Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Philips Hue Lightstrip 2+1+1m
284° Abgelaufen

Philips Hue Lightstrip 2+1+1m

77€102,17€-25%Saturn Angebote
Redaktion25
Redaktion
eingestellt am 22. JunLokal verfügbar Wien

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Neben @Michaels PS4 Hit hab ich noch das 4m Philips Hue Lightstrip Set entdeckt.
2+1+1m Philips Hue Lightstrip um 77€
Verfügbar lokal bei Saturn Gerngross in 1070 Wien
233112.jpgPreisvergleich: 3m 78,99€ + 1m 23,18€

Philips Hue ist ein App-gesteuertes Lichtsystem, das bis zu 50 Lichtquellen gleichzeitig bedienen und 16 Millionen Farben steuern kann - und das alles über Ihr Android oder iOS Smartphone oder Tablet. Hue kann zu einem Bestandteil Ihres Alltags werden. Mit Weckzeiten. Mit Timern. Mit Warnsignalen. Mit Schutz für Ihr Zuhause.

  • Das Hue LightStrip+ Basis Set (2m) und 2Stk. der Erweiterung (1m) LED-Streifen lässt sich einfach in ein bestehendes Philips Hue System integrieren. Zur Steuerung ist eine Philips Hue Bridge notwendig. Diese ist nicht im Lieferumfang enthalten
  • Ultrahell mit einem Lichtstrom von 1600 Lumen sowie jeweils 950 Lumen bei der 1m Erweiterung für eine Lichtabdeckung über die ganze Länge hinweg
  • Farbtemperatur: 2.000 bis 6.500 Kelvin. Wählen Sie eine aus 16 Millionen Farben in der Hue App und synchronisieren Sie das Licht mit Musik und Filmen
  • Hochwertiges, weißes Licht zum Konzentrieren, Lesen, Energie tanken und Entspannen. Wählen Sie aus nahezu unendlichen vielen Lichteinstellungen in Ihrer Hue App
  • Funktioniert mit Amazon Alexa für Sprachsteuerung (Echo/ Echo Dot und notwendige Hue Bridge separat erhältlich). Das Smart Home Erlebnis für Ihr Zuhause

233112-drsx5.jpg
Zusätzliche Info
Saturn AngeboteSaturn Gutscheine

Gruppen

25 Kommentare
Hü Hot
Auto Hueot!
Habs hinter meiner kallax Wohnwand und die Hue go rechts und links hinten an der Couch zusammen mit nem Phillips ambilight is mega bei Filmen oder TV schauen
Gibts zu dem Teil Erfahrungswerte: Reicht es als zusätzliche Küchenbeleuchtung unter den Hängeschränken montiert? Oder ist das mehr was fürs Ambiente?
random_dude22/06/2020 10:54

Gibts zu dem Teil Erfahrungswerte: Reicht es als zusätzliche …Gibts zu dem Teil Erfahrungswerte: Reicht es als zusätzliche Küchenbeleuchtung unter den Hängeschränken montiert? Oder ist das mehr was fürs Ambiente?


knapp 1000lumen am meter, das ist schon nicht so zwieder
Rich.Hard22/06/2020 10:59

knapp 1000lumen am meter, das ist schon nicht so zwieder


Sehr gut! Würdet ihr dazu für den Einsatz als Unterbauleuchte noch eine Schiene mit satinierter Abdeckung empfehlen? Wie "punktuell" ist das Licht von den Dingern?
random_dude22/06/2020 11:24

Sehr gut! Würdet ihr dazu für den Einsatz als Unterbauleuchte noch eine S …Sehr gut! Würdet ihr dazu für den Einsatz als Unterbauleuchte noch eine Schiene mit satinierter Abdeckung empfehlen? Wie "punktuell" ist das Licht von den Dingern?


doch punktuell, mit gut satinierter abdeckung kannst es aber schoen streuen. (achtung, strips sind breiter als standardstrips)
alternativ den hue outdoor lighstrip nehmen, da ist gar nichts punktuelles
Hue ist krass überteuerter shit.
Für Ambilight lt. Reviews anscheinend leider nicht geeignet, da alle LEDs immer Nur dieselbe Farbe zusammen anzeigen können :/
testoer22/06/2020 12:17

Hue ist krass überteuerter shit.


habe zur günstigeren Osram 5m Version gegriffen, hat ständig Ausfälle und ist oft nicht erreichbar... Mache ich somit nicht mehr.
Wenn man die unterschiedlichen Farben und Routinen häufig nutzen will, sollte man schon zum Hue Streifen greifen...
Dawg22/06/2020 14:15

habe zur günstigeren Osram 5m Version gegriffen, hat ständig Ausfälle und i …habe zur günstigeren Osram 5m Version gegriffen, hat ständig Ausfälle und ist oft nicht erreichbar... Mache ich somit nicht mehr.Wenn man die unterschiedlichen Farben und Routinen häufig nutzen will, sollte man schon zum Hue Streifen greifen...


Eine Bekannte hatte mit Hue dauernd Probleme, "nie wieder hue". Keine Ahnung was eine preiswerte all-in-one Lösung ist. Ich hab die Bastellösung mit 90+ CRI zu einem Bruchteil des Preises.
testoer22/06/2020 14:24

Eine Bekannte hatte mit Hue dauernd Probleme, "nie wieder hue". Keine …Eine Bekannte hatte mit Hue dauernd Probleme, "nie wieder hue". Keine Ahnung was eine preiswerte all-in-one Lösung ist. Ich hab die Bastellösung mit 90+ CRI zu einem Bruchteil des Preises.


ja, bitte verschone uns mit details dazu
und schmaeh ohne: na komm, raus damit, was fuer bastelloesungen?
Rich.Hard22/06/2020 14:27

ja, bitte verschone uns mit details dazu und schmaeh ohne: na komm, …ja, bitte verschone uns mit details dazu und schmaeh ohne: na komm, raus damit, was fuer bastelloesungen?


ich hab die Streifen (im Abverkauf tw. nochmal gut verbilligt) dazu Netzteil, Controller, Aluleiste, Ferbedienung und kinetischer Wandschalter. RGB hab ich nicht gebraucht (gibts eh auch welche die alles können), aber gute Lichtqualität und nahtlosen warm-kaltweiss Übergang.
testoer22/06/2020 14:39

ich hab die Streifen (im Abverkauf tw. nochmal gut verbilligt) dazu …ich hab die Streifen (im Abverkauf tw. nochmal gut verbilligt) dazu Netzteil, Controller, Aluleiste, Ferbedienung und kinetischer Wandschalter. RGB hab ich nicht gebraucht (gibts eh auch welche die alles können), aber gute Lichtqualität und nahtlosen warm-kaltweiss Übergang.


interessant. und das ganze funktioniert dann auch mit apple homekit, google home, alexa usw...?
Bearbeitet von: "Rich.Hard" 22. Juni
testoer22/06/2020 14:39

ich hab die Streifen (im Abverkauf tw. nochmal gut verbilligt) dazu …ich hab die Streifen (im Abverkauf tw. nochmal gut verbilligt) dazu Netzteil, Controller, Aluleiste, Ferbedienung und kinetischer Wandschalter. RGB hab ich nicht gebraucht (gibts eh auch welche die alles können), aber gute Lichtqualität und nahtlosen warm-kaltweiss Übergang.


Zigbee Controller? Wenn du den Streifen dann aber z.B. mit dem Handy steuern willst (am besten über Google oder Homekit) brauchst du dann auch wieder einen laufenden Server der die 3rd PArty Geräte mit deiner Brücke vernetzt. Viel Aufwand, den viele Leute leicht vermeiden können, indem sie einfach zum Hue LED Streifen greifen.
Dawg22/06/2020 17:07

Zigbee Controller? Wenn du den Streifen dann aber z.B. mit dem Handy …Zigbee Controller? Wenn du den Streifen dann aber z.B. mit dem Handy steuern willst (am besten über Google oder Homekit) brauchst du dann auch wieder einen laufenden Server der die 3rd PArty Geräte mit deiner Brücke vernetzt. Viel Aufwand, den viele Leute leicht vermeiden können, indem sie einfach zum Hue LED Streifen greifen.



Controller hab ich den hier. Alexa und Google sollt der können, aber das hab ich nicht und interessiert mich nicht. Controller hängt im WLAN. Ich hab auch ne App (miboxer / milight), dafür ist kein Server notwendig. Zugegeben, die sieht recht hässlich aus, bietet aber alle funktionen inkl Wecklicht usw. Viel Aufwand war das nicht. Aber ich verwende die App auch kaum. Ich will nicht am Handy herumtippseln, sondern beim aus dem Zimmer gehen draufklatschen können. Daher auch der große Hauptschalter, der nicht einfach zu finden war. Gängige Chinesen Lösungen sind nämlich recht fancy, aber dann doch nicht wie ein Lichtschalter; vllt extra dazu. Praktisch ist noch die schicke Fernbedienung (ich hab FUT089), auch das geht zB am Schreibtisch deutlich schneller als ne App.
Bearbeitet von: "testoer" 22. Juni
Rich.Hard22/06/2020 17:05

interessant. und das ganze funktioniert dann auch mit apple homekit, …interessant. und das ganze funktioniert dann auch mit apple homekit, google home, alexa usw...?



siehe oben. Und da fällt mir ein mit der Smart Home App Tuya müsst das auch funktionieren, aber auch noch nicht getestet.
testoer22/06/2020 18:11

Controller hab ich den hier. Alexa und Google sollt der können, aber das …Controller hab ich den hier. Alexa und Google sollt der können, aber das hab ich nicht und interessiert mich nicht. Controller hängt im WLAN. Ich hab auch ne App (miboxer / milight), dafür ist kein Server notwendig. Zugegeben, die sieht recht hässlich aus, bietet aber alle funktionen inkl Wecklicht usw. Viel Aufwand war das nicht. Aber ich verwende die App auch kaum. Ich will nicht am Handy herumtippseln, sondern beim aus dem Zimmer gehen draufklatschen können. Daher auch der große Hauptschalter, der nicht einfach zu finden war. Gängige Chinesen Lösungen sind nämlich recht fancy, aber dann doch nicht wie ein Lichtschalter; vllt extra dazu. Praktisch ist noch die schicke Fernbedienung (ich hab FUT089), auch das geht zB am Schreibtisch deutlich schneller als ne App.


Das ist dann aber als Lösung zum Steuern eines einzelnen Streifens oder vllt eines Zimmers sicherlich praktisch und klar deutlich günstiger.
Aber der große Vorteil von Hue ist die Vernetzung mehrere Lampen, Schalter, Sensoren, etc. von mehreren Zimmern und/oder Garten mit der Steuerung von einem Gerät (zB Handy oder Uhr).
Kommt also auf den Anwenderfall an. Wenn man nur einen einzigen Schrank beleuchten möchte, ist die Anschaffung einer Hue Infrastruktur sicherlich viel zu zmfangreich und klar zu teuer.
Dawg22/06/2020 18:20

Das ist dann aber als Lösung zum Steuern eines einzelnen Streifens oder …Das ist dann aber als Lösung zum Steuern eines einzelnen Streifens oder vllt eines Zimmers sicherlich praktisch und klar deutlich günstiger. Aber der große Vorteil von Hue ist die Vernetzung mehrere Lampen, Schalter, Sensoren, etc. von mehreren Zimmern und/oder Garten mit der Steuerung von einem Gerät (zB Handy oder Uhr). Kommt also auf den Anwenderfall an. Wenn man nur einen einzigen Schrank beleuchten möchte, ist die Anschaffung einer Hue Infrastruktur sicherlich viel zu zmfangreich und klar zu teuer.



Die Controller vernetzen sich auch alle untereinander, sodass du in verschiedenen ZImmern oder Zonen verschiedene Streifen steuern kannst Ich bau das Ganze demnächst auf mehreren Stockwerken aus. Allein die/jede Fernbedienung unterstützt 8 programmierbare Zonen. Sonst noch Fragen? ^^
testoer22/06/2020 18:11

Controller hab ich den hier. Alexa und Google sollt der können, aber das …Controller hab ich den hier. Alexa und Google sollt der können, aber das hab ich nicht und interessiert mich nicht. Controller hängt im WLAN.


Damit ist dann eh schon alles gesagt. Proprietäre Lösung, die von einem insignifikanten Chinesischen Hersteller und dessen App abhängig ist. Noch dazu über WLAN - für 1-2 Birnen als Notlösung OK, aber im größeren Rahmen nicht die beste Wahl. Spannende Lösung, aber sicher keine Alternative zu Zigbee und einer Hue Bridge.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text