198°
Neuer Studenten-Mobilfunkanbieter "Educom" - neue Tarife - ab 3.10.2016

Neuer Studenten-Mobilfunkanbieter "Educom" - neue Tarife - ab 3.10.2016

Verträge & Finanzen

Neuer Studenten-Mobilfunkanbieter "Educom" - neue Tarife - ab 3.10.2016

Redaktion

Update 2
Wer sich heute bis 18 Uhr direkt im Edustore in Wien (Universitätsstraße 4) anmeldet, bekommt 40€ (4000 Coins) geschenkt!

Über diesen Link bekommt ihr heute bis 24 Uhr 2000 Coins (=20€) geschenkt! Leider ist der Link nicht mit den anderen Invites kombinierbar. Aber immerhin bekommt man da 1000 Coins mehr als sonst
Noch vor dem neuen "Spusu 9000" Tarif drängt ein weiterer, neuer (virtueller) Mobilfunkanbieter "Educom" auf den österreichischen Markt und veröffentlicht heute seine neuen Kampftarife. Aber alles nach der Reihe, wir haben alle Info für euch zusammengetragen:

165463.jpg
"Educom", so heißt also der neue virtuelle Mobilfunker am heimischen Markt. Hinter diesem Namen steckt der fast gleichnamige Hardware-Verkäufer "Edustore", der seinerseits vor einigen Tagen erst den Start eines eigenen Mobilfunkangebots angekündigt hat. Als virtueller Anbieter bucht sich "Educom" zukünftig in das heimische Netz von "A1" ein und nutzt dort auch die LTE-Frequenz.

Ab 3.10.2016 wird "Educom" seine neuen Tarife für Schüler, Studenten sowie Lehrpersonal, Unibediensteten und Mitgliedern "tertiärer Bildungseinrichtungen" zur Verfügung stellen - ähnlich also wie bereits beim Verkauf der Hardware.

Seit heute stehen die neuen Tarife fest:



  • Komplett-Tarif "Vamos" um 9,99 € / Monat
  • 500 Minuten/SMS
  • 5.000 MB Daten

Bei diesem Tarif steht den Kunden erfreulicherweise ein LTE-Netz mit bis zu 50 MBit/s zur Verfügung. Eine etwaige Rufnummernmitnahme wird kostenlos angeboten. Der Tarif kommt ohne Bindung und auch ohne Anmeldegebühr.



  • Reiner Datentarif "Datos" um 21,99 € / Monat
  • LTE-Flatrate mit bis zu 21 MBit/s

Auch dieser Tarif kommt ohne Bindung und auch ohne Anmeldegebühr.



"Empfehlungsbonus-Kunden": können das Angebot an Freunde weiterempfehlen und erhalten für jede erfolgreiche Vermittlung 1.000 Educoins im Wert von 10 Euro. Dieses können entweder für Educom oder Angebote im Edustore eingelöst werden. Auch die geworbene Person erhält 1.000 Educoins.



Übrigens: Den ersten 150 Kunden, die sich persönlich im Edustore in Wien-Alsergrund (Universitätsstraße 4) anmelden, sollen 4.000 Educoins als Geschenk erhalten. Der erste Kunde bekommt zudem ein Samsung Galaxy S7 kostenlos.





Big Credits an Preisjäger @towdots für den tollen Deal-Hinweis!
Update 1
Los, los, los! Ab heute erhältlich! Die neuen "Educom" Tarife! Sprecht euch hier zusammen, wer jemand neuen wirbt, erhält zusätzlich 10 € Gutschrift - der geworbene User übrigens auch viel Spaß!

44 Kommentare

Bald hat jede Bank, jeder Supermarkt, jede 0815 Trafik einen eigenen virtuellen Netzbetreiber.
Das wird bald dermaßen schief gehen.. Genauso schnell wie die aus dem Boden schießen, werdens aufgekauft, zusammengeschlossen und dicht gemacht.

Würde da nicht auf einen Exoten setzen, vorallem wenn die Leistung eigentlich bei jeden +/- die gleiche ist.

gentleman16vor 26 m

Bald hat jede Bank, jeder Supermarkt, jede 0815 Trafik einen eigenen virtuellen Netzbetreiber. Das wird bald dermaßen schief gehen.. Genauso schnell wie die aus dem Boden schießen, werdens aufgekauft, zusammengeschlossen und dicht gemacht.Würde da nicht auf einen Exoten setzen, vorallem wenn die Leistung eigentlich bei jeden +/- die gleiche ist.


Der Preis macht es aus

10€ ist eine Ansage,
dazu noch die ersten 4 Monate geschenkt

gentleman16vor 1 h, 6 m

Bald hat jede Bank, jeder Supermarkt, jede 0815 Trafik einen eigenen virtuellen Netzbetreiber. Das wird bald dermaßen schief gehen.. Genauso schnell wie die aus dem Boden schießen, werdens aufgekauft, zusammengeschlossen und dicht gemacht.Würde da nicht auf einen Exoten setzen, vorallem wenn die Leistung eigentlich bei jeden +/- die gleiche ist.


Hihi, kann mich noch erinnern, als das alle über yesss gesagt haben :-)

jetzt *NEU* telefoniert mit ALI-TÜRK - der neue virtuelle Netzbetreiber in Österreich

1000 Minuten Türkei
200 SMS Türkei
2000 MB Internet

für jeden geworbenen Freund kriegst du voll krass Kebap mit alles

Kommt 2018

iAmirvor 1 h, 51 m

Kommt 2018



irgendwie traurig, dass du tatsächlich denkst, das sei witzig

Kostenlose Rufnummermitnahme und dann noch so ein Tarif? Na dann heißt es cüss HoT

Studiosi müsst ma halt sein..

NXVvor 18 h, 12 m

irgendwie traurig, dass du tatsächlich denkst, das sei witzig


es hat ja nicht jeder den selben Humor.
Falls du Beleidigungen austauschen willst bist du hier falsch, private Nachricht senden
Bearbeitet von: "iAmir" 30. September

gentleman16vor 3 h, 39 m

Bald hat jede Bank, jeder Supermarkt, jede 0815 Trafik einen eigenen virtuellen Netzbetreiber. Das wird bald dermaßen schief gehen.. Genauso schnell wie die aus dem Boden schießen, werdens aufgekauft, zusammengeschlossen und dicht gemacht.Würde da nicht auf einen Exoten setzen, vorallem wenn die Leistung eigentlich bei jeden +/- die gleiche ist.


wo "setzt" man auf etwas wenn der Tarif ohne Bindung und supergünstig mit LTE ist ?
wenns kacke is, kündige ich und geh zum nächsten ..

Jedes weitere GB 3,90 Euro automatisch nach dem Verbrauch der 5 GB.
Es gibt keine Drossel und wahrscheinlich auch kein selbst gesetztes Limit.

Bearbeitet von: "ray81" 29. September

gentleman16vor 15 h, 10 m

Das wird bald dermaßen schief gehen..



Geh bitte, was soll da genau "schief gehen". 95 % macht eh der eigentlich Provider, und eine Hotline ist schnell gemietet.

Wo steht das mit dem "Lehrpersonal, Unibediensteten"? Auf der Seite sehe ich:

"Wer kann sich für die educom Vertragstarife anmelden?

Studenten, die an einer österreichischen Hochschule inskribiert sind."

Für Studenten finde ich ist HOT weitaus sympathischer, der einzige Nachteil gegenüber educom sind die 3GB statt 5GB Datenvolumen, sofern man dies aber nicht braucht... Oder übersehe ich weitere Vorteile?

HOT hat genauso LTE, statt 500 gibt es 1000 Freieinheiten. Im Onlinezugang gibt es volle Kostenkontrolle und selbst konfigurierbare Sperren für kostenintensive Mehrwertnummern und SMS, Datendienste für Österreich sowie das Ausland sind getrennt aktivierbar, selbst abschaltbare Sprachbox, sowie umfangreiche Infos über verbrauchte Daten und Einheiten. Trotz dem HOT theoretisch als Wertkarte zu sehen ist, entfällt das mühevolle regelmäßige aufladen, da das Handy statt regelmäßiger Aufladung via Onlinebanking oder Ladebon auch automatisiert via Lastschriftverfahren augeladen werden kann.

Ich wäre berechtigt für den Tarif, sehe aber zumindest für mich keine Vorteile, da mir fixe Kosten und Kostenkontrolle aufgrund Geldmangels sehr wichtig sind und so wie ich das sehe werden hier bspw. nach Verbauch der 5 GB automatisch die nachfolgenden Datenvolumen erworben.

Gilt jetzt natürlich nur für meinen persönlichen Fall, aber ich bin jetzt nicht ganz so begeistert, vieleicht lasse ich mich aber ja noch umstimmen
Bearbeitet von: "Price.yeah.ger" 30. September

@maxxx

Der Tarif ist laut Presseaussendung der Edustore GmbH für Studenten, Schüler, sowie Lehrpersonal, Unibedienstete und Mitglieder "tertiärer Bildungseinrichtungen" gedacht und nutzbar.
Bearbeitet von: "Price.yeah.ger" 30. September

xxxforcevor 12 h, 56 m

Studiosi müsst ma halt sein..



gibts irgendwas, wo die noch nicht bevorzugt werden? nix leisten aber überall Boni erhalten.....die zukünftigen manager halt

Redaktion

Crackbirdvor 18 m

gibts irgendwas, wo die noch nicht bevorzugt werden? nix leisten aber überall Boni erhalten.....die zukünftigen manager halt


Das ist aber mal eine böse Verallgemeinerung aber lass' das mal bei deinem nächsten (Zahn-)Arztbesuch raus

ja die Wahrheit schmerzt am meisten, wahrscheinlich deswegen die Anspielung auf den Arztbesuch

Redaktion

Crackbirdvor 28 m

ja die Wahrheit schmerzt am meisten, wahrscheinlich deswegen die Anspielung auf den Arztbesuch


jaja, Freud ist ein Luder übrigens auch ein Studierter der hat aber wohl noch nicht sooo viele Privilegien genossen

Weiß jemand ob es ein Roaming Paket gibt also ins Ausland oder im Ausland? EU Minuten sind manchmal nicht schlecht..

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text