386°
Preiserhöhungen bei AON (Telekom Austria), außerordentliche Kündigung möglich!

Preiserhöhungen bei AON (Telekom Austria), außerordentliche Kündigung möglich!

Dies & Das

Preiserhöhungen bei AON (Telekom Austria), außerordentliche Kündigung möglich!

AvatarAnonym3778

Die Telekom Austria ändert Ihre Entgeltbestimmungen und führt eine neue Servicepauschale ein. 15 Euro mehr im Jahr. Auch für bestehende Verträge! Daher haben die betroffenen Kunden die Möglichkeit, bis zum 01.05.2011 außerordentlich zu kündigen.

Somit kann man z.B. zum Tele2-Tarif für 17,90 € / Monat wechseln.

Weitere Informationen gibt’s unter: arbeiterkammer.at/onl…tml

40 Kommentare

das einzige problem - beim 17,90 euro tarif muss man sich für 24 monate binden das mache ich in der heutigen zeit nicht mehr mal schauen - bin auch auf der suche nach einer alternative die telekom macht wirklich was sie will ...

Avatar

Anonym11785

blöd nur, wenn es außer der TA keine Alternative gibt (wie bei mir), dann muss man die Krot' fressen :evil:

Avatar

Anonym8021

Außerdem zu beachten: Für Tele2 muß der Anschluß entbündelt sein!

Avatar

Anonym12716

Für alle die trotzdem bei der Telekom bleiben (müssen): Wenn man bei der Hotline anruft u. mit der Kündigung droht, kann man mit Verhandlungsgeschick z.B. eine Gutschrift über die 15€ oder sogar 3 Monate kein Grundentgelt rausholen, hab ich gehört ...

Avatar

Anonym13174

Im Internet wird viel zur zeit darüber geschrieben, da man bei Tele2 die aktivierung noch zahlen muss, gibt es leider keine möglichketen

Avatar

Anonym12716

@Donkill Ich finde 24 Monate zwar auch viel, aber bei Festnetz (Internet) wechselt man ja eh nicht so oft, oder? Und 17,90 EUR / Monat ist wirklich ein fairer Preis für eine "echte" Flatrate!

Avatar

Anonym12993

3 cube? 15 euro pro Monat - Finde ich ehrlich gesagt fair... 15 Euro x 12 = 180 Euro pro Jahr (x2) 24 Monate Bindung ist das einzige was mich ein wenig abschreckt... dafür ist aber der upload 1Mbit.... im Vergleich aon: 19,90 Euro x 12 + 15 Euro = 253,80 Euro... ;-)

Avatar

Anonym12716

@stormlupus Aus meiner Erfahrung heraus kommt mobiles Internet nie an die reale Geschwindigkeit eines Breitbandinternets heran!

Avatar

Anonym4823

also ich hab selbst noch den alleresten aon kombi Tarif, Heut bei Aon angerufen, angeboten wurde mir: Neuer Tarif für neu 30€ statt 20€, dafür 8 statt 2 mbit, keine Wechselgebühr und ein neuer Pirelli-Router (was ich damit soll, kA, hab nen Linksys + DD-WRT) Da dürfte noch mehr rauszuholen sein

Avatar

Anonym11455

AChris : @stormlupus Aus meiner Erfahrung heraus kommt mobiles Internet nie an die reale Geschwindigkeit eines Breitbandinternets heran! Interessant wirds dann erst mit LTE, und da dürfen wir noch ein "bisserle" warten: http://www.a1.net/privat/lte :P

Avatar

Anonym6752

Ich selber nutze seit ca. eineinhalb Monaten Comteam (www.comteam.at) 17,50 pro Monat für einen der berühmten "bis zu" 8 Mbit Anschlüsse mit Best Effort Geschwindigkeitseinstellung. Der Anbieter tritt dabei als Reseller der Telekom auf - der eigentliche Zugang (DSL-Strecke der Leitung) wird dabei von der Telekom bereit gestellt (gleich wie beim AON-Produkt auch) und selbst das AON Pirelli Modem hab ich bekommen. Die Installation führt ein Techniker der Telekom durch. Einrichtungskosten gabs keine - nur 12 Monate Bindungsfrist.

Avatar

Anonym155

also auf das Pirelli Modem braucht sich keiner was einbilden, das ist der größte Schrott der mir jemals von aon gegeben wurde. Bin wieder aufs alte Thomson Modem umgestiegen. Ich werds auch mit einem Anruf versuchen, wechseln werd ich nicht.

Avatar

Anonym13253

die ham einen schuss: es wird angeboten: eine grundgebühr Gutschrift und ein Jahr zusätzliche Bindung. Ich habe keine Antwort auf meine Frage, ob das ein Witz sei, bekommen, leider

Avatar

Anonym13315

meiner mutter habens 6monate gratis angeboten. wir hatten per kontaktformular gefragt wohin wir die kündigung schicken müssen als gründe nannten wir: - geschwindigkeit - internet service pauschale - 8stunden-trennung

Avatar

Anonym5808

alle die noch 2Mbit haben, stellts euch auf die Füße. Hab meinen Eltern vor einem Jahr zu 8Mbit verholfen weil Neukunden eben 8Mbit bekamen. Hab einfach einen Brief geschrieben in denen ich Ihnen mitteilte, dass ich Kabel hab und da auch 8Mbit bekomme zum gleichen Preis (das ich kein Kabel habe und TV extra zahlen müsste brauchen sie ja nicht wissen) und das sie mir entgegenkommen müssen, ansonsten bin ich gezwungen zu kündigen. 1 Woche später bekam ich einen Anruf "Herr ... Ihr Anschluss wurde auf 8Mbit umgestellt" so leicht gehts

Avatar

Anonym11962

@Sepp Hab noch nie was von Comteam gehört? Danke für die Infos! Die haben von den Breitband-Anschlüssen das beste Angebot bis jetzt was ich so sehen kann. Hat sonst noch wer Erfahrungen mit diesem Unternehmen? Wie können die eigentlich günstiger sein als die Telekom oder Tele2?

Avatar

Anonym13009

@manuel hallo manuel hab voll die langsame leitung siehe hier http://www.speedtest.net/result/1253662623.png also soll ich einfach dem support schreiben? LG, danke schon mal

Avatar

Anonym4938

ICh habe einfach mit Kündigung gedroht und gefragt ob man nicht was machen kann. Habe zwar jetzt wieder ein Jahrbindung aber 3 Monate frei ist besser als nicht. Somal ich sowieso keine Alternative hatte.

Avatar

Anonym6324

Danke für die guten Kommentare hier. Ich habe denen jetzt mal eine ziemlich böse Mail geschrieben und bin gespannt, was raus kommt. Das Problem ist, dass wir auch IPTV nutzen und dazu eigtl. keine Alternative sehen...

Avatar

Anonym13009

@Andy Ja habe ihnen auch "angedroht" zu kündigen. werde dich informieren was bei mir heraus gekommen ist. kann dir dann auch die email zukommen lassen falls wir unterschiedliche Leistungen bekommen. damit du falls du weniger bekommst auch noch was zusätzlich herausschinden kannst

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text