Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[ÖAMTC] Elektro-Scooter-Sharing in Graz & Wien - ab heute
514° Abgelaufen

[ÖAMTC] Elektro-Scooter-Sharing in Graz & Wien - ab heute

21
eingestellt am 21. Aug 2018Bearbeitet von:"Fritz1"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Ab heute startet der ÖAMTC eine eigene eScooter-Sharing Initiative. Rund 165 Fahrzeuge können ab heute in Graz (15 eScooter) & Wien (150 eScooter) ausgeliehen werden.

Damit ihr einen eScooter ausleihen könnt, müsst ihr euch die App ÖAMTC easy way aus dem App Store herunterladen. Die App ist für iOS- und Android-Geräte erhältlich. Außerdem benötigt ihr einen gültigen Moped- oder B-Führerschein, sowie eine Kreditkarte.

Preislich finde ich das Angebot vom ÖAMTC relativ spannend. Um Stress zu vermeiden, ist die Mindestnutzung 30 Minuten. Dafür fallen 4 Euro an. Also egal, ob ihr 15 oder 29 Minuten fahrt, ihr zahlt für die erste halbe Stunde immer 4 Euro.

Jede darüber hinausgehende Minute schlägt mit 10 Cent zu Buche.

Die Anmeldung ist kostenlos.

Eine detaillierte Preisliste findet ihr hier.

Peter hat kürzlich eine Übersicht der Konkurrenten gepostet. Die anderen Anbieter verlangen mindestens 19 Cent pro Minute.

Geschäftsgebiet:
188531.jpg
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält Preisjäger u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über Preisjäger mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
wennst mit dem roller fährst, glaubt jeder du bist ein postler

nix gegen postler
COLD, weil sehr kleines Geschäftsgebiet. Dort, wo sie fahren, gibt es genug Öffis. Dort, wo man sie brauchen würde, fahren sie nicht.
21 Kommentare
wennst mit dem roller fährst, glaubt jeder du bist ein postler

nix gegen postler
Ich frage mich warum es keine Vorteile für Öamtc Mitglieder gibt...
Hot, danke!
Der Verkehrssicherheit erscheint mir die Systematik mit der Mindestzeitverrechnung zuträglich. So nivelliert sich das Animo, vor der Nase auf rot umschaltenden Lichtsignalanlagen lediglich empfehlenden Bedeutungscharakter zuzuordnen.
COLD, weil sehr kleines Geschäftsgebiet. Dort, wo sie fahren, gibt es genug Öffis. Dort, wo man sie brauchen würde, fahren sie nicht.
"Um Stress zu vermeiden, ist die Mindestnutzung 30 Minuten"

Das muss mir erst jemand erklären ... wieso sollte ich Stress haben, wenn mein Ziel nur ein paar Minuten entfernt ist?

Also ich finde das mit den 30 Minuten nicht praktisch. Die meisten Wege in der Stadt dauern mit einem Roller 10 - 15 Minuten und gerade bei dem kleinen Geschäftsgebiet müsste ich schon von einem Ende des Gebietes zum anderen fahren.

So kostet mich jede (noch so kurze) Fahrt mindestens 4 Euro. Wird sich in den meisten Fällen nicht rentieren.
Es wird vor allem langsam Zeit, dass Nicht-Elektro-Roller (unverhältnismäßig laut und dreckig) aus der Stadt verbannt werden. Die lassen sich nämlich problemlos durch Elektro-Roller ersetzen, während sich das über das Auto nicht so einfach sagen lässt.

In der Vermietung wären meiner Meinung nach E-Bikes sinnvoller als E-Scooter: leichter, weniger Platzbedarf, kein Helm und keine Schutzkleidung erforderlich, kann nicht nur auf der Straße fahren. Beim Verleih-E-Scooter ist zwar der Helm aber keine Schutzkleidung dabei, und ob man sich im Sommerkleidchen mit 25km/h (E-Bike) oder 45km/h (E-Scooter) hinlegt, macht schon einen kleinen Unterschied. Das Problem bei den Elektro-Bikes ist vor allem die Anfälligkeit für Beschädigungen (vergleiche Citybikes). Ein schwerer Roller verkraftet mehr und die Hemmschwelle, einen solchen durch rücksichtsloses Verhalten zu demolieren, ist vielleicht ein wenig höher als bei Fahrrädern.
Tom9221/08/2018 17:51

"Um Stress zu vermeiden, ist die Mindestnutzung 30 Minuten"Das muss mir …"Um Stress zu vermeiden, ist die Mindestnutzung 30 Minuten"Das muss mir erst jemand erklären ... wieso sollte ich Stress haben, wenn mein Ziel nur ein paar Minuten entfernt ist?Also ich finde das mit den 30 Minuten nicht praktisch. Die meisten Wege in der Stadt dauern mit einem Roller 10 - 15 Minuten und gerade bei dem kleinen Geschäftsgebiet müsste ich schon von einem Ende des Gebietes zum anderen fahren.So kostet mich jede (noch so kurze) Fahrt mindestens 4 Euro. Wird sich in den meisten Fällen nicht rentieren.


Finde ich nicht, 2,50 kostet mich eine Fahrt mit den Öffis, in die Stadt rein. 8 euro mim car2go, 10 euro mim uber. Finde 4 euro für eine Fahrt geht vollkommen in Ordnung, das Gebiet könnte aber tatsächlich eine Spur größer sein
Laut? Die heutigen 4-Takt-Motorräder sind ja derart leise, dass sie bereits vielfach von Pkw-Lenkern überhört werden. Oder von Fußgängern mit Kopfhörern. Und gerade die lautlose Fortbewegung wird ja wiederum von Kritikern medial lautstark transportiert.

Wirklich laut sind heute einzig die Einsatzfahrzeuge, die sich mit "Musik" den Weg durch die künstlich verengten und mit roten Wellen verstopften Strassen kämpfen müssen.

"Dreckig"? Die Zeiten der 2-Takter sind schon Ewigkeiten vorbei. Heutige Roller und Motorräder verfügen über geregelten Katalysator und Lambdasonde...
Naschauvor 53 m

Die heutigen 4-Takt-Motorräder sind ja derart leise, dass sie bereits …Die heutigen 4-Takt-Motorräder sind ja derart leise, dass sie bereits vielfach von Pkw-Lenkern überhört werden. (...) Die Zeiten der 2-Takter sind schon Ewigkeiten vorbei. Heutige Roller und Motorräder verfügen über geregelten Katalysator und Lambdasonde...


Soweit die Theorie. In der Praxis hörst Du Scooter regelmäßig noch über mehrere Häuserblöcke hinweg durch die Straßen knattern und riechst sie auch sehr schön, wenn sie an Dir vorbeifahren. Die Gründe sind vielfältig, von der alten Schrottkiste bis zu asozialem Tuning.
Preissammler21/08/2018 18:51

Es wird vor allem langsam Zeit, dass Nicht-Elektro-Roller …Es wird vor allem langsam Zeit, dass Nicht-Elektro-Roller (unverhältnismäßig laut und dreckig) aus der Stadt verbannt werden. Die lassen sich nämlich problemlos durch Elektro-Roller ersetzen, während sich das über das Auto nicht so einfach sagen lässt.In der Vermietung wären meiner Meinung nach E-Bikes sinnvoller als E-Scooter: leichter, weniger Platzbedarf, kein Helm und keine Schutzkleidung erforderlich, kann nicht nur auf der Straße fahren. Beim Verleih-E-Scooter ist zwar der Helm aber keine Schutzkleidung dabei, und ob man sich im Sommerkleidchen mit 25km/h (E-Bike) oder 45km/h (E-Scooter) hinlegt, macht schon einen kleinen Unterschied. Das Problem bei den Elektro-Bikes ist vor allem die Anfälligkeit für Beschädigungen (vergleiche Citybikes). Ein schwerer Roller verkraftet mehr und die Hemmschwelle, einen solchen durch rücksichtsloses Verhalten zu demolieren, ist vielleicht ein wenig höher als bei Fahrrädern.



absolut fahrlässig ein E-Bike mit 25kmh ohne Helm zu fahren und dann das groß als Vorteil nennen...
JO_vor 31 m

absolut fahrlässig ein E-Bike mit 25kmh ohne Helm zu fahren und dann das …absolut fahrlässig ein E-Bike mit 25kmh ohne Helm zu fahren und dann das groß als Vorteil nennen...


Die Wirksamkeit von Fahrradhelmen, insbesondere im Geschwindigkeitsbereich bis 25km/h, ist alles andere als unumstritten. Die Diskussion tue ich mir hier sicher nicht an. Aus dem Blickwinkel des Komforts und der Akzeptanz ist das völlig unzweifelhaft ein Vorteil.
R0ckSt4r777_vor 12 h, 0 m

Finde ich nicht, 2,50 kostet mich eine Fahrt mit den Öffis, in die Stadt …Finde ich nicht, 2,50 kostet mich eine Fahrt mit den Öffis, in die Stadt rein. 8 euro mim car2go, 10 euro mim uber. Finde 4 euro für eine Fahrt geht vollkommen in Ordnung, das Gebiet könnte aber tatsächlich eine Spur größer sein


Also ne durchschnittliche Fahrt in der Stadt von 15 Minuten kostet dich mit dem car2go keine 8€ und mit dem Uber (wenn man nicht gerade von einem Konzert heimfährt) auch keine 10€. Die 4€ für den Scooter bleiben aber und das ist für eine durchschnittliche Stadtfahrt von 10-15min (ohne wirkliche Möglichkeit Gepäck mitzunehmen) verhältnismäßig teuer.

Das Argument mit dem Stress (wie bei car2go etc.), dass jede Minute zählt/zahlt ist schon in einem PKW gefährlich aber auf einem Moped noch viel gefährlicher. Deshalb verstehe ich sowieso nicht warum der Preis nicht pro gefahrenen Kilometer erfolgen kann. So wird die Brieftasche nicht für einen Stau bestraft und sicherer wäre es auch
Bearbeitet von: "lp7xx" 22. Aug 2018
ich kann mir iwie kaum eine situation vorstellen bei der das ding praktikabel ist.... kann ich dann mitm auto zu nem standort fahren um dann für 30 min zu zahlen, in welchen ich eig. quer durch graz komme.

und geh ich richtig in der annahme, dass ich das ding dann wieder "zurückbringen" (an einen der abholstandorte) muss? - obertopfen
und keiner hat gepostet das die ersten 300 leute beim event gratis essen und getränk bekommen. stand in der heute zeitung.

aber andere Dinge die so uninteressant sind und wo die Versandkosten höher als der Warenwert sind werden gepostet. Man sollte mal Prioritäten setzen.

Alte Posts, die seit Tagen abgelaufen sind, werden auch nicht auf deaktiviert gesetzt. Die Seite wird leider immer unübersichtlicher und wen interessieren Seitenweise Amazonposts?
Bearbeitet von: "umsonst" 22. Aug 2018
Avatar
GelöschterUser53746
umsonstvor 45 m

und keiner hat gepostet das die ersten 300 leute beim event gratis essen …und keiner hat gepostet das die ersten 300 leute beim event gratis essen und getränk bekommen. stand in der heute zeitung.aber andere Dinge die so uninteressant sind und wo die Versandkosten höher als der Warenwert sind werden gepostet. Man sollte mal Prioritäten setzen.Alte Posts, die seit Tagen abgelaufen sind, werden auch nicht auf deaktiviert gesetzt. Die Seite wird leider immer unübersichtlicher und wen interessieren Seitenweise Amazonposts?


Alles umsonst
@schachhuberpaulvor 7 mAlles umsonstwas willst du mir mit deinem Beitrag sagen?
Avatar
GelöschterUser53746
umsonst22/08/2018 11:40

@schachhuberpaulvor 7 mAlles umsonstwas willst du mir mit deinem Beitrag …@schachhuberpaulvor 7 mAlles umsonstwas willst du mir mit deinem Beitrag sagen?


Nix
Avatar
GelöschterUser53746
umsonstvor 2 h, 49 m

dann brauchst hier auch nicht spamen


Ich hab nicht gespammt, aber egal, war alles umsonst
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text