my mcdonald's Bonus Club
246°Abgelaufen

my mcdonald's Bonus Club

10
eingestellt am 15. Nov 2016
Ab sofort können Gäste von McDonald’s in Österreich im Bonusclub myMcDonald’s
„Ms“ sammeln. Diese Punkte können sie für Gratis-Prämien eintauschen,
also für eine bestimmte Anzahl an „Ms“ bekommen sie Produkte geschenkt.
Auch personalisierte Gutscheine kann man über die App oder auf
my.mcdonalds.at erhalten. Am Bonusclub teilnehmen kann jeder mit der
myMcDonald’s App (für iOs und Android)
oder der im Restaurant erhältlichen Clubkarte. Für Gratis-Prämien und
personalisierte Gutscheine ist eine Registrierung auf der Website
oder in der App nötig. Beispiele für Prämien sind ein Big Mac für 30
„Ms“ oder ein Cappuccino für 20 „Ms“, diese werden automatisch
freigeschalten, sobald genügend Punkte vorhanden sind.


Hier die Liste für was man wie viele Punkte bekommt : Punkteübersicht

Viel Spass beim Essen

10 Kommentare

in der App funktionierts noch nicht
und die gutscheine sind auch auf einmal weg (vorallem der vip gutschein schmerzt)!

Schön, dass bei Mc D nach einer Phase der ständigen Preiserhöhungen jetzt eine Art Trendumkehr stattfindet. Das Treueprogramm ist wesentlich besser als das von Subway. Subway kann nur mithalten, wenn man doppelte Punkte bekommt und dazu muss man mind. alle 7 Tage dort essen. Die technische Umsetzung ist allerdings eine Katastrophe. Bestellungen dauern dadurch wesentlich länger und beim Launch vor ein paar Tagen funktioniere die App praktisch gar nicht, da die Server überlastet waren.
Bearbeitet von: "philip" 15. Nov 2016

Letztens mal wieder nach Jahren bei McD gewesen.Naja für einen Cheesburger musste ich 10Min warten wegen dem neuen System.Also wenn ich wieder dort hin fahre,dann nur McDrive.

klar, tolles programm. funktioniert nur personenbezogen, also schön alle eure daten angeben und immer brav die karte bei jedem konsum herzeigen, damit mcd genau weiss was ihr wann mampft
klar, sind jetzt keine sensiblen daten in dem sinne, trotzdem sollte man sich manchmal ein bisschen gedanken machen, was man alles preisgibt.
das bonusprogramm wär nämlich locker ohne name, adresse & co machbar, man hat ja eh die karte.

Also wenn das statt des Bonusbuches ist, dann ist das komplett zu vergessen. Und am meisten schmerzt wirklich der VIP Gutschein ;-(

maXTCvor 20 m

klar, tolles programm. funktioniert nur personenbezogen, also schön alle eure daten angeben und immer brav die karte bei jedem konsum herzeigen, damit mcd genau weiss was ihr wann mampft klar, sind jetzt keine sensiblen daten in dem sinne, trotzdem sollte man sich manchmal ein bisschen gedanken machen, was man alles preisgibt. das bonusprogramm wär nämlich locker ohne name, adresse & co machbar, man hat ja eh die karte.


Die Adresseingabe ist anscheinend optional. Dass bei Kundenbindungsprogrammen Kunden- und Einkaufsdaten gesammelt werden, ist nichts neues, und ich habe Verständnis dafür, dass Unternehmen an solchen Informationen interessiert sind. Alternativ dürfte man sich (wie beim Billa und sonst überall auch) mit Fakedaten registrieren können.

Es sieht nicht schlecht aus! Aber ich habe noch nicht probiert.

Der Android-Link führt zur falschen App (Deutschland).

hier funktioniert das auch net

warum gibt es für die bonus punkte kein frühstücksangebot ?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top-Händler