was auch immer du damit genau meinst) ausgelöst, sondern durch die Möglichkeit es zu "Empfangen".
Daher bauen die Jungs Bildschirme in der Form von Fernsehgeräten, aber ohne Tuner
Hat jemand Erfahrung mit diesen Geräten? Ich hab von einem Freund gehört, dass das Bild ned so leiwand sein soll? Wie ist eig die Software sind da auch Apps drauf wie Plex Media Server?
Schlumpy01/04/2020 13:37

Hat jemand Erfahrung mit diesen Geräten? Ich hab von einem Freund gehört, d …Hat jemand Erfahrung mit diesen Geräten? Ich hab von einem Freund gehört, dass das Bild ned so leiwand sein soll? Wie ist eig die Software sind da auch Apps drauf wie Plex Media Server?


Von dem schlechten Preis Leistungs Verhältnis hab ich auch schon gehört. Selbst beurteilen konnte ich das noch nicht.
Besser einen normalen TV kaufen und den Tuner ausbauen lassen. Mit einer Bestätigung von der Elektrofirma sollte GIS dann kein Thema mehr sein. Ausbau kostet auch nicht die Welt
Was ich mich noch frage ist, was passiert wenn man den Tuner selbst ausbaut. Dann hat man keine schriftliche Bestätigung aber der GIS Mensch sollte ja selbst sehen können, dass kein Tuner bzw. Anschluss vorhanden ist. Oder liege ich da falsche und die GIS Arbeiter haben keinen technischen background um das beurteilen zu können?
GIS ist für mich ohnehin schleierhaft. Angeblich muss man GIS auch bezahlen wenn man eine zB A1 TV Box hat. Wobei die ja kein terrestrisches Signal empfängt sonder über die Internet Leitung.
Da soll sich noch einer auskennen
Todesguck_.01/04/2020 13:32

Die Gebührenpflicht wird nicht durch das "Empfangen" (was auch immer du …Die Gebührenpflicht wird nicht durch das "Empfangen" (was auch immer du damit genau meinst) ausgelöst, sondern durch die Möglichkeit es zu "Empfangen".Daher bauen die Jungs Bildschirme in der Form von Fernsehgeräten, aber ohne Tuner


Das wurde ja schon bei PC 's/Laptops auch so definiert eine Empfangsmöglickeit und dann gekippt. Nochmal, wenn die es nicht schaffen das gesetz anzupassen an die techn. Gegebenheiten dann ist das ihr Problem. Ich habe teristrisch die letzten 15 Jahre nix empfangen. Und die letzten 8 streame ich zur Gänze. Mein 8 Jahre alter TV kann kein DVBT2 empfangen. Dh. Ich kann keine öff. SENDER empfangen. Das entspricht der Wahrheit. Dem besoffenen GISler lass ich doch nicht an meine Haustür, auch vor Corona nicht. Geschweige dem dass ich ihm irgendwas über Ausbau von Tunern bestätige.

Die österreicher sollten nicht vergessen dass der ORF vor Jahren ettliche Millionen an Gebühren verspeckuliert hat bei Finanzgeschäften. Das sollte man sich immer ins Bewusstsein holen wenn man doch das Gefühl hat man selber verhält sich unverantwortlich!!
Bearbeitet von: "tibre" 1. April
Schlumpy01/04/2020 13:37

Hat jemand Erfahrung mit diesen Geräten? Ich hab von einem Freund gehört, d …Hat jemand Erfahrung mit diesen Geräten? Ich hab von einem Freund gehört, dass das Bild ned so leiwand sein soll? Wie ist eig die Software sind da auch Apps drauf wie Plex Media Server?


würde eher zu einem medion raten und die 50€ zusätzlich bei denen investieren um den tuner auszubauen
such mal auf youtube "horvathslos gis"
Avatar
GelöschterUser86441
Sehe den Sinn bei NOGIS; KAGIS etc. nicht. Hier wird "irgendwas" angeboten, das einzige Markenzeichen ist der fehlende Tuner.
Da kaufe ich mir vorher einen gscheiten TV, und investier die 50 Euro in den Ausbau des Tuners - wenn ich schon so "scharf" drauf bin, dass ich keine GIS bezahle.

Denn hier müssen 2 dran verdienen - der Hersteller des TVs, und dann nochmal die Leute von NOGIS bzw. KAGIS. Kann mir niemand erklären, dass der Nutznießer am Ende der Kunde ist, bzw. (höhere) Qualität für sein Geld bekommt. Vielleicht äquivalent zu Marken wie TCL und Co. Mehr bezweifle ich.
Bearbeitet von: "GelöschterUser86441" 1. April
GelöschterUser8644101/04/2020 23:13

Sehe den Sinn bei NOGIS; KAGIS etc. nicht. Hier wird "irgendwas" …Sehe den Sinn bei NOGIS; KAGIS etc. nicht. Hier wird "irgendwas" angeboten, das einzige Markenzeichen ist der fehlende Tuner.Da kaufe ich mir vorher einen gscheiten TV, und investier die 50 Euro in den Ausbau des Tuners - wenn ich schon so "scharf" drauf bin, dass ich keine GIS bezahle.Denn hier müssen 2 dran verdienen - der Hersteller des TVs, und dann nochmal die Leute von NOGIS bzw. KAGIS. Kann mir niemand erklären, dass der Nutznießer am Ende der Kunde ist, bzw. (höhere) Qualität für sein Geld bekommt. Vielleicht äquivalent zu Marken wie TCL und Co. Mehr bezweifle ich.


Du machst des so oder ganz anders, völlig egal, da draußen gibt es offensichtlich Menschen die beides nicht wollen, GIS bezahlen und ausbauen lassen. Und schon gibt es einen Markt für die Geräte
neppo01/04/2020 17:33

Von dem schlechten Preis Leistungs Verhältnis hab ich auch schon gehört. S …Von dem schlechten Preis Leistungs Verhältnis hab ich auch schon gehört. Selbst beurteilen konnte ich das noch nicht. Besser einen normalen TV kaufen und den Tuner ausbauen lassen. Mit einer Bestätigung von der Elektrofirma sollte GIS dann kein Thema mehr sein. Ausbau kostet auch nicht die Welt Was ich mich noch frage ist, was passiert wenn man den Tuner selbst ausbaut. Dann hat man keine schriftliche Bestätigung aber der GIS Mensch sollte ja selbst sehen können, dass kein Tuner bzw. Anschluss vorhanden ist. Oder liege ich da falsche und die GIS Arbeiter haben keinen technischen background um das beurteilen zu können?GIS ist für mich ohnehin schleierhaft. Angeblich muss man GIS auch bezahlen wenn man eine zB A1 TV Box hat. Wobei die ja kein terrestrisches Signal empfängt sonder über die Internet Leitung. Da soll sich noch einer auskennen


Wenn mir sagst wo ich den tuner ausbauen lassen kann.
Habe schon mehreren firmen nachgefragt und keiner macht sowas bei uns in tirol.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text