Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Post Flexibox + 1 Jahr AllesPost
487° Abgelaufen

Post Flexibox + 1 Jahr AllesPost

99€163,90€-40%Post Angebote
21
eingestellt am 19. Mai
  • 1x Post Flexibox
  • 1 Jahr AllesPost

Post Flexibox:
"Der Gelbe Zettel gehört jetzt der Vergangenheit an: Denn wenn Sie nicht zu Hause sind, werden Pakete, großformatige Briefe und Päckchen einfach in die neue Post Flexibox direkt vor Ihrer Wohnungstüre gelegt und sind jederzeit für Sie entnehmbar."

Vorteile:

  • Keine Gelben Zettel – der Weg zur Post-Geschäftsstelle entfällt
  • Ihre Sendung jederzeit zugänglich
  • Die Flexibox ist ein sicherer Abstellort für Sendungen
  • Auch mehrere Sendungen können gleichzeitig in der Post Flexibox zugestellt werden


205751-arBLI.jpg
Zusätzliche Info
Post AngebotePost Gutscheine

Gruppen

21 Kommentare
Cool, Danke fürs Teilen
Peter19/05/2019 13:57

Cool, Danke fürs Teilen


gern geschehen
Kann ich die Flexibox dauerhaft vor meiner Tür stehen lassen?
Die Flexibox soll nur vor der Tür angebracht werden, wenn Sie eine Sendung erwarten und nicht zu Hause sind. Eine Lagerung der Flexibox im Gang bzw. im Stiegenhaus ist im Hinblick auf einschlägige Fluchtwegsregelungen sowie Hausordnungen üblicherweise nicht gestattet.

--> Somit lockt man Einbrecher an ;-)
reddinator19/05/2019 14:51

Kann ich die Flexibox dauerhaft vor meiner Tür stehen lassen?Die Flexibox …Kann ich die Flexibox dauerhaft vor meiner Tür stehen lassen?Die Flexibox soll nur vor der Tür angebracht werden, wenn Sie eine Sendung erwarten und nicht zu Hause sind. Eine Lagerung der Flexibox im Gang bzw. im Stiegenhaus ist im Hinblick auf einschlägige Fluchtwegsregelungen sowie Hausordnungen üblicherweise nicht gestattet.--> Somit lockt man Einbrecher an ;-)


Sehe das kritisch. Wie soll eine temporäre Lagerung von Gegenständen im Stiegenhaus mit der Hausordnung verträglich sein? Entweder ist es erlaubt (ist es aber nicht), oder nicht. Bei uns in der Anlage gibt es immer wieder nette Schreiben, dass sämtliche Lagerung natürlich verboten ist und entfernt werden muss. Da wird die Flexibox (die ja auch dem Besitzer zugeordnet werden kann) wohl schnell ein nettes Schreiben folgen.
sparefroh119/05/2019 15:32

Sehe das kritisch. Wie soll eine temporäre Lagerung von Gegenständen im S …Sehe das kritisch. Wie soll eine temporäre Lagerung von Gegenständen im Stiegenhaus mit der Hausordnung verträglich sein? Entweder ist es erlaubt (ist es aber nicht), oder nicht. Bei uns in der Anlage gibt es immer wieder nette Schreiben, dass sämtliche Lagerung natürlich verboten ist und entfernt werden muss. Da wird die Flexibox (die ja auch dem Besitzer zugeordnet werden kann) wohl schnell ein nettes Schreiben folgen.


Es gibt auch Hausordnungen, in welchen schon vereinbart ist, dass Gegenstände ohne Vorwarnung und auf Kosten des Besitzeres entfernt werden und natürlich gibt es keine temporäre Auflösung von Fluchtwegen und Hausordnungen, wegen Postsendungen ;-)
Bei uns musste der Nachbar die Postbox entfernen
Mich würde eher interessieren, wie man sich eine Empfangbox für alle im Mehrparteienhaus installieren lassen kann? Muss die Hausverwaltung so was anfragen und bezahlen oder wie? Und ist es dann nur für die Ö-Post oder können auch andere Paketdienste diese mit ihrem Universalschlüssel benützen?
Hat da jemand vielleicht Erfahrungen diesbezüglich?
Danke fürs Teilen, kannte ich nicht. Kommt mir aber hochgradig wie a Schnapsidee der Post vor. Abgesehen davon, dass der Spaß nicht billig ist, ist das doch völlig inneffizient. Ich wohne in keinem Wohnblock, sondern mit 26 anderen Parteien im Haus - bitte welchen Sinn macht es, wenn da nur ein paar Leute sich eine Box nur für sich kaufen? Diese Haus-Boxen machen ja noch Sinn, aber für einen Haushalt?
Und sie dann am Gang lagern? Abgesehen davon, dass sie da locker mal verschwinden kann, sehe ich die schon genannten Probleme. Auch wenn sie nur 30cm tief ist, ich möchte das nicht verantworten wenn es zu Problemen kommt. Ich bin kein Experte im Brandschutz, aber was soll man tun, wenn es mir untersagt wird - das Teil in der Wohnung lagern?

Kommt mir alles nicht sehr durchdacht vor. Wenn die Post sowas anbietet, dann sollte sie schon auch eine Information zum Rechtlichen geben - das fehlt leider auf der Post-Seite. Drum eher ein NO von mir
reddinator19/05/2019 14:51

Kann ich die Flexibox dauerhaft vor meiner Tür stehen lassen?Die Flexibox …Kann ich die Flexibox dauerhaft vor meiner Tür stehen lassen?Die Flexibox soll nur vor der Tür angebracht werden, wenn Sie eine Sendung erwarten und nicht zu Hause sind. Eine Lagerung der Flexibox im Gang bzw. im Stiegenhaus ist im Hinblick auf einschlägige Fluchtwegsregelungen sowie Hausordnungen üblicherweise nicht gestattet.--> Somit lockt man Einbrecher an ;-)



Schreiben sie nur um nicht verklagt zu werden
Je nach Situation kann man es trotzdem dauerhaft stehen lassen. Man darf nur nicht den Fluchtweg einschränken. Also bei Gebäuden wo der Gang sehr schmal ist, ist es Problematisch. Wenn man z.b. eine Nische vor der Tür hat oder am Ende vom Gang wohnt, ist es möglich. Hausordnung ist halt auch ein Fantasieprodukt, kann man reinschreiben was man will aber ob es rechtlich haltbar ist, ist wieder eine andere Frage. Die Schuhabstreifer die jeder vor der Tür hat sind eine größere Brandgefahr als eine Metallbox z.b.
.david.19/05/2019 19:02

am besten vorab mit der Hausverwaltung abklären


Das hat die Hausverwaltung nicht zu entscheiden. Die bekommt selbst "nette" Briefe vom TÜV oder Rauchfangkehrer wenn die Fluchtwege verstellt sind oder etwas am Gang steht, dass selbst Feuer fangen kann, also so ziemlich alles.

Siehe Feuerpolizeigesetz.
The_Ping_In_The_North19/05/2019 23:45

Das hat die Hausverwaltung nicht zu entscheiden. Die bekommt selbst …Das hat die Hausverwaltung nicht zu entscheiden. Die bekommt selbst "nette" Briefe vom TÜV oder Rauchfangkehrer wenn die Fluchtwege verstellt sind oder etwas am Gang steht, dass selbst Feuer fangen kann, also so ziemlich alles.Siehe Feuerpolizeigesetz.


Robsi19/05/2019 22:00

Danke fürs Teilen, kannte ich nicht. Kommt mir aber hochgradig wie a …Danke fürs Teilen, kannte ich nicht. Kommt mir aber hochgradig wie a Schnapsidee der Post vor. Abgesehen davon, dass der Spaß nicht billig ist, ist das doch völlig inneffizient. Ich wohne in keinem Wohnblock, sondern mit 26 anderen Parteien im Haus - bitte welchen Sinn macht es, wenn da nur ein paar Leute sich eine Box nur für sich kaufen? Diese Haus-Boxen machen ja noch Sinn, aber für einen Haushalt?Und sie dann am Gang lagern? Abgesehen davon, dass sie da locker mal verschwinden kann, sehe ich die schon genannten Probleme. Auch wenn sie nur 30cm tief ist, ich möchte das nicht verantworten wenn es zu Problemen kommt. Ich bin kein Experte im Brandschutz, aber was soll man tun, wenn es mir untersagt wird - das Teil in der Wohnung lagern?Kommt mir alles nicht sehr durchdacht vor. Wenn die Post sowas anbietet, dann sollte sie schon auch eine Information zum Rechtlichen geben - das fehlt leider auf der Post-Seite. Drum eher ein NO von mir


soweit ich das sehe wird die Metallbox ohnehin in den Türrahmen angebracht, wobei ich mal sagen würde, dass max. 10cm hervorragen

3326418-A00VX.jpg
maciatko19/05/2019 21:51

Mich würde eher interessieren, wie man sich eine Empfangbox für alle im M …Mich würde eher interessieren, wie man sich eine Empfangbox für alle im Mehrparteienhaus installieren lassen kann? Muss die Hausverwaltung so was anfragen und bezahlen oder wie? Und ist es dann nur für die Ö-Post oder können auch andere Paketdienste diese mit ihrem Universalschlüssel benützen?Hat da jemand vielleicht Erfahrungen diesbezüglich?



Kommt auf das Haus und die EIgentumsverhältnisse an. Wenn im alleinigen Besitz ist, dann entscheidet und bezahlt die HV bzw. der alleinige EIgentümer. Bei mehreren Eigentümern ist die Zustimmung aller notwendig. Die Kosten können in dem Fall geteilt werden oder einer alleine bezahlt es weil er es unbedingt haben will, ist aber relativ günstig.
Es kann nur die Post für Pakete (keine eingeschriebenen Briefe!) nutzen. Der Postler macht es mit seinem Gerät per RFID auf. Im Postkasten liegt dann ein Zettel mit Rfid sticker drauf mit dem sich die Box einmalig öffnen lässt.

Finde es extrem geil. Man sollte bei großen Häusern aber mehrere installieren. Sonst kann es vorkommen, dass sie dauernd besetzt ist (jemand auf Urlaub z.B.)
The_Ping_In_The_North19/05/2019 23:45

Das hat die Hausverwaltung nicht zu entscheiden. Die bekommt selbst …Das hat die Hausverwaltung nicht zu entscheiden. Die bekommt selbst "nette" Briefe vom TÜV oder Rauchfangkehrer wenn die Fluchtwege verstellt sind oder etwas am Gang steht, dass selbst Feuer fangen kann, also so ziemlich alles.Siehe Feuerpolizeigesetz.



Selbst Feuer fangen kann praktisch nix außer Gefahrenstoffe.
Die Hausverwaltungen sind teilweise dumm, denn Metallgegenstände (z.b. Fahrrad) gilt als praktisch unbrennbar lt. Normen. Trotzdem wollen sie es verbieten.
maciatko19/05/2019 21:51

Mich würde eher interessieren, wie man sich eine Empfangbox für alle im M …Mich würde eher interessieren, wie man sich eine Empfangbox für alle im Mehrparteienhaus installieren lassen kann? Muss die Hausverwaltung so was anfragen und bezahlen oder wie? Und ist es dann nur für die Ö-Post oder können auch andere Paketdienste diese mit ihrem Universalschlüssel benützen?Hat da jemand vielleicht Erfahrungen diesbezüglich?


würde mich auch intressieren mit den mehreren Paketdiensten.
Würde diese gerne bei mir zuhause vor die Tür stellen.
.david.19/05/2019 23:47

soweit ich das sehe wird die Metallbox ohnehin in den Türrahmen …soweit ich das sehe wird die Metallbox ohnehin in den Türrahmen angebracht, wobei ich mal sagen würde, dass max. 10cm hervorragen


Bei der angebrachten Box gebe ich dir Recht, aber wenn man sie am Gang lagert, kann man sie ja nicht gut jeden Tag an der Türe festbinden oder wirklich in der Türe abstellen. Also draußen am Gang und damit rund 30cm. Und das ist nicht mehr so ganz egal, hab auch schon Diskussionen wegen Blumentöpfen gehabt...
J0K3R20/05/2019 11:06

würde mich auch intressieren mit den mehreren Paketdiensten.Würde diese g …würde mich auch intressieren mit den mehreren Paketdiensten.Würde diese gerne bei mir zuhause vor die Tür stellen.



Eindeutig 'ne Mega-Marktnische! So los, wir melden Gewerbe an, bereiten kurze Rede vor und gehen bei (A)TV Geld holen. Finanzieren tun es die Lieferer - Boten müssen nicht zur Wohnungstür und sie sparen jede Menge bei dem armen Personal ein...
Bearbeitet von: "maciatko" 20. Mai
maciatko20/05/2019 14:24

Eindeutig 'ne Mega-Marktnische! So los, wir melden Gewerbe an, bereiten …Eindeutig 'ne Mega-Marktnische! So los, wir melden Gewerbe an, bereiten kurze Rede vor und gehen bei (A)TV Geld holen. Finanzieren tun es die Lieferer - Boten müssen nicht zur Wohnungstür und sie sparen jede Menge bei dem armen Personal ein...


?
maciatko20/05/2019 14:24

Eindeutig 'ne Mega-Marktnische! So los, wir melden Gewerbe an, bereiten …Eindeutig 'ne Mega-Marktnische! So los, wir melden Gewerbe an, bereiten kurze Rede vor und gehen bei (A)TV Geld holen. Finanzieren tun es die Lieferer - Boten müssen nicht zur Wohnungstür und sie sparen jede Menge bei dem armen Personal ein...


Schlechte Neuigkeiten: Allgemein zugänglich Paketfächer gibt es schon. Einige Wohnanlagen bauen die ein.
kramal19/05/2019 23:50

Kommt auf das Haus und die EIgentumsverhältnisse an. Wenn im alleinigen …Kommt auf das Haus und die EIgentumsverhältnisse an. Wenn im alleinigen Besitz ist, dann entscheidet und bezahlt die HV bzw. der alleinige EIgentümer. Bei mehreren Eigentümern ist die Zustimmung aller notwendig. Die Kosten können in dem Fall geteilt werden oder einer alleine bezahlt es weil er es unbedingt haben will, ist aber relativ günstig. Es kann nur die Post für Pakete (keine eingeschriebenen Briefe!) nutzen. Der Postler macht es mit seinem Gerät per RFID auf. Im Postkasten liegt dann ein Zettel mit Rfid sticker drauf mit dem sich die Box einmalig öffnen lässt. Finde es extrem geil. Man sollte bei großen Häusern aber mehrere installieren. Sonst kann es vorkommen, dass sie dauernd besetzt ist (jemand auf Urlaub z.B.)


Bei großen Häusern zahlt man nix und die Post übernimmt die Kosten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text