Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
80° Abgelaufen
4

[Motobit][Android] App für Motorradfahrer - 1 Jahr Premium günstiger 30 statt 40 Euro

30€
Avatar
Zackelschaf
Dabei seit 2017
7
15
eingestellt am 15. Mai 2022

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo,
Momentan gibt es die Jahrespremiummitgliedschaft um 30 statt 40 Euro.
Die App kann so die Basissachen wie GPS Tracking und hinterher darstellen(das ist gratis und funktioniert gut für meine Zwecke),
aber auch spaßige Zusatzsachen:
Kurvenanalyse + Kurvenwarnung (irgendwie bezogen auf die eigenen Skills und nicht grundsätzlich vor jeder bisserl schärferen Kurve)
Radarwarner (Die stationären halt) und sonstige Gefahrenstellen (z.b. über Bluetooth Headset/Audio)
Routenplanung und Navigation mit so Spaß wie kurvig (statt schnellste oder kürzeste Route)
Seitenlage etc.

276268-82fO2.jpg276268-n4x2l.jpg
Zusätzliche Info
Sag was dazu
4 Kommentare
  1. Avatar
    In wie weit unterscheidet sich die App zu Kurviger oder Calimoto?
    Also jetzt abgesehen vom Preis?
  2. Avatar
    Zordrac16/05/2022 06:27

    In wie weit unterscheidet sich die App zu Kurviger oder Calimoto?Also …In wie weit unterscheidet sich die App zu Kurviger oder Calimoto?Also jetzt abgesehen vom Preis?


    Nachdems bei 2m2m war, warscheinlich eine 1:1 Kopie von dem ewas es schon gab.
  3. Avatar
    ich fahre viel lieber mit meinem Garmin Navi .. und dann noch die Apps, die es eh schon gibt - ohne jährliche Kosten ..
  4. Avatar
    Autor
    Denke Kurviger und Calimoto haben den Fokus auf kurvige Routenplanung.
    Bei der App sticht für mich da jetzt diese Kurvenanalyse/Warnung/Nutzerprofil raus:
    getmotobit.com/de/…de/
    Leider haben sie da in den FAQs dermaßen zerstückelt.
    Aber zwei Teile in Kombination erklärens recht gut:
    "Dadurch erhältst du einen objektiven Einblick, inwiefern dein Kurvenfahrverhalten entlang einer Tour von deinem gewöhnlichen Fahrprofil abweicht um so auf mögliche Risiken aufmerksam zu werden."
    "Mit der Kurvenassistent-Funktion erhältst du während der Fahrt einen akustischen Warnton mit deinem Headset oder ein haptisches Signal über dein Sentinel, wenn du dich einer Kurve nähern solltest, welche für deine aktuelle Fahrgeschwindigkeit und den Kurvenverlauf möglicherweise riskant sein könnte. Dabei wird sowohl dein Fahrverhalten als auch der weitere Streckenverlauf ständig analysiert um so sicherer unterwegs zu sein."

    Wer halt immer die gleiche Hausstrecke fährt, für den ist das natürlich sinnlos. Interessant wird das wenn man gerne/oft Touren fährt wo man bislang nicht war. Klar, Hirn und Auge muss man sowieso immer auf dem Asphalt haben. Da ändert auch so ein Assistenzsystem nichts dran. Bei ABS, ESP etc. ja auch das gleiche. Wenn man drauf anlegt helfen die auch nicht mehr

    Ich selbst komm mit den gratis gschichtn zu recht und benutz es eigentlich nur um Wanderungen+Radtouren aufzunehmen. Da ist/war mir diese App noch am liebsten. Sehr solide aufgenommen und wenns GPS mal rumspinnt und herumhüpft wird verglichen mit andren Apps die ich probiert hab solide gefiltert, dass man am Schluss nicht irgendeinen GPS Sauhaufen auf der Karte hat.

    Und beim Autofahren ist der Radarwarner nett und die Kurvensache witzig. Durchaus ganz nett wenn man irgendwo im Gemüse unterwegs ist wo man normalerweise nicht fährt (z.B. vor kurzem im Burgenland in einem Eck wo ich alle 5 Jahre mal hinkomm).
    Da hat das Ding sich durchaus dort gemeldet wo die Kurve knackiger war. Klar: 20 Jahre unfallfrei, wären auch alle ohne gegangen. Aber ich als Autofahrer Fall ja sowieso nicht so schnell aus der Kurve bzw. wäre Schaden an mir im Schnitt niedriger Witzig finde ich die Funktion trotzdem und lass sie eingeschalten.
Dein Kommentar
Avatar