oBike, nur 39€ statt 79€ Kaution für Fahrradnutzung in Wien
104°Abgelaufen

oBike, nur 39€ statt 79€ Kaution für Fahrradnutzung in Wien

39€
7
eingestellt am 11. Sep
Aufgepasst alle Wiener. Auf oBike gibt es aktuell eine Aktion, wo ihr diese Woche bei der Anmeldung statt 79€ Kaution nur die Hälfte - 39€ zu hinterlegen habt! Die Kaution ist in wirklichkeit eine Art Zahlungssperre.

Zusätzlich bekommt ihr 3€ Guthaben.

Wenn ihr bereits registriert seids, kein Problem. Dann einfach im Konto, die alte Kaution zurückbuchen lassen, dann könnt ihr gleich anschließend die Hälfte wieder dazu buchen.

Info:
oBike ist wie Car2Go für Fahrräder. Man kann die Räder irgendwo im "Geschäftsgebiet" abstellen. Abgerechnet wird in 30min Takt. 1€ für 30min. Es gibt Pluspunkte für richtig abgestellte Fahrräder und minuspunkte für falsch.
Für die Nutzung ist die Smartphone App nötig.

Viel Spaß

  1. Sport
Kategorien
  1. Sport
7 Kommentare

Da find ich CityBike um einiges Besser. Da zahlt man jede erste Stunde nix. Dass man an Stationen gebunden ist, ist etwas doof.. aber dafür kann man das Fahrrad ja nur richtig abstellen

Soweit ich die App verstanden hab, kosten die ersten 59 Fahrten (sofern man keine Bonuspunkte durch das Melden von Falschparkern oder defekten Fahrrädern sammelt) jeweils 10€/30 Minuten was meiner Meinung nach schon ziemlich extrem ist.
Erst nachdem man >600€ an Leihgebühren bezahlt hat, sinken die Kosten auf 1€/30 Minuten.
Für mich ist der Anbieter deshalb leider absolut uninteressant.

Ok habs noch einmal genauer durchgelesen. Man startet wohl schon mit >= 100 Punkten und zahlt damit solang man nichts falsch macht nur 1€/30 Minuten

Jonny.Lingovor 24 m

Da find ich CityBike um einiges Besser. Da zahlt man jede erste Stunde …Da find ich CityBike um einiges Besser. Da zahlt man jede erste Stunde nix. Dass man an Stationen gebunden ist, ist etwas doof.. aber dafür kann man das Fahrrad ja nur richtig abstellen


Auch nur wenn eine der boxen frei ist....

mit dem Fahrrad darf man auch bis 0.8‰ unterwegs sein... für manche vielleicht ein Argument das Fahrrad zu nehmen...

Jonny.Lingovor 11 h, 43 m

Da find ich CityBike um einiges Besser. Da zahlt man jede erste Stunde …Da find ich CityBike um einiges Besser. Da zahlt man jede erste Stunde nix. Dass man an Stationen gebunden ist, ist etwas doof.. aber dafür kann man das Fahrrad ja nur richtig abstellen



Du kannst Deine Kaution nur ein Mal umsonst erstatten lassen, danach erheben wir eine kleine Bearbeitungsebühr.


Leihbike mit Kaution...Geil eigentlich. Stell dir vor die haben weltweit vielleicht 1 Mio Bikes. Und dann hauen sie einfach ab mit dem Geld. bzw. ist es weg, wenn sie in Konkurs gehen.
Gefällt mir leider gar nicht
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text