Leider ist der Deal bereits abgelaufen vor 3 Stunden.
303° Abgelaufen
20
Gepostet vor 4 Stunden

[Lokal] 6000 Erdäpfel Knödel gratis (Pragerstraße 142, Wien)

Im Geschäft: Wien
Avatar
Geteilt von Sebastian Redaktion
Dabei seit 2016
6.359
3.639

Deal-Beschreibung

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hey PJ

SCHNELL! Die Lebensmittelrettung in der Pragerstraße 142 verteilt bis 18 Uhr gratis Erdäpfelknödel.

292766_1.jpg
Weitere Info zu Händler
Zusätzliche Info
Bearbeitet von Sebastian, vor 4 Stunden
Sag was dazu

20 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Weil ich hier zur Lebensmittelrettung Österreich bzw. Foodpoint einige negative Kommentare gelesen habe bzw. es anscheinend einige Missverständnisse gibt möchte ich meine aktuellen und ehrlichen Erfahrungen mit euch teilen.

    Grundsätzlich kann jeder hingehen (und vor Ort Mitglied werden, bitte Ausweis mitnehmen) und dort einkaufen. Wer finanzielle Bedürftigkeit nachweisen kann (Einkommensnachweis) darf alles uneingeschränkt kaufen. Wer das nicht kann (oder will), darf (zumindest in 1210 in der Brünner Straße) keine Produkte von Ölz sowie Sachen, wo das Supermarklogo erkenntlich ist (z.B. Spar Hummus) kaufen.

    Es ist überhaupt nicht so, dass alle Produkte bereits in schlechtem Zustand sind oder deren MHD abgelaufen ist. Gerade bei wenig gängigen Produkten (v.a. veganen) gibt es viel Auswahl zum kleinen Preis (z.B. 0,50 was ungefähr 20% entspricht). Brot & Gebäck sind seit kurzem abgelaufen, kosten dafür nur 20-30% des Originalpreises - und wenn man ein gscheits (Vollkorn etc.) kauft merkt man keinen Unterschied. Ansonsten werden auch viele Produkte verkauft, die mit "falschem" Etikett versehen sind, z.B. ein Aufstrich von Wojnar's bei dem die Beschreibung nur auf ungarisch ist. Außerdem gibt es dort auch viele noch lang haltbare Gewürze, z.B. Curry um 0,30 statt 0,90 (obwohl es das gleiche Produkt ist, das bei Lidl verkauft wird), aber auch Waschmittel und z.B. ein Tetesept-Badesalz um nur 1 Euro. Weiters gibt es immer Joghurts, Fruchtsäfte, tlw. auch Sushi, süße Teige, Mehl usw.

    Bei Obst und Gemüse kann und soll man selbst entscheiden, was für einen noch geht, aber Äpfel, Birnen und Kiwis gibt es immer und das in überraschend gutem Zustand. Unlängst habe ich auch zwei Broccolis mitgenommen die einwandfrei waren. Ich persönlich würde nicht 1x pro Woche hingehen wenn es nicht am Weg liegen würde - und zudem darf man sich nicht erwarten seinen ganzen Wocheneinkauf dort erledigen zu können. Beim letzten Mal bin ich aber mit zwei gefüllten Sackerl um EUR 13,50 heimgegangen

    Für mich ist das die bessere und nachhaltigere Alternative bei der man anstelle von too good to go selbst entscheiden kann was man braucht und somit auch definitiv konsumiert wird.

    Viel Spaß beim Lebensmittel retten!

    PS: Für die aktuellen Gratis-Aktionen, z.B. die Knödel oder morgen das Twinny-Eis, werden mWn weder Ausweis noch Mitgliedschaft oä benötigt. (bearbeitet)
    Avatar
    Wenn man die Lebensmittel wie zb. die Knödel oder Twinis nur mit Ausweis und Mitgliedschaft "retten" kann ist das nichts für mich. Danke für die Info, damit spar ich mir den unnötigen weg.
  2. Avatar
    Morgen ab 12 gibt‘s Gratis Twinnis
    Avatar
    auch wieder dort?
  3. Avatar
    wahrscheinlich gibt's eh nix mehr...
    Avatar
    Also es gab gerade eben noch genug wenn du jetzt hinfährst, sollten noch welche da sein, aber wie lange kann ich natürlich nicht sagen (bearbeitet)
  4. Avatar
    Laut Foto sind sie vom Cafe Landtmann!!!
    Avatar
    Ja sind von Café Landmann
  5. Avatar
    Tolle Aktion, warum würden die im Müll landen?

    Du kannst mir heute gerne ein paar mitbringen damit ich sie retten kann. (bearbeitet)
    Avatar
    Kühlung ausgefallen, kein Platz mehr, Catering-Kunde hat abgesagt, MHD-Datum.... (bearbeitet)
  6. Avatar
    SCHAFF ICH NICHT MEHR
  7. Avatar
    Mhm spannend und da kann jeder einfach so hin? Morgen gibt's ja Eis und eine alljährliche Gabe oder so?!
Avatar