60°
ABGELAUFEN
[Notebooksbilliger] Lenovo 500S-13 80Q20034GE Ultrabook 13.3" Full-HD IPS - 27% Ersparnis

[Notebooksbilliger] Lenovo 500S-13 80Q20034GE Ultrabook 13.3" Full-HD IPS - 27% Ersparnis

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

[Notebooksbilliger] Lenovo 500S-13 80Q20034GE Ultrabook 13.3" Full-HD IPS - 27% Ersparnis

Redaktion

Preis:Preis:Preis:564,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Heute könnt ihr euch bei notebooksbilliger das Ultrabook Lenovo 500S-13 80Q20034GE mit einem Full-HD non-glare IPS Bildschirm für nur 564,99€ kaufen! Dabei spart ihr zum nächsten Geizhalspreis 27%. Da dabei jedoch nur ein Händler gelistet wird, habe ich mir auch noch Konkurrenzmodelle angesehen. Das einzig ernstzunehmende ist das Acer Aspire V3-372-54FU, welches immer noch rund 715€ kostet, jedoch statt einer SSD nur eine HDD verbaut hat

  • Lenovo 500S-13 80Q20034GE bei Notebooksbilliger
  • Versandkosten inkludiert
  • Gutscheincode: "2016E"
  • Preisvergleich: 770€

Leider sind keine Testberichte vorhanden, weswegen man bei der Bewertung nur von den technischen Daten ausgehen kann - die sind jedoch ganz ansprechend Ins Auge stechen natürlich das geringe Gewicht von nur 1,49 kg und das schon erwähnte Full-HD-Display. Mit der i5-CPU sowie dem Intel 520-Grafikchip ist man für einfache Grafikanwendungen und allgemeine Officetätigkeiten gut gerüstet. Ein nettes Gimmick ist auch die 128GB fassende SSD.

Technische Details
CPU: Intel Core i5-6200U, 2x 2.30GHz • RAM: 4GB DDR3 • Festplatte: 128GB SSD • optisches Laufwerk: N/A • Grafik: Intel HD Graphics 520 (IGP), HDMI • Display: 13.3", 1920x1080, non-glare, IPS • Anschlüsse: 2x USB 3.0, 1x USB 2.0, LAN • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0 • Cardreader: 4in1 • Webcam: 1.0 Megapixel • Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit • Akku: Li-Ionen, 2 Zellen, 35Wh, 4.5h Laufzeit • Gewicht: 1.49kg • Herstellergarantie: zwei Jahr

2 Kommentare

Sehr feiner Preis... gerade hab ich mich noch gefragt, warum ich für mein Dell das Doppelte bezahlt hab Ein kleiner Haken ist halt die Akkulaufzeit, nach der man es genau genommen nicht als Ultrabook bezeichnen dürfte... aber fast.

Redaktion

@hackenbush stimmt beim Akku haben sie leider etwas gespart ...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text