Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Oculus Quest kurzfristig wieder verfügbar..
166° Abgelaufen

Oculus Quest kurzfristig wieder verfügbar..

449€
19
eingestellt am 11. AprBearbeitet von:"gucki51"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Oculus Quest kurzfristig wieder verfügbar.. Direkt von Oculus .. Woanders ja ausverkauft.

64 und 128 GB Lagernd

Ist nur eine Info … RiftS bereits wieder ausverkauft..

Versand bis 16 April

Also schnell sein wer Half Live Alyx Spielen will *g*
Zusätzliche Info

Gruppen

19 Kommentare
Brauch die Rift s
WurstProducer11/04/2020 18:34

Brauch die Rift s



war vor 2 Stunden auch novh Lagernd.. Hab beide Zuhause... Aber Half Live Alyx KAbellos macht mit der Quest mehr Spaß
Is doch bei Media Markt Deutschland lagernd??

ebay.de/itm…G-T
gucki5111/04/2020 18:35

war vor 2 Stunden auch novh Lagernd.. Hab beide Zuhause... Aber Half Live …war vor 2 Stunden auch novh Lagernd.. Hab beide Zuhause... Aber Half Live Alyx KAbellos macht mit der Quest mehr Spaß


Half Life Alyx geht auch mit der Quest kabellos? Dachte dass man dazu ein entsprechendes Kabel braucht?
Tom.S11/04/2020 18:53

Quest ist sowieso besser


Hatte beide, die Rift S ist viel bequemer. Die Quest ist der Horror wenn's um Tragekomfort geht.
gucki5111/04/2020 18:35

war vor 2 Stunden auch novh Lagernd.. Hab beide Zuhause... Aber Half Live …war vor 2 Stunden auch novh Lagernd.. Hab beide Zuhause... Aber Half Live Alyx KAbellos macht mit der Quest mehr Spaß


wtf? alyx geht doch ned kabellos? Hab bei mir die Quest am PC hängen damit es geht?
Über Virtual Desktop .. Ja geht einwandfrei..



Bearbeitet von: "gucki51" 11. April
MacheteAustria11/04/2020 19:18

Hatte beide, die Rift S ist viel bequemer. Die Quest ist der Horror wenn's …Hatte beide, die Rift S ist viel bequemer. Die Quest ist der Horror wenn's um Tragekomfort geht.



Also mir drückt die S voll im Gesicht.. Rundherum besser.. Aber auch für die Quest gibt es schon längst comfortkissen..
MacheteAustria11/04/2020 19:18

Hatte beide, die Rift S ist viel bequemer. Die Quest ist der Horror wenn's …Hatte beide, die Rift S ist viel bequemer. Die Quest ist der Horror wenn's um Tragekomfort geht.


Also ich würde mir keine technisch schlechtere vr brille nehmen wenn es um den gleichen Preis was besseres gibt.
Zugegeben ein wenig Zubehör braucht man schon noch für die quest zb das link kabel gute Kopfhörer und auch ein weiteren Gurt damit es besser sitzt aber es ist schon verdammt geil
Tom.S11/04/2020 19:56

Also ich würde mir keine technisch schlechtere vr brille nehmen wenn es um …Also ich würde mir keine technisch schlechtere vr brille nehmen wenn es um den gleichen Preis was besseres gibt.Zugegeben ein wenig Zubehör braucht man schon noch für die quest zb das link kabel gute Kopfhörer und auch ein weiteren Gurt damit es besser sitzt aber es ist schon verdammt geil



Darfst halt eines nicht vergessen.. Du kannst mit der Quest beides.. Da die Autark ist nimmst sie überall hin mit und kannst zocken..
Zuhause hängst sie an den Pc oder spielst alle Steam und Oculus Spiele über Virtual Desktop oder ALVR.

Und die Quest Spiele Selber sind auch sehr gut
Also hast du mit der Quest 2 Systeme... Die Rift kannst niergends hin Mitnehmen...


3498807-PdRle.jpg
Bearbeitet von: "gucki51" 11. April
1. Kostet die Quest um einiges mehr ( Link Kabel, Mounting System, Kopfhörer)

2. Funktioniert das Micro per Quest Link nicht (ob es mittlerweile funktioniert weiß ich nicht)

3. Hat sie weniger Herz und das Display schmiert mehr (God Rays)

4. Ich weiß nicht ob ihr das nicht merkt, aber hab schon gemerkt dass das Bild nur gestreamt wird auf die Quest, bei schnellen Bewegungen fällt das extrem auf.

5. Kein Interesse an Spiele direkt an der Quest, kommt qualitativ nie an ein PC VR Game
MacheteAustria11/04/2020 20:27

1. Kostet die Quest um einiges mehr ( Link Kabel, Mounting System, …1. Kostet die Quest um einiges mehr ( Link Kabel, Mounting System, Kopfhörer)2. Funktioniert das Micro per Quest Link nicht (ob es mittlerweile funktioniert weiß ich nicht)3. Hat sie weniger Herz und das Display schmiert mehr (God Rays)4. Ich weiß nicht ob ihr das nicht merkt, aber hab schon gemerkt dass das Bild nur gestreamt wird auf die Quest, bei schnellen Bewegungen fällt das extrem auf.5. Kein Interesse an Spiele direkt an der Quest, kommt qualitativ nie an ein PC VR Game


1. Quest kostet nur das Kabel mehr .. ca 30 Euro . und eben Autark geht mit keiner anderen Brille..
Kopfhörer brauchst bei der Rift S genauso hat ja auch keine eigenen . zumindest die gleichen wie bei der Quest.
Virtula Desktop kostet einmalig 19.90.. Alternativ Gratis ALVR geht auch einwandfrei..

2. Micro und alles geht seit Upddate 15..

3. Godrays kaum Sichtbar.. hat mich überhaupt noch nie gestört.. sehe auch keinen unterschied im Vergleich zur S

4. Also schau dir mal das Video von MRTV an oben wie gut alles läuft und flüssig.

5. ja es gibt einen minimalen Grafikunterschied der aber Gering ist..

und es ist besser als auf der VIVE COSMOS mit dem 400 €uro teuren Wireless KIT.. da kostet nur das Wireless Kit 400 €uro ohne Brille...



QUEST
Spezifikationen
  • OLED-Display
  • Auflösung 1.440 x 1.600
  • Aktualisierungsrate 72 Hz
  • Kann zusammen mit einer Brille verwendet werden

Rift S

  • LCD-Display
  • Auflösung 1.280 x 1.440
  • Aktualisierungsrate 80 Hz
  • Kann zusammen mit einer Brille verwendet werden


Nur ZB hat die Quest ein OLED Display also Schwarz ist Schwarz und die Quest hat die Höhere Auflösung. Nur Die HZ sind bei der Rift S höher.. hab aber noch keinen Tester gesehen der irgendwas flimmern gesehen hat..
Bearbeitet von: "gucki51" 11. April
gucki5111/04/2020 20:53

1. Quest kostet nur das Kabel mehr .. ca 30 Euro . und eben Autark geht …1. Quest kostet nur das Kabel mehr .. ca 30 Euro . und eben Autark geht mit keiner anderen Brille.. Kopfhörer brauchst bei der Rift S genauso hat ja auch keine eigenen . zumindest die gleichen wie bei der Quest.Virtula Desktop kostet einmalig 19.90.. Alternativ Gratis ALVR geht auch einwandfrei..2. Micro und alles geht seit Upddate 15..3. Godrays kaum Sichtbar.. hat mich überhaupt noch nie gestört.. sehe auch keinen unterschied im Vergleich zur S4. Also schau dir mal das Video von MRTV an oben wie gut alles läuft und flüssig.5. ja es gibt einen minimalen Grafikunterschied der aber Gering ist..und es ist besser als auf der VIVE COSMOS mit dem 400 €uro teuren Wireless KIT.. da kostet nur das Wireless Kit 400 €uro ohne Brille...[Video] QUESTSpezifikationenOLED-DisplayAuflösung 1.440 x 1.600Aktualisierungsrate 72 HzKann zusammen mit einer Brille verwendet werdenRift SLCD-DisplayAuflösung 1.280 x 1.440Aktualisierungsrate 80 HzKann zusammen mit einer Brille verwendet werdenNur ZB hat die Quest ein OLED Display also Schwarz ist Schwarz und die Quest hat die Höhere Auflösung. Nur Die HZ sind bei der Rift S höher.. hab aber noch keinen Tester gesehen der irgendwas flimmern gesehen hat..


Die Specs kenn ich, wie gesagt hab beide, Spiel aber viel lieber mit der Rift S, der Schwarzwert ist bei der Quest besser, das wars aber. Godrays stören mich total. Viel zu frontlastig und unbequem.

Wie gesagt jedem seine eigene Meinung, ich kann nur von mir sprechen: Bin mit der Rift S viel lieber am VR zocken
a
gucki5111/04/2020 20:53

1. Quest kostet nur das Kabel mehr .. ca 30 Euro . und eben Autark geht …1. Quest kostet nur das Kabel mehr .. ca 30 Euro . und eben Autark geht mit keiner anderen Brille.. Kopfhörer brauchst bei der Rift S genauso hat ja auch keine eigenen . zumindest die gleichen wie bei der Quest.Virtula Desktop kostet einmalig 19.90.. Alternativ Gratis ALVR geht auch einwandfrei..2. Micro und alles geht seit Upddate 15..3. Godrays kaum Sichtbar.. hat mich überhaupt noch nie gestört.. sehe auch keinen unterschied im Vergleich zur S4. Also schau dir mal das Video von MRTV an oben wie gut alles läuft und flüssig.5. ja es gibt einen minimalen Grafikunterschied der aber Gering ist..und es ist besser als auf der VIVE COSMOS mit dem 400 €uro teuren Wireless KIT.. da kostet nur das Wireless Kit 400 €uro ohne Brille...[Video] QUESTSpezifikationenOLED-DisplayAuflösung 1.440 x 1.600Aktualisierungsrate 72 HzKann zusammen mit einer Brille verwendet werdenRift SLCD-DisplayAuflösung 1.280 x 1.440Aktualisierungsrate 80 HzKann zusammen mit einer Brille verwendet werdenNur ZB hat die Quest ein OLED Display also Schwarz ist Schwarz und die Quest hat die Höhere Auflösung. Nur Die HZ sind bei der Rift S höher.. hab aber noch keinen Tester gesehen der irgendwas flimmern gesehen hat..


also ich find die Quest schon sehr geil... und das Kabelungebunde ist schon seeeehr angenehm.... hab mir aktuell eine von nem Freund ausgeborgt... Beatsaber ohne Kabel ist schon sehr geschmeidig!
MacheteAustria11/04/2020 22:39

Die Specs kenn ich, wie gesagt hab beide, Spiel aber viel lieber mit der …Die Specs kenn ich, wie gesagt hab beide, Spiel aber viel lieber mit der Rift S, der Schwarzwert ist bei der Quest besser, das wars aber. Godrays stören mich total. Viel zu frontlastig und unbequem.Wie gesagt jedem seine eigene Meinung, ich kann nur von mir sprechen: Bin mit der Rift S viel lieber am VR zocken



Hab ja eben auch beide.. aber es ist Total Lustig die Quest zu nem Kumpel mitzunehmen und zb dort Beat Saber zocken oder Arisona Sunshine..
Aber Kabellos Half Life Alyx ist der Hammer... Leider bin ich schon durch

Oder einen Filme auf Netflix oder Prime Video schauen ist halt auf der Quest wegen der Schwarzwerte viel besser... Vorallem auf der Couch im Wohnzimmer. das geht sich mit meiner Rift nicht aus..
Bearbeitet von: "gucki51" 11. April
Ich habe eine Rift S und hab jetzt das mit dem Virtual Desktop für die Quest gesehen und tendiere schon sehr dazu die beiden auszutauschen, vor allem da mich das helle LCD bei Spielen wie The Walking dead oder eben HL Alyx stören, was sagt ihr die ja beide haben wegen dem Display zum Beispiel? Und input lag soll ja bei virtual desktop sogar geringer sein als mit Link Kabel, oder?

Edit: ist die wireless Latenz im Vergleich zur Rift S wirklich so spürbar? Mir juckts schon in den Fingern
Bearbeitet von: "Freeman" 12. April
Schau dir mal das Video oben an. Mrtv beantwortet all deine Fragen. Also bei half live merke ich nichts.
Mit der quest spiele ich hauptsächlich autark. Aber eben half live ist komplett flüssig.(kabellos) Keine Latenz spürbar Link geht auch einwandfrei.
Was man aber schon sagen muss das mit der s einfach das Bild schärfer ist. Allerdings merkt man das nur im direkten Vergleich. Aber das Schwarze ist einfach super schwarz.
Stormland läuft mit link auch perfekt.
Was mir noch auffällt ist das ich der rift s immer länger brauche bis ich den Sweetspot habe also den punkt wo man das bild scharf sieht.
Bei der quest hat man den irgendwie sofort. Die rift hat ja auch leider keinen ipd regler für den augenabstand. Den kann man zwar digital einstellen macht aber 0 Unterschied ob auf 72 oder ganz klein stellst.

LG Uwe
PS walking dead muss ich mal weiterspielen. Bin noch ganz am Anfang. Kommt mir voll schwer vor..
Bearbeitet von: "gucki51" 12. April
Oculus Quest ist gerade beim Conrad.at verfügbar. Mit dem Newsletter Gutschein zum Normalpreis.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text