116°
ÖBB: kostenlose Sitzplatzreservierung - 3 € sparen

ÖBB: kostenlose Sitzplatzreservierung - 3 € sparen

Reisen

ÖBB: kostenlose Sitzplatzreservierung - 3 € sparen

Redaktion

Preis:Preis:Preis:3€
Zum DealZum DealZum Deal

Ausgerechnet unsere Kollegen aus Deutschland haben einen Systemfehler bei unserer heimischen ÖBB entdeckt: Sämtliche Sitzplatzreservierungen bei ICE Verbindungen gibt es dort nämlich gerade völlig umsonst. Alle Infos dazu und wie's funktioniert, erfahrt ihr bei uns.

Die ICE Verbindung muss dabei nicht in Österreich liegen, man kann dort auch Platzreservierungen für Strecken in Deutschlands vornehmen. Leider scheinen aber nicht alle Zugverbindungen vom aktzellen Preis-/Systemfehler betroffen zu sein. IC-Züge kosten die üblichen 3 € und einige ICE-Verbindugen melden hingegen einen "technischen Fehler". Doch viele Verbindungen funktionieren aktuell "problemlos" - aus Sicht der Fahrgäste jedenfalls Und so funktioniert's:

  • folgt unserem Deal-Link auf ÖBB.at
  • dort Start- und Zielbahnhof eingeben
  • dann auf "Preise und Tickets" klicken (rechts)
  • dann auf "Mehr" klicken (unten)
  • dort "nur Reservierung" auswählen
  • und anschließend "buchen"
  • Achtung/Hinweis: Ticket kaufen nicht vergessen - ihr habt sonst nur die (kostenlose) Reservierung

Hier auch gleich noch ein Screenshot unserer Deutschen Kollegen: 26088-c10800445ef63dc13b6c5e02dec7a416.j

9 Kommentare
Avatar

Anonym26023

hat geklappt. Gleich vier sitze die Woche reserviert. Danke toller Tipp

Avatar

Anonym26024

Sollte ohnehin kostenlos sein - ist ja wohl eine absolute Frechheit, dass die Reservierung regulär etwas kostet!

Avatar

Anonym26025

Diese Info gab es doch gestern direkt in einem Interview - direkt von jmd von der ÖBB - vllt finde ich noch den Link dazu... Hintergrund: Als Entgegenkommen für die zuletzt entstandenen Unannehmlichkeiten rund um die Grenzgebiete (Ausgefallene Züge etc.)

Redaktion

Ah, alles klar, okay, damit wäre zumindest der vermeintliche Systemfehler ge- bzw erklärt. Komisch aber, dass die kostenlose Reservierung nicht bei allen Verbindungen klappt - das also zuletzt vll ein echter "Systemfehler" Danke Dir jedenfalls für den Hinweis!

Avatar

Anonym19295

weil sonst jeder immer und überall reservieren würde, egal ob er mit dem zug fahrt oder nicht und das ist ja nicht sinn und zweck der übung...

Redaktion

stimmt - gute Schlussfolgerung!

Avatar

Anonym26024

Das ist doch Blödsinn! Gibt ja genug andere Beispiele mit kostenloser Reservierung (Kino, diverse Veranstaltungen und Führungen, Pensionen, Hotels, Restaurants,...) Wer würde schon inflationär aus Spaß reservieren? Wie bereits erwähnt stellt dies eine absolute Frechheit sowie Abzocke seitens der ÖBB dar. Du kannst dich ja gerne damit abfinden und fleißig in den üppigen ÖBB Pensionsfonds einzahlen, damit auch wirklich alle ÖBBler mit 55 in Pension gehen können

Avatar

Anonym19295

Wenn Du eine Kinokarte kaufst gehst Du auch in die Vorstellung, für die die Karte gültig ist. Oder gehst Du dann in die frühere/spätere? Wenn Du eine Zugkarte kaufst, hast Du ja noch keinen fixen Zug gebucht (außer bei der Sparschiene). Ich weiß ja selber noch, dass ich oft nicht gewusst habe, welchen Zug ich erwische. Hätte ich gratis reservieren können, hätte ich in allen 2-3 Zügen "zur Sicherheit" reserviert. Dein Vergleich mit Hotel, Restaurant, etc. ist etwas sehr an den Haaren herbeigezogen....

Redaktion

ein anderer Vgl der mir einfällt: Flugzeug, auch hier zahlst Du für gewöhnlich für eine spezifische Platzwahl - und dort hast Du sogar Dein fixes Flugdatum und musst zudem keinen Stehplatz fürchten Vergleich hinkt aber genauso wie die oben näher bezeichneten Aber ist ja letzten Endes völlig egal - hier muss man sich wohl mit dem Kosten-Umstand abfinden oder sich aktuell umso mehr des Preisjäger-Deals erfreuen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text