MEDION ERAZER X7843 Gaming Notebook 17,3" Full HD IPS, Core i7-6700HQ, 8GB, 128GB SSD + 1000GB, GTX 980M
148°

MEDION ERAZER X7843 Gaming Notebook 17,3" Full HD IPS, Core i7-6700HQ, 8GB, 128GB SSD + 1000GB, GTX 980M

1.109,99€1.315€-16%Notebooksbilliger Angebote
10
eingestellt am 29. Mär
Mit dem Gutscheincode "ERAZER100" bekommt ihr das Gaming Notebook Medion Erazer X7843 zum neuen Bestpreis von 1099€ + 10,99€ Versandkosten.

PVG: Geizhals
Bestpreis bisher war 1243€

Specs Übersicht:
MEDION ERAZER X7843 Gaming Notebook 17,3" Full HD IPS, Core i7-6700HQ, 8GB DDR4, 128GB SSD + 1000GB HDD, GTX 980M 8GB, Win10
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Gaming + Notebook + Medion

3 Worte die in keiner Konstellation zusammen vorkommen sollten.
10 Kommentare
Gaming + Notebook + Medion

3 Worte die in keiner Konstellation zusammen vorkommen sollten.
Verfasser
Hab bis jetzt noch keine schlechte Erfahrung mit Medion gemacht.
Die schraufen auch nur die Komponenten von anderen Herstellern zusammen.
Hauptsächlich alte Komponenten in diesem Notebook
980M = fail
Romithusvor 1 h, 24 m

980M = fail


Die 980er ist aber der 1060 immer noch eine Nasenlänge vorraus, und diese haben viele >1000€ Gaming-Notebooks verbaut. Von da her ist der Preis wohl zumindest nicht übertrieben; ob's ein Schnäppchen ist, mag jeder für sich selbst entscheiden...


EDIT: Ups, hab gerade erst gesehen, dass es sich hier ja nicht um die 980 sondern 980M handelt, my bad... Das ist natürlich etwas anderes, die M ist eine weit schwächere Karte, und für's zeitgemäße Gaming eher ein No-Go.
Bearbeitet von: "Alex12" 29. März
Und wollen wir mal nicht vergessen, dass man die 1060er auch schon in fast halb so leichten und kompakten Notebooks bekommt. Stromverbrauch, Akkulaufzeit, Hitzeentwicklung und Lautstärke nehm ich auch lieber bei nem 1060er statt einem 980m Notebook...
Verfasser
Das es kein Megadeal ist war mir auch klar, trotzdem finde ich es günstig für die Specs.
Das M bei der GPU steht für Mobil = in jedem Notebook sind M GPUs eingebaut, es steht nur nicht immer dabei.
Die "richtigen großen" GPUs sind nur in Standrechner eingbaut wie diese auch Platz haben, und ja stimmt die Notebookgrafikkarten kann man mit solchen nicht vergleichen.
Du solltest deinen Wissensstand rund um Notebook Grafikkarten neu auffrischen. Von der Notebook 980 gab es ein Modell mit M und eines ohne. In der neuen 10er Generation verwendet Nvidia mit Absicht kein M mehr in der Bezeichnung und das aus gutem Grund.
Median kauft die selben barebones wie andere Hersteller, GPU und CPU sind sowieso direkt vom Hersteller und bei RAM und HDD gibts keine Ramschhersteller mehr, also kann man sowas getrost kaufen.
Diesen würde ich aufgrund der Hardware eher nicht nehmen aber muss jeder für sich entscheiden.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text