76°
Möbelix: Makita Akkuschrauber mit 2. Akku und Lampe für 89,90 € *Update* wieder erhältlich!

Möbelix: Makita Akkuschrauber mit 2. Akku und Lampe für 89,90 € *Update* wieder erhältlich!

Home & LivingMöbelix Angebote

Möbelix: Makita Akkuschrauber mit 2. Akku und Lampe für 89,90 € *Update* wieder erhältlich!

Preis:Preis:Preis:89,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Update 1

Nach einiger Zeit habt ihr bei Möbelix jetzt wieder die Möglichkeit, euch den Akkuschrauber Makita 6261DWPLE inklusive Koffer, Lampe und zweitem Akku für nur 89,90 € zu sichern. Der Vergleichspreis für das Modell liegt noch immer bei 149,90 € - hier lassen sich also richtig gute 40% sparen. Lange dürfte das Angebot aber nicht halten!

Ursprünglicher Artikel vom 31. Juli 2013: Handwerken gehört zwar nicht wirklich zu meinen liebsten Beschäftigungen, auf Sparfreunde hat hannahk07 aber auf ein richtig gutes Angebot bei Möbelix hingewiesen! In den Online-Superschnäppchen, bekommt ihr dort einen Akkuschrauber von Makita im Koffer mit einem 2. Akku und einer Lampe für 89,90 €. Normalerweise fallen dafür knapp 153 € an.

In den Online-Superschnäppchen von Möbelix, lassen sich ja immer wieder richtig gute Angebote finden. Aktuell bekommt ihr dort einen Akkuschrauber von Makita im Set mit einem 2. Akku, einem Ladegerät und einer Lampe für 89 €. Das Set wird im Koffer geliefert und ist nur in begrenzter Stückzahl vorhanden. Der Versand ist gratis, aber nur innerhalb Österreichs möglich. Eine genaue Modellbezeichnung nennt Möbelix zwar nicht, es dürfte sich mit großer Wahrscheinlichkeit aber um das Makita 6261DWAE sowie die Akku-Lampe Makita ML903 handeln. Die beiden mitgelieferten Akkus bieten eine Leistung von 9,6 Volt. Das maximale Drehmoment liegt bei 24 Nm. Das Drehmoment ist in 16 Stufen einstellbar.

Bei Amazon lässt sich erst eine Rezension zum Akkuschrauber finden. Darin erhält er die volle Punktzahl von 5/5 Sternen. Der Käufer lobt die gute Ausstattung und das gute Handling. Darüber hinaus ist das Drehmoment feinstufig einstellbar und das Laden eines Akkus soll in etwa einer halben Stunde erledigt sein.

Technische Details: Akku: 9.6V, 2.0Ah, NiCd • Leerlaufdrehzahl: 0-400/0-1300rpm • Bohrdurchmesser: Stahl 10mm, Holz 21mm • Drehmoment: 16 Stufen, 14/24 weich/hart • Werkzeugaufnahme: Schnellspannbohrfutter 0.8-10mm, Spindelarretierung • Motorbremse • Gewicht: 1.4kg • inkl. Koffer, 2 Akkus, Ladegerät

7 Kommentare
Avatar

Anonym20654

Abfall! NiCD Akku -> absolut unbrauchbar! Nur mehr LiIon Akkus kaufen!

Avatar

Anonym12985

Ich kann das Teil für alle die sowas brauchen nur empfehlen. Ein Akku drin, einer geladen im Koffer und man hat immer ausreichend Strom für alles was man mit einem Akkuschrauber/-bohrer (auf Stufe 2) erledigen kann. Der NiCD-Akku ist absolut ausreichend und ich habe bisher keinen Grund zu beanstandung. [Letztlich ist es eine Frage was man für ein Gerät braucht. Der Makita ist kein Bosch Inux und auch keine Hofer Akkubohrmaschine. Es ist ein hochwertiges Markengerät mit dem man im Rahmen kleinerer Vorhaben gut arbeiten kann. Ziegel kann man z.B ganz gut bohren. Für schrauben in engeren Bereichen ist er klobig]

Avatar

Anonym12985

Mein Gerät ist aber dieses: amazon.de/Mak…Q6O Also die türkise Serie ist besser als die grüne. Auf der Möbelix Verkaufsseite ist nicht erkennbar um welches Modell es sich handelt.

Avatar

Anonym20657

Bestellt und am nächsten Tag erhalten. Typ des Gerätes: 6261dwple Akkulaufzeit fast unendlich - 3 Ikeaschränke und eine Duschkabine gingen problemlos mit ersten Akku (!!) ca 1,5 Stunden Laufzeit mit Bohren. Absolut empfehlenswert. Ich hatte vorher einen BDF456RHE von Makita mit den 18 V LI-Io. Das Ding hatte wesentlich mehr Kraft für die Bohrarbeiten, war aber nach einer Stunde leer. Oft ist weniger mehr :-) Danke für den Tipp

Avatar

Anonym20526

Na ja, IKEA???? Das bohrst auch mit der Hand ohne Aufwand rein. Ein 9,6 Volt Akku ist halt auch nicht das Gelbe vom Ei. Wenn ich bohre dann ordentlich und mit "Schmackes" Das geht mit dieser MAKITA-Maschine nicht!

Avatar

Anonym17491

Kann das mit dem NiCD Akku niur bestätigen. Nach nicht all zu langer Zeit entläd der sich permanent selbst. D.h. man braucht mal spontan den Akku Schrauber -> Pech gehabt. Zerscht mal laden...

Avatar

Anonym21511

wer mit Akkus nicht umgehen kann soll sich einen Schrauber mit Kabel kaufen >‌

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text