Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Mediamarkt - Philips OLED 55OLED804 - 55 Zoll Ambilight 4K
183° Abgelaufen

Mediamarkt - Philips OLED 55OLED804 - 55 Zoll Ambilight 4K

1.486€1.657€-10%Media Markt Angebote
21
eingestellt am 5. Jän

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

PREIS IST SCHON MIT DEN 15% RABATT ABZUG !!!

Hier einer der meistverkauften OLED von Philips... denke hier bekommt man ein Topgerät zum derzeit wirklich Toppreis

gerätetyp: OLED TV
Herstellergarantie: 2 Jahr/e Sichtb.
Bildschirmdiagonale: 139 cm (55 Zoll)
Bildqualität: UHD 4K
Empfangsarten: DVB-T2 (H.264), DVB-T2 (H.265), DVB-C, DVB-S2
Bildschirmform: Flat
Anschlüsse: 4x HDMI, 2x USB, 1x YPbPr, Common Interface Plus (CI+), Digitaler Audio-Ausgang (optisch)..::::
::::::::
Zusätzliche Info

Gruppen

21 Kommentare
Gibt's die 15 % auch auf andere TVS?

Edith: alle ab €1500 hab's gefunden
Bearbeitet von: "patrick" 5. Jänner
Bei mir leider nicht mehr verfügbar
Um weniger Geld bekommt man den LG OLED C9. Nach allen Tests das bessere Gerät. Oder?
adam05/01/2020 23:21

Um weniger Geld bekommt man den LG OLED C9. Nach allen Tests das bessere …Um weniger Geld bekommt man den LG OLED C9. Nach allen Tests das bessere Gerät. Oder?


Wenn du keinen Wert auf Ambilight legst dann wurde ich sagen ja, ansonsten führt eh kein Weg am Philips vorbei.
Andi9905/01/2020 23:23

Wenn du keinen Wert auf Ambilight legst dann wurde ich sagen ja, ansonsten …Wenn du keinen Wert auf Ambilight legst dann wurde ich sagen ja, ansonsten führt eh kein Weg am Philips vorbei.


Doch. Ambilight Marke Eigenbau
Mike05/01/2020 23:49

Doch. Ambilight Marke Eigenbau


Und kostet ein Haufen :/
Mike05/01/2020 23:49

Doch. Ambilight Marke Eigenbau


Ja stimmt schon, mit Dreamscreen etc. Aber so gut wie das Original funktioniert es dann halt doch nicht. Und wie schon geschrieben, das kostet ca. 300€ für 4K. Leider ein teures Upgrade.
Bevor ich Ambilight Eigenbau mache kaufe ich doch den TV umd sooooo viel besser ist der LG ja nicht.... also unter 1500€ ist der schon gut
Anscheinend ausverkauft
Andi9906/01/2020 00:10

Ja stimmt schon, mit Dreamscreen etc. Aber so gut wie das Original …Ja stimmt schon, mit Dreamscreen etc. Aber so gut wie das Original funktioniert es dann halt doch nicht. Und wie schon geschrieben, das kostet ca. 300€ für 4K. Leider ein teures Upgrade.


Ich kann bei meinem 55 Zoll subjektiv keinen Unterschied zum original Ambilight feststellen. Ich habe halt die Beleuchtung auf allen vier Seiten und mit einer hohen Auflösung von 60 LEDs pro Meter. Außerdem kann ich es mitnehmen und bin nicht an Philips gebunden.

Wie es kostentechnisch bei 4K mit dem Eigenbau aussieht weiß ich nicht, aber ich gehe davon aus, dass man lediglich einen leistungsfähigeren Raspi 4 benötigt. Bei 1080p genügt ein Raspi 2.
Bearbeitet von: "Mike" 6. Jänner
DerSalzburgerr05/01/2020 23:56

Und kostet ein Haufen :/



Billig ist anders, aber mit 140 bis 170€ kommst für einen 55 Zoll Fernseher aus.
Sinsey8706/01/2020 08:01

Bevor ich Ambilight Eigenbau mache kaufe ich doch den TV umd sooooo viel …Bevor ich Ambilight Eigenbau mache kaufe ich doch den TV umd sooooo viel besser ist der LG ja nicht.... also unter 1500€ ist der schon gut


Jeder wie er mag. Ich finde halt die Eigenbau Variante wesentlich flexibler und man ist nicht vom Hersteller des Fernsehers abhängig.
Mike06/01/2020 08:15

Jeder wie er mag. Ich finde halt die Eigenbau Variante wesentlich …Jeder wie er mag. Ich finde halt die Eigenbau Variante wesentlich flexibler und man ist nicht vom Hersteller des Fernsehers abhängig.


Ja jeder wie er mag, da hab ich lieber den Philips TV weil ich sowieso schon Philips hue hab und die dann integriere
Mike06/01/2020 08:13

Ich kann bei meinem 55 Zoll subjektiv keinen Unterschied zum original …Ich kann bei meinem 55 Zoll subjektiv keinen Unterschied zum original Ambilight feststellen. Ich habe halt die Beleuchtung auf allen vier Seiten und mit einer hohen Auflösung von 60 LEDs pro Meter. Außerdem kann ich es mitnehmen und bin nicht an Philips gebunden.Wie es kostentechnisch bei 4K mit dem Eigenbau aussieht weiß ich nicht, aber ich gehe davon aus, dass man lediglich einen leistungsfähigeren Raspi 4 benötigt. Bei 1080p genügt ein Raspi 2.


Hast du es mit eine RPI gebaut? Würde mich interessieren wie das umgesetzt wird, vorallem wenn man mehrere Inputs hat (Also von Spielekonsolen etc.). Ich kenne nur die "fertige" Dreamscreen Variante und die hängt sich gerne mal auf. 140-170€ hört sich zumindest schonmal besser an als 300€
Bearbeitet von: "Andi99" 6. Jänner
Andi9906/01/2020 10:11

Hast du es mit eine RPI gebaut? Würde mich interessieren wie das umgesetzt …Hast du es mit eine RPI gebaut? Würde mich interessieren wie das umgesetzt wird, vorallem wenn man mehrere Inputs hat (Also von Spielekonsolen etc.). Ich kenne nur die "fertige" Dreamscreen Variante und die hängt sich gerne mal auf. 140-170€ hört sich zumindest schonmal besser an als 300€


Ich habe einen AV-Receiver als zentralen Zuspieler, daher habe ich das Problem mit mehreren Quellen nicht. Wenn es dich wirklich interessiert, dann kann ich mal die damalige Teilezusammenstellung raussuchen und schreib was zusammen.
Bearbeitet von: "Mike" 6. Jänner
Es gehen mehrere Quellen. Ich habe das normale TV Signal mit abiligt und hdmi. Das muss eben nur umgeschaltet werden. Da gibt es keine optimale Lösung. Gibt Fernbedienungen die man programmieren könnte. Ich Habs aber im rasppery betreibssystem in den Favoriten zum umstellen.

Geht top
Mike06/01/2020 10:28

Ich habe einen AV-Receiver als zentralen Zuspieler, daher habe ich das …Ich habe einen AV-Receiver als zentralen Zuspieler, daher habe ich das Problem mit mehreren Quellen nicht. Wenn es dich wirklich interessiert, dann kann ich mal die damalige Teilezusammenstellung raussuchen und schreib was zusammen.


Ok mit AV-Receiver leuchtet mir das ein. Aber ich habe z.B. 3 HDMI Geräte die direkt am TV hängen (PS4, Switch und HDMI-Ausgang von Notebook). Da müsste man dann mit einem HDMI Splitter arbeiten was mit 4K aber halt auch so eine Sache ist.
Bearbeitet von: "Andi99" 6. Jänner
Deswegen werde ich mir einfach nen Philips kaufen, und genießen größten Komfort ohne herumzubasteln und herumzuschalten
Andi9906/01/2020 15:37

Ok mit AV-Receiver leuchtet mir das ein. Aber ich habe z.B. 3 HDMI Geräte …Ok mit AV-Receiver leuchtet mir das ein. Aber ich habe z.B. 3 HDMI Geräte die direkt am TV hängen (PS4, Switch und HDMI-Ausgang von Notebook). Da müsste man dann mit einem HDMI Splitter arbeiten was mit 4K aber halt auch so eine Sache ist.


C_Kuntschnik06/01/2020 11:36

Es gehen mehrere Quellen. Ich habe das normale TV Signal mit abiligt und …Es gehen mehrere Quellen. Ich habe das normale TV Signal mit abiligt und hdmi. Das muss eben nur umgeschaltet werden. Da gibt es keine optimale Lösung. Gibt Fernbedienungen die man programmieren könnte. Ich Habs aber im rasppery betreibssystem in den Favoriten zum umstellen.Geht top

DerSalzburgerr06/01/2020 15:58

Deswegen werde ich mir einfach nen Philips kaufen, und genießen größten Ko …Deswegen werde ich mir einfach nen Philips kaufen, und genießen größten Komfort ohne herumzubasteln und herumzuschalten


Jep so Gott will mach ich das auch entweder genau den oder einem 65 Zoll aber der ist doch dann ein Patzen Kohle teurer
Wenn das Wohnzimmer schön sein will muss die Geldtasche leiden :/
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text