NOGIS 55“ 4K Bildschirm
129°Abgelaufen

NOGIS 55“ 4K Bildschirm

699€799€-13%
14
eingestellt am 24. Dez 2017
Hier bekommt ihr einen 55 Bildschirm mit UHD 3.840*2.160 Auflösung für nur 699€, statt 799.
Laut Geizhals fängt der günstigste 55 PublicViewMonitor mit 4K Auflösung bei 1350€ an.
geizhals.at/?ca…t=p

Eingänge: 4xHDMI 2xUSB
Da er nicht über TV Tuner verfügt, müsst ihr für diesen Bildschirm auch keine GIS bezahlen.

Ich hab den Bildschirm selbst und kann ihn nur weiterempfehlen.
Zusätzliche Info

Gruppen

14 Kommentare
"Laut Geizhals fängt der günstigste 55 PublicViewMonitor mit 4K Auflösung bei 1350€ an."
Nicht vergleichbar. Das eine ist ein Consumer-Gerät, das andere ist ein Gerät für den professionellen Einsatz.

"Da er nicht über TV Tuner verfügt, müsst ihr für diesen Bildschirm auch keine GIS bezahlen."
Mal schauen, wie sich die rechtliche Situation mit unserer neuen Regierung verändern wird.
Bearbeitet von: "philip" 24. Dez 2017
Aus der Beschreibung der Webseite werd ich nicht schlau, weil HDMI 2.2 gibt es noch nicht und wenn nur HDMI 1.4 vorhanden ist, dann ist nur [email protected] möglich!
Also ich würde so etwas nur kaufen, wenn ich dringend einen neuen Fernseher bräuchte. Glaube sonst rentiert es sich nicht. Außerdem bin ich überzeugt, dass wir früher oder später auch eine Art Haushaltsabgabe zahlen werden (also immer).
Benji24. Dez 2017

Aus der Beschreibung der Webseite werd ich nicht schlau, weil HDMI 2.2 …Aus der Beschreibung der Webseite werd ich nicht schlau, weil HDMI 2.2 gibt es noch nicht und wenn nur HDMI 1.4 vorhanden ist, dann ist nur [email protected] möglich!


Ja das dürfte ein Fehler sein und vermutlich wird HDPC 2.2 gemeint. Statt HDMI 1.4 muss natürlich 2.0 stehen.
Verfasser
Benji24. Dez 2017

Aus der Beschreibung der Webseite werd ich nicht schlau, weil HDMI 2.2 …Aus der Beschreibung der Webseite werd ich nicht schlau, weil HDMI 2.2 gibt es noch nicht und wenn nur HDMI 1.4 vorhanden ist, dann ist nur [email protected] möglich!



hallo, nein es ist [email protected] möglich
Verfasser
philip24. Dez 2017

"Laut Geizhals fängt der günstigste 55“ PublicViewMonitor mit 4K Auflösung …"Laut Geizhals fängt der günstigste 55“ PublicViewMonitor mit 4K Auflösung bei 1350€ an."Nicht vergleichbar. Das eine ist ein Consumer-Gerät, das andere ist ein Gerät für den professionellen Einsatz."Da er nicht über TV Tuner verfügt, müsst ihr für diesen Bildschirm auch keine GIS bezahlen."Mal schauen, wie sich die rechtliche Situation mit unserer neuen Regierung verändern wird.



hallo,

du hast schon recht, aber womit möchtest du es dann vergleichen?
Mit Monitoren kannst du es ja auch nicht wirklich vergleichen.
Die nogis Geräte sind auch beim 10en deal noch eiskalt :P
Redaktion
Ist ein billiger LG Fernseher mit ausgebautem Tuner Finde da selbst die 699€ noch viel zu teuer. Lieber ein vernünftiges Gerät kaufen, Tuner vom Techniker "deaktivieren" lassen und die Bestätigung an die GIS schicken.
andy24. Dez 2017

Ist ein billiger LG Fernseher mit ausgebautem Tuner Finde da selbst …Ist ein billiger LG Fernseher mit ausgebautem Tuner Finde da selbst die 699€ noch viel zu teuer. Lieber ein vernünftiges Gerät kaufen, Tuner vom Techniker "deaktivieren" lassen und die Bestätigung an die GIS schicken.


Hast du damit Erfahrung? Wie und wo man sowas macht?
Ja, DAS würde mich auch SEHR interessieren - um nicht der GIS für den Schrott (mittlerweile ja leider zu 95%) monatlich einen Zwangsbeitrag abzudrücken... bei ordentlichem Programm, welches nicht zur Volksverdummung dienen würde, hätte ich mit den Gebühren ja eigentlich kaum ein Problem - aber so fühlt man sich verarscht UND soll dann auch noch für den Schwachsinn den die produzieren etwas bezahlen
Max2theMaxx25. Dez 2017

Ja, DAS würde mich auch SEHR interessieren - um nicht der GIS für den S …Ja, DAS würde mich auch SEHR interessieren - um nicht der GIS für den Schrott (mittlerweile ja leider zu 95%) monatlich einen Zwangsbeitrag abzudrücken... bei ordentlichem Programm, welches nicht zur Volksverdummung dienen würde, hätte ich mit den Gebühren ja eigentlich kaum ein Problem - aber so fühlt man sich verarscht UND soll dann auch noch für den Schwachsinn den die produzieren etwas bezahlen


Dann musst du halt auch einmal orf3 einschalten.🙈
Wukong25. Dez 2017

Dann musst du halt auch einmal orf3 einschalten.🙈


Kenne ich, finde aber dass es keinem eigenen Sender bedarf: früher war es auch nicht so... und WENN schon so mit separatem Kanal: dann möchte ich aber auch nur anteilsmäßig DIESEN bezahlen und nicht den anderen Schrott gleich mit
Bearbeitet von: "Max2theMaxx" 25. Dez 2017
Redaktion
Benji25. Dez 2017

Hast du damit Erfahrung? Wie und wo man sowas macht?


Ne, hab keine Erfahrung damit. Aber du musst zu einem TV Techniker gehen und den Tuner deaktivieren lassen. Man muss ihn dazu auch nicht unbedingt ausbauen, zulöten der Anschlüsse würde z.B. schon reichen. Mit der Bestätigung vom Techniker kannst du GIS dann abmelden, da du ja kein empfangsbereites Gerät mehr hast.

NOGIS macht ja genau das gleiche ^^ die kaufen sich billige LG OEM Fernseher und bauen dann nur den Tuner aus.
Bearbeitet von: "andy" 25. Dez 2017
HOT, weil man damit einen Haufen Geld sparen kann. Ich habe weder eine ORF Karte, noch einen DVB-T Receiver, muss aber wegen der gesetzlichen Regelung (Empfangsgerät=Beitragspflichtig) trotzdem zahlen.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Slayer. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text