Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
SAii Lagoon Maldives, ab ca. 17€ pro Person in der Beach Villa
249° Abgelaufen

SAii Lagoon Maldives, ab ca. 17€ pro Person in der Beach Villa

17€250€-93%
Redaktion30
Redaktion
249° Abgelaufen
SAii Lagoon Maldives, ab ca. 17€ pro Person in der Beach Villa
Startet am 29/07/2021eingestellt am 29. Jul

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Ja, reisen ist zur Zeit ja nicht unbedingt die beste Idee, aber a) ist dieses Angebot für Herbst 2021 und b) einfach zu gut um es euch vorzuenthalten (Stornoalarm!)

DIESES ANGEBOT IST OHNE FLUG UND OHNE TRANSFER!

Bei Tui könnt ihr gerade für Herbst 2021 die Two Bedroom Beach Villa im Hotel "SAii Lagoon Maldives" um ca. 17,16€ pro Nacht inkl. Frühstück buchen.
Hier mal ein Beispiel:
235106.jpg
Das Hotel bekommt z.B. bei Tripadvisor 4,5/5 Punkten aus 273 Bewertungen.

235106-1qy8t.jpg235106-QWDa0.jpg235106-b1fOE.jpg
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Ja wenn dann nur all inclusive.. alleine schon was an Getränke drauf geht..
Kann ich dann da mit meiner Yacht anlegen wenn ich direkt hinfahre?
30 Kommentare
Man muss halt aufpassen wie viel am dann dort vor Ort noch ausgibt wenn man nur Frühstück bucht... Ist halt ne Insel und die haben bei den Preisen Narrenfreiheit!
Ja wenn dann nur all inclusive.. alleine schon was an Getränke drauf geht..
Wunderschön die Malediven, sehr zum empfehlen aber all inklusive ist Pflicht sonst wird es schnell teuer
Abgesehen davon würd ich bei so einer Reise auch ausnahmsweise mal eine Pauschalreise nehmen damit ich mir wirklich keine Gedanken machen muss zwecks Transport etc!
Kann ich dann da mit meiner Yacht anlegen wenn ich direkt hinfahre?
Jupidu29/07/2020 12:54

Kann ich dann da mit meiner Yacht anlegen wenn ich direkt hinfahre?


weiss ich nicht ob du kannst
Sag man so, wenn man selbst das Essen bezahlt, kostet ein übliches Frühstück in einem normalen Inselhotel ca. 50€, Preis vom Mittagessen mindestens mal 2, Getränke extra, frag mich nicht warum ich das weiß, sonst kommt schlimme Erinnerung wieder hoch. Getränke sind sehr teuer dort.
Bearbeitet von: "domo" 29. Juli
und ausgebucht
Da ist ja alles ausgebucht. Kein Zeitraum geht da noch
Vorbei. Glückwunsch an alle, die buchen konnten
Kumpel war mal dort. Allerdings hat er dazzmal €23 gezahlt.
Im Endeffekt hat es ihm was ich weiss so €750-€800 gekostet. Also mit Essen und Trinken für 5 Tage glaube ich.
matrixbecky29/07/2020 12:42

Man muss halt aufpassen wie viel am dann dort vor Ort noch ausgibt wenn …Man muss halt aufpassen wie viel am dann dort vor Ort noch ausgibt wenn man nur Frühstück bucht... Ist halt ne Insel und die haben bei den Preisen Narrenfreiheit!


War noch nie dort, aber da wird es ja wohl einen Supermarkt geben? Wo kaufen die Einheimischen ein?
andvol29/07/2020 13:44

War noch nie dort, aber da wird es ja wohl einen Supermarkt geben? Wo …War noch nie dort, aber da wird es ja wohl einen Supermarkt geben? Wo kaufen die Einheimischen ein?


andvol29/07/2020 13:44

War noch nie dort, aber da wird es ja wohl einen Supermarkt geben? Wo …War noch nie dort, aber da wird es ja wohl einen Supermarkt geben? Wo kaufen die Einheimischen ein?


ahhahahaha es ist eine Insel, dort gibt es keinen Supermarkt hahahahah OMG hab ich gelacht... dort hast du, wenn du Glück hast einen Bankomaten damit du alles ausgeben kannst, weil du nicht verdursten willst... ups jetzt hab ichs verraten, wasser ist auch kostenpflichtig
andvol29/07/2020 13:44

War noch nie dort, aber da wird es ja wohl einen Supermarkt geben? Wo …War noch nie dort, aber da wird es ja wohl einen Supermarkt geben? Wo kaufen die Einheimischen ein?



selbst in Mexiko, (keine kleine Insel) hatten die Supermärkte bei den klassischen Touristenorten und deren Umgebung Preise zum ankacken. Sonnencreme ca. 20 EUR die Tube zB
Denk mal an Supermärkte im Hotel, auch deutlich teurer als überall anders, und ist auch ein "Supermarkt"
thomaswien29/07/2020 14:45

selbst in Mexiko, (keine kleine Insel) hatten die Supermärkte bei den …selbst in Mexiko, (keine kleine Insel) hatten die Supermärkte bei den klassischen Touristenorten und deren Umgebung Preise zum ankacken. Sonnencreme ca. 20 EUR die Tube zB Denk mal an Supermärkte im Hotel, auch deutlich teurer als überall anders, und ist auch ein "Supermarkt"


Ok ich war schon ein paar mal auf inseln, wenn auch nicht auf den malediven. Da gabs immer lokale Supermärkte mit soliden Preisen.
Hat jemand buchen können? Würde mich interessieren, on es eine Storno-Party wird...
vlpo29/07/2020 15:45

Hat jemand buchen können? Würde mich interessieren, on es eine S …Hat jemand buchen können? Würde mich interessieren, on es eine Storno-Party wird...


Ich wage mal die Prognose, dass alle selber freiwillig stornieren werden (so es jemand wirklich gebucht hat), wenn es nicht seitens TUI storniert wird. Manchmal ist es schon a bissal lustig hier, weil bei manchen (wenns gebucht wurde) "Gier frisst Hirn" gilt.
Ein einfacher Blick auf die Homepage des Ressorts zeigt die wahren Ausmaße der Kosten:
Transfer per Boot muss verpflichtend gebucht werden um USD 148,- pro Person und das AI Paket mit Getränken kostet pro Person und Tag nochmal USD 180,- (alles nochmal plus Tax). Vielleicht wäre das Paket etwas billiger, da das Frühstück ja schon enthalten ist, aber bei einer Woche für zwei Personen reden wir von locker flockigen USD 2.800,- plus Tax zusätzlich. Und dazu noch der Flug, wobei der wahrscheinlich nicht viel mehr als € 500,- kosten wird wenn man die aktuelle Situation anschaut.

Ist ein Hilton-Ressort, also würde ich mir alles unter AI inkl. Getränke ersparen, sonst brennst dich da sicher noch mehr aus und eine Woche rein mit Wasser ist doch etwas fad. Der Preis, wenn es durchgeht, ist natürlich genial, keine Frage, aber ob das in einer Community, die nach Supermärkten dort fragt, wirklich leistbar ist, ist wieder was anderes.

Zur Erhellung: Ich war mal eine Woche in einem deutlich schlechteren Hotel mit AI Paket und das hat mich an die € 3.000,- gekostet. Die Inseln sind reine Urlauberinseln (ist meines Wissens sogar gesetzlich geregelt), drum gibt es dort nix was nicht irgendwie vom Hotel gesteuert wird und ist sauteuer. Auch kommen noch Ausflüge oder Tauchgänge dazu, denn man kann sich nicht vorstellen wie fad es dort sein kann - wunderschön, aber es gibt schlicht nix.

Ich würde jederzeit wieder eine Woche hin, es ist wirklich traumhaft schön und die Bilder sind fast noch schlechter als die Realität und ich habe in meinem Leben keine schöneren Tauchgänge gehabt - wirklich unglaublich und nicht in Worte zu fassen. Aber sie lassen es sich bezahlen und ich würde wohl - wenn ich es zahlen müsste - Thailand vorziehen, weil es nicht so viel schlechter ist, aber deutlich billiger. Aber einmal im Leben sollte man es gesehen haben - i glaub das hab ich schon erledigt für dieses Leben...

Drum: Genialer Preis wenn es klappt und sicher jeden Cent wert, aber wer gebucht hat weil er meint "Griechenland ist auch nicht billiger", der sollte schleunigst selber stornieren...
Robsi29/07/2020 16:07

Ich wage mal die Prognose, dass alle selber freiwillig stornieren werden …Ich wage mal die Prognose, dass alle selber freiwillig stornieren werden (so es jemand wirklich gebucht hat), wenn es nicht seitens TUI storniert wird. Manchmal ist es schon a bissal lustig hier, weil bei manchen (wenns gebucht wurde) "Gier frisst Hirn" gilt.Ein einfacher Blick auf die Homepage des Ressorts zeigt die wahren Ausmaße der Kosten:Transfer per Boot muss verpflichtend gebucht werden um USD 148,- pro Person und das AI Paket mit Getränken kostet pro Person und Tag nochmal USD 180,- (alles nochmal plus Tax). Vielleicht wäre das Paket etwas billiger, da das Frühstück ja schon enthalten ist, aber bei einer Woche für zwei Personen reden wir von locker flockigen USD 2.800,- plus Tax zusätzlich. Und dazu noch der Flug, wobei der wahrscheinlich nicht viel mehr als € 500,- kosten wird wenn man die aktuelle Situation anschaut.Ist ein Hilton-Ressort, also würde ich mir alles unter AI inkl. Getränke ersparen, sonst brennst dich da sicher noch mehr aus und eine Woche rein mit Wasser ist doch etwas fad. Der Preis, wenn es durchgeht, ist natürlich genial, keine Frage, aber ob das in einer Community, die nach Supermärkten dort fragt, wirklich leistbar ist, ist wieder was anderes.Zur Erhellung: Ich war mal eine Woche in einem deutlich schlechteren Hotel mit AI Paket und das hat mich an die € 3.000,- gekostet. Die Inseln sind reine Urlauberinseln (ist meines Wissens sogar gesetzlich geregelt), drum gibt es dort nix was nicht irgendwie vom Hotel gesteuert wird und ist sauteuer. Auch kommen noch Ausflüge oder Tauchgänge dazu, denn man kann sich nicht vorstellen wie fad es dort sein kann - wunderschön, aber es gibt schlicht nix.Ich würde jederzeit wieder eine Woche hin, es ist wirklich traumhaft schön und die Bilder sind fast noch schlechter als die Realität und ich habe in meinem Leben keine schöneren Tauchgänge gehabt - wirklich unglaublich und nicht in Worte zu fassen. Aber sie lassen es sich bezahlen und ich würde wohl - wenn ich es zahlen müsste - Thailand vorziehen, weil es nicht so viel schlechter ist, aber deutlich billiger. Aber einmal im Leben sollte man es gesehen haben - i glaub das hab ich schon erledigt für dieses Leben...Drum: Genialer Preis wenn es klappt und sicher jeden Cent wert, aber wer gebucht hat weil er meint "Griechenland ist auch nicht billiger", der sollte schleunigst selber stornieren...


Kann Deine Erlebnisse nicht teilen. Wir haben auch nur Frühstück gebucht und die Nebenkosten gingen nicht über 500eur/Woche/Person hinaus. Natürlich nicht das teuerste bestellt, aber sonst keine Einschränkungen...
...ausserdem gibt es lt. Berichten auch noch andere Verpflegungsmöglichkeiten auf dieser Insel (gibt auch Einheimische)
andvol29/07/2020 15:18

Ok ich war schon ein paar mal auf inseln, wenn auch nicht auf den …Ok ich war schon ein paar mal auf inseln, wenn auch nicht auf den malediven. Da gabs immer lokale Supermärkte mit soliden Preisen.


Ist ja auch kein falscher Gedanke. Aber diese Inseln, oder eher Atolle, werden idR nur von einem Hotel/Resort genutzt.
Man landet in Male, dann geht es 30-60 Min per Wasserflugzeug oder Schiff zu deinem Hotel und dann bist du denen ausgeliefert
Waren damals auf Royal Island, wirklich ein Traum in jeglicher Hinsicht. Aber die Halbpension tat dem Geldbeutel wirklich weh in Summe.
Wasser gab es glaub nur eine Flasche pro Tag aufs Zimmer. Und dann kostet eine Wasserflasche 5 Dollar.
Wir würden auch das nächste Mal All-inclusive machen, um einfach nicht darüber nachdenken zu müssen.
Davon abgesehen: Die Malediven sind ein einzigartiges Traumziel, insbesondere wenn man Schnorchelfan oder Taucher ist.
Aber wie gesagt: Man ist seinem Hotel vollständig ausgeliefert, also MUSS das ordentlich sein.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text