209°
LG ELECTRONICS 55 EA 975 V Curved 3D OLED TV für 1999 Euro - 29% Ersparnis

LG ELECTRONICS 55 EA 975 V Curved 3D OLED TV für 1999 Euro - 29% Ersparnis

TV & HifiSpar Angebote

LG ELECTRONICS 55 EA 975 V Curved 3D OLED TV für 1999 Euro - 29% Ersparnis

Redaktion

Bei MediaMarkt gibt es derzeit den LG ELECTRONICS 55 EA 975 V Curved 3D OLED TV für 1999 Euro, was eine Ersparnis von 29% ausmacht.

Testberichte sind noch rar, doch existiert einer für den LG Electronics 55 EA 970 V, wobei vor allem gut auf die OLED Technologie eingegangen wird. PROS

  • sehr gute 3D-Bildqualität
  • großer Betrachtungswinkel
  • gleichmäßige Helligkeitsverteilung
  • sehr gute Latenzzeit
  • hoher Kontrast
  • Viele Dateiformate werden unterstützt
  • Ultra-slim Design (4.5 mm)

CONS

  • ungleichmäßiges Gamma - empfohlene Änderungen siehe Testbericht
  • Auflösung halbiert sich, wenn man in den 3D-Mode schaltet
  • Wandmontage aufgrund des Curve-Design nicht möglich

Was mir persönlich noch negativ auffällt, ist die "geringe" Auflösung von 1920 x 1080 px bei einer Bilddiagonale von 55".

Technische Details

  • Diagonale: 55"/140cm
  • Auflösung: 1920x1080
  • Panel: OLED, gebogen
  • 3D: passiv, 2D-3D-Konverter, inkl. sechs Brillen
  • Tuner: 1x DVB-T/-T2/-C/-S/-S2
  • Video-Anschlüsse: 4x HDMI 1.4 (MHL), 1x SCART, VGA, Komponenten (YPbrPr)
  • Audio-Anschlüsse: Digital Audio Out (1x optisch)
  • Weitere Anschlüsse: 2x USB 2.0, 1x USB 3.0, LAN, 1x CI-Slot
  • Wireless: WLAN (integriert), NFC, WiDi, Miracast
  • Prozessor: Dual-Core
  • Unterstützt: DivX, DivX-HD, MPEG-4 AVC
  • Audio-Decoder: Dolby Digital, DTS
  • Audio-Gesamtleistung: 20W (2x 10W)
  • Besonderheiten: Webbrowser, Webservices, HbbTV, DLNA-Client, USB-Recorder
  • Energieeffizienzklasse: A
  • Jahresverbrauch: 146kWh
  • Stromverbrauch: 100W (typisch)
  • Abmessungen mit Standfuß: 122.7x79.9x19.2cm
  • Gewicht mit Standfuß: 20.10kg
  • Herstellergarantie: zwei Jahre

21 Kommentare
Avatar

Anonym15012

Full hd geringe Auflösung???

Redaktion

Hallo Andvol, für 55" kann es schon etwas wenig sein, da die Pixeldichte geringer wird. LG Andreas

Avatar

Anonym25313

@ninurta Soso, Full HD ist evt. eine zu geringe Auflösung für ein 55 Zoll Gerät? ;-) Salopp gesagt ist diese Aussage aus zweierlei Hinsicht Humbug. Zum Ersten klebt kein Mensch vor so einem großen Bildschirm und hält den Sitzabstand ein und selbst 2 m vor dem Schirm sehe ich bei meinem Gerät beim Betrieb einer Bluray null Pixel. Zum Zweiten -und das ist noch der wichtigere Punkt- gibt es aktuell praktisch so gut wie keine Inhalte, geschweige denn Sender in UHD. Und die wird es in Zukunft auch so schnell nicht geben, da ein entsprechendes Equipment dementsprechend kosten würde und zudem die aktuellen Bandbreiten der Sateliten nicht mal reichen würden. Hier verhält es sich ähnlich wie bei 3D, dass der Aufwand und die Kosten die verhältnismäßigkeit übersteigen. Zudem bieten sich bei normalen Wohnverhältissen bei UHD im Vergleich zu Full HD praktisch keine Vorteile, da bräuchtest du schon einen Kinosaal. ;-)

Redaktion

Deswegen habe ich auch "geringe" geschrieben. Du darfst es auch nicht so sehen, dass du "null Pixel" siehst, sondern müsstest einen Vergleich anstellen: Full-HD neben Ultra-HD Fernseher nebeneinanderstellen und dann erkennt man schon einen Unterschied - früher war man auch mit 720er Auflösungen zufrieden bis diese immer weiter hochgeschraubt wurden - einfach aus dem Grunde, da man es nicht anders kannte. Bezgl. dem Thema, dass es keine UHD-Inhalte gäbe: Gute Fernseher rendern die niedrigeren Auflösungen hoch, wodurch selbst bei FHD-Sendern ein besseres Bild bei UHD erkannt werden kann. Wie gesagt: Das ist alles Geschmackssache, ich wollte nur mal erwähnen, dass bei 55" 1920x1080 für den einen oder anderen zu gering sein kann.

Avatar

Anonym25313

SD Bilder schauen auf FHD gerendert ja auch viel besser aus... Stimmt ich erachte es auch eher als Geschmacks- als als Qualitätssache. ;-)

Redaktion

Kommt immer auf den Fernseher an :-)

Avatar

Anonym15012

Sorry, man kann es drehen und wenden wie man will, die Aussage fullhd könnte bei 55" zuwenig sein ist mit verlaub gesagt Blödsinn. Is ja kein Problem, man kann nicht von alles Ahnung habeb, aber dann sollte man solche Kommentare meiden.

Redaktion

Ich habe genug Backgroundwissen, um dies zu beurteilen, keine Sorge darum :-) Aber wie gesagt: Ist alles Geschmackssache - wenn Dir 1920x1080 bei 55" reichen, ist es doch schön, anderen reicht es eben nicht, deswegen mein Hinweis ;-)

Avatar

Anonym24761

Gut recherchierter Deal von ninurta ^^ nur aus deinem Profil zitiert ^^ Würde da wohl eher zum LG 55UB830V oder 820V (wenn 3D egal) greifen und weit unter der Hälfte für bessere Leistung Zahlen. (700-999 EUR) 900 Hz, UHD, 55 Zoll, 3D usw

Redaktion

Naja kann man so nicht vergleichen ... 1. Ist der Angebotene Curved --> natürlich teurer 2. Kein OLED ;-)

Avatar

Anonym24761

Ich habe halt keinen Bock auf 1000 Euro Aufpreis für Buchstaben ^^ Beim Saturn war die Bildqualität um nichts besser

Redaktion

Du nicht, aber es gibt einen gewissen Absatzmarkt für Curved und OLED TVs - ansonsten würden sie nicht produziert werden :-) und da sind 29% bzw. 800 Euro schon ein gutes Stück Ersparnis ;-) Vor allem OLED in dieser Größe ist ein teurer Spaß.

Avatar

Anonym25313

Abgesehen von nötig oder nicht. Wenn Ihr mich fragt, sind Menschen welche unbedingt Oled oder Curved brauchen und 2000€ im Angebot für so einen TV zahlen wollen nicht der typische Preisjäger!? ;-)

Avatar

Anonym12687

Also ich finde auch, dass man derzeit auf 4k noch verzichten sollte, so wie vor 10 Jahren FHD ein Blödsinn war. Aber bei dem Gerät fallen mir 2 Sachen auf: Es geht wohl v.a. darum, dass es ein OLED Panel ist, und davon scheint es noch gar keine 4k zu geben, das besondere ist eher das OLED. Und es scheint wohl ein exotischer Typ zu sein, evt. ein Media/Staurn-Gerät um wieder mal den Vergleich zu erschweren? Was kann das Modell, das von Haus aus nur 2.000 kostet weniger?

Avatar

Anonym11330

Der Hinweis war eh gut - man möchte gar nicht glauben, wie viele Unterschiede es gibt, was den Sitzabstand angeht, zwischen verschiedenen Personen... und wenn man nahe genug dran ist, sieht man einen Unterschied zwischen FHD und UHD.

Avatar

Anonym11330

Der Saturn ist sicher Weltmeister, was Bildeinstellungen und Zuspielqualität angeht... ist ungefähr so, wie wenn man einen 911er in der Schottergrube probefährt.

Redaktion

Warum nicht? Ich habe vor kurzem einige neue Küchenartikel gekauft und auf Aktionen, Gutscheine, etc. gewartet. Viel Geld zu investieren, heißt ja nicht gleichzeitig, dass man ZU viel Geld hat :-)

Redaktion

Nun ja, alleine von den Geizhalsdaten gibt es Unterschiede: - 2 Brillen / 6 Brillen - 3x USB 2.0 / 2xUSB 2.0 1xUSB 3.0 - 155kWh / 146kWh - WLAN (integriert), Miracast / WLAN (integriert), NFC, WiDi, Miracast - Gewicht mit Standfuß: 16.20kg / 20,10kg Wie das rund 4kg höhere Gewicht zustande kommt, ist nun die Frage. Ich denke es liegt tw. am Standfuß, da dieser bei der 975V Version üppiger aussieht. Natürlich können auch noch weitere technische Daten abweichen, aber zur Veranschaulichung, dass es sich nicht um ein MM / Saturn only Produkt handelt ;-) Sieht man auch am Preisvergleich (Universal, etc. auch vertreten).

Avatar

Anonym25314

@ninurta Eine andere blöde Frage weil ich zufällig ins Ipmpressum blickte und verwundert war: Zuerst war Preisjäger auch für die Deutschn und gehörte doch ursprünglich Voralbergern? Jetzt wo sich preisjäger wieder auf Österreich konzentriert gehört es Deutschen? (Sitz in Berlin) ;-) Wurde preisjäger von dern Vorarlbergern verkauft?

Redaktion

Es gibt keine blöden Fragen, nur blöde Antworten :-) Im Jahre 2015 kam es zu einem Betreiberwechsel mit welchem zugleich die Philosophie etwas abgeändert wurde: Wir konzentrieren uns nur noch auf Österreich, da wir so die Qualität steigern können (wir sind alles selber Österreicher, haben also einen besseren Bezug zu der Materie im eigenen Land - v.a. bezgl. lokaler Angebote (siehe den Mjam-Deal von Peter, etc.)). Für unsere deutschen Freunde gibt es die Partnerwebsite mydealz.de, wo nun großteils deutsche Deals online gestellt werden. Diese Trennung hilft Deutschen und Österreichern bei der Schnäppchen-Suche - einzig und allein Grenzgänger dürften es nun etwas schwerer haben, da sie beide Websites im Auge behalten müssten :-)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text