Severin EK 3134 Eierkocher (400W, bis zu 6 Eier)
158°

Severin EK 3134 Eierkocher (400W, bis zu 6 Eier)

25,21€29,99€-16%Amazon Angebote
13
eingestellt am 18. Jul
Den Eierkocher gibts derzeit für 25,21 € statt 29,99 € zu kaufen

209371-DfGVN.jpg

Bei 74 Bewertungen werden im Schnitt 4,3 / 5 Sterne vergeben.


Technische Details
Farbe: Edelstahl/schwarz • Fassungsvermögen: 6 • Ausstattung: einstellbarer Härtegrad, akustisches Endsignal, Überhitzungsschutz, transparenter Deckel, abnehmbarer Eierträger, Messbecher mit Eipick • Leistung: 400W
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

13 Kommentare
Braucht man fürs Eier kochen ernsthaft ein Gerät?(confused)
cinemile18/07/2019 10:27

Braucht man fürs Eier kochen ernsthaft ein Gerät?(confused)



Statt dass ich einen kompletten Topf erhitzen muss, erhitze ich lieber ein paar ml Wasser für 6 Eier
ninurta18/07/2019 10:36

Statt dass ich einen kompletten Topf erhitzen muss, erhitze ich lieber ein …Statt dass ich einen kompletten Topf erhitzen muss, erhitze ich lieber ein paar ml Wasser für 6 Eier


Worin besteht der Unterschied zwischen einem Topf erhitzen und einem anderen elektrischen Gerät das Hitze erzeugt?
Sorry für mich komplett unverständlich wieso man sich ein Gerät zum Eier kochen kaufen muss Ist immerhin keine Raketenwissenschaft.

Für 25€ Kann ich schon 50-80 Eier kaufen
cinemile18/07/2019 10:39

Worin besteht der Unterschied zwischen einem Topf erhitzen und einem …Worin besteht der Unterschied zwischen einem Topf erhitzen und einem anderen elektrischen Gerät das Hitze erzeugt?Sorry für mich komplett unverständlich wieso man sich ein Gerät zum Eier kochen kaufen muss Ist immerhin keine Raketenwissenschaft.Für 25€ Kann ich schon 50-80 Eier kaufen


Also ich nutze selbst einen, aber der hat nur 10 € gekostet.
Das ist schon sehr praktisch, da man sehr viel Zeit und Energie spart.
Immerhin musst du nicht vorher minutenlang das Wasser aufkochen lassen und das Gute daran ist eben, dass du nicht darauf achten musst ob die Eier schon fertig sind oder nicht, da das Gerät sowieso schreit, sobald sie fertig sind
Aber man muss ja keinen kaufen
Ich verstehe z.b. selbst auch nicht warum man einen Geschirrspüler kaufen muss, da ich mit dem Geschirr abwaschen im Waschbecken ja viel schneller bin als wenn der Geschirrspüler, der ja auch viel Strom braucht, stundenlang laufen muss, bis das Geschirr sauber ist
Aber jeder soll sich das kaufen was er möchte, solange man selbst nicht dazu gezwungen wird :-) *gg*
Bearbeitet von: "amiga500" 18. Juli
amiga50018/07/2019 11:18

Also ich nutze selbst einen, aber der hat nur 10 € gekostet.Das ist schon s …Also ich nutze selbst einen, aber der hat nur 10 € gekostet.Das ist schon sehr praktisch, da man sehr viel Zeit und Energie spart.Immerhin musst du nicht vorher minutenlang das Wasser aufkochen lassen und das Gute daran ist eben, dass du nicht darauf achten musst ob die Eier schon fertig sind oder nicht, da das Gerät sowieso schreit, sobald sie fertig sind :)Aber man muss ja keinen kaufen ;)Ich verstehe z.b. selbst auch nicht warum man einen Geschirrspüler kaufen muss, da ich mit dem Geschirr abwaschen im Waschbecken ja viel schneller bin als wenn der Geschirrspüler, der ja auch viel Strom braucht, stundenlang laufen muss, bis das Geschirr sauber ist :)Aber jeder soll sich das kaufen was er möchte, solange man selbst nicht dazu gezwungen wird :-) *gg*


Als ob du weniger Wasser verbrauchst als wenn eine Maschine das ganze Geschirr zusammenfasst. Ich würds mir nicht antun das tägliche Geschirr einer 4köpfigen Familie zu waschen, da verwend ich die Zeit für was anderes
cinemile18/07/2019 10:39

Worin besteht der Unterschied zwischen einem Topf erhitzen und einem …Worin besteht der Unterschied zwischen einem Topf erhitzen und einem anderen elektrischen Gerät das Hitze erzeugt?Sorry für mich komplett unverständlich wieso man sich ein Gerät zum Eier kochen kaufen muss Ist immerhin keine Raketenwissenschaft.Für 25€ Kann ich schon 50-80 Eier kaufen


Es geht um den Energieverbrauch. Ein Eierkocher mit 400W der ein paar ml Wasser erhitzt braucht deutlich weniger Energie als ein Ceranfeld mit teilweise bis zu 3000W das für sagen wir mal 6 Eier 1 Liter Wasser erhitzt.

Mal ganz abgesehen von der Zeitersparnis weil ich nicht warten muss bis das Wasser kocht, ich mir keine Kochplatte blockiere und die Eier jedesmal exakt gleich werden ohne die geringste Aufmerksamkeit zu benötigen.

Um diesen Preis würde ich mir zwar auch keinen Eierkocher kaufen, einer für 9,99 tut das selbe, aber Eier im Topf kochen wäre für mich keinesfalls eine Alternative.
>Es geht um den Energieverbrauch.
>Zeitersparnis weil ich nicht warten muss bis das Wasser kocht

Sorry sowohl Energieverbrauch als auch Zeitersparnis lass ich nicht gelten Ich erhitze das Wasser im Wasserkocher, der erhitzt das Wasser innerhalb von einer Minute, das gebe ich in den Topf den ich davor bereits mit bisl Wasser erhitzt hab, und kaum ist das Wasser im Topf kann ich schon die Eier reingeben. Dauert alles 1 Minute und der Topf als auch das Wasser sind Einsatzbereit.

Wenn das wasser brodelt, Eier reingeben, bei der Größe M sind sie nach 6:40 perfekt weich gekocht.

Ich weiß nicht wieviel du Kochplatten du gesamt hast, ich habe 4 und selten benötige ich noch eine weitere wenn ich mir Eier zubereite. Selbst wenn, alle 4 hab ich bis dato nie zeitgleich verwendet.

Wie gesagt mir wärs nicht einmal 10€ Wert aber mir gehts auch weniger um das Geld sondern um die Sinnhaftigkeit der Anschaffung eines weiteren Gerätes.. zum Eier kochen... Würde für mir im Traum nicht einfallen.

Aber jeder wie er will

Irgendwer muss es ja kaufen sonst würde es keine Eierkocher geben
cinemile18/07/2019 13:00

>Es geht um den Energieverbrauch. >Zeitersparnis weil ich nicht warten …>Es geht um den Energieverbrauch. >Zeitersparnis weil ich nicht warten muss bis das Wasser kochtSorry sowohl Energieverbrauch als auch Zeitersparnis lass ich nicht gelten Ich erhitze das Wasser im Wasserkocher, der erhitzt das Wasser innerhalb von einer Minute, das gebe ich in den Topf den ich davor bereits mit bisl Wasser erhitzt hab, und kaum ist das Wasser im Topf kann ich schon die Eier reingeben. Dauert alles 1 Minute und der Topf als auch das Wasser sind Einsatzbereit.Wenn das wasser brodelt, Eier reingeben, bei der Größe M sind sie nach 6:40 perfekt weich gekocht.Ich weiß nicht wieviel du Kochplatten du gesamt hast, ich habe 4 und selten benötige ich noch eine weitere wenn ich mir Eier zubereite. Selbst wenn, alle 4 hab ich bis dato nie zeitgleich verwendet.Wie gesagt mir wärs nicht einmal 10€ Wert aber mir gehts auch weniger um das Geld sondern um die Sinnhaftigkeit der Anschaffung eines weiteren Gerätes.. zum Eier kochen... Würde für mir im Traum nicht einfallen. Aber jeder wie er will Irgendwer muss es ja kaufen sonst würde es keine Eierkocher geben



Und im Wasserkocher setzt du die physikalischen Gesetze außer Kraft und erhitzt 1000 ml mit gleich viel Energiebedarf wie der Eierkocher für 75 ml braucht?
Brosef18/07/2019 15:04

Und im Wasserkocher setzt du die physikalischen Gesetze außer Kraft und …Und im Wasserkocher setzt du die physikalischen Gesetze außer Kraft und erhitzt 1000 ml mit gleich viel Energiebedarf wie der Eierkocher für 75 ml braucht?


Um was gehts dir eigentlich? Mir ist der Energiebedarf egal. Die paar cent im Jahr kann ich mir noch leisten.

Ein extra Gerät zum Eierkochen ist in meinen Augen absolut nicht nötig.

Für die paar Eier am WE tuts auch ein Topf. Perfekte Eier zu kochen ist keine Raketenwissenschaft!

Wie gesagt jeder wir er will
Bearbeitet von: "cinemile" 18. Juli
cinemile18/07/2019 15:32

Um was gehts dir eigentlich? Mir ist der Energiebedarf egal. Die paar cent …Um was gehts dir eigentlich? Mir ist der Energiebedarf egal. Die paar cent im Jahr kann ich mir noch leisten.Ein extra Gerät zum Eierkochen ist in meinen Augen absolut nicht nötig.Für die paar Eier am WE tuts auch ein Topf. Perfekte Eier zu kochen ist keine Raketenwissenschaft!Wie gesagt jeder wir er will



Reine Formalität.
Du hast gesagt du lässt es nicht gelten. Das verstehe ich als dass du dementierst, dass es einen Unterschied gibt.
Dass es dir egal ist, das lasse ich gelten.

Das was du geschrieben hast trifft ja auf viele Geräte/Helferlein zu. Kommt wohl immer auf die persönliche Nutzung an, ob es sich auszahlt oder nicht.
Bearbeitet von: "Brosef" 18. Juli
Deshalb sag ich ja, jeder wie er will ich würde mir auch nie eine Maschine zulegen die zb. Zwiebel klein schneidet oder so ^^
Das einzige das ich gern hätte wäre eine Heissluftfritöse denn die verbraucht bestimmt weniger Strom als ein Ofen den ich vorheizen muss etc.
Muss nur meine bessere Hälfte überzeugen ^^
Dave00218/07/2019 11:42

Als ob du weniger Wasser verbrauchst als wenn eine Maschine das ganze …Als ob du weniger Wasser verbrauchst als wenn eine Maschine das ganze Geschirr zusammenfasst. Ich würds mir nicht antun das tägliche Geschirr einer 4köpfigen Familie zu waschen, da verwend ich die Zeit für was anderes


Ok, für eine vierköpfige Familie mag das tatsächlich Sinn machen, aber ich lebe alleine und brauche maximal ein bis zwei Teller am Tag zum Abwaschen, da zahlt sich ein Geschirrspüler nicht wirklich aus
cinemile18/07/2019 13:00

>Es geht um den Energieverbrauch. >Zeitersparnis weil ich nicht warten …>Es geht um den Energieverbrauch. >Zeitersparnis weil ich nicht warten muss bis das Wasser kochtSorry sowohl Energieverbrauch als auch Zeitersparnis lass ich nicht gelten Ich erhitze das Wasser im Wasserkocher, der erhitzt das Wasser innerhalb von einer Minute, das gebe ich in den Topf den ich davor bereits mit bisl Wasser erhitzt hab, und kaum ist das Wasser im Topf kann ich schon die Eier reingeben. Dauert alles 1 Minute und der Topf als auch das Wasser sind Einsatzbereit.Wenn das wasser brodelt, Eier reingeben, bei der Größe M sind sie nach 6:40 perfekt weich gekocht.Ich weiß nicht wieviel du Kochplatten du gesamt hast, ich habe 4 und selten benötige ich noch eine weitere wenn ich mir Eier zubereite. Selbst wenn, alle 4 hab ich bis dato nie zeitgleich verwendet.Wie gesagt mir wärs nicht einmal 10€ Wert aber mir gehts auch weniger um das Geld sondern um die Sinnhaftigkeit der Anschaffung eines weiteren Gerätes.. zum Eier kochen... Würde für mir im Traum nicht einfallen. Aber jeder wie er will Irgendwer muss es ja kaufen sonst würde es keine Eierkocher geben


Kommt selbstverständlich auf die individuelle Nutzung an. Mit dem Wasserkocher aufkochen macht natürlich Sinn was die Zeit angeht, allerdings ist das ja auch wieder ein extra Gerät. Ob ich jetzt den Wasserkocher oder einen Eierkocher benutze macht für mich vom Umstand her keinen Unterschied. Nur habe ich beim Eierkocher halt den Vorteil mich ums restliche Essen kümmern zu können ohne die Uhrzeit im Auge behalten zu müssen.

Kochfelder habe ich auch 4, die sind aber bei uns häufig alle gleichzeitig in Verwendung da wir sehr gerne und auch mal aufwändigere Gerichte kochen. Da ist es schon sehr praktisch wenn sich die Eier "von selber" zubereiten.

Wie schon gesagt alles eine Frage der Nutzung und Präferenz. Ich würde mir zB nie eine Kaffeemaschine zulegen da ich mit Wasserkocher und Filter genauso Kaffee kochen kann und ein extra Gerät dafür sinnlos finde.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text