Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Obi] Weber Stand-Elektrogrill Q1400 mit 2 Seitentischen 2.200 W um 289,99€
166° Abgelaufen

[Obi] Weber Stand-Elektrogrill Q1400 mit 2 Seitentischen 2.200 W um 289,99€

289,99€343€-15%OBI Angebote
22
166° Abgelaufen
[Obi] Weber Stand-Elektrogrill Q1400 mit 2 Seitentischen 2.200 W um 289,99€
eingestellt am 13. JulLokal verfügbar ÖsterreichBearbeitet von:"Sparmoz"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Beim Obi gibts den Weber Q1400 Elektrogrill um 289,99€

PVG :343€


Der Weber Stand-Elektrogrill Q1400 eignet sich für Grillfeiern, ebenso wie für gesellige Abende auf dem Balkon. Dem Elektrogrill gelingen mühelos frisch gegrillte Würstchen, saftige Steaks und viele weitere leckere Grillspeisen - ganz ohne lästige Flammen und Rauch. Mit seiner kompakten Größe eignet sich der Standgrill für etwa sechs Personen.

Kompakter Grill mit Abstellmöglichkeiten
Einstecken und losgrillen. Der Elektrogrill ist klein genug, um in der Stadt auf jeden Balkon zu passen und groß genug um ein ganzes Menü zuzubereiten. Außerdem bietet er auf den praktischen Seitentischen genügend Platz für Gewürze oder andere Zutaten. Dank der drei Besteckhaken haben Sie das Grillbesteck jederzeit einsatz- und griffbereit.

Hochwertige Verarbeitung und einfache Temperaturregelung
Der zweigeteilte Grillrost besteht aus hochwertigem porzellanemaillierten Gusseisen, womit Ihnen das beliebte Branding des Grillgutes mühelos gelingt. Der glasfaserverstärkte Nylonrahmen, der Deckel und das Gehäuse aus Aluminiumguss sind robust und langlebig.
Die große Heizspirale bietet eine optimale Hitzeverteilung. Die Temperatur können Sie mit Hilfe der stufenlos regelbaren Hitzeeinstellung individuell wählen.

Leichte Reinigung und einfache Montage
Dank der herausnehmbaren Fettauffangschale gestaltet sich die Reinigung leicht und mühelos. Der Griller verfügt über ein 1,8 m langes Kabel, womit Sie einen großzügigen Mobilitätsradius besitzen. Der Standgrill ist schnell und einfach montiert und besitzt eine angenehme Arbeitshöhe.

Weber - Erfahrung und Qualität seit 1952
Seit 1952 wird bei Weber das perfekte Grillerlebnis zelebriert: mit erstklassigem Know-how, einzigartiger Produktvielfalt und der Begeisterung für alles rund ums "Webern". Weber kann auf einen ausgeprägten Erfahrungs- und Wissensschatz blicken. Als führender Hersteller mit einer umfassenden Produkt- und Service-Palette der Branche, ist Weber heute international ein Synonym für Innovation rund ums Grillen, perfekte Grillprodukte und das ultimative Grillerlebnis.
Zusätzliche Info
OBI AngeboteOBI Gutscheine
22 Kommentare
da würde ich lieber auf die nächste Metro aktion warten...

vor ein paar monaten für 223 Euro inkl. Stand dort gekauft
Bearbeitet von: "Fritz1" 13. Juli
Den aber in Gas bitte. Da muss ich leider noch auf einen passenden Deal warten.
El.Cheapo13/07/2020 14:42

Den aber in Gas bitte. Da muss ich leider noch auf einen passenden Deal …Den aber in Gas bitte. Da muss ich leider noch auf einen passenden Deal warten.


obi.at/gas…081

Habe ich mir auch gekauft. Bin sehr zufrieden.
Hellfire13/07/2020 14:45

https://www.obi.at/gasgrills/weber-gasgrill-q-1200-schwarz-mit-1-brenner-und-deckelthermometer/p/3293081Habe ich mir auch gekauft. Bin sehr zufrieden.



Danke - den hab ich eh auf dem Radar. Aber am liebsten mit Standfuss und natürlich muss es ein Deal sein.
Gas oder Elektro ist auch schon egal...
würde Gas emüfehlen wenn man darf
ermüffeln?
Sparmoz13/07/2020 15:08

würde Gas emüfehlen wenn man darf

Ich hab den Q1400 Elektrogrill.

Finde den Grill echt top - wenn man sich etwas damit beschäftigt, ist das Grillergebnis sehr gut.

Er muss lediglich 20 min. vorgeheizt werden.

Bin sehr zufrieden - er ist sehr oft im Einsatz.
El.Cheapo13/07/2020 14:48

Danke - den hab ich eh auf dem Radar. Aber am liebsten mit Standfuss und …Danke - den hab ich eh auf dem Radar. Aber am liebsten mit Standfuss und natürlich muss es ein Deal sein.


obi.at/gas…804 mit 5% Newsletter Gutschein um 408,49€
Weber Elektro ist top! In der wohnung am Balkon ist das ganz nice
El.Cheapo13/07/2020 14:48

Danke - den hab ich eh auf dem Radar. Aber am liebsten mit Standfuss und …Danke - den hab ich eh auf dem Radar. Aber am liebsten mit Standfuss und natürlich muss es ein Deal sein.


Ich hab ihn mir selbst noch nicht gekauft, hab aber Anfang der "Saison" nach einem platzsparendem Gasgrill Ausschau gehalten und bin heim Portachef 320 hängen geblieben.


Vllt wäre der ja was für dich
El.Cheapo13/07/2020 14:48

Danke - den hab ich eh auf dem Radar. Aber am liebsten mit Standfuss und …Danke - den hab ich eh auf dem Radar. Aber am liebsten mit Standfuss und natürlich muss es ein Deal sein.


schau dir einmal auf Pinterest die selbstgemachten Tische aus Holz, etc. an, dann willst du den Weber Ständer (Wagen) wahrscheinlich gar nicht mehr. Gasflasche lässt sich auch viel besser „verstecken“
JohnnyKnoxville13/07/2020 16:35

Weber Elektro ist top! In der wohnung am Balkon ist das ganz nice


Ist dann wirklich so viel Unterschied zu der Pfanne oder einem Raclette?
Kann Gas bei mir am Balkon leider nicht einsetzen...
Dawg13/07/2020 18:18

Ist dann wirklich so viel Unterschied zu der Pfanne oder einem …Ist dann wirklich so viel Unterschied zu der Pfanne oder einem Raclette?Kann Gas bei mir am Balkon leider nicht einsetzen...


Der heizt auf 300°C emailiertes Gusseisen. Das schafft keine Pfanne und kein Raclette.

War bei mir 2 Jahre im Einsatz und wurde im Herbst durch einen Weber Pulse ersetzt. Der ist aber dann eine andere Liga.
Bearbeitet von: "Firvin" 13. Juli
lia200913/07/2020 16:56

schau dir einmal auf Pinterest die selbstgemachten Tische aus Holz, etc. …schau dir einmal auf Pinterest die selbstgemachten Tische aus Holz, etc. an, dann willst du den Weber Ständer (Wagen) wahrscheinlich gar nicht mehr. Gasflasche lässt sich auch viel besser „verstecken“


Der Q1400 ist ein Elektrogrill. Der hat keine Gasflasche Gas hat der @1200.Und ja der Q1400 ist ein feines Teil für 2-3 Personen Haushalt. 10 Minuten aufheizen, dann kann man grillen. War 2 Jahre bei uns im Dauereinsatz auf der überdachten Terasse. Auch im Wintern.

Für mehr Personen würde ich dann doch eher den Q3200 empfehlen. Der macht dann auch Sinn, weil er 2 Gasleitungen hat und damit direkt und indirekt grillen unterstützt. Verwende ich aber nicht im Alltag, erst wenn mal 6+ Leute eingeladen sind.
Bearbeitet von: "Firvin" 13. Juli
Firvin13/07/2020 21:11

Der Q1400 ist ein Elektrogrill. Der hat keine Gasflache


ist um den q1200 gegangen bei dem Kommentar, oder?
Firvin13/07/2020 21:10

Der heizt auf 300°C emailiertes Gusseisen. Das schafft keine Pfanne und …Der heizt auf 300°C emailiertes Gusseisen. Das schafft keine Pfanne und kein Raclette.War bei mir 2 Jahre im Einsatz und wurde im Herbst durch einen Weber Pulse ersetzt. Der ist aber dann eine andere Liga.


Danke
Und im Vergleich zum Gasgriller? Merkt man noch einen Unterschied?
Firvin13/07/2020 21:10

Der heizt auf 300°C emailiertes Gusseisen. Das schafft keine Pfanne und …Der heizt auf 300°C emailiertes Gusseisen. Das schafft keine Pfanne und kein Raclette.War bei mir 2 Jahre im Einsatz und wurde im Herbst durch einen Weber Pulse ersetzt. Der ist aber dann eine andere Liga.



Wie sind deine Erfahrungswerte mit dem Pulse? Hast du den kleinen oder den großen Pulse? Bin schon einige Zeit lang am Überlegen mir einen zu kaufen
Ich habe nur den kleinen Pulse (also den 1000er), mein Vater hat den großen (2000er). Unterschied ist, das meiner nur eine Heizspirale hat, der große hat 2 (und damit ist ohne "Tricks" direktes und indirektes Grillen möglich. Geht beim kleinen auch. Aber halt mit einem Trick.

Der Pulse hat von sich aus den iGrill-Thermometer eingebaut (2 Sensoreanschlüsse beim 1000er, 4 beim 2000er). Beim Q braucht man halt dafür ein eigenes Grillthermometer. Weiters wird die Temperatur beim Pulse direkt unterhalb des Rostes gemessen (und digital angezeigt), der Q hat einen Deckelanzeige, die entsprechend ungenau ist.

Vorheizen, der Pulse braucht gut 10 Minuten um auf 300° zu kommen, dann regel ich die Temperatur entsprechend runter (das Hochheizen ist damit der Gußeisenrost "durchgewärmt" ist). Der Q braucht da eventuell länger (oben schreibt wer von 20 Minten-das steht so auch in der Anleitung - ich hätte eher 10-15 gesagt, aber nie wirklich auf die Uhr gesehen dabei ;))

Und noch kurz Unterschied zum Gas. Naja. Der Gas ist bei mir halt Größer (Q3200). Der Gas ist etwas schneller auf Grilltermperatur als der Elektro. Temperatur schafft zumindest der Q aber auch nicht wirklich mehr (liegt wohl an der Bauart und an den Brennern, ein GBS o.ä. schafft höhere Temperatur).

Was mir besser gefällt ist, das ich beim Gas die Temperatur gezielter Steuern kann. Und dann sehe ich den Elektrogrill eher für die "kleinen" Dinge, also das "Zwischendurchgrillen", Würstchen, Steaks, Hühnerflügel, Grillgemüse, etc. Ich würde den jetzt aber nicht stundenlang mit einem Drehspieß betreiben (auch wenn es den als Zubehör gibt) oder zum Räuchern nehmen. Da hat der Gas eindeutig die Nase vorne.

Der Pulse (und vorher der Q) ist unser Alltagsgriller, wo auch die Frau mal zu Mittag einschaltet und statt in der Pfanne/Backrohr Sachen zubereitet. Ausserdem ist er kompakt genug, damit er auch im Urlaub mit ist, sowohl im Bungalow als auch im Wohnmobil.
Da würde ich den Gas nie mitnehmen.

Der Gas ist für Grillhuhn, Braten, etc. zuständig und wenn man wirklich mit einigen Leuten über Stunden immer wieder Kleinigkeiten auf den Grill wirft.

Einzig mein 57er Kettle frisstet seit der Anschaffung von Gas und Strom ein trauriges Dasein im Lager...... Aber Kohle ist ein anderes Thema
Bearbeitet von: "Firvin" 14. Juli
Ich seh den grade auf fast jedem Balkon. Kann man den vom Preis-Leistungs-Verhältnis her empfehlen? Gut aussehen tut er ja, ist ja ein Webergrill.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text