Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Neuer e-Scooter Anbieter "Rollmi" - alle Fahrten mit kostenloser Generali Versicherung
239° Abgelaufen

Neuer e-Scooter Anbieter "Rollmi" - alle Fahrten mit kostenloser Generali Versicherung

12
eingestellt am 19. Sep

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Holmi, der heimische Taxi-Anbieter stellt ab sofort auch seinen e-Scooter Dienst bereit unter dem fast gleichlautenden Namen "Rollmi". Nach Dornbirn ist nun auch die Hauptstadt Wien dran. Preislich orientiert man sich hier an der zahllosen Konkurrenz:

212967.jpg
Anders als bei den anderen Anbietern kann man sich beim Abstellen der Roller in den in der App gekennzeichneten HotSpots 5% Rabatt auf die Fahrt sichern. Nicht viel, aber immerhin etwas. Die knallroten “Rollmis” können direkt in der Holmi App gemietet werden. Das Geschäftsgebiet umfasst zum Start die Bezirke 1,6,7,8,9.

Ebenfalls anders und neu: Mit jeder Holmi Taxi- oder Rollmi e-Scooter Fahrt sammelt man automatisch Bonuspunkte, welche man dann gegen Freifahrten oder Gutscheine einlösen kann.

Und außerdem neu und erfreulich: Während der Rollmi Fahrt ist man automatisch durch die Generali Versicherung kostenlos versichert.
Zusätzliche Info
Es sind Sach- und Personenschäden gegenüber Dritten und bis zu einer Versicherungssumme von EUR 1.500.000 pro Schadensfall versichert.
Es ist ausschließlich der Fahrer/die Fahrerin während der Fahrt versichert.

Gruppen

12 Kommentare
Ein bisschen mehr Infos zur Art der Versicherung und der Rollermodelle (M365?) wären schon auf der Website.
Preislich orientiert man sich hier an der zahllosen Konkurrenz:


Also kein Preisunterschied(Ersparnis), kein Gutschein für Freifahrten oder Ähnliches, wo ist dann der "Deal"?
35P19/09/2019 10:28

Preislich orientiert man sich hier an der zahllosen Konkurrenz:Also kein …Preislich orientiert man sich hier an der zahllosen Konkurrenz:Also kein Preisunterschied(Ersparnis), kein Gutschein für Freifahrten oder Ähnliches, wo ist dann der "Deal"?


Über den Deal lässt sich streiten, neu und anders sind, wie im Thread vermerkt, die 5% Rabatt, das Bonusprogramm bei Taxi- und Rollerfahrten und eben die Versicherung, ich nehme einmal an Unfall- und/oder Haftpflichtversicherung
Peter19/09/2019 10:33

Über den Deal lässt sich streiten, neu und anders sind, wie im Thread v …Über den Deal lässt sich streiten, neu und anders sind, wie im Thread vermerkt, die 5% Rabatt, das Bonusprogramm bei Taxi- und Rollerfahrten und eben die Versicherung, ich nehme einmal an Unfall- und/oder Haftpflichtversicherung


Kein Bedarf an Streit, danke.
Also eine Info und kein Deal... dann fehlen aber auch Details zur Versicherung z.B.
35P19/09/2019 10:39

Kein Bedarf an Streit, danke.Also eine Info und kein Deal... dann fehlen …Kein Bedarf an Streit, danke.Also eine Info und kein Deal... dann fehlen aber auch Details zur Versicherung z.B.


Das ist eine Redewendung, kein Anlassfall für einen Streit. Habe ich so weder gemeint noch Deinerseits aufgefasst. „Es scheiden sich die Geister“, nimm das gerne als Synonym. Obliegt Deiner Entscheidung und kannst den Deal freilich jederzeit negativ bewerten. So weiß ich fürs nächste Mal ggfls Bescheid wenn solche „Deals“ unerwünscht sind. Danke für Deinen Beitrag
Mahh, büüuddde - das ist ein DEAL und kein enzyklopädisches Nachschlagewerk!

Wenn Detailtiefen tatsächlich gewünscht, so ergeben sich diese ggf in der Diskussion.

In einem Markt, in dem - wie von magischer Hand ;-) - offenkundig alle Anbieter eine gleiche Kostenstruktur aufweisen, sind 5 % mal eine erste Ansage.

Und eine kostenlose Versicherung umso mehr. Denn das ist für mich das eigentliche Thema!
Und dafur Dank an Dealersteller, den neuen Anbieter und die Generali-Versicherung.
endlich würde es Sinn machen es auf Zusammenstöße ankommen zu lassen.
Bearbeitet von: "donaustadt" 19. September
teurer nicht gleich.... 0,15€ bei allen , hier 0,18€...
seiya19/09/2019 13:23

teurer nicht gleich.... 0,15€ bei allen , hier 0,18€...


Das stimmt nicht, Lime 0,20 €, Bird 0,25 € etc
donaustadt19/09/2019 12:58

endlich würde es Sinn machen es auf Zusammenstöße ankommen zu lassen.


Bei Vorsatz ist der Ausstieg der Versicherung vorprogrammiert. Und bei Bedingtem Vorsatz od "Grober Fahrlässigkeit" im Privathaftpflichtbereich (Vgl., der KHVG-Bereich hier nicht zutreffend) ebenso.
Peter19/09/2019 13:39

Das stimmt nicht, Lime 0,20 €, Bird 0,25 € etc


3377611-7Sltp.jpg
seiya19/09/2019 16:52

[Bild]


Ja, es gibt auch Anbieter die 15 Cent verlangen, aber eben auch die Hauptanbieter in Wien, die 20 und 25 Cent verlangen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text