My HomeNet LTE Youth i
168°Abgelaufen

My HomeNet LTE Youth i

17
eingestellt am 13. Apr
Hat irgerndjemand schon mal was vom T-mobile Jugend Internettarif gehört?- Ich auch nicht...hat mir ein Mitarbeiter im Chat Service gesagt.
Sollte ganz neu sein...Hab ihn auch noch nicht auf der Website gesehen. Finde ihn aber recht günstig..

183008-ba4XZ.jpg
Für alle unter 27

40MBit/s Download
8MBit/s Upload

19.99€/Monat

Hab keine Aktivierung bezahlen müssen und bekomme die erste Servicepauschale gutgeschrieben.

Also im direkten Vergleich z.b. zum A1 Jugendtarif beim Tmobile Tarif mehr Uploadgeschwindigkeit und eine Ersparnis von 29.99€ Aktivierung und der Servicepauschale 21.90€
Gesamt: -51.89€

Falls sich irgendjemand von euch für den Tarif interessiert fragt am besten im Chat nach oder ruft an (-;
Zusätzliche Info
T-Mobile Angebote

Gruppen

17 Kommentare
kann ich nur abraten von dem HomeNet. Man zahlt immer für viel mehr als man wirklich bekommt!
Sparmozvor 13 m

kann ich nur abraten von dem HomeNet. Man zahlt immer für viel mehr als …kann ich nur abraten von dem HomeNet. Man zahlt immer für viel mehr als man wirklich bekommt!



Bin auch mehr der Fan von Kabelinternet. Der Vorteil beim Home-Net ist bei der Onlinebestellung, das Rückgaberecht falls die Verbindung mies sein sollte. Also auf jeden Fall testen, ob es für einen selbst passt. Gerade fürs Gaming sehe ich mehr Vorteile beim Kabelinternet, fürs normale Surfen reicht LTE auch (meistens).
Meine Erfahrung: Während der "Probezeit" funktionieren die Dinger fast immer sehr gut. Aber kurz darauf kommt der große Einbruch bei Ping und Transferraten. Ob Zufall oder Methode kann ich nicht beurteilen. Jedenfalls wieder gekündigt und Kabel genommen.
Sparmozvor 42 m

kann ich nur abraten von dem HomeNet. Man zahlt immer für viel mehr als …kann ich nur abraten von dem HomeNet. Man zahlt immer für viel mehr als man wirklich bekommt!


Wo bekommt man schon die volle Bandbreite?
Teste zurzeit öfters bis jetzt bin ich zufrieden 34mbit/s down und 6mbit/s up
Danerdvor 32 m

Bin auch mehr der Fan von Kabelinternet. Der Vorteil beim Home-Net ist bei …Bin auch mehr der Fan von Kabelinternet. Der Vorteil beim Home-Net ist bei der Onlinebestellung, das Rückgaberecht falls die Verbindung mies sein sollte. Also auf jeden Fall testen, ob es für einen selbst passt. Gerade fürs Gaming sehe ich mehr Vorteile beim Kabelinternet, fürs normale Surfen reicht LTE auch (meistens).


Bei einer 0.2mbit/s Leitung bleibt mir aber nichts anderes über
Also ich selber habe a1 ohne kabelinternet und habe 40 down und 10 up und zahle 20 euro im monat und habe meist 45 downloaf und 8 up und benuzen das wlan nur fürs zocken und das finde ich reicht komplett aus kommt auch auf die gegend an wo du wohnst..

Und ping habe ich meistens 15 -30 das liegt fürs zocken im Durchschnitt
Danerdvor 41 m

Bin auch mehr der Fan von Kabelinternet. Der Vorteil beim Home-Net ist bei …Bin auch mehr der Fan von Kabelinternet. Der Vorteil beim Home-Net ist bei der Onlinebestellung, das Rückgaberecht falls die Verbindung mies sein sollte. Also auf jeden Fall testen, ob es für einen selbst passt. Gerade fürs Gaming sehe ich mehr Vorteile beim Kabelinternet, fürs normale Surfen reicht LTE auch (meistens).


Am Anfang funktioniert das ganze auch gut, aber nach einigen Monaten hat man dann statt bis 50 Mbit nur mehr bis 3 Mbit. Spreche aus Erfahrung... je mehr Benutzer das Ding verwenden desto langsamer wird's. Kann auch nur abraten. Habe jetzt wieder ADSL und meine Ruhe.
Ich spiele immer wieder Online und hab kein Problem mit HomeNet. (Linz)
Avatar
GelöschterUser35766
So oder so zu alt
Guter Preis, in Linz und Wien meine 50 Mbit bekommen. Da ich es für Wien gekauft hab lasse ich es auslaufen...
Lukas_Packvor 1 h, 53 m

Wo bekommt man schon die volle Bandbreite? Teste zurzeit öfters …Wo bekommt man schon die volle Bandbreite? Teste zurzeit öfters bis jetzt bin ich zufrieden 34mbit/s down und 6mbit/s up


und für wieviel zahlst du?
Also in Ballungsräumen kann ich das Homenet absolut nicht empfehlen, habe es derzeit selbst und bin nicht sehr zufrieden damit.
Vorallem ist man mit homenet immer im Nachteil Gegenüber Handys.

Das habe ich sogar direkt von tmobile bestätigt bekommen. Sie selbst sehen es nicht als Benachteiligung ich persönlich aber schon.
Bearbeitet von: "Synergy" 13. April
Sparmozvor 1 h, 21 m

und für wieviel zahlst du?


Wie oben beschrieben 19.99€ x24
Plus 1x Servicepauschale für 2 Jahre 21.90€
Sparmozvor 1 h, 22 m

und für wieviel zahlst du?


Sry hab mich verlesen..für bis zu 40Mbit/s bezahle ich.
Habe selber das Homenet.
Ich bin etwas entäuscht vom HomeNet, am Anfang war alles super. Nach der Testzeit fing es dann an das ich am Abend nicht mehr als 6mbit speed bekamm. Dann habe ich es nicht mehr zurückgeben können. Jetzt hat t-mobile zwar die Netzqualität verbessert, aber trotzdem habe ich am Abend nicht mehr als 6mbit, voller LTE Empfang.
Tagsüber komme ich auf ca. 20mbit.

und lt. T-mobile ist bei mir am Standort alles in Ordnung. ja eh Netz hab ich auch aber net mehr als 6 mbit speed am Abend.

Hatte vorher UPC und werde es auch wieder nehmen und gebe das HomeNet meiner Schwiegermutter
Für Studenten (ohne Altersbeschränkung!) bzw. MitarbeiterInnen von Bildungsinstitutionen kann ich nur den Educom Datos Tarif empfehlen! (Ist derzeit ein "Sonderaktion", die auf begrenzte Zeit gültig sein sollte, welche aber auch gerade wieder verlängert wurde.)

Leistungsumfang:

  • Unbegrenztes Datenvolumen
  • LTE bis zu 50 Mbit/s Down und 10 Mbit/s Up
  • Keine Bindung
  • Keine Anmeldegebühr
  • Keine Servicepauschale
  • Educom befindet sich im Netz von A1

Es gibt auch ein Inviteprogram bei welchem Geworbenem und Werbendem jeweils 10€ in Form von Punkten gutgeschrieben wird. (Bei Bedarf mein Link: educom.at/inv…Q=/ - bei Missfallen einfach löschen.)


Bei t-mobile ist es geil zwischen 22 und 6 Uhr kein Traffic verlust!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text