Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
KFA2 nVidia GeForce RTX 2080 EX 8GB 256-bit GDDR6 PCIe Grafikkarte, 28NSL6UCU9EK, Schwarz
185° Abgelaufen

KFA2 nVidia GeForce RTX 2080 EX 8GB 256-bit GDDR6 PCIe Grafikkarte, 28NSL6UCU9EK, Schwarz

598,44€783,59€-24%Amazon FR Angebote
14
eingestellt am 14. Jun
Vergleichspreis: 783,59€

  • Leistung Definiert: NVIDIA Turing GPU-Architektur und RTX-Plattform mit Echtzeit Ray-Tracing für ein ultimatives Gaming-Erlebnis
  • Bleibt Immer Cool: 100 mm Twin Fans für leise und effiziente Kühlung. Heatpipe Technology für optimale Kühlung von MOSFET, PWM und anderen Komponenten
  • Vielseitig: Real-Time Ray Tracing, NVIDIA Ansel, NVIDIA G-SYNC kompatibel, NVIDIA Highlights, Game Ready Drivers, NVIDIA GPU Boost, VR Ready, Microsoft DirectX 12 API, Vulkan API, OpenGL 4/5
  • Anschlussfreudig: DisplayPort 1.4, HDMI 2.0b, Designed für VirtualLink.Abmessungen (mit Halterung): 295 x 143 x 52 mm
  • Hauseigene Xtreme Tuner Software - mit nur ein paar Klicks zusätzliche Performance herauslocken. Zero-RPM-Funktion der Lüfter speziell für Silent-Anwender. Anpassbare RGB-Beleuchtung für Casemodder

Technische Daten
Anschlüsse: 1x HDMI 2.0b, 3x DisplayPort 1.4a; Chip: TU104-400X-A1 "Turing"; Fertigung: 12nm; Chiptakt: 1515MHz, Boost: 1755MHz (OC Mode); Speicher: 8GB GDDR6, 1750MHz, 256bit, 448GB/s; Shader-Einheiten/TMUs/ROPs: 2944/184/64; TDP: 215W (NVIDIA); Externe Stromversorgung: 1x 8-Pin PCIe, 1x 6-Pin PCIe; Kühlung: 2x Axial-Lüfter (100mm) (RGB beleuchtet); Gesamthöhe: Triple-Slot; Abmessungen: 295x143x51mm; Besonderheiten: Echtzeit-Raytracing (8GRays/s), Raytracing Cores (46), Tensor Cores (368), H.265 encode/decode, NVIDIA G-Sync, NVIDIA VR-Ready, NVIDIA NVLink, NVIDIA 2-Way-SLI (NVLink), HDCP 2.2, 0dB-Zero-Fan-Modus, Backplate, LED-Beleuchtung (RGB), Boost-Takt übertaktet (+45MHz); Schnittstelle: PCIe 3.0 x16; Rechenleistung: 10333GFLOPS (Single), 323GFLOPS (Double); DirectX: 12.1; OpenGL: 4.6; OpenCL: 2.0; Vulkan: 1.1.103; Shader Modell: 6.3; Herstellergarantie: zwei Jahre (Abwicklung über Händler); Hinweis: Ab 2019 ohne USB-C-Anschluss. OC Mode (1-Click OC) freischaltbar via Xtreme Tuner Plus . Chiptakt bei Auslieferung: 1515MHz/1710MHz
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Romithus14/06/2019 10:43

Diese generellen Aussagen ohne Wissen/Erfahrung mit dem jeweiligen Modell …Diese generellen Aussagen ohne Wissen/Erfahrung mit dem jeweiligen Modell sind generell total wertlos. Das gilt nicht nur bei IT Equipment...



Teilweise sparen die meisten am Gehäuse + ordentlicher Luftkühlung, das heizt die Grafikkarte ja zusätzlich an...dann wird gejammert wie scheisse doch die Kühlung bei der Grafikkarte ist deswegen gebe ich dir Recht, die Aussagen sind sowas von 0815 solange man nicht die gesamte Austattung kennt.
Bearbeitet von: "Shinzon" 14. Juni
14 Kommentare
Wahnsinns Deal, aber KFAs sind ziemliche Hitzemonster
un4given14/06/2019 09:29

Wahnsinns Deal, aber KFAs sind ziemliche Hitzemonster



Ich warte noch auf den Wahnsinnsdeal für einen Raijintek Morpheus II.
un4given14/06/2019 09:29

Wahnsinns Deal, aber KFAs sind ziemliche Hitzemonster



Also ich habe eine GTX1080 von KFA und keine Hitzeprobleme.
Diese generellen Aussagen ohne Wissen/Erfahrung mit dem jeweiligen Modell sind generell total wertlos. Das gilt nicht nur bei IT Equipment...
Nicht schlecht hätte ich nicht vor kurzem einen rtx 2070 gekauft ...
Romithus14/06/2019 10:43

Diese generellen Aussagen ohne Wissen/Erfahrung mit dem jeweiligen Modell …Diese generellen Aussagen ohne Wissen/Erfahrung mit dem jeweiligen Modell sind generell total wertlos. Das gilt nicht nur bei IT Equipment...



Teilweise sparen die meisten am Gehäuse + ordentlicher Luftkühlung, das heizt die Grafikkarte ja zusätzlich an...dann wird gejammert wie scheisse doch die Kühlung bei der Grafikkarte ist deswegen gebe ich dir Recht, die Aussagen sind sowas von 0815 solange man nicht die gesamte Austattung kennt.
Bearbeitet von: "Shinzon" 14. Juni
Hot, jedoch vorbei :/
Shinzon14/06/2019 11:23

Teilweise sparen die meisten am Gehäuse + ordentlicher Luftkühlung, das h …Teilweise sparen die meisten am Gehäuse + ordentlicher Luftkühlung, das heizt die Grafikkarte ja zusätzlich an...dann wird gejammert wie scheisse doch die Kühlung bei der Grafikkarte ist deswegen gebe ich dir Recht, die Aussagen sind sowas von 0815 solange man nicht die gesamte Austattung kennt.


Muss da unbedingt eine Wasserkühlung her für eine "ordentliche Kühlung" oder reichen da ein paar zusätzliche Lüfter im Gehäuse?
Bearbeitet von: "Kai" 14. Juni
Kai14/06/2019 13:07

Muss da unbedingt eine Wasserkühlung her für eine "ordentliche Kühlung" od …Muss da unbedingt eine Wasserkühlung her für eine "ordentliche Kühlung" oder reichen da ein paar zusätzliche Lüfter im Gehäuse?


Also ich habe einen Big-Tower von NZXT - das reicht bei mir. (da gehen bis zu 4 Lüter rein die für Kühlung sorgen) Normalerweise reicht das aus. Ich habe auch einen Lüfter auf der CPU extra.. die Graka hat sich bis dato noch nie überhitzt oder war extrem laut oder so...bin mit der Marke soweit zufrieden.
Shinzon14/06/2019 13:38

Also ich habe einen Big-Tower von NZXT - das reicht bei mir. (da gehen bis …Also ich habe einen Big-Tower von NZXT - das reicht bei mir. (da gehen bis zu 4 Lüter rein die für Kühlung sorgen) Normalerweise reicht das aus. Ich habe auch einen Lüfter auf der CPU extra.. die Graka hat sich bis dato noch nie überhitzt oder war extrem laut oder so...bin mit der Marke soweit zufrieden.


Ich habe eine übertaktete Gainward GTX 1070 im typischen Ditech-Gehäuse (Midi?) mit einem zusätzlichen Gehäuse-Lüfter. Beim Zocken wird die Grafikkarte sehr laut. Das liegt dann wohl an der schlechten Kühlung, oder?
Bearbeitet von: "Kai" 14. Juni
Kai14/06/2019 13:44

Ich habe eine übertaktete Gainward GTX 1070 im typischen Ditech-Gehäuse ( …Ich habe eine übertaktete Gainward GTX 1070 im typischen Ditech-Gehäuse (Midi?) mit einem zusätzlichen Gehäuse-Lüfter. Beim Zocken wird die Grafikkarte sehr laut. Das liegt dann wohl an der schlechten Kühlung, oder?


Du musst einen Air-Flow im Gehäuse erzeugen. An einer Stelle rein und an andere Stelle raus. Im Idealfall hast du einen Staubfänger beim den Ansauglüftern. Ansonsten solltest du auch hin und wieder schauen ob Staub im Gehäuse (Grafikkarte, Lüfter,...) die Kühlleistung herabsetzt.

PS: zur Lautstärke - Ich nehme mal an. Außer du hast eine "billigere" Kühllösung auf der Graka.
Bearbeitet von: "Getier" 14. Juni
Leider abgelaufen :-(...
Getier14/06/2019 14:30

Du musst einen Air-Flow im Gehäuse erzeugen. An einer Stelle rein und an …Du musst einen Air-Flow im Gehäuse erzeugen. An einer Stelle rein und an andere Stelle raus. Im Idealfall hast du einen Staubfänger beim den Ansauglüftern. Ansonsten solltest du auch hin und wieder schauen ob Staub im Gehäuse (Grafikkarte, Lüfter,...) die Kühlleistung herabsetzt.PS: zur Lautstärke - Ich nehme mal an. Außer du hast eine "billigere" Kühllösung auf der Graka.


Danke! Die Grafikkarte ist von Gainward mit der Kühllösung von Gainward - ich habe da nicht herumgebastelt. Mein Gehäuse hat keinen Air-Flow. Da wird einfach die Luft hineingeblasen durch den einzigen Gehäuselüfter. Ansonsten reinige ich gelegentlich das Innere.
Shinzon14/06/2019 13:38

Also ich habe einen Big-Tower von NZXT - das reicht bei mir. (da gehen bis …Also ich habe einen Big-Tower von NZXT - das reicht bei mir. (da gehen bis zu 4 Lüter rein die für Kühlung sorgen) Normalerweise reicht das aus. Ich habe auch einen Lüfter auf der CPU extra.. die Graka hat sich bis dato noch nie überhitzt oder war extrem laut oder so...bin mit der Marke soweit zufrieden.


Danke!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text