Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
McShark-Aktion, bis zu -15% möglich, ausgenommen Filiale Graz Murpark
138° Abgelaufen

McShark-Aktion, bis zu -15% möglich, ausgenommen Filiale Graz Murpark

18
138° Abgelaufen
McShark-Aktion, bis zu -15% möglich, ausgenommen Filiale Graz Murpark
eingestellt am 19. Mär 2021Lokal verfügbar Österreich

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:



Aktion
:
Derzeit läuft wieder eine Aktion bei McShark, bei der man als Lehrer/Schüler/Student-10% auf iPads und -15% auf Macs bekommt. Bei Zubehör wie bspw. dem Apple Pencil gibt's weiterhin "nur" 6%.

Aktionszeitraum: 01.03.2021 - 11.04.2021
Wichtig: Das Angebot gilt nur, wenn man es Online abschließt.
In den Filialen bekommt man lediglich die üblichen 6%.

Finanzierung:
1.) Online: Hier gibt es ausschließlich die Möglichkeit einer 0% Finanzierung, wenn diese über Cashpresso läuft; und auch da nur solange der Betrag innerhalb von 3 Monaten abbezahlt wird.
2.) Store: Hier ist es nicht möglich mit Cashpresso zu bezahlen, sondern über Consors Finanz (BNP Paribas); damals lief das noch über "Santander".

Wichtig für Leute aus Graz: Wenn ihr aus Graz kommt, funktioniert das bei 2 von 3 Stores; nämlich in Seiersberg und in der Herrengasse. Der Supervisor (ehemals selbst ein gewöhnlicher Mitarbeiter) in der Filiale "Murpark" erlaubt 0% Finanzierungen über Consors Finanz nämlich nur dann, wenn man auch verpflichtend McCare+ dazu nimmt; also: die McShark-eigene Versicherung.
Warum er das so macht? Weil er es kann. #Scam

Nutzung, falls ihr kein Lehrer/Schüler/Student seid:
1.) Für ein Studium inskribieren, 20,20€ ÖH Betrag einzahlen und niemals bei einer Lehrvantstaltung erscheinen, bis ihr am Ende des Semesters (nachdem ihr zuvor als Karteileiche dahinvegetiert seid) automatisch exmatrikuliert werdet.
Konsequenzen: Keine
Nutzen: 20,20€ einzahlen, um sich (je nach Modell) bis zu
100€ zu ersparen.
2.) Falls ihr keine Matura habt, um euch einschreiben zu können, bleiben euch dennoch 2 weitere Möglichkeiten:
a) Im Familien- und Bekanntenkreis nachfragen; falls es hier weder Studenten noch Lehrer gibt, ist es immer noch möglich, dass Eltern für ihre Kinder (unabhängig davon, in der wievielten Klasse diese sind) das Produkt stellvertretend kaufen, da sie die gesetzlichen Vertreter sind

b) Wenn auch die oben erwähnten Kriterien nicht zutreffen: Auf Social-Media Plattformen einfach nachfragen, wer sich die Zeit nehmen würde, um mit euch dort hinzugehen.
Ist das aber nicht Betrug? Darf man das? In dubio pro reo

c) An einer Abendschule einschreiben

#AppleMitarbeiterHassenDiesenTrick
#EingebildeteSupervisorNochMehr
Zusätzliche Info
18 Kommentare
Dein Kommentar