Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Magenta Festnetz: Automatisches Speed-Upgrade
234° Abgelaufen

Magenta Festnetz: Automatisches Speed-Upgrade

Magenta Angebote
24
234° Abgelaufen
Magenta Festnetz: Automatisches Speed-Upgrade
eingestellt am 13. Jul 2020Lokal verfügbar Österreich

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hab soeben folgende Mail von Magenta bekommen:

Kennen Sie das? Manchmal brauchen Sie einfach richtig viel Speed im Internet, aber die Geschwindigkeit Ihres aktuellen Tarifs kann nicht immer mithalten. Damit Sie sich nicht über lästige Ladezeiten ärgern müssen, schenken wir Ihnen für Ihr Festnetz-Internet jetzt deutlich mehr Download-Speed.

Damit surfen Sie zu Hause künftig mit bis zu 50 MBit/s, statt wie bisher mit bis zu 30 MBit/s.

Das ist unser kostenloses Upgrade als Dankeschön für Ihre Treue. Für Sie bedeutet das kürzere Ladezeiten beim Downloaden und Streamen sowie mehr Spaß beim Gamen.


Ihr Speed-Upgrade wurde bereits automatisch durchgeführt. In einigen Fällen ist ein Neustart Ihres Modems erforderlich.

Viel Vergnügen beim schnellen Surfen
Ihr Magenta Team

Hat das noch jemand bekommen?
Vielleicht ist es ja auch für andere Bestandskunden interessant, da mal nachzuhaken?
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Bei mir war eher das Gegenteil der Fall: vor ein paar Wochen einen Brief bekommen, dass mein altes UPC Produkt eingestellt wird und sie mich automatisch auf einen anderen (teureren und mit höherer Geschwindigkeit) Vertrag umstellen.
Und das obwohl sie auch noch ein Produkt zum gleichen Preis und gleicher Geschwindigkeit wie beim alten Vertrag über die Homepage anbieten.
War zwar mit ein paar Telefonaten geregelt, aber trotzdem hab ich mich über die Vorgehensweise geärgert, dass einem einfach so ein teurerer Vertrag untergejubelt wird oder es zumindest versucht wird
Das es sowas heutzutage noch gibt! Hot von einem A1 Kunden
Nette Info aber jeder Betroffene wird wohl diese Info selbst bekommen haben und für alle anderen ist die info leider nutzlos. Also irgendwie kein wirklicher Deal an sich finde ich
24 Kommentare
Das es sowas heutzutage noch gibt! Hot von einem A1 Kunden
naja das werden sie wohl eher bei den nicht so schnellen Tarifen machen oder? meine 125 mbit werden sie wohl ned upgraden ;P 30mbit is halt schon sehr wenig für heutige Standards....
Usakhu13/07/2020 07:21

naja das werden sie wohl eher bei den nicht so schnellen Tarifen machen …naja das werden sie wohl eher bei den nicht so schnellen Tarifen machen oder? meine 125 mbit werden sie wohl ned upgraden ;P 30mbit is halt schon sehr wenig für heutige Standards....


125 kann man zumindest nicht mehr kaufen
Usakhu13/07/2020 07:21

naja das werden sie wohl eher bei den nicht so schnellen Tarifen machen …naja das werden sie wohl eher bei den nicht so schnellen Tarifen machen oder? meine 125 mbit werden sie wohl ned upgraden ;P 30mbit is halt schon sehr wenig für heutige Standards....


Bei Liwest gabs vor ca. 3 Jahren ein kostenloses upgrade von 100 auf 200Mbit/s
Bei mir war eher das Gegenteil der Fall: vor ein paar Wochen einen Brief bekommen, dass mein altes UPC Produkt eingestellt wird und sie mich automatisch auf einen anderen (teureren und mit höherer Geschwindigkeit) Vertrag umstellen.
Und das obwohl sie auch noch ein Produkt zum gleichen Preis und gleicher Geschwindigkeit wie beim alten Vertrag über die Homepage anbieten.
War zwar mit ein paar Telefonaten geregelt, aber trotzdem hab ich mich über die Vorgehensweise geärgert, dass einem einfach so ein teurerer Vertrag untergejubelt wird oder es zumindest versucht wird
Hybrid 75 bestellt, durchschnittlich 28 Mbit/s bekommen, beim Service ist Magenta zudem unterirdisch, bin jetzt bei Fonira, Service 1A, bestens
Dann hoff ich Mal das sie meinen 250er auch gratis auf nen 500er upgraden

Usakhu13/07/2020 07:21

naja das werden sie wohl eher bei den nicht so schnellen Tarifen machen …naja das werden sie wohl eher bei den nicht so schnellen Tarifen machen oder? meine 125 mbit werden sie wohl ned upgraden ;P 30mbit is halt schon sehr wenig für heutige Standards....


Doch wir wurden von 125 auf 150 upgegradet. Halt auch mit sonderkündigungsrecht
Nette Info aber jeder Betroffene wird wohl diese Info selbst bekommen haben und für alle anderen ist die info leider nutzlos. Also irgendwie kein wirklicher Deal an sich finde ich
carola.gabriel13/07/2020 07:34

Bei mir war eher das Gegenteil der Fall: vor ein paar Wochen einen Brief …Bei mir war eher das Gegenteil der Fall: vor ein paar Wochen einen Brief bekommen, dass mein altes UPC Produkt eingestellt wird und sie mich automatisch auf einen anderen (teureren und mit höherer Geschwindigkeit) Vertrag umstellen.Und das obwohl sie auch noch ein Produkt zum gleichen Preis und gleicher Geschwindigkeit wie beim alten Vertrag über die Homepage anbieten.War zwar mit ein paar Telefonaten geregelt, aber trotzdem hab ich mich über die Vorgehensweise geärgert, dass einem einfach so ein teurerer Vertrag untergejubelt wird oder es zumindest versucht wird


Darf ich dich fragen wie du das geregelt hast? Habe auch so einen Brief bekommen und finde auch, dass das eine ziemliche Sauerei ist.
starcross13/07/2020 10:34

Darf ich dich fragen wie du das geregelt hast? Habe auch so einen Brief …Darf ich dich fragen wie du das geregelt hast? Habe auch so einen Brief bekommen und finde auch, dass das eine ziemliche Sauerei ist.


Angerufen und gesagt, was ich gerne hätte

Details hab ich dir per PN geschickt.
iPhone4ever13/07/2020 07:12

Das es sowas heutzutage noch gibt! Hot von einem A1 Kunden


A1 is sowieso zu vergessen, reiner abzocker und banditenverein. Da braucht man Anwälte um wenigstens kullanzlösungen für fehler der Mitarbeiter durchzusetzen usw..
Und allgemein sind die Preise und steigenden kosten mit Geschwindigkeit im internetprovider Geschäft einfach frech.
Also ich hab nichts bekommen, meine 300/50 Leitung ist auch gleich geblieben
Ich musste €3 mehr bezahlen mtl., für nen Upgrade von 75 auf 125. Dafür hab ich jetzt ne schlechtere Magenta TV Box, die 1. riesig ist, und 2. echt langsam reagiert und zum "Hängen" neigt.
Bei upc-TV hatte ich nie sowas (wenn ich da auch keine 500gb Festplatte drin hatte).
Allerdings finde ich die iNet-Preise schon Recht hoch mittlerweile....denn wenn viele Leute an "deiner" Leitung hängen, dann drosselt das schon heftig die Leistung. Mich würde ja echt interessieren ob die 20-40Mbit von A1 tatsächlich ähnliche Praxisergebnisse bringen wie 75Mbit bei UPC/Magenta, weil man dort angeblich nichts teilt....?!
Aber A1 verteuert gerade min. 1 Dutzend von Telefontarifen, speziell die günstigen Einsteigertarife hab ich vorhin gelesen....Es müssten mehr echte Anbieter her, die auch Kabel besitzen und nicht nur anderswo eingemietet sind.
Österreich ist so ziemlich absolutes Schlusslicht in Europa, beim Internet.
Bearbeitet von: "Sebas_M" 13. Juli
Also ich hatte bis letztes Jahr im november tele2 mit 20mbit und nun a1 mit glasfaser mit 40mbit und ich muss sagen, da is kein nennenswerter Unterschied zu merken. Auch nicht beim ps4 zocken. Alles augenauswischerei. Berichtigt mich, wenn mein Technik Verständnis da falsch ist, aber die schnellere Leitung meinerseits nutzt halt nix wenn die server auf die man zugreift nicht auch schneller sind bzw weniger traffic verzeichnen?
Sebas_M13/07/2020 14:26

Ich musste €3 mehr bezahlen mtl., für nen Upgrade von 75 auf 125. Dafür ha …Ich musste €3 mehr bezahlen mtl., für nen Upgrade von 75 auf 125. Dafür hab ich jetzt ne schlechtere Magenta TV Box, die 1. riesig ist, und 2. echt langsam reagiert und zum "Hängen" neigt.Bei upc-TV hatte ich nie sowas (wenn ich da auch keine 500gb Festplatte drin hatte).Allerdings finde ich die iNet-Preise schon Recht hoch mittlerweile....denn wenn viele Leute an "deiner" Leitung hängen, dann drosselt das schon heftig die Leistung. Mich würde ja echt interessieren ob die 20-40Mbit von A1 tatsächlich ähnliche Praxisergebnisse bringen wie 75Mbit bei UPC/Magenta, weil man dort angeblich nichts teilt....?!Aber A1 verteuert gerade min. 1 Dutzend von Telefontarifen, speziell die günstigen Einsteigertarife hab ich vorhin gelesen....Es müssten mehr echte Anbieter her, die auch Kabel besitzen und nicht nur anderswo eingemietet sind.Österreich ist so ziemlich absolutes Schlusslicht in Europa, beim Internet.


Das glaubst du doch selbst nicht. In D schaut das wesentlich schlechter aus . Meine Mom dümpelt noch immer mit ner 6000er Leitung rum und das schon gut 10 Jahre und es ist nicht absehbar wann da mal was weiter geht
Swen_Seidel13/07/2020 17:48

Das glaubst du doch selbst nicht. In D schaut das wesentlich schlechter …Das glaubst du doch selbst nicht. In D schaut das wesentlich schlechter aus . Meine Mom dümpelt noch immer mit ner 6000er Leitung rum und das schon gut 10 Jahre und es ist nicht absehbar wann da mal was weiter geht


Österreich ist was Glasfaser betrifft nachweislich am allerletzten Platz in der EU.
Rürü13/07/2020 16:59

Also ich hatte bis letztes Jahr im november tele2 mit 20mbit und nun a1 …Also ich hatte bis letztes Jahr im november tele2 mit 20mbit und nun a1 mit glasfaser mit 40mbit und ich muss sagen, da is kein nennenswerter Unterschied zu merken. Auch nicht beim ps4 zocken. Alles augenauswischerei. Berichtigt mich, wenn mein Technik Verständnis da falsch ist, aber die schnellere Leitung meinerseits nutzt halt nix wenn die server auf die man zugreift nicht auch schneller sind bzw weniger traffic verzeichnen?


Ob 20mbit oder 40mbit macht beim Spielen selbst keinen Unterschied (beides reicht leicht wenn die Leitung sonst nicht gleichzeitig für andere Dinge verwendet wird). Downloads sind natürlich ein anderes Thema.
Bei Spielen brauchst vielleicht 5-8MBit.
Den größeren Unterschied macht heute noch der Ping, allerdings sollte der bei allen Nicht-Luft-Verbindungen schon relativ niedrig sein. 1-stellig bis maximal niedrige 2-stellige ms.

Und dein A1 Glasfaser wird vermutlich wie bei fast allen anderen auch reines Marketing sein. Da ist meist kein Glasfaser dabei. Oder hast du tatsächlich einen Glasfaseranschluss direkt in Gebäude?
PeterLonghorn13/07/2020 19:20

Österreich ist was Glasfaser betrifft nachweislich am allerletzten Platz …Österreich ist was Glasfaser betrifft nachweislich am allerletzten Platz in der EU.


Es gibt Länder wo der Anteil der aktiven Glasfaseranschlüsse noch geringer ist. Belgien und Griechenland haben weniger als 1% und kommen in dem Vergleich nicht einmal vor (weil nur Länder mit mehr als 1 % berücksichtigt werden). mfg
PeterLonghorn13/07/2020 19:23

Und dein A1 Glasfaser wird vermutlich wie bei fast allen anderen auch …Und dein A1 Glasfaser wird vermutlich wie bei fast allen anderen auch reines Marketing sein. Da ist meist kein Glasfaser dabei. Oder hast du tatsächlich einen Glasfaseranschluss direkt in Gebäude?


Jap direkt im Gebäude hab auch beim Installieren zugesehen, also kein Marketing, ich bezweifle aber stark dass das so wichtig ist. Nachdem ich nun beides hatte/habe ,bin ich der Meinung, dass für einen 1-2 Personen Haushalt 30 Mbit ohne Glasfaser absolut reicht. Und das vermutlich für 95% der privat Haushalte..

Grundsätzlich bleib ich dabei, dass die Preisesteigerungen mit steigender Bandbreite Raubrittertum ist und nur dazu dient die Leute dazu zu bringen die Füße still zu halten, wenn sie eben nicht das technisch mögliche aus dem Netz rausholen können. Tatsache ist, dass das Netz und die Daten kein Verbrauchsgut sind und somit gibts keinen Grund einen Tarif mit 20€ und den anderen mit 100€ zu beziffern. Außer natürlich Geld machen ;-)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text