85°
Plasma-TV Panasonic TX-P50C3E für 469 € statt 555 € bei Amazon

Plasma-TV Panasonic TX-P50C3E für 469 € statt 555 € bei Amazon

TV & HifiAmazon Angebote

Plasma-TV Panasonic TX-P50C3E für 469 € statt 555 € bei Amazon

Preis:Preis:Preis:469€
Zum DealZum DealZum Deal

Im Rahmen seiner Elektronikangebote der Woche, bietet Amazon bis Sonntag den 50 Zoll großen Plasma-Fernseher TX-P50C3E von Panasonic zum Preis von 469 € an. Der nächstbeste Preis für das Gerät liegt bei 554,51 € - die Ersparnis beträgt damit 85,51 € oder knapp 16 Prozent.

Der 50 Zoll große Plasma-TV von Panasonic ist ein Einsteigergerät ohne viel Schnickschnack. Er verfügt über eine Bildschirmdiagonale von 127 cm und bietet eine Auflösung von 1024 x 768 Pixeln, ist damit also HD-Ready.

Der Fernseher kommt mit integriertem DVB-T- und DVB-C-Tuner, kann also für den Empfang von digitalem Kabel- oder Antennensignal genutzt werden. Wer eine Satellitenanlage besitzt, benötigt zusätzlich noch einen Receiver.

In den Amazon-Kundenbewertungen schneidet der Panasonic TX-P50C3E bei 26 Rezensionen mit 4,3 von 5 Sternen ab. Gelobt werden vor allem die sehr gute Bildqualität und die natürlichen und lebendigen Farben sowie das das sehr gute Preis- / Leistungsverhältnis. Abzüge geben die Käufer für den fehlenden Satelliten-Tuner und dafür, dass es nur 2 HDMI-Eingänge gibt.

Fazit: Wer auf der Suche nach einem günstigen und großen Fernsehgerät ist, dürfte mit dem Panasonic TX-P50C3E sehr zufrieden sein. Für aktuell 469 € bekommt man ein solides Gerät ohne viele Zusatzfunktionen wie 3D oder Smart-TV, dafür jedoch mit sehr guter Bildqualität und annehmbarem Stromverbrauch für einen Plasma-TV.

Technische Details: Diagonale: 50"/127cm • Auflösung: 1024x768 • Format: 16:9 • Reaktionszeit: 0.001ms • Anschlüsse: 2x HDMI, Komponenten (YUV), 1x SCART, Composite Video • Weitere Anschlüsse: 1x CI+-Slot, S/PDIF (optisch) • Stromverbrauch: 123W • Maße mit Standfuß (BxHxT): 121.2x78.2x32.4cm • Maße ohne Standfuß(BxHxT): 121.2x74.7x9.3cm • Gewicht mit Standfuß: 34kg • Gewicht ohne Standfuß: 30.5kg • VESA Standard: 400x300 • Tuner: DVB-C/-T-Tuner (MPEG-4 AVC) • Besonderheiten: 600Hz-Panel, CI+-Slot, SDHC/SDXC Card Reader

9 Kommentare
Avatar

Anonym17100

1024 x 768 Pixel + 50 Zoll = DAU Trap

Avatar

Anonym16475

1024x768 ist NICHT hd-ready

Avatar

Anonym17102

Naja, HD-Ready stimmt in dem Fall schon! Der Fernseher erfüllt nämlich mindestens eine der Voraussetzungen: de.wikipedia.org/wik…ady

Avatar

Anonym17103

Du machst deinem Nick wirklich alle Ehre! Ab einem Abstand von 3 bis 4 Metern kann das menschliche Auge nicht mehr zwischen HD-Ready und Full-HD unterscheiden! Wenn man nur ein, zwei Meter vor dem TV sitzt, macht ein Full-HD Gerät Sinn, bei einem normalen Wohnzimmer-Abstand von 4 - 5 Metern ist es hingegen vollkommen egal.

Avatar

Anonym17100

Es kommt auf die Bildschirmgröße an, du Schlaubi Bei einem 24 Zoll Display mag das stimmen. Wenn man bei 50 Zoll und 3-4 Metern Abstand keinen Unterschied zwischen 720p und 1080p erkennen kann, sollte man schleunigst zum Augenarzt.

Avatar

Anonym17104

Ich behaupte jetzt mal rotzfrech => BIG FAIL Keine Ahnung aber fest hinausposaunen... Wer aus 3-4m Abstand bei 42/50/55 Zoll einen Unterschied zwischen 720p und 1080p erkennt hat entweder Adleraugen oder ist Vollprofi und weiß genau auf welche Besonderheiten er achten muss. Ansonsten wird nahezu keiner und vor allem nicht Otto Normalo einen Unterschied zwischen 720p und 1080p erkennen. Diese "alte" 1024er Auflösung mag man schon erkennen können, aber kommt auch auf die Zuspielquelle an und die Entfernung vom Auge zum TV. Aber wenn ich mir so ansehe welche Flats der Großteil kauft und welche Zuspieler dabei verwendet werden, dann bin ich mir nicht sicher ob den Unterschied zwischen diesem Panel und einem Full HD Panel viele bemerken werden...

Avatar

Anonym17100

Es gilt wie immer: Praxis > Vermutung

Avatar

Anonym16084

Wer ein 50" TV mit nur 1024×768 kauft, dem ist nicht mehr zu helfen. Das Teil ist nur für alte Opas und Omas mit natürlicher Sehschwäche zu gebrauchen.

Avatar

Anonym17109

@Failissimo: Ich stelle hier keine Vermutungen an, sondern ich erzähle aus der Praxis. Ich habe oft genug herumprobiert, da ich Filmfan bin. Und aus eigener Erfahrung aus dem Bekannten und Freundeskreis kann ich sagen, dass 90% dieser Personen nicht mal auf meiner 120" Leinwand aus 4m Entfernung einen Unterschied zwischen 720p und 1080p erkannten, außer man hat sie extra drauf hingewiesen... Außerdem ist das meistens sowieso obsolet, da sich beim normalen Tv sehen sowieso nicht die Frage nach 1080p stellt. Hauptsache man hat ein Panel mit 1080p, ob man auch den Content bzw. Zuspieler dafür hat ist ja wurscht...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text