[mediamarkt.de] Samsung S7 schwarz/gold um 354, A3 2017 um 190€, auch Zubehör in Aktion
270°Abgelaufen

[mediamarkt.de] Samsung S7 schwarz/gold um 354, A3 2017 um 190€, auch Zubehör in Aktion

8
eingestellt am 3. Feb
Samsung Angebote bei Mediamarkt Deutschland, +5€ für LogoiX einrechnen

  • Samsung Galaxy S7 um 349€ statt 390€
  • Samsung Galaxy A3 2017 um 185€ statt 215€
  • microSD Samsung Evo Plus 64GB um 20€ statt 25€

2% Cashback auf den Nettobetrag via Shoop möglich. Ev. existiert noch ein Newslettergutschein bzw. hat noch jemand einen Gutschein aus der kürzlichen Aktion übrig


Update: Bei mediamarkt.at gibt's das S7 wieder um 369€ abzgl. Newslettergutschein.


Update 2: Das S7 in Gold gibt es nun auch bei Amazon um 349€.


Hinweis: Das S9 wird noch im Februar vorgestellt.
Zusätzliche Info
Media Markt DE Angebote

Gruppen

8 Kommentare
Bei iGraal gibts 4% cashback
Bearbeitet von: "Dr.Acula" 3. Februar
S7 ist das preisstabilste Samsung Handy
schon im September 2016(!) nur 300€ gezahlt
Bearbeitet von: "JO_" 3. Februar
Im Geschäft? Ich hab Anfang 2017 - als Bundle mit Verkauf des zweiten Produkts - letztendlich <300€ bei medimarkt.de bezahlt. Ja, der Preis ist wirklich stabil. Die besten Angebote waren meiner Meinung nach eh immer die Bundle Aktionen.

Für mich ist das S7 das ausgewogenste Samsung Gerät. Der Fingerprint sitzt perfekt und das Display im 16:9 Format ist genauso breit, wie beim S8. Ich kann den Hype für 18:9 sowieso nicht nachvollziehen, da für's Surfen und Schreiben ein breiterer Bildschirm vorteilhaft ist. Mit dem langgezogenen und "schmalen" S8 kann ich daher wenig anfangen, zumal das Gehäuse dadurch nochmals ein Stück länger und weniger hosentaschenfreundlich ist.
Bearbeitet von: "Maex" 3. Februar
Das S7 (Edge) ist auch das erste Smartphone, bei dem Samsung einfach alles richtig gemacht hat (bis auf den Micro-USB, hätte ruhig Typ C sein können). Mit dem S8 haben sie sich wieder ins eigene Bein geschossen..
Absolut richtig und mit dem S9 wirds nicht besser werden. Ich würde auch auf den Homebutton für ein rahmenloses Gerät verzichten, wenn dafür der Fingerprint im Display sitzt. Dann müsste das Gerät einen cm kürzer werden oder das Display etwas größer bei maximal(!) gleichen Abmessungen wie beim S7.

Ich kann mir mittlerweile sogar vorstellen, das Apple solch ein Gerät als erster vorstellt, da die noch ein 16:9 Display verbauen. Vielleicht gibt es den 8er Nachfolger dann einfach mit weniger Rand und ohne Kerbe.

So wie es derzeit aussieht muss ich auf mein S7 einfach gut aufpassen
Amazon hat jetzt auch wieder € 349,-
amazon.de/dp/…8a8
Maex3. Februar

Im Geschäft? Ich hab Anfang 2017 - als Bundle mit Verkauf des zweiten …Im Geschäft? Ich hab Anfang 2017 - als Bundle mit Verkauf des zweiten Produkts - letztendlich <300€ bei medimarkt.de bezahlt. Ja, der Preis ist wirklich stabil. Die besten Angebote waren meiner Meinung nach eh immer die Bundle Aktionen. Für mich ist das S7 das ausgewogenste Samsung Gerät. Der Fingerprint sitzt perfekt und das Display im 16:9 Format ist genauso breit, wie beim S8. Ich kann den Hype für 18:9 sowieso nicht nachvollziehen, da für's Surfen und Schreiben ein breiterer Bildschirm vorteilhaft ist. Mit dem langgezogenen und "schmalen" S8 kann ich daher wenig anfangen, zumal das Gehäuse dadurch nochmals ein Stück länger und weniger hosentaschenfreundlich ist.


Also wirklich, da möchte wohl jemand retro bleiben. So ist nun mal die Zeit und das wird auf lange Sicht nicht mehr zurückkehren. Fingerprint im Display wird noch kommen aber 18:9 wird bleiben. Das S9 wird übrigens etwas kürzer als das S8 werden, ist aber meiner Meinung nicht nötig da es trotzdem in jede Hosentasche passt.
Bearbeitet von: "r4iden82" 4. Februar
Mich würde intetessieren wo das langgezogene Format Vorteile hat, dass es überall verwendet wird, ausgenommen von größerer Diagonale bei kleinerer Bildschirmfläche?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text