342°
Nun auch "Drei" mit Grundgebührerhöhung für manche Bestandskunden - Sonderkündigung möglich

Nun auch "Drei" mit Grundgebührerhöhung für manche Bestandskunden - Sonderkündigung möglich

Handys & TabletsDrei Angebote

Nun auch "Drei" mit Grundgebührerhöhung für manche Bestandskunden - Sonderkündigung möglich

AvatarAnonym6

Update 1

Von der durch den Mobilfunkbetreiber "Drei" initiierten Grundgebühr-Erhöhung betroffene Bestandskunden können noch rund 3 Wochen von ihrem außerordentlichen Kündigungsrecht (Stichwort "Sonderkündigung") Gebrauch machen.

Nach der Preiserhöhung von T-Mobile im April, folgt nun im Mai der letzte Mobilfunkbetreiber "Drei" mit einer Erhöhung der Grundgebühr für Bestandskunden. Ende Mai erhalten alle Betroffenen eine schriftliche Benachrichtigung per Post, mit den nötigen Informationen. Rund 8% der Bestandskunden werden im Schnitt zwischen 2 und 3 Euro monatlich mehr bezahlen müssen.

In Summe sind hauptsächlich die SIM only Tarife betroffen, da diese nach Angaben von Drei nicht mehr kostendeckend sind. Solltest du einen dieser Tarife haben, kannst du vom Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen:

‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌
NameGrundgebühr altGrundgebühr neu
Einer für Alle (5.9.2012 – 19.08.2013)7,50 €10 €
All in 15 ohne Bindung (26.9. 2011 – 19.8.2013)7,50 €10 €
Kleine Plaudertasche4 €6 €
3SuperSIM Superphone L10 €12 €
3SuperSIM Business Superphone L10 €12 €
HalloSIM M (19.8. 2013 – 9.11. 2013)7,50 €10 €
3Single7 €10 €
3Single Business7 €10 €
3SuperSIM Comfort7 €10 €
3SuperSIM Business Comfort7 €10 €

Die neuen Preise gelten dann ab Juli 2014. Genauere Angaben zur Kündigungsfrist werden wohl erst mit den ersten Schreiben erhalten. Ob eine Kündigung überhaupt noch Sinn macht, wenn alle Betreiber die Preise hochfahren, darüber lässt sich streiten. Nicht wenige kritisieren, dass die Preiserhöhung erst durch die Übernahme von Orange möglich war, da dadurch der Wettbewerb unter den Mobilfunkanbietern sank.

Weitere Informationen findet man auf drei.at/tar…ung.

33 Kommentare
Avatar

Anonym19172

sind das nicht nur sim only Tarife? da bringt eine sonderkündigung nicht wirklich was?

Avatar

Anonym6

Es gab auch Sim only Tarife mit Bindung, weiß nur nicht, welche das waren.

Avatar

Anonym19172

Glaube nur kleine plaudertasche hat eine Bindung. Bei allen anderen bin ich mir ziemlich sicher das es keine Bindung gab

bei privatkunden sind die tarife angeblich nicht mehr rentabel, bei businesskunden werden aktuell noch tarife angeboten, die sogar noch günstiger sind, als die von der "anpassung" betroffenen tarife (vgl. drei homepage => business => sim-only-tarife)

Avatar

Anonym22856

Erst T-Mobile und jetzt auch Drei. So verärgert man Kunden, wobei man als Kunde nicht mal richtig gute Alternativen dazu hat. Wie in meinem Fall: Denn nun wird auch meine 3SuperSim Comfort mit Ikea MoreInternational teurer...Danke Drei

Avatar

Anonym18025

Also mein Tarif "3SuperSIM Superphone L" wird zwar um 2 Euro teurer, aber es gibt trotzdem noch keinen vergleichbaren Tarif der mit dem, um den Preis, mithalten kann. 12 Euro p Monat 1000 Minuten 1000 SMS 2 GB Download ohne Mbit Begrenzung Keine Servicepauschale

Avatar

Anonym17594

ich habe noch den s-budget tarif...€ 8,80 im monat...

Avatar

Anonym12508

das sind sowieso alles Tarife ohne Bindung, man kann sowieso jederzeit kündigen...

Avatar

Anonym22857

Ich werde wechseln da mir diese Praxis nicht gefällt. Wer weiß wie es weiter geht wenn eine Firma mal so anfängt. Dieses Jahr 2,- mehr nächstes ev. wieder ......... usw. usw....... Es gibt ja ähnliche Angebote von der Konkurrenz die ein besseres Netz haben und vor allem verläßlich sind.

Avatar

Anonym19820

"Es gibt ja ähnliche Angebote von der Konkurrenz die ein besseres Netz haben und vor allem verläßlich sind." Bitte um konkrete Tipps.

Avatar

Anonym16212

seh ich genauso. zahle momentan 13eur für 4gig und danach eben 15... who cares

Avatar

Anonym11813

3 Single um 10 Euro mit je 1000 Minuten, SMS, MB Telering Max Pur um 10 Euro mit je 1500 Minuten, SMS;MB Kleine Plaudertasche 6 Euro GGB, 4 Cent je Minute /SMS, 1,50 Euro je MB Yesss Classic 0 Euro GGB, 4 Cent je Minute/SMS und 1 Cent je MB usw. mfg

Avatar

Anonym22861

Ups, eine "kleine Tariferhöhung". So z.B. der Tarif "Kleine Plaudertasche", der mal eben von Euro 4,- auf Euro 6,- steigt. Na ja, sind ja nur Euro 2,- Allerdings reden wir hier von 50 % Preiserhöhung !!!!! Natürlich muß das sein, schliesslich soll die große Geldtasche des Vorstands nicht zur "Kleinen Finanztasche" werden.................. Mein Tipp: Kündigen - schon aus Prinzip !

Avatar

Anonym18498

wie siehts mit wertkarte aus? die die den 1000m 1000sms 2gb für 10Euro wertkarten tarif haben... gilt die änderung auch für die ?

Avatar

Anonym16721

@kerby: genau das würde mich auch interessieren. mir würds egal dein die 2 euro im monat mehr zu bezahlen, allerdings is es ja nicht möglich eine 12 euro wertkarte zu kaufen, von dem her würds dann mühselig werden...

ich denke nicht, dass auch wertkartentarife betroffen sind, zum einen ist ja nur von "sim-only-tarifen" die rede und zum anderen steht, dass alle betroffenen kunden schriftlich benachrichtigt werden; und wie soll das bei wertkartenkunden gehen? wobei wundern würd's mich bei den derzeitigen zuständen bei drei nicht, wenn eine 5stellige zahl an briefen mit dem aufgedrucktem empfänger "unbekannt" frankiert und per post versendet werden...

Avatar

Anonym18498

ja, und vorallem ist der tarif schon seit ner gefühlten ewigkeit mein begleiter, da auch schon mal 2g im monat her müssen. ich rechne damit das Drei die Kunden von Wertkarten per SMS über derartige Tarifänderungen informieren wird, traurig, das man die Kunden für Idioten hält und von "Investitionen im Netz" spricht.

in meinem fall haben die ganzen "preisanpassungen" auch eine positive auswirkung auf meine monatlichen kosten... hatte bei a1 einen vertrag um 4,50/monat, den ich nur selten benötigt habe, nach bekanntwerden der "anpassung" wurde sofort gekündigt jetzt ist auch mein zweitvertrag bei drei dran (10,- statt 7,-) sind für eine sim, die sich nur im tablet befindet, nicht mehr akzeptabel, denn für unterwegs reicht wahrscheinlich auch eine breitband-wertkarte mit 1gb um 10,- im jahr aus... so habe ich meine ausgaben an die mobilfunkunternehmen fast halbiert :-) hoffe, dass das auch viele andere so machen, so dass der trend wieder zu 1 vertrag pro person geht...

Avatar

Anonym11813

"Der Betriebsgewinn (EBIT) erreichte 2013 rund 106 Mio. Euro (2012: 16 Mio. Euro)."(OTS0062 2014-02-28 Hutchison Drei Austria Gmbh) Einer Erhöhung der Tarife, auf die etwa der Marktführer A1 hofft, erteilte Trionow eine Absage. "Wenn die Wettbewerber ihre Preise erhöhen, ist das eine gute Nachricht für uns", sagte Trionow. (Nov. 2013) mfg

Avatar

Anonym18942

Finde ich witzig wie man sich über die paar euro Erhöhung aufregen kann. Schaut euch doch mal bei unseren Nachbarn um, die haben da ganz andere Preise. Es kann nicht immer billiger werden, das hatten wir in den letzten 15 Jahren eh. Natürlich bin ich nicht glücklich darüber, aber verstehe es dennoch, dass sich die oben angeführten verträge nicht mehr rechnen können. Auch die Mitarbeiter der Mobilfunkfirmen bekommen eine Lohnerhöhung und das muss doch an den Kunden weitergegeben werden. Es wäre wohl zu naiv zu glauben, die Preise bleiben ewig so....

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text