397°
Netflix: größter "Video on Demand"-Service der Welt startet nun auch in Österreich und Deutschland

Netflix: größter "Video on Demand"-Service der Welt startet nun auch in Österreich und Deutschland

Entertainment

Netflix: größter "Video on Demand"-Service der Welt startet nun auch in Österreich und Deutschland

Redaktion

Update 1

Netflix jetzt auch in AT + DE: Seit einer Woche kann man Netflix also auch in unseren Breitengraden nutzen. Habt ihr euch das kostenlose Monat bereits geholt? Was haltet ihr vom neuen Video on Demand Dienst?

Ursprünglicher Artikel vom 18. September 2014: Nun ist es also soweit, Serien- und Filme-Liebhaber können sich freuen, denn "Netflix", der weltweit größte "Video on Demand"-Service startet nun auch in Österreich und Deutschland. Alle Infos dazu und die wichtigsten Facts zur Netflix-Anmeldung gibt's bei uns im Artikel.

Netflix.com, der weltweit größte Anbieter bei "Video on Demand" öffnet seine Streaming-Pforten nun auch dem Deutschsprachigen Raum. Bei Netflix findet ihr neben zahlreichen Blockbustern auch mehr als 200 Serien zu bieten. Auch wenn vor allem das Film-Angebot noch überschaubar ist, kann man von einem flotten Ausbau des Angebots ausgehen. Zu den wichtigen Fakten zur Netflix-Anmeldung: Ihr könnt Netflix gerade 1 Monat völlig unverbindlich und gratis testen und danach problemlos wieder mit nur einem Mausklick kündigen. Die problemlose monatliche Kündigungsmöglichkeit besteht auch dann, wenn ihr euch nach dem Probemonat für eines der 3 Abos entscheidet: 7,99 €/Mon: SD-Auflösung auf 1 Gerät 8,99 €/Mon: HD-Auflösung auf bis zu 2 Geräten (auch mehrere Streams) 11,99 €/Mon: 4K-Auflösung auf bis zu 4 Geräten (auch mehrere Streams) Im Folgenden haben wir euch noch die wichtigsten Facts zusammengefasst:

  • ihr könnt Netflix gerade 1 Monat lang kostenlos testen
  • Testmonat sowie Abos können problemlos monatlich (nur 1 Mausklick!) gekündigt werden
  • die monatliche Abrechnung erfolgt mit dem Tag, an dem ihr euch angemeldet habt
  • Netflix-Anwendung kann auf so gut wie allen Geräten installiert werden
  • Netflix-Videomaterial ist größtenteils in HD-Qualität verfügbar
  • eure Internet-Geschwindkeit sollte mindestens 0,5 Mbit/s betragen
  • hier gehts zu den Netflix-kompatiblen Geräten

Wir wünschen euch gute Unterhaltung!

37 Kommentare
Avatar

Anonym22895

Mit 0,5mbit spielt do amoi garnix! Ewig vorladen und dann auf mieseste quali runter komprimiert... Aber mit meinen 256mbit komm ich aus

Avatar

Anonym22555

schlechte Auswahl...

Redaktion

Hi, Patrick! Ja, ich denke die 250 Mbit Leitung von UPC wird für die SD-Quali knapp ausreichen :P Die in den FAQs beworbenen 0,5 Mbit sind sicherlich das unterste Limit - aber möglich ist wohl möglich - entsprechende Einbußen bei Qualität und Komfort freilich inklusive Viel Freude mit den Filmen! LG, Peter

Redaktion

Hi, Hans, natürlich könnte die Auswahl erheblich größer sein, vergleicht man den Service mit dem der USA, gibt's zur Zeit sowohl bei Filmen als auch Serien hierzuorts lediglich eine sporadische Auswahl. Aber wie heißt es so schön, "einem geschenkten Gaul,...". Netflix ist der weltweit größte VoD-Anbieter. Es ist daher auch in unseren Breitengraden davon auszugehen, dass das Angebot entsprechend nach und nach ausgebaut, stark erweitert wird. LG, Peter

Avatar

Anonym21806

was ist da bitte geschenkt, bei einem Monatspreis von 7,99€ bis 11,99€? Netflix will ja mit dem Angebot Geld verdienen und nicht nur kostenlose Accounts vergeben. Eine sehr komische Einstellung die du da vertrittst, nur weil das erste Monat kostenlos ist...

Avatar

Anonym23967

Vielerorts kann der erste gratismonat nicht einfach so innerhalb des probates gékündigt werden. Mach das mit 4 mailadressen und du hast ein Vierteljahr gratis.

Avatar

Anonym23494

Ich (war bisher) und bin noch immer ein Netflix Fan, aber ich hoffe dass das Angebot hier in noch ein wenig ausgebreitet wird. Warum manche Serien nicht Zeitgleich mit den USA (natürlich mit original Ton) bei uns ausgestrahlt werden verstehe ich nicht... Als geschenkt verstehe ich diesen Preis zwar auch nicht, aber in Relation mit Pay-TV oder anderen VOD-Diensten ist es (mehr oder weniger) geschenkt und auch sehr fair!

Avatar

Anonym22867

Hi, ich hab bei diesem Angebot zugeschlagen, leider aber nach den ersten 2 Tagen schon wieder gekündigt, da die Filmeauswahl mehr als mager war, viele B-Movies, aber nix gescheites dabei. Hab mich jetzt für MAXDOME entschieden, da kostet das Monatsabo auch 7,99, hab aber glaub ich keine Limitierung der Geräte die gleichzeitig schauen können. Vll kommt ja wirklich bald eine bessere Auswahl, aber zur zeit kann man sich das Angebot nach dem Testmonat sparen.

Avatar

Anonym270

Sorry, aber Maxdome verfolgt auch ein ganz anderes Konzept als Netflix. Für Serien, bist mit Netflix eindeutig besser drann. Auch wegen dem Exklusiv-content der Eigenproduktionen. Was bei Maxdome interessant sein mag, sind die aktuelleren Filme, wobei diese praktisch nur gegen Aufpreis zeitlich begrenzt geliehen werden können. (Womit ich persönlich gar nichts anfange, da ich einmal zahle und alles haben möchte)

Avatar

Anonym13374

Ähm ja nur das ma bei Maxdome noch zusätzlich zur Kasse gebeten wird. Wenn ich schon für Streaming zahl, dann will ich auch alle Filme die dort angeboten werden kostenlos sehen können. Ich find das Angebot von Netflix OK und hoffe das es noch weiter ausgebaut wird. Von da Technik her find ich haut auch alles Top hin (PS3, Chromecast, Browser - auch wenn ich Silverlight net umgedingt mag).

Avatar

Anonym22867

Ja das mag schon sein, aber denkst du wirklich für 8 Euo im Monat bekommst du die neusten Blockbuster auch noch gratis im Monatsabo dazu? Ist ja bei netflix auch nicht anders. vll als Serientieger die gescheitere Variante, aber als Filmeliebhaber ist das Angebot einfach noch zu mager, ich würd mir ja auch bei maxdome nie einen film um 5 euro digital kaufen, so verrückt bin ich nicht, Wenn der Content bei Netflix steigt, ist man dort sicher klar im Vorteil.

bin ich zu blöd? kann man den gratis monat erst "freischalten", nachdem man ihnen bankinformationen / kreditkarte gegeben hat? ich komm iwie an der zahlungsinformation nicht vorbei

Avatar

Anonym23967

Ja, man braucht eine Kreditkarte. Aber auch abgelaufene funktionieren.

Avatar

Anonym24019

Leute, leute mit .... einfach kostenlos über VPN in jedes gewünschte Land verbinden und fertig. Ist immernoch schneller als Putlocker, und in Argentinien gibt es zB The Hobbit und vieles mehr. Maxdome hat doch zu 90% nur deutschen alten Mist. Wer englisch kann ist natürlich im Vorteil. Wem das Weltweite Angebot immernoch zu wenig ist dem ist nicht zu helfen. PS: Unter diesen "B Movies" verstecken sich ziemlich gute Titel, ebenso gibt es gute britische Serien wie zB Flemming.

Avatar

Anonym22730

Für österreichische Verhältnisse find ich das Agebot absolut lohnenswert. Als Deutscher würd ich aber wohl eher aufgrund des Umfangs zu Amazon Instant Video greifen. Technisch läuft Netflix bei mir auf sämtlichen Geräten absolut reibungslos, da kann sich u.a. Sky Go mal ne Scheibe davon abschneiden. Die Film- und Serienauswahl trifft genau meinen Geschmack und ist ne klasse Erweiterung zu Sky. Besonders im Bereich Independent Filme sind einige interessante Sachen dabei und die Netflix Eigenproduktionen (Orange is the New Black, BoJack Horseman, The Battered Bastards of Baseball usw.) können sich ebenfalls mehr als sehen lassen. Werds nun mal 2-3 Monate behalten und dann irgendwann Mitte nächsten jahres reaktivieren, bis dahin sind sicher wieder genug neue Sachen dabei.

also ich hab auch zugeschlagen und werde es noch ein paar weitere monate behalten. für österr. verhältnisse echt ein super angebot habe auch sky - aber da gibt es immer mehr limitierungen - daher werde ich bei der nächsten fälligkeit kündigen - ich werde sicher kein sklave, der sich alles (inkl. hardware) aufdrücken lässt. auch sky go geht noch immer nicht mit android - TOTAL FAIL daher netflix die auswahl ist sicher noch sehr dürftig. sollte sich aber noch im laufe der monate ändern ....

Avatar

Anonym21076

Seh ich auch so. Für Österreich ein super Angebot. Die Netflix-Exclusives "House of Cards", "Orange is the new Black", "The Killing" - werd ich alle schaun. Elementary kenn ich auch noch nicht - somit hab ich mal Stoff für einige Zeit. Außerdem gibts Disney-Kram für die Kleinen. Die Film-Auswahl ist mau, interessiert mich aber auch nicht wirklich.

Avatar

Anonym19675

Kann ich den Netflix Inhalt nicht sehen, ohne mich vorher angemeldet zu haben? Würde gerne vorher wissen was mich erwartet, bevor ich meinen Probemonat "verbrate".

Avatar

Anonym21076

Die schenken dir das Probemonat, also meld dich mit irgendeiner E-Mail-Adresse an und fertig.

Avatar

Anonym24022

angebot mies ... kaum aktuelle sendungen, bei Big Bang Theory zB fehlt die 7te staffel während die 8te bereits im deutschen fernsehn angelaufen ist ... was mich aber mit abstand am meisten stört ist das Interface. Ich hatte bislang gelegenheit sowohl die WiiU App, als auch die Android App, die Samsung Smart TV App und natürlich die PC version zu testen. Auf allen Platformen habe ich das selbe Problem: Die Kategorien sind lachhaft! Egal in welche Kategorie ich reinschau, ich seh ständig die gleichen Filme. Aufs erste mag das den eindruck vermittteln, dass die auswahl extrem groß sei, bald aber wird es einfach nur deprimierend beim durchscrollen ständig die gleichen filme und serien zu sehen. Die WiiU app ist da noch einmal ein stückchen schlechter, da die Touch-Screen eingabemöglichkeiten im vergleich zum smartphone sehr beschränkt sind. Was ich mir vom Interface wünschen würde ist eine ausgeschriebene Liste ALLER Serien und ALLER Filme, ohne Kategorien, ohne Bilder. Eventuell sortierbar nach Alphabet, Kundenbewertung, Erscheinungsjahr. Ein weiterer Kritikpunkt ist, dass man die Liste an verfügbaren Filmen und Serien erst einsehen kann, wenn man sich registriert hat und eine Kreditkarte angegeben wurde ... Das ist alles andere als kundenfreundlich. Die Liste einsehbarmachen für unregistrierte kunden könnte den ein oder anderen anlocken! Dass man für den Freien Monat die Kreditkarte angeben muss sehe ich allerdings ein, somit kann leichter überprüft werden ob jemand den Gratismonat schonmal beansprucht hat. Sonst würde sich ja jeder mit 15 verschiedenen email adresse anmelden. Auch stört mich, dass jedesmal wenn ich über den Browser auf Netflix geh ein Popup kommt, welches nach meinem Facebook Account fragt. WTF?! Ich bin nicht auf Facebook und werde es nie sein. Netflix soll sich merken dass ich das Fenster zugemacht habe und einfahc nichtmehr nachfragen! Ich möchte hier aber nicht alles schlecht reden. Toll finde ich, dass man bei sehr vielen Sendungen auf Originalton umschalten kann. Das freut mich ganz besonders, da ich deutsche Syncros meist grottenschlecht und unpassend finde ^^ Auch wünschenswert wäre ein Newsletter. Auch wenn ich nicht zahle, hätte ich gerne die Möglichkeit mich für Email-Updates einzutragen, sodass mir 1x in der Woche oder besser 1x im Monat ein Email zukommt, in dem alle Neuerungen des Sortiments aufgeführt sind. So wie es im Moment allerdings aussieht werde ich meinen Probemonat verlängern und auch nicht dafür bezahlen. In seinem derzeitigen Zustand kann Netflix mir nichts bieten. Big Bang Theory ist nicht aktuell, Walking Dead ist nicht aktuell, Two and a Half Man nicht vorhanden, Game of Thrones nicht vorhanden ... und noch viele viele weitere Sendungen fehlen im Sortiment die ich mir ehrlich gesagt erhofft hatte.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text