Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
(Saturn DE / LogoiX) Apple HomePod
139° Abgelaufen

(Saturn DE / LogoiX) Apple HomePod

255€312€-18%Saturn Angebote
24
eingestellt am 11. Nov

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Preisvergleich: 312 €

216443.jpg
  • Variante 1: Versand mit PLZ Trick:

In Vergangenheit konnte man einfach an seine bestehende Postleitzahl eine "0" VORAN-hängen... aus 1010 Wien wurde also 01010 Wien... Land blieb zwar Deutschland, aber durch den Versand durch DHL wurde die Stadt dem richtigen Land zugeordnet...

  • Variante 2: LogoiX

Hier gibt man einfach seine Deutsche Adresse von LogoiX an und zahlt dann entsprechend nochmal rund 6 € für den offiziellen Post-Weiterversand zu euch nach Hause



Beide Varianten funktionieren nicht immer zuverlässig. Zahlt mit PayPal! Worst Case ist, dass Saturn die Bestellung storniert und ihr euer Geld in den nächsten Tagen/Wochen wieder zurück auf eurer Karte/eurem Konto habt!
Zusätzliche Info
Saturn AngeboteSaturn Gutscheine

Gruppen

24 Kommentare
uuuuund ausverkauft und Kollege @Rich.Hard meint, dass LogoiX gar nicht mehr funktioniert via Saturn DE
Das Saturn DE und MediaMarkt DE die Bestellungen aufgrund des Wohortes bzw der Lieferadresse storniert finde ich in Hinblick auf die seit 03.12.2018 wirksame EU Verordnung (VO EU Nr. 2018/302, Link ) heikel. Demnach sollte Geoblocking und das diskriminieren von Kunden aufgrund Ihres Wohnsitzes verhindert werden. Ein guter Artikel dazu liefert folgende Seite it-recht-kanzlei.de/geo…tml.
Hat schon mal jemand Saturn und MM damit konfrontiert oder sich an eine Stelle zur Unterstützung f. Verbraucher (vgl Art.8 ) gewandt? Beziehungsweise werden die Bestellungen vor oder nach der Auftragsbestätigung (siehe Saturn DE AGB) abgelehnt? Weil einseitig einen gültigen Vertrag wiederrufen geht auch nicht. @Rich.Hard wie sah das bei dir aus?
SerIgnis11/11/2019 10:27

Das Saturn DE und MediaMarkt DE die Bestellungen aufgrund des Wohortes bzw …Das Saturn DE und MediaMarkt DE die Bestellungen aufgrund des Wohortes bzw der Lieferadresse storniert finde ich in Hinblick auf die seit 03.12.2018 wirksame EU Verordnung (VO EU Nr. 2018/302, Link ) heikel. Demnach sollte Geoblocking und das diskriminieren von Kunden aufgrund Ihres Wohnsitzes verhindert werden. Ein guter Artikel dazu liefert folgende Seite https://www.it-recht-kanzlei.de/geoblocking-faq.html. Hat schon mal jemand Saturn und MM damit konfrontiert oder sich an eine Stelle zur Unterstützung f. Verbraucher (vgl Art.8 ) gewandt? Beziehungsweise werden die Bestellungen vor oder nach der Auftragsbestätigung (siehe Saturn DE AGB) abgelehnt? Weil einseitig einen gültigen Vertrag wiederrufen geht auch nicht. @Rich.Hard wie sah das bei dir aus?


bestellung getaetigt, automatisierte eingangsbestaetigung erhalten, storno erhalten.
Wäre wieder zu haben, mit deutscher Bankverbindung via PayDirekt mit € 11,11 Rabatt - nur heute!
@Rich.Hard Hast du via LogoIX bestellt?
Ich hab vor doch schon über zwei Jahren bei Saturn mit LogoIX was bestellt, das geschickt wurde, wie es derzeit aussieht weiß ich nicht.
Bearbeitet von: "ray81" 11. November
ray8111/11/2019 12:31

Wäre wieder zu haben, mit deutscher Bankverbindung via PayDirekt mit € 11 …Wäre wieder zu haben, mit deutscher Bankverbindung via PayDirekt mit € 11,11 Rabatt - nur [email protected] Hast du via LogoIX bestellt? Ich hab vor doch schon über zwei Jahren bei Saturn mit LogoIX was bestellt, das geschickt wurde, wie es derzeit aussieht weiß ich nicht.


Ich bestelle mal! LogoiX
heißer Preis werde allerdings mal den Echo Studio testen, der soll gleichwertig bzw. besser sein.
SerIgnis11/11/2019 10:27

Das Saturn DE und MediaMarkt DE die Bestellungen aufgrund des Wohortes bzw …Das Saturn DE und MediaMarkt DE die Bestellungen aufgrund des Wohortes bzw der Lieferadresse storniert finde ich in Hinblick auf die seit 03.12.2018 wirksame EU Verordnung (VO EU Nr. 2018/302, Link ) heikel. Demnach sollte Geoblocking und das diskriminieren von Kunden aufgrund Ihres Wohnsitzes verhindert werden. Ein guter Artikel dazu liefert folgende Seite https://www.it-recht-kanzlei.de/geoblocking-faq.html. Hat schon mal jemand Saturn und MM damit konfrontiert oder sich an eine Stelle zur Unterstützung f. Verbraucher (vgl Art.8 ) gewandt? Beziehungsweise werden die Bestellungen vor oder nach der Auftragsbestätigung (siehe Saturn DE AGB) abgelehnt? Weil einseitig einen gültigen Vertrag wiederrufen geht auch nicht. @Rich.Hard wie sah das bei dir aus?


Kannst ja mal bei der AK nachfragen, die haben ja auch gegen Amazon gewonnen
Peter11/11/2019 13:14

Ich bestelle mal! LogoiX


Du musst allerdings eine deutsche Adresse angeben, eine Österreichische nimmt das System gar nicht an, Lieferadresse kann die LogoiX sein.
Deswegen blendet Saturn DE und Media Markt DE auch für Österreich den HINWEIS -> Bestellen darfst als Österreicher aber Abholung muss in Deutschland erfolgen. Somit ist Geoblocking umgangen, leider :/
Bearbeitet von: "r4iden82" 11. November
Rich.Hard11/11/2019 10:51

bestellung getaetigt, automatisierte eingangsbestaetigung erhalten, storno …bestellung getaetigt, automatisierte eingangsbestaetigung erhalten, storno erhalten.


ist mir in der Vergangenheit auch öfters passiert...also bei Saturn und MM DE..egal ob die Bestellungen im Onlineshop oder auf Ebay getätigt wurden...

Am WE habe ich wieder mal eine Bestellung - bei MM.de auf der Ebay-Seite - gemacht und die soll heute bei Logoix ankommen.

Ist halt wirklich ein Glücksspiel.

Hätte eigentlich gar nicht damit gerechnet.

LG
btw..vor ein paar Monaten habe ich auch bei Ebay etwas bestellt und dann folgende E-Mail bekommen 8):

************************************************************************************
Sehr geehrter Fritz1!

Die in unserem Onlineshop angebotene Ware verkaufen wir nur an Verbraucher und Unternehmer als Endverbraucher. Eine gewerbliche Weiterveräußerung ist nicht gestattet. Wir behalten uns vor, zukünftige Vertragsangebote von Ihnen, die den Anschein erwecken zum Zwecke des gewerblichen Weiterverkaufs der Ware abgegeben zu werden, nicht anzunehmen.
************************************************************************************

Habe mich dann an Saturn gewendet, sie haben gemeint, sie wollen nicht mehr weiter an mich verkaufen.

Wollte damals ein günstiges Samsung Galaxy A40 bestellen....und nur 1 Stück....habe in meiner Historie geschaut und nur ganz selten dort was gekauft.

Sie haben wohl eher alle Bestellungen auf die Logoix-Adresse gemeint.
Peter11/11/2019 13:14

Ich bestelle mal! LogoiX


und schon verschickt?
Fritz112/11/2019 10:00

und schon verschickt?


nein, das wäre aber auch verwunderlich, stand doch "lieferbar in 7-8 Werktagen" bei der Bestellung dabei... Rechne mal mit einem Versand und/oder Storno erst dann, wenn Saturn/Media die Ware erhält und meinen Versand prüft
SerIgnis11/11/2019 10:27

Das Saturn DE und MediaMarkt DE die Bestellungen aufgrund des Wohortes bzw …Das Saturn DE und MediaMarkt DE die Bestellungen aufgrund des Wohortes bzw der Lieferadresse storniert finde ich in Hinblick auf die seit 03.12.2018 wirksame EU Verordnung (VO EU Nr. 2018/302, Link ) heikel. Demnach sollte Geoblocking und das diskriminieren von Kunden aufgrund Ihres Wohnsitzes verhindert werden. Ein guter Artikel dazu liefert folgende Seite https://www.it-recht-kanzlei.de/geoblocking-faq.html. Hat schon mal jemand Saturn und MM damit konfrontiert oder sich an eine Stelle zur Unterstützung f. Verbraucher (vgl Art.8 ) gewandt? Beziehungsweise werden die Bestellungen vor oder nach der Auftragsbestätigung (siehe Saturn DE AGB) abgelehnt? Weil einseitig einen gültigen Vertrag wiederrufen geht auch nicht. @Rich.Hard wie sah das bei dir aus?


das hat mit geoblocking nichts zu tun. ein Händler darf sehr wohl selbst entscheiden, ob er ins Ausland verkauft oder nicht. und es steht auch in den agb, dass sie nicht an postweiterleiter versenden, was auch ok ist. dass demnach Bestellungen mit logoix adresse storniert werden ist vollkommen in Ordnung. ärgerlich, aber ok (selbst auch schon storno bekommen)
MegamanAT12/11/2019 17:16

das hat mit geoblocking nichts zu tun. ein Händler darf sehr wohl selbst …das hat mit geoblocking nichts zu tun. ein Händler darf sehr wohl selbst entscheiden, ob er ins Ausland verkauft oder nicht. und es steht auch in den agb, dass sie nicht an postweiterleiter versenden, was auch ok ist. dass demnach Bestellungen mit logoix adresse storniert werden ist vollkommen in Ordnung. ärgerlich, aber ok (selbst auch schon storno bekommen)





Lt. den AGB bei Saturn DE (saturn.de/sta…pdf) konnte ich keinen entsprechenden Passus dazu finden. §9 der AGB trifft deshalb nicht zu, da schwer argumentierbar ist, dass ich bei Einzelngeräten einen gewerblichen Vertrieb betreibe und Lieferungen für Unternehmen für den Eigengebrauch sind ja lt. den AGB §9 gestattet.

Richtig, Geoblocking beschreibt, wie auch sehr schön in der VO EU 2018/302 steht:

"Das ist der Fall, wenn in einem Mitgliedstaat tätige Anbieter für Kunden aus anderen Mitgliedstaaten, die grenzüberschreitende Geschäfte tätigen wollen, den Zugang zu ihren Online-Benutzeroberflächen, wie zum Beispiel Internetseiten und Anwendungen, sperren oder beschränken (als „Geoblocking“ bekannte Praxis)"

Aus diesem Grund habe ich auch den -vollständig sinngemäßen- Titel (inkl. "und andere Formen der Diskriminierung") verwendet nämlich:

"Maßnahmen gegen ungerechtfertigtes Geoblocking >>und andere Formen der Diskriminierung<< aufgrund der Staatsangehörigkeit, des Wohnsitzes oder des Ortes der Niederlassung des Kunden innerhalb des Binnenmarkts."

Meines Erachtens könnte in diesem Fall der Artikel 4 Abs. lit.a VO EU Nr. 2018/302 greifen. Wobei zu erwähnen wäre, dass ledeglich gewerbliche Anbieter welcher an Sendungen seitens MM DE und Saturn DE verdient ausgeschlossen werden würde. (Insofern ich Ihren erwähnten Passus noch finden kann) Nichtsdestotrotz werden Kunden aufgrund Ihres Wohnortes "Geogeblockt", da die Online-Benutzeroberfläche keine Eingabe von Adressen aus anderen Mitgliedstaaten zulässt. Also der Anbieter beschränkt seine Online-Benutzeroberflächen. Dies ist laut dem Erwägungsgründen der VO (auch Präambel) im speziellen Erwägungsgrund (1) eines der Grundsätze warum diese VO überhaupt geschaffen wurde.


Meinerseits wurde noch keine Bestellung storniert, da ich auch noch nie eine getätigt hatte. Sollte ich jedoch in diese Lage kommen werde ich bestimmt an AK oder Konsumentenschutz wenden bzw. eine Stelle zur Unterstützung für Verbraucher nach Art. 8 VO EU Nr. 2018/302 wenden. Sollte dieses Thema nicht schon von jmd. anderem aufgegriffen worden sein.
SerIgnis12/11/2019 18:18

Lt. den AGB bei Saturn DE (https://www.saturn.de/static/agb/agb_shop.pdf) …Lt. den AGB bei Saturn DE (https://www.saturn.de/static/agb/agb_shop.pdf) konnte ich keinen entsprechenden Passus dazu finden. §9 der AGB trifft deshalb nicht zu, da schwer argumentierbar ist, dass ich bei Einzelngeräten einen gewerblichen Vertrieb betreibe und Lieferungen für Unternehmen für den Eigengebrauch sind ja lt. den AGB §9 gestattet. Richtig, Geoblocking beschreibt, wie auch sehr schön in der VO EU 2018/302 steht:"Das ist der Fall, wenn in einem Mitgliedstaat tätige Anbieter für Kunden aus anderen Mitgliedstaaten, die grenzüberschreitende Geschäfte tätigen wollen, den Zugang zu ihren Online-Benutzeroberflächen, wie zum Beispiel Internetseiten und Anwendungen, sperren oder beschränken (als „Geoblocking“ bekannte Praxis)"Aus diesem Grund habe ich auch den -vollständig sinngemäßen- Titel (inkl. "und andere Formen der Diskriminierung") verwendet nämlich: "Maßnahmen gegen ungerechtfertigtes Geoblocking >>und andere Formen der Diskriminierung<< aufgrund der Staatsangehörigkeit, des Wohnsitzes oder des Ortes der Niederlassung des Kunden innerhalb des Binnenmarkts."Meines Erachtens könnte in diesem Fall der Artikel 4 Abs. lit.a VO EU Nr. 2018/302 greifen. Wobei zu erwähnen wäre, dass ledeglich gewerbliche Anbieter welcher an Sendungen seitens MM DE und Saturn DE verdient ausgeschlossen werden würde. (Insofern ich Ihren erwähnten Passus noch finden kann) Nichtsdestotrotz werden Kunden aufgrund Ihres Wohnortes "Geogeblockt", da die Online-Benutzeroberfläche keine Eingabe von Adressen aus anderen Mitgliedstaaten zulässt. Also der Anbieter beschränkt seine Online-Benutzeroberflächen. Dies ist laut dem Erwägungsgründen der VO (auch Präambel) im speziellen Erwägungsgrund (1) eines der Grundsätze warum diese VO überhaupt geschaffen wurde. Meinerseits wurde noch keine Bestellung storniert, da ich auch noch nie eine getätigt hatte. Sollte ich jedoch in diese Lage kommen werde ich bestimmt an AK oder Konsumentenschutz wenden bzw. eine Stelle zur Unterstützung für Verbraucher nach Art. 8 VO EU Nr. 2018/302 wenden. Sollte dieses Thema nicht schon von jmd. anderem aufgegriffen worden sein.


das ist aber trotzdem kein geoblocking!
Sollte ja eigentlich funktionieren

... Sofern Ihr selbstorganisierter Paketweiterleitungsdienst Ihnen eine deutsche Lieferadresse für Paket und Briefdienstleistungen bietet, können Sie auf saturn.de einkaufen und sich Ihre Sendung(en) in Ihr Wunschland weiterleiten lassen...
Markus13/11/2019 14:56

Sollte ja eigentlich funktionieren ... Sofern Ihr selbstorganisierter …Sollte ja eigentlich funktionieren ... Sofern Ihr selbstorganisierter Paketweiterleitungsdienst Ihnen eine deutsche Lieferadresse für Paket und Briefdienstleistungen bietet, können Sie auf www.saturn.de einkaufen und sich Ihre Sendung(en) in Ihr Wunschland weiterleiten lassen...


wo steht das leicht?
Peter13/11/2019 15:26

wo steht das leicht?


Offiziell nigends nur direkt von Saturn als längere Antwort
Markus13/11/2019 15:28

Offiziell nigends nur direkt von Saturn als längere Antwort


ok ok bin gespannt, meine Bestellung ist noch "in bearbeitung"
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text