Seagate Laptop SSHD Kit (1TB) um 59 €
561°Abgelaufen

Seagate Laptop SSHD Kit (1TB) um 59 €

59€93€-37%Media Markt Angebote
7
eingestellt am 18. Dez 2017
Ganz netter Preis bei Media Markt.

Preisvergleich: 93 €


178528-niTF3.jpg


Zusätzliche Info

Gruppen

7 Kommentare
Die dinger bringens überhaupt nicht. Lieber gleich eine ssd!
Schnoizabua65018. Dez 2017

Die dinger bringens überhaupt nicht. Lieber gleich eine ssd!


Wollte gerade das gleiche schreiben. SSHDs sind für Laptops ganz praktisch, sonst aber eigentlich ziemlich überflüssig
Preis ist aber trotzdem ziemlich gut! Also wer einen Laptop zum aufrüsten hat, der hat hier sicher einen guten Deal!
Bearbeitet von: "TaMiB0Y" 18. Dez 2017
Wieso sind die teurer als die Seagate FireCuda 1TB SSHD‘s
TaMiB0Y18. Dez 2017

Wollte gerade das gleiche schreiben. SSHDs sind für Laptops ganz …Wollte gerade das gleiche schreiben. SSHDs sind für Laptops ganz praktisch, sonst aber eigentlich ziemlich überflüssig




Kommt wie immer auf den Anwendungsfall drauf an. Die Daten (1TB, 2.5", 9.5mm, 5400rpm, 64MB, PMR, akzeptable Lautstärke und ein paar GB MLC) klingen unspektakulär können aber ein gutes Preisleistungsverhältnis bieten. Mehr TB, höhere Drehzahl, flacher, leiser, größerer Cache, mehr SSD wären zwar schön, findet man aber kaum. Meist hat man dann die Nachteile von SMR, sie ist dicker, lauter und die Optionen fallen eher teurer aus.

In Zeiten von SSDs fehlen leider einige Angaben um eine 5400rpm HDD von einer anderen 5400rpm HDD zu unterscheiden. Das ist nicht nur der SSHD Teil. Ich habe letztens meine SSHD (es war auch eine von Seagate mit den gleichen Eigenschaften) von meiner PS4 in meine PS4 Pro migriert und in Folge dessen das Backup mit etwas mehr als 600 GB auf beiden Konsolen wieder eingespielt. Der Restore auf der PS4 Pro war mit einem Unterschied von etwas mehr als einer Stunde deutlich war schneller. Das ist natürlich kein Test mit wissenschaftlichem Anspruch (mehrere Wiederholungen unter kontrollierten Bedingungen, alle möglichen Kombinationen ausprobieren, die *alte* WD Green 3TB über USB3 BOT mal gegen eine leistungsfähigere Kombination mit USB UASP als Backup tauschen), zeigt aber schon einen gewissen Unterschied auf. So viel Daten bewegt man üblicherweise nicht und die SSHD wurde damals auch angeschafft um wiederholte Ladezeiten etwas zu verkürzen, das hat damals in Tests auch gut funktioniert (kann mittlerweile anders sein und hängt vom Spiel und Datenvolumen ab) und eine 7200rpm Platte hatte leider das Nachsehen.


BatProfil18. Dez 2017

Wieso sind die teurer als die Seagate FireCuda 1TB SSHD‘s



Die Firecuda haben SMR so wie ich das sehe, das spart Platter → geringere Bill of Material (BOM). Ist aber leider langsamer. Neuer ist leider nicht besser in diesem Fall. Wir brauchen dringend was besseres als SMR, aber einen Sprung wie von LMR auf PMR wird es wohl nicht mehr geben bei HDDs.
BatProfil18. Dez 2017

Wieso sind die teurer als die Seagate FireCuda 1TB SSHD‘s



vermutlich 2.5" vs 3.5"...
Im Shop steht 89,99 EUR?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text