Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Samsung „870 QVO“ SSD (1TB, 530/560MB/s)
214° Abgelaufen

Samsung „870 QVO“ SSD (1TB, 530/560MB/s)

93€107,99€-14% Kostenlos KostenlosAmazon Angebote
Country Manager8
Country Manager
214° Abgelaufen
Samsung „870 QVO“ SSD (1TB, 530/560MB/s)
eingestellt am 27. Aug 2020

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine
8 Kommentare
Kann jemand zu der SSD was sagen? Wenn dann eher die ganzen Spiele (CoD, BF, usw) draufgeben und von dieser SSD zocken oder?
SSD ohne RGB? Die muss schlecht sein
meCoupz27/08/2020 00:57

Kann jemand zu der SSD was sagen? Wenn dann eher die ganzen Spiele (CoD, …Kann jemand zu der SSD was sagen? Wenn dann eher die ganzen Spiele (CoD, BF, usw) draufgeben und von dieser SSD zocken oder?


Zum Zocken find ich die zu dem Preis ok. Solange man nicht ständig große Datenmengen schreibt, sollte der Performance-Einbruch (sobald der Cache voll ist) relativ egal sein. Klar sind die EVO und die PRO besser, aber halt auch teurer. Hab mehrere verschiedene Samsung im Einsatz und bin sehr zufrieden. Vor allem klappte die Datenübertragung von alter HDD oder SSD zur neuen mit dem Samsung-Tool bisher jedesmal perfekt.
meCoupz27/08/2020 00:57

Kann jemand zu der SSD was sagen? Wenn dann eher die ganzen Spiele (CoD, …Kann jemand zu der SSD was sagen? Wenn dann eher die ganzen Spiele (CoD, BF, usw) draufgeben und von dieser SSD zocken oder?


Auf den Niveau auf dem du vermutlich spielst, ist der unterschied sogar zw. ssd und hdd egal.
Wenn das Geld knapp ist investiere lieber in eine bessere Grafikkarte, die bringt dir weit mehr als irgendeine ssd
Eine MX500 ist besser und war auch schon mal günstiger zu bekommen (88€ FTW) bzw. oft für 100€ zu erwerben.

QVO sind mMn als günstiges SSD Datengrab geeignet, aber so günstig ist diese jetzt nicht.
Selbst die sehr gute 970 Evo PCIe M.2 kostet derzeit gerade mal 20€ mehr.
Bearbeitet von: "Maex" 27. August
Microxx27/08/2020 05:58

Auf den Niveau auf dem du vermutlich spielst, ist der unterschied sogar …Auf den Niveau auf dem du vermutlich spielst, ist der unterschied sogar zw. ssd und hdd egal.Wenn das Geld knapp ist investiere lieber in eine bessere Grafikkarte, die bringt dir weit mehr als irgendeine ssd



Was Ladezeiten angeht kann man das so schon mal nicht stehen lassen....

Eher den Unterscheid was Ladezeiten zwischen NVMe und SATA betrifft wird der Endbenutzer bei Spielen kaum merken.
rockyyy27/08/2020 07:58

Was Ladezeiten angeht kann man das so schon mal nicht stehen …Was Ladezeiten angeht kann man das so schon mal nicht stehen lassen....Eher den Unterscheid was Ladezeiten zwischen NVMe und SATA betrifft wird der Endbenutzer bei Spielen kaum merken.


Wenn der Spieler BF oder CoD spielt merkt er es nur bei den Ladezeiten im Storymodus (who cares ob man 5sek oder 8sek wartet)

Im Multiplayermodus ist deine Festplatte ziemlich egal, da zählt dein Ping und deine FPS.
Microxx27/08/2020 08:09

Wenn der Spieler BF oder CoD spielt merkt er es nur bei den Ladezeiten im …Wenn der Spieler BF oder CoD spielt merkt er es nur bei den Ladezeiten im Storymodus (who cares ob man 5sek oder 8sek wartet)Im Multiplayermodus ist deine Festplatte ziemlich egal, da zählt dein Ping und deine FPS.






Beispiel BF MP.

Ping is klar, hat aber nix mit PC Hardware zu tun sondern mit deinen Möglichkeiten der Provider-/Technologieauswahl. Die Ersparnis einer HDD ggü. einer günstigen SSD bewirkt eher wenig beim Kauf einer halbwegs passablen Grafikkarte.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text